September 2013

ballmer-microsoft-abschied

Steve Ballmer verabschiedet sich emotional von Microsoft

Bei einer Rede vor Mitarbeitern bezeichnete er das Unternehmen als sein “viertes Kind”. Microsoft sei die “großartigste Firma der Welt”. Beim Abgang von der Bühne ließ er das Lied “I had the time of my life” spielen.

Congstar will angeblich ebenfalls DSL-Anschlüsse drosseln

Die AGBs sollen Berichten zufolge spätestens 2014 angepasst werden. Wie bei der Muttergesellschaft, der Deutschen Telekom, erfolgt die technische Umsetzung 2016. Noch offen ist, ab welchem Volumen die Drosselung einsetzt. Bei 16-MBit/s-Anschlüssen drosselt die Telekom ab 75 GByte Datentransfer auf 2 MBit/s.

Apple ist nun die weltweit wertvollste Marke

Die von Interbrand aufgestellte Rangliste führt erstmals Apple mit 98,3 Milliarden Dollar an. Die ehemals wertvollste Marke – Coca-Cola – rangiert nur noch auf Platz 3 hinter Google. Der Internetkonzern liegt mit 93,3 Milliarden Dollar auf Platz 2. In der Top-Ten sind aus der IT-Welt zudem IBM, Microsoft, Samsung und Intel vertreten.

personal-printing-3-0

Personal Printing 3.0 soll unkompliziert Druckkosten senken

Cortado will mit seiner Software Toner- und Papierverschwendung reduzieren. Version 3.0 kommt mit einem Client für Android, Blackberry und iOS sowie verbesserten Job Viewer. Sie setzt wie die Vorgänger auf die zunehmende Verbreitung von Mobilgeräten und die menschliche Faulheit.

10.000 Euro für die beste App-Idee

Der Gewinn wird als “Entwicklerhilfe” bezeichnet. Das hat einen Grund, denn der Wettbewerb richtet sich an Entwickler mobiler Apps. Chancen zu gewinnen hat aber nur, wer auch tatsächlich realisierbare Ideen einbringt.

Post-it-Evernote

Post-it-Aufkleber werden zu digitalen Evernote-Notizen

Post-it-Hersteller 3M arbeitet mit Evernote zusammen, um die kleinen Klebezettel auch in elektronischer Form vorzuhalten. Sie können dann durchsucht sowie mit Erinnerungen und Fälligkeitsdaten versehen werden. Die iPhone-Post-its gibt es als Teil der Haftnotizpäcken und umgekehrt die Notizzettel bei Evernote als Teil der Abos.

siemens-firmenschild (Bild: Siemens AG)

Siemens streicht in Deutschland 5000 Stellen

Weltweit sollen sogar 15.000 Stellen wegfallen. Betriebsbedingte Kündigungen werde es allerdings nicht geben. In Deutschland sind die Geschäftsbereiche Industrie, Energie sowie Infrastruktur und Städte am stärksten betroffen. Arbeitnehmervertreter zeigten sich von den Plänen “maßlos enttäuscht und verärgert”.

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft legt Zahlen zu Regierungsanfragen vor

Demnach waren im ersten Halbjahr 2013 weltweit mehr als 66.500 Nutzerkonten Ziel der Anfragen von Behörden. Microsoft hat eigenen Angaben zufolge in 817 Fällen Inhalte herausgegeben. Daten wie E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften und IP-Adressen bekamen Behörden auf fast 26.700 Anfragen.

gmail-logo

US-Richterin lässt Sammelklage gegen Stichwortsuche in Gmail zu

Googles Einwände gegen die Klage hat Richterin Lucy Koh zurückgewiesen. Ihrer Ansicht nach könnte der automatische Scan von E-Mail-Inhalten gegen US-Abhörgesetze verstoßen. Zudem wiesen die Nutzungsbedingungen nicht eindeutig darauf hin, dass E-Mails mitgelesen werden, um Nutzerprofile zu erstellen und passgenaue Werbung auszuliefern.

Securenvoy QR-Token

SecurEnvoy erlaubt Identitätsnachweis per QR-Code

Nur mit einer Kombination aus PIN und einmaligem QR-Code ist der Zugang möglich. Das geht auch, wenn zwischendurch keine Internetverbindung verfügbar ist, denn SecurEnvoy verschickt die Sicherheitsinformationen gerätespezifisch und quasi im Voraus. Die Authentifizierung über die Einmal-Infografik funktioniert auch später – aber eben nur ein Mal.

Ecos Mobile Office Stick

Mobile Office Stick steckt das Büro in die Hosentasche

Ein transparenter VPN-Client erweitert den Funktionsumfang des Ecos Mobile Office Stick. Das Produkt erlaubt den geschützten Zugriff auf das Firmennetz durch Zwei-Wege-Authentifizierung und verschlüsselte Datenübertragung. Jetzt ist trotz VPN-Restriktionen auch der sichere Umgang mit externen Netzen möglich.

ITespresso-App für Android

ITespresso-App für Android verfügbar

ITespresso.de baut sein Informationsangebot für Nutzer mobiler Geräte aus. Der Funktionsumfang der Android-App entspricht der iOS-Variante. Darüber hinaus stehen Artikel auch in Google Currents zur Verfügung.

B-Tab-774

Braun vermarktet 7-Zoll-Quadcore-Tablet für 179 Euro

Das Braun B-Tab 774 ist mit Android 4.1, 1 GByte RAM und 8 GByte Flash-Speicher ausgestattet. Es zeigt 1280 mal 800 Pixel auf einem 7 Zoll großen IPS-Touchscreen. Der Fotoausrüster hat das Gerät in ein Aluminiumgehäuse verpackt.

investor-investment-finanzierung-

Intel investiert in Computerbrille Reconjet

Die Comuterbrille ähnelt Google Glass und ist das Hauptprodukt von Recon Instruments. Sie ist insbesondere für den Einsatz im Sportbereich gedacht. Intels Investition soll für Produktentwicklung, Marketing und Ausbau des weltweiten Vertriebs verwendet werden.

Google Logo (Grafik: Google)

Google führt neuen Suchalgorithmus ein

Die Hummingbird genannte Version ist das erste Update seit 2010. Laut Google betrifft es rund 90 Prozent der Suchanfragen. Man habe vor allem Änderungen bei der Indexierung vorgenommen. Beim Caffeine genannten Vorgänger hatte sich Google auf den Page Rank konzentriert.

apple-dock-connector

EU will Universal-Ladegerät für Mobiltelefone gesetzlich verankern

Es sollen nur noch zu einem Universal-Ladegerät kompatible Geräte erlaubt sein. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat der Binnenmarktausschuss des EU-Parlaments befürwortet. Im Gegensatz zu den meisten anderen Hersteller richtet sich Apple nicht nach einer früher getroffenen, freiwilligen Übereinkunft.

shutterstock-datentransfer (Bild: Shutterstock)

Toolkit beseitigt Kompatibilitätsbarrieren zwischen Betriebssystemen

Paragon offeriert in einem speziell dafür eingerichteten Portal acht plattformübergreifende Tools. Sie sollen die Kommunikationsfähigkeit zwischen inkompatiblen Betriebssystemen gewährleisten. Die passende Software erhalten User, indem sie zwei Plattformen auswählen, zwischen denen vermittelt werden soll.

BenQ-Eyecare-Monitor

Monitore: Benq reduziert Flimmern der Hintergrundbeleuchtung

Die “Eye-Care”-Technologie passt die internen LEDs der Umgebungshelligkeit dynamisch an. Controller in herkömmlichen Panels mit Backlight-LEDs schalten dazu die Leuchtdioden an- und aus – was in dunkler Umgebung zu Flackern führt. Seine Technik hat Benq in zwei 21,5 Zoll große Full-HD-Modelle integriert.

bhv Datenretter Packshot

Bhv bringt Datenrettungstool für knapp 20 Euro

Der System GO! Daten-Retter X3 holt versehentlich gelöschte oder im Festplatten-Crash verlorengegangene Daten zurück. Selbst auf neu formatierten Laufwerken findet das Programm verschwundene Files wieder.

Java Logo (Grafik: Oracle)

Trend Micro findet neue Backdoor-Trojaner für Java 6

Der Security-Anbieter warnt vor der Malware-Familie BLYPT. Sie greift insbesondere Rechner an, deren Java-Installation nicht auf Version 7 upgedatet wurde. Oracle unterstützt die früheren Versionen nicht mehr und liefert auch keine Sicherheitsaktualisierungen dafür.

apple-logo-schwarz (Bild: Apple)

Apple fixt Lücken in der Gerätesperre von iOS 7

Dazu hat der Hersteller iOS 7.0.2 für iPhone 4 und später, iPad 2 und später sowie das iPad Mini zur Verfügung gestellt. Er beseitigt damit zwei Schwachstellen. Zudem ist nun auch die abhanden gekommene Tastatur mit griechischen Buchstaben für die Eingabe von Passwörtern wieder da.

Browser (Grafik: ITespresso)

Surfer vertrauen Firefox und Opera am ehesten

Über die Hälfte der Internetnutzer in Deutschland hat zu Firefox das größte Vertrauen. Das ergab eine Umfrage von Sophos mit rund 6000 Teilnehmern. Firefox ist auch deren meistgenutzter Browser. Setzt man Seitenaufrufe und Abstimmungsverhalten ins Verhältnis, hat Opera die Nase vorn.

samsung-galaxy-s4-mini

Samsung führt regionale SIM-Sperre ein

Derzeit richtet Samsung sie bei den Modelle Galaxy S4, S3, S4 Mini sowie das Note 3 und Note 2 ein. Sie wird bereits bei den seit Ende Juli 2013 hergestellten Geräten verwendet und funktioniert ähnlich wie der Ländercode bei DVDs: In Europa gekaufte Geräte lassen sich zunächst nur mit SIM-Karten europäischer Provider nutzen.

netgear-nms300

NMS300: Netgear stellt kostenlose Software für Netzwerkmanagement vor

Sie dient dem Monitoring von Firmennetzwerken und bietet zahlreiche Kontroll- und Administrationsfunktionen. NMS300 eignet sich für alle Netzwerkkomponenten, die das Simple Network Management Protocol (SNMP) unterstützen. In Umgebungen mit weniger als 200 Geräten ist sie kostenlos nutzbar.

FonicApp

Fonic-App zeigt verbleibendes Surfvolumen und Telefonminuten

Mobilfunkdiscounter Fonic liefert für seine Flatrate-Angebote eine Kontroll-App, die zeigt, wie viele Megabyte noch “versurfbar” und welche Menge von Telefon- und SMS-Einheiten verfügbar sind. Die App der O2-Tochter hilft, Überschreitungen zu vermeiden – und bietet gleichzeitig Buchungsoptionen für den Umstieg in andere Tarife.

kohlenstoff-nanoröhren-stanford

Erster funktionsfähiger Computer mit Kohlenstoff-Prozessor gebaut

Kohlenstoff-Nanoröhren gelten schon länger als möglicher Nachfolger des Mikrochipmaterials Silizium. Forschern der Stanford University ist es nun gelungen, auf diesem Gebiet einen Durchbruch zu erzielen: Sie haben den ersten funktionstüchtigen Rechner mit einem Prozessor auf Kohlenstoffbasis in die Praxis umgesetzt.

Apple macht den Weg für´s iPhone in Brasilien frei

Im Rechtsstreit mit der brasilianischen Firma Gradiente hat sich der kalifornische Konzern durchgesetzt. Er darf die Marke “iPhone” nun auch in Brasilien offiziell verwenden. In seiner Urteilsbegründung führte der Richter den weltweiten Bekanntheitsgrad der Apple-Produkte an.

ESET Smartsecurity 7

NOD32 Antivirus 7 und Smart Security 7 liegen vor

Mit einer erneuerten Sicherheitsarchitektur will Eset Bedrohungen erkennen und Exploits blocken, bevor sie Unheil anrichten können. Auch die Technologien zur Beseitigung von Malware durchliefen eine Auffrischungskur. Erweitert wurden zudem die Kontrollfunktionen für soziale Netze.

microsoft-volumenlizenzprogramm-website

Microsoft hat Portal für Volumenlizenzierung überarbeitet

Es soll Unternehmenskunden einfacheren Zugriff als bisher auf Lizenzinformationen ermöglichen und als zentrale Anlaufstelle für Fragen zur Volumenlizenzierung dienen. Es bietet dazu Entscheidungshilfen für die Wahl des Lizenzmodells. Datenblätter und Videos informieren über die Lizenzierung einzelner Produkte.

Alte Handys (Bild: Peter Marwan)

Telekom Shops kaufen nun auch ausgediente Mobiltelefone an

Für ihr gebrauchtes Handy erhalten Kunden einen Gutschein für das Sortiment in den Telekom Shops. Die angenommenen Geräte werden weiterverkauft oder der Wiederverwertung zugeführt. Nach dem Pilotbetrieb in 60 Shops wird das Rücknahmeangebot nun auf alle 725 ausgeweitet.

datendiebstahl-shutterstock

Server mehrerer Wirtschaftsinformationsdienste gehackt

Die Angreifer sollen in den Besitz von Sozialversicherungsnummern und Kreditauskünften gekommen sein. Die Daten lassen sich unter anderem für Identitätsdiebstahl missbrauchen. Betroffen sind über vier Millionen US-Bürger. Das FBI hat Ermittlungen eingeleitet.

kindle-fire-hdx-reihe

Kindle Fire HDX: Amazon kündigt drei neue Tablets an

Neben dem überarbeiteten Kindle Fire HD handelt es sich um die neuen Modellen HDX 7 sowie HDX 8.9. Als Betriebssystem kommt das ebenfalls neue, auf Android 4.3.basierende Fire OS 3.0 zum Einsatz. Wann und zu welchen Preisen die Tablets in Deutschland erhältlich sein werden, ist noch unklar.

Samsung (Bild: Samsung)

Samsung richtet Geschäftskunden eigenen App-Marktplatz ein

Auf Samsung Solutiuons Exchange können Entwickler nach Kundenwünschen erstellte Programme anbieten. Samsung bietet ihnen dafür ein Device Software Development Kit und über 1000 Programmierschnittstellen an. Einige Partner haben die Koraner schon gewinnen können, darunter Belkin und Citrix.

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)

Zahlreiche Microsoft-Software wird deutlich teurer

Einige Server-Produkte werden zwischen 21 und 38 Prozent teurer. Preise für Komponenten der Verwaltungssoftware System Center hebt Microsoft um rund 50 Prozent an. Bei den Bausteinen der ERP-Suiten liegen die neuen Preise vielfach um etwa 60 Prozent über den alten.

HP Z14

HP hat sein Angebot an Workstations aktualisiert

Der Hersteller erweitert sein Angebot um Notebooks, Ultrabooks und Displays für Geschäftskunden. Fast alle Neuvorstellungen sind mit Thunderbolt ausgestattet. Ein Baukastensystem soll Austausch, Reparatur und Erweiterung einfach machen.

Firefox Logo (Bild: Mozilla Foundation)

Auch Firefox schaltet künftig die meisten Plug-ins ab

Mozilla folgt damit dem Ansatz von Google bei Chrome. Ohne Genehmigung durch den Nutzer funktioniert nur Adobe Flash. Mozilla bezeichnet die Funktion als Click-to-Play. Im jüngsten Aurora-Build von Firefox ist sie bereits integriert.

samsung-isocell

Isocell-Technik: Samsung verbessert Kamerasensoren für Smartphones

Ziel ist es, die Lichtempfindlichkeit hochauflösender Kameras deutlich erhöhen um bessere Aufnahmen bei ungünstigen Lichtbedingungen zu erreichen. Zugleich sollen Smartphone-Kameras dadurch noch flacher werden. Als erstes Modell arbeitet der 8-Megapixel-Sensor S5K4H5YB mit der neuen Technologie.

Camtasia Studio

Camtasia Studio: TechSmith bringt deutsche Version 8.1 des Screencast-Programms

Die aktuelle Version des Videotools kann durch Greenscreen-Effekt einen Sprecher vor jedem beliebigen Hintergrund zeigen. Wie in den Vorversionen lassen sich Tätigkeiten in Softwareumgebungen, etwa für Schulungsvideos, aufzeichnen – nun aber mit neuen Funktionen beim Zuschneiden der virtuellen Filmstreifen. Erweiterte Effektbibliotheken können Filmabläufe etwa exponentiell beschleunigt oder verlangsamt darstellen.

Musik-Streaming (Bild: Shutterstock / Christos Georghiou)

Musikpiraten sind nur eine noch nicht wahrgenommene Zielgruppe

Forscher aus Darmstadt und München haben 8000 Studierende zu Internetplattformen und illegalen Kopien von Musik befragt. Demnach sind Piraten die anspruchsvolleren Kunden und bieten der Musikbranche ein hohes Geschäftspotenzial. DRM-Systeme halten die Forscher dagegen für ungeeignet.

fraunhofer-izm-studie-tablet-recycling

Forscher: Tablets sind durch Konsumenten kaum reparierbar

Das Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM hat 21 Tablet-Modelle zerlegt und untersucht, wie recycling- und reparaturfreundlich sie sind. Im Feld waren auch ein iPad Mini, das Samsung Galaxy Tab 2 und das von Asus gebaute Google Nexus 7. Das Ergebnis: Je hochwertiger und robuster ein Gerät ist, umso komplizierter lässt es sich demontieren.

yahoo-wunschliste

Erste Sicherheitsprobleme mit wiederverwendeten Yahoo-IDs

Einige der neuen Eigentümer haben offenbar an die ehemaligen Besitzer gerichtete E-Mails erhalten. In manchen davon sind auch Anschriften, Telefonnummern oder Zugangsdaten zu Online-Diensten enthalten. Yahoo scheint das Problem bekannt zu sein, es hätten sich aber nur sehr wenige Nutzer beschwert.

dell-latitude-10-tablet

Dell bietet erstes Tablet mit Blicksteuerung an

Sie basiert auf der Technologie von Tobii. Das schwedische Unternehmen hat schon viel Erfahrung bei Spezialanwendungen für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen. Als Tobii EyeMobile ist sie nun zusammen mit dem Dell-Tablet Latitude 10 zu haben.

AppConKit

AppConKit hilft Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Mobilstrategie

Der Trend bei der unternehmerischen App-Entwicklung hat sich gewandelt: Während 2010 noch Vorstände oder IT-Abteilung die meisten Mobilprojekte anstießen, sind es 2013 die Fachabteilungen. Um ihnen die Anwendungsentwicklung zu erleichtern, stellt Weptun nun ein simples Kit zur Verfügung. Start-ups erhalten es zu Sonderkonditionen.

Dell Touchscreen

Dell zeigt drei HD-Touch-Bildschirme im Großformat

Die Touchscreens des texanischen Herstellers in den Formaten 19,5, 23 und 27 Zoll bieten HD-Auflösung und zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. Mit ihnen “vergrößert” das Unternehmen die Anwendbarkeit von Wischgesten etwa für Windows-8-Rechner, die keine berührungsempfindlichen Displays haben.

ET 442 im Berliner Hbf (Bild: Deutsche Bahn AG)

Reisende können nun an 105 Bahnhöfen 30 Minuten gratis surfen

Der Zugriff auf die Telekom-Hotspots ist ohne Registrierung möglich. Um einen Zugangscode zu erhalten, ist allerdings die Angabe einer Mobilfunknummer erforderlich. Nach Ablauf der freien Surfzeit können Nutzer das Angebot kostenpflichtig weiternutzen.

microsoft-surface-pro

Microsoft stellt zweite Auflage seiner Surface-Tablets vor

Das Surface 2 mit Windows RT 8.1 und Full-HD-Display wird zu einem Preis ab 429 Euro angeboten. Das Surface Pro 2 kommt mit Windows 8.1 Pro und kostet je nach Größe des Speichers zwischen 879 und 1779 Euro. Beide Modelle sollen ab 22. Oktober in Deutschland verkauft werden.

Draytek-Vvigor130

Draytek Vigor 130 verbindet Firmennetz und VDSL

Das Vigor 130 verknüpft das hauseigene Netzwerk mit VDSL-Connections oder Anbindungen über ADSL2/2+. Das Gerät bietet neben seinen Highspeed-Modemfunktionen die Features eines Profi-Routers, beherrscht das Internet-Protokoll IPv6 und integriert eine Firewall.

Line-App

Kostenlose Telefon- und Chat-App Line kommt nach Deutschland

Die Plattform Line wirkt wie eine Mischung aus Facebook – aber ohne dessen Datensammelwut – und Skype für Mobilgeräte. “Stickers” ersetzen Emoticons – und werden für jedes Land angepasst. Jetzt drängt Line nach Deutschland und bietet Unternehmen Möglichkeiten, ihre Markenzeichen spielerisch zu präsentieren.

Blackberry (Bild: Josh Miller / CBS Interactive)

Finanzinvestoren bieten 4,7 Milliarden Dollar für Blackberry

Das Bieterkonsortium wird von Fairfax Financial Holdings angeführt. Dem Investor gehören bereits zehn Prozent der Blackberry-Aktien. Die Anleger sollen pro Aktie 9 Dollar erhalten. Nach Abschluss der Transaktion wollen die Bieter Blackberry von der Börse nehmen.

Forscherteam stellt energiesparendes magnetisches Molekül her

Forscher aus Jülich und Aachen haben erstmals ein magnetisches Molekül produziert, das Informationen in Form von Stromsignalen verarbeiten kann. Für diese sogenannte “molekulare Spinelektronik” benötigt das Molekül nur minimale Spannung. Es könnte klassische Elektronikbausteine wie Transistoren oder Dioden ersetzen.

Android Logo (Bild: Google)

Anzahl der Betrugsversuche per Android-Malware nimmt zu

Im ersten Halbjahr 2013 waren 77 Prozent aller Schadprogramme für Android auf Profit ausgerichtet. Dazu zählt die mTANs stehlende Malware Stels. Sie wird F-Secure zufolge inzwischen für mehrere Botnet-Kampagnen eingesetzt.

Internet Explorer 10 Logo (Bild: Microsoft)

Lücke im Internet Explorer wird seit August für Angriffe genutzt

Wie jetzt bekannt wurde, erfolgten damals darüber die ersten Angriffe gegen Firmen in Japan. Die verwendete Schadsoftware wurde teilweise am 19. August kompiliert. Die Urheber der Malware sind offenbar auch für den erfolgreichen Angriff auf die Zertifikatsserver von Bit9 im Februar 2013 verantwortlich.

LG zeigt dritte Auflage seines Phablets Vu

Im Vergleich zum Vorgänger nimmt die Displaydiagonale von 5 auf 5,2 Zoll zu. Auch die Auflösung hat LG verbessert, sie erreicht nun 1280 mal 960 Bildpunkte. Das ungewöhnliche 4:3-Format wird beibehalten. Angetrieben wird das Vu von Qualcomms Snapdragon-800-CPU. Außerdem sind 2 GByte RAM, LTE und zwei Kameras an Bord des Android-4.2.2-Geräts.

hp-chromebook-14

HPs Chromebook 14 kommt im Dezember für 330 Euro

Das Basismodell ist mit 4 GByte Arbeitsspeicher, 16 GByte großer SSD, drei USB-Ports und HDMI ausgerüstet. Sein 14-Zoll-Display löst 1366 mal 768 Bildpunkte auf. Es basiert auf Intels Haswell-Architektur. Auch eine LTE-Variante ist geplant.

gembird-energenie

Smartphone steuert Steckdosenleiste

Per WLAN-Verbindung oder sogar aus der Ferne übers Internet können Mobiltelefon-User die angeschlossenen Stromverbraucher wie Kühlschränke, PCs und dergleichen steuern. Gembird liefert die passende Steckdosenleiste und die Software dazu.

Toshiba Satellite C50

Toshiba erweitert Notebook-Angebot um Modelle mit Split-Screen-Funktion

Die Einsteigerreihen C50D/C55D und die Desktop-Replacement-Klappcomputer C70D/C75D bekommen noch einmal Zuwachs. Der japanische Hersteller organisiert die Zusammenstellung der Hardware-Ingredienzen neu, um für jede Anforderung das passende AMD- oder Intel-Gerät anbieten zu können.

hacker-angriff-firewall (Bild: Shutterstock / Andrea-Danti)

KMU sind leichtes Ziel für Cyberkriminelle

Laut einer Kaspersky-Studie wähnen sich gerade kleine und mittlere Unternehmen oftmals in falscher Sicherheit, wenn es um ihre IT-Infrastruktur geht. Das macht die KMUs zu einem interessanten Opfer zielgerichteter Hacker-Angriffe. Oft kommt sie ihre Unvorsichtigkeit dadurch teuer zu stehen.

acer-iconia-w511

Acer startet Informations- und Rabattportal für Lehrkräfte

In Zusammenarbeit mit Microsoft hat Acer auf einer eigens eingerichteten Website Informationen und Rabattangebote für den Bildungsbereich zusammengestellt. Im “Acer for Education Club” sollen Pädagogen insbesondere die Vorteile von Tablet-PCs im Unterricht aufgezeigt werden.

Unitymedia (Grafik: Unitymedia)

Unitymedia und KabelBW erweitern Angebote für Geschäftskunden

Der Kabelnetzbetreiber, dem beide Marken gehören, führt die Tarifpakete “Office Internet & Phone” und “Office Internet” neu ein. Sie kommen mit Anschluss-, Service- und Leistungsgarantie. Außerdem stellt er kleinen und mittelständischen Unternehmen ab sofort höhere Bandbreiten zur Verfügung.

alter-ausgedienter-desktop-pc

Intel sucht Deutschlands schlechtesten PC

Der Hersteller hat dazu gestern die Website www.schrottwahl.de live geschaltet. Die Aktion läuft einen Monat lang. “Teilnahmeberechtigt” sind Besitzer von Desktop-PCs. Mittels einer Facebook-App könenn sie Punkte für ihren Schrott-PC sammeln.

iphone-5s-touch-id

Hacker hebeln Touch ID beim iPhone 5S aus

Der Chaos Computer Club hat eine bekannte Methode verfeinert: Mitglieder fotografierten einen Fingerabdruck ab und druckten ihn aus. Biometrische Daten halten sie für “vollkommen ungeeignet” um unberechtigten Zugriff zu verhindern.

iOS7-Logo

Apple behebt Problem mit dem Fingerabdruckscanner beim iPhone 5S

Der Konzern liefert dazu das Update iOS 7.0.1 aus. Es steht nur für iPhone 5S und 5C zur Verfügung. Es soll auch weitere, nicht näher genannte Fehler korrigieren. Unter Ausnutzung eines weiteren Bugs in iOS 7 lassen sich trotz aktiver Gerätesperre beliebige Telefonnummern anzurufen.

GS-Office-Packshot

Sage verkauft kaufmännische Software GS-Office jetzt im Abo

Das Produkt GS-Office 2014 für kleine und mittlere Unternehmen unterstützt das neue SEPA-Banking. Die Software enthält zudem den Druck- und Versandmanager von Francotyp-Postalia. Außerdem kommt sie mit einem neuen Abrechnungsmodell, das die Nutzung ab 7,99 Euro im Monat erlaubt.

ubuntu-edge

Ubuntu Touch für Mobilgeräte kommt am 17. Oktober

Das Betriebssystem unterstützt bisher offiziell nur die Smartphones Galaxy Nexus und Nexus 4 sowie die Tablets Nexus 7 und Nexus 10. Die Crowdfunding-Kampagne für ein eigenes Smartphone-Modell ist trotz großen Zuspruchs gescheitert. Nun verhandelt Canonical mit Mobilgeräteherstellern und Mobilfunkprovidern.

Firefox Logo (Bild: Mozilla Foundation)

Firefox für Android bekommt ein Gastkonto

Für die Beta von Firefox 25 für Googles Mobil-OS hat Mozilla auch das Einstellungsmenü überarbeitet. Zudem enthält sie die neue Sicherheitsfunktion Mixed Content Blocking. Sie soll verhindern, dass der Browser unsichere Inhalte lädt und Man-in-the-Middle-Angriffe ausbremsen.

Steven Schoenfeld von Blue Coat

Blue Coat Systems bietet Auslagerung der Unternehmenssicherheit an

Unternehmen, die ihren Mitarbeitern erlauben, eigene Technik zu nutzen, sind erfolgreicher als solche, die rigide Security-Policies ansetzen, ergab eine Studie von Blue Coat Systems. Mit einem ausgelagerten Security-Service will der Anbieter dafür sorgen, dass Nutzer nicht das Gefühl haben, eingeschränkt zu sein – und sich dennoch keine Gefahren ins Firmennetz einschleichen.

Dr. Web 9.0

Dr. Web erneuert seine Sicherheitsprodukte

Die Versionen 9.0 von Dr. Web Security Space und Dr. Web Antivirus für Windows wurden um neue Funktionen ergänzt. Dazugekommen sind Verhaltensanalyse, Entdeckung von Bedrohungen in gepackten Dateien und die Wechseldatenträgerprüfung im Kinderschutz.

sony-xperia-v

LTE-Smartphone Sony Xperia V für 300 Euro bei Aldi

Aldi hat in der jüngeren Vergangenheit öfter Sony-Mobiltelefone im Angebot gehabt. Ab 26. September gibt es nun erstmals ein LTE-Smartphone des japanischen Konzerns bei dem Discounter. Das 4,3-Zoll-Display stellt 1280 mal 720 Pixel dar und sorgt mit Sonys Bravia Engine 2 für gute Bildqualität

medion-p85019

WLAN-Verstärker Medion P85019 für 25 Euro bei Aldi

Verstärker für WLANs sind ein gut laufendes Produkt. Aldi hat sie daher immer wieder im Angebot. Diesmal gibt es bei Aldi Süd ab 26. September den Medion P85019. ITespresso erklärt die Unterschiede zu anderen Angeboten.

avg-cleaner

AVG Cleaner für Android beseitigt Datenmüll

Der AVG Cleaner für Android ist kostenlos und hilft, die Belegung des Speichers in RAM und ROM zu überwachen sowie auf das Notwendige zu schrumpfen. Das Tool zum Optimieren der Memory-Belegung und zum Freigeben von Speicherplatz ist jetzt in aktualisierter, deutscher Version erhältlich.

Familonet-App

App aus Hamburg soll die Familienkommunikation fördern

Sie bietet Funktionen wie Check-ins, Nachrichten- und Fotoaustausch. Außerdem sind Hilferufen in Notsituationen – und deren Verknüpfung mit Standort-Daten – möglich. So will die Mobilanwendung das “stärkste aller sozialen Netze” zusammenhalten. Das Programm mit Geo-Tracking wird von der Stadt Hamburg gefördert.

googleclean

GoogleClean verhindert Datenübermittlung an Internet-Riesen

Die Anti-Spionage-Software verhindert – unter anderem durch einen integrierten Hintergrundwächter – die Datenübermittlung der Google-Dienste an das Google-Mutterschiff. Sie anonymisiert auf diese Weise den Rechner des Nutzers. In Version 5 beseitigt ein Modul namens Google Chrome Cleaner auch sensible Browserdaten.

m-wlan-schilder

München baut zum Oktoberfest kostenloses WLAN-Angebot aus

Es ist nun auf vier Plätzen verfügbar: Auf dem Marienplatz können Bewohner und Besucher der Stadt seit Ende April gratis Surfen, hinzugekommen sind Stachus, Sendlinger-Tor-Platz und Odeonsplatz. Die Verbindung wird zwar nach einer Stunde getrennt, man kann sich aber beliebig oft neu einwählen.

transcend-hub3

Transcend packt USB-3.0-Hub und Ladegerät zusammen

Der 4-Port-Verteiler Hub3 von Transcend verbindet USB-3.0-Geräte. Gleichzeitig ist er ein Schnelladeanschluss, der USB-Systeme rasanter mit Stromreserven versorgt, als herkömmliche USB-Ports das tun. Das Kombigerät kann mehrere Geräte gleichzeitig aufladen und ist ab 20 Euro im Handel erhältlich.

Apple Appstore Logo (Grafik: Apple)

Apple erlaubt im App-Store nun auch alte App-Versionen

Ob sie verfügbar bleiben, kann der Entwickler entscheiden. Er kann aber erneute Downloads älterer Programmversionen auch deaktivieren. Die Hoffnungen mancher Anbietern auf eine auf frühere Versionen eingeschränkte Update-Möglichkeit, scheinen sich allerdings nicht zu erfüllen.

Acer T272HUL

Acer bringt Touchdisplay mit WQHD-Auflösung

Der 27 Zoll große, berührungssensitive Bildschirm zeigt 2560 mal 1440 Bildpunkte an. Das System unterstützt 10-Punkt-Touch-Erkennung. Der Monitor kommt im Oktober zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von rund 800 Euro in den Handel.

iOS7-Logo

Gerätesperre ist aufgrund eines Fehlers in iOS 7 unwirksam

Mit einer Abfolge von Gesten lässt sich der Sperrbildschirm umgehen. So können Unbefugte auf die Multitasking-Ansicht und persönliche Daten zugreifen. Apple ist die Schwachstelle bekannt, der Konzern will sie mit einem Update schließen.

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft kündigt weitere Tablets mit Windows RT an

Die ARM-basierenden Geräte sollen “schon bald” verfügbar sein. Microsoft sieht die langen Akkulaufzeiten und die guten Verbindungsmöglichkeiten als Vorteile. Außerdem arbeitet der Konzern inzwischen auch an Windows-Phablets.

Barracuda Firewall Appliances

Barracuda bringt neue Firewall-Modelle für kleine Unternehmen

Die Hardware-Firewalls X100 und X101 und ihre aktuelle Firmware-Version 6.1 sollen besonders KMUs helfen, schnell und einfach zu geschützten Netzen zu kommen. Dem Anspruch tragen Konfigurationsassistenten für Erstinstallation und Netzwerkverwaltung sowie erweiterte Security-Funktionen wie der sichere Remote-Zugang über das integrierte SSL-VPN Rechnung.

mittelstand-digital

Lotsen-Tage zeigen Firmen den Weg zum E-Business

Sie finden vom 24. bis 26. September im Rahmen der Fachmesse IT & Business in Stuttgart statt. Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderte Aktion ist für Teilnehmer kostenlos. Sie werden darüber informiert, wie sie ihre Geschäftsprozesse mit Hilfe von Informationstechnologien zu verbessern.

Cyanogenmod Logo (Bild: CyanogenMod)

Open-Source-Projekt CyanogenMod wird Start-up

Die Firma hat im April eine Anschubfinanzierung von 7 Millionen Dollar erhalten. Mit ihrer Android-Distribution will sie mittelfristig zur Nummer 3 unter den Mobilbetriebssystemen aufsteigen. Erster Schritt ist eine Installer-App, die in wenigen Wochen bei Google Play verfügbar sein soll. Sie soll die Installation erheblich erleichtern und so die die Nutzerbasis erweitern.

Microsoft Office Werbung (Bild: PC fritz)

Microsoft streitet mit Händler über billige Software

Nach einer Strafanzeige Microsofts gegen PC Fritz haben die Zollbehörden rund 100.000 Datenträger bei dem Onlinehändler beschlagnahmt. Microsoft wirft ihm vor, illegale Kopien von Windows 7 zu verkaufen. Das Unternehmen erklärt, es handle völlig legal mit gebrauchter OEM-Software und will eine einstweilige Verfügung gegen den Konzern beantragen.

chayns-tobit

Chayns macht aus Facebook-Fanseiten von Firmen Apps

Tobit hat seine kostenlose App-Umgebung Chayns, die Facebook-Seiten in Smartphone-Apps umwandelt, nun fertig gestellt und aus der Beta-Phase entlassen. Der Dienst richtet sich an kleine Unternehmen, die beispielsweise Informationen zu Veranstaltungen an ihre Kunden übermitteln wollen – sozusagen mit Facebook als Content Management System.

Steganos Safe15

Steganos Safe 15 verstaut Daten sicher

Der Hersteller der bekannten Verschlüsselungslösung chiffriert Daten mit dem noch ungeknackten AES-XEX-Algorithmus in 384 Bit. Das Programm sichert auf jedem Medium und synchronisiert Änderungen der lokalen Safe-Dateien mit externen Medien. Neu ist die Dropbox-Verschlüsselung in Echtzeit.

Docuware Paperscan-App

Dokumentenmanagement: Docuware macht iPhone und iPad zum Scanner

Mit der kostenlosen App PaperScan fotografieren und verarbeiten iOS-Geräte Belege und andere Schriftstücke so, dass sie leicht ins Unternehmens-DMS integriert werden können. Bei der optionalen Übernahme der Daten in die kostenpflichtige Docuware-Software kann eine automatische Kategorisierung stattfinden.

nvidia-tegra-note

Tegra Note: Nvidia stellt ein eigenes Tablet vor

Wie die Konsole Shield kommt das Tegra Note gennante 7-Zoll-Tablet mit dem Vierkern-Prozessor Tegra 4 und einem 72-Kern-Grafikchip. Das IPS-Display löst 1280 mal 800 Pixel auf, der Akku soll 10 Stunden durchhalten. Das Tablet nutzt Android Jelly Bean als Betriebssystem und soll 199 Euro kosten.

Internet Explorer 11 (Bild: Microsoft)

Microsoft gibt Release Preview von Internet Explorer 11 für Windows 7 frei

Es handelt sich dabei um die letzte Vorabversion vor der Final. Die JavaScript-Performance hat Microsoft gegenüber Intenret Explorer 10 um neun Prozent gesteigert. Allerdings müssen Nutzer des Browsers unter Windows 7 auf einige Sicherheitsfunktionen und die Unterstützung von Googles Protokoll SPDY verzichten.

Symantec entdeckt Gruppe von Elite-Hackern aus China

Eine professionelle chinesische Hacker-Gruppe soll laut Symantec Kundenaufträge für aufsehenerregende Cyber-Attacken rund um den Globus entgegengenommen und ausgeführt haben. Die Gruppe organisiert sich in zwei Teams und soll hauptsächlich US-amerikanische Organisationen angreifen, um für ihre Auftraggeber Informationen zu stehlen.

iphone-ios7

iOS 7 steht zum Download bereit

Die neue Version des Betriebssystems Update läuft auf iPhone 4, 4S und 5 sowie iPad 2 und später, iPad Mini sowie dem iPod Touch der fünften Generation. Sie benötigt zur Installation bis zu 3 GByte freien Speicherplatz. Mit dem Update behebt Apple auch insgesamt 80 Sicherheitslücken.

iphone-5

iPhone-Verkauf: Welches Ankaufsportal zahlt am meisten?

Wenn am Freitag Apple mit dem Verkauf der aktuellen iPhone-Generation beginnt, werden viele Besitzer der Vorgängermodelle mit dem Gedanken spielen, ihr nun veraltetes iPhone abzugeben und sich einen der beiden Nachfolger zu besorgen. ITespresso vergleicht die Angebote der unterschiedlichen Ankaufsportale.

2875FW

Samsung gewährt auf einige Drucker wieder drei Jahre Garantie

Die verlängerte Garantie wird für ausgewählte, neu angeschaffte Geräte der Reihe Xpress, die sowohl Schwarzweißdrucker als auch Multifunktionsgeräte umfasst, eingeräumt. Bisher garantierte der Hersteller das Funktionieren der Geräte zwei Jahre lang. Mit einem Zusatzpaket können Kunden die Garantie auf fünf Jahre erweitern.

host-europe-rechenzentrum

Host Europe führt Private Cloud Server ein

Der Webhoster reagiert mit seinem Angebot auf die durch PRISM ausgelösten Befürchtungen zum Verlust der Privatsphäre und auf viele Datenschutzangebote anderer Anbieter. Im Grunde handelt es sich beim Private Cloud Server um eine neue Variante des dedizierten Server-Hostings mit Managementfunktionen rund um die Einrichtung virtueller Rechner im “eigenen” Rechenzentrum.

WHR 600D Router

Buffalo bringt Dualband-WLAN-Router mit bis zu 600 MBit/s

Durch Einbinden der Unterstützung für das 5-GHz-Band in den Drahtlosfunk beschleunigt Buffalo seine Router für Konsumenten. Gleichzeitig stellt der Hersteller einen Adapter vor, der 802.11b- und g-Clients dualfunkfähig macht. So können auch die von den Verbesserungen profitieren.

G Data InternetSecurity 2014 2+2 Sonderedition

G Data Internet Security 2014 2+2 Sonderedition ab sofort erhältlich

Wer seinen Computer, Tablet und Smartphones vor Viren schützen will, kann mit der Sonderedition von G Data Internet Security 2014 2+2 vier Fliegen mit einer Klappe schlagen. Entahelten sind zwei Lizenzen für PCs und zwei für Smartphones. Der Verkaufspreis liegt bei 34,95 Euro.

blackberry-z30-800

Blackberry präsentiert Touchscreen-Smartphone Z30

Es besitzt einen 5 Zoll großen Tochscreen und arbeitet mit einem Vierkernprozessor mit 1,7 GHz Takt. Im Oktober bekommt es ein OS-Update auf Version 10.2 mit Priority Hub und überarbeiteter Vorschaufunktionen. In Großbritannien und dem Nahen Osten wird es aber kommender Woche verkauft.

Nexus 7 mit LTE nun auch in Deutschland bei Google Play im Angebot

Die LTE-Version des Nexus 7 ist jetzt auch in Deutschland via Google Play erhältlich. Versandkosten fallen derzeit nicht an. Mit 349 Euro liegt der Europapreis deutlich über den US-Preis von umgerechnet 261 Euro. Australier zahlen mit 307 Euro ebenfalls weniger.

Mighty und Napoleon - Zeichenwerkzeuge für das iPad (Bild: Adobe)

Adobe kündigt Digitalstift für iPads an

Mit Mighty bietet Adobe einen Digitalstift für Apples iPad sowie erste Apps dafür an. Dem Stift könnte auch ein digitales Lineal folgen. Eine Hardware-Firma will Adobe aber nicht werden.

Metaio Google-Glass-BMW-Handbuch

Erste interaktive Bedienungsanleitung für Nutzung mit Google Glass angekündigt

Googles Brille und die 3D-Tracking-Technik des deutschen Anbieters Metaios werden künftig eingesetzt, um ein “Hands-Free”-Autohandbuch zu realisieren. Ein Blick auf den entsprechenden Technikteil unter der Motorhaube genügt, und schon zeigt das System die passende (aktive) Anleitung. Der funktionierende Prototyp der Augmented-Reality-Anwendung wird auf der Konferenz InsideAR im Oktober gezeigt.

Medion Akoya E1318T

Medion Akoya E1318T: 10-Zoll-Netbook für 299 Euro bei Aldi

Das Medion Akoya E1318T arbeitet mit einem A4-1200-Prozessor von AMD mit 1 GHz Takt, dem 2 GByte RAM zur Seite stehen. Es kommt mit 500 GByte Festplatte und vorinstalliertem Windows 8. Das 10-Zoll-Display stellt 1366 mal 768 Pixel dar.

Internet Explorer 10 Logo (Bild: Microsoft)

Hacker nutzen neue Lücke im Internet Explorer aus

Die bislang unbekannte Schwachstelle steckt in allen Versionen des Microsoft-Browsers. Ausgenutzt wird sie offenbar aber erst in IE 8 und IE 9. Angreifer können darüber Schadcode einschleusen und ausführen. Nutzern steht ein Fix-it-Tool zur Verfügung, dass die Auswirkungen gering halten soll.

sony-xperia-z1

Xperia Z1: Sony legt zum Verkaufsstart seine Smartwatch drauf

Das Anfang des Monats vorgestellte Xperia Z1 ist ab 19. September bei Sony Online und im Store in Berlin erhältlich. Nur am ersten Verkaufstag erhalten Käufer dort zusätzlich Sonys SmartWatch SW2. Die als Zubehör für das Smartphone positionierten Digitalkameras SmartShot QX10 und QX100 werden ebenfalls ab morgen verkauft.

Verkaufsverpackung von Windows 8.1

Microsoft nennt Preise für Windows 8.1

Microsoft gibt erstmals Preise für Windows 8.1 bekannt. Mindestens 119,99 Dollar kostet das Update. Windows 8.1 in der Pro-Version ist für 199,99 Dollar erhältlich. Die genannten Preise gelten sowohl für Downloads aus dem Microsoft Store als auch das Einzelhandelsprodukt mit DVD.

firefox-logo 2013

Firefox 24 für Android steht ab sofort zum Download bereit

Die neueste Version des Mozilla-Browser für Android ist ab sofort verfügbar. Ein Quickschare-Button ist nun im Menü des Browsers enthalten. Per NFC kann man Inhalte wie geöffnete Tabs verschicken. Auch für Windows, Mac OS X und Linux steht Firefox 24 zum Download bereit.

Wickr-Logo Bildschirm Android (Bild: Wickr)

Wickr präsentiert verschlüsselten Text-Messaging-Dienst für Android

Nicht nur auf Android-Geräten läuft der verschlüsselte Messaging-Dienst von Wickr, sondern auch auf Geräten mit iOS von Apple. Standards wie AES256 und TLS nutzt die App für die Verschlüsselung. Wickr anonymisiert alle Kontaktdaten, um eine Rückverfolgung zu verhindern.

Satellite Pro C870-1FL (Bild: Toshiba)

Verunglückte Rabattaktion: Toshibas Besteller-Angebote für Notebooks

Toshiba hat eine Aktion gestartet, bei der Notebooks und Zubehör günstiger angeboten werden. Das Satellite Pro C870-1FL ist zum Beispiel ab 455 Euro erhältlich – allerdings nicht im Online-Shop von Toshiba selbst, sondern bei ausgewiesenen Händlern, die ihre Preise selber machen dürfen. Auch das Convertible-Ultrabook Protégé Z10t-A-111 gibt es günstiger.

Microsoft verbessert Bing optisch und technisch

Der Software-Konzern hat seine hauseigene Suchmaschine nicht nur optisch aufgefrischt, sondern auch deren Leistungsumfang erweitert. Bestehende Funktionen wurden überarbeitet und neue hinzugefügt.

Dell NetReady

Dell installiert Prepaid-Internet auf Notebooks und Tablets vor

Zusammen mit Telefónica und Qualcomm offeriert Dell auf ausgewählten Notebooks und Tablets den Prepaid-Service Dell NetReady. Der vorinstallierte Zugang zu 3G- und 4G-Internetverbindungen funktioniert in 29 europäischen Ländern. Roaminggebühren fallen nicht an, da der gebuchte Tarif mitwandert.

gmail-logo

Gmail angeblich bei Terroristen beliebt

Dies behauptete jetzt Michael Hayden, ehemaliger Direktor der US-Geheimdienste CIA (Central Intelligence Agency) und NSA (National Security Agency), bei einer kirchlichen Veranstaltung. Darüber hinaus verteidigte Hayden dabei auch das Überwachungsprogramm PRISM.

oki-b721

Oki bringt A4-MFPs und -Drucker auf LED-Basis für Arbeitsgruppen

Mit Schwarzweiß-Multifunktionsgeräten und -Druckern rüstet sich Oki für neue Kundengruppen: Ziel ist es, bei Firmen zu punkten, die Arbeitsgruppen von 20 bis 30 Mitarbeitern mit Monochromgeräten ausstatten wollen. Durch die verwendete LED-Technologie verspricht man Vorteile bei Robustheit und Langlebigkeit.

BenQ MX520

Benq-Beamer projiziert auch bei Tageslicht

Der MX520 soll auch in Meetingräumen ohne heruntergezogene Rollos klare Bilder zeigen. Der Projektor strahlt Präsentationen mit 3000 ANSI-Lumen an die Wand. Dabei soll er wenig Energie verbrauchen.

IBM (Bild: IBM)

IBM investiert nochmals eine Milliarde Dollar in Linux

Die Investition kommt der Entwicklung neuer Linux-Technologien für IBMs Power-Systems-Server zugute. Ziel sind günstigere Systeme, als sie sich mit Intel-Prozessoren erreichen lassen. Am Unix-Betriebssystem AIX hält IBM aber fest.

Windows-8-Version von Firefox kommt erst im Januar 2014

Der ursprünglich geplante Termin war am 10. Dezember. Offenbar dauert die Entwicklung aber länger, als zunächst angenommen. Den ersten Prototypen hatte Mozilla im April 2012 gezeigt – also lange vor dem Marktstart von Windows 8.

brother-MFC-J870DW

Brother erneuert Angebot an Tinten-MFPs

Insgesamt wurden fünf Modelle modernisiert und lösen bisherige Produkte ab. Die Neuvorstellungen bringen unter anderem Komfortfunktionen beim Scannen mit. Alle fünf Neugeräte können das Umweltzeichen Blauer Engel vorweisen und werden mit drei Jahren Garantie ausgeliefert.

Norman SecureBackupLogo

Norman stellt Online-Backup für KMU vor

Der verschlüsselte Cloud-Storage-Dienst des skandinavischen Security-Experten speichert und repliziert über Rechenzentren in Schweden und verzichtet auf Agents. Die Automatisierung des Online-Backups ist auch in erweiterter Version erhältlich. Sie sichert damit auch den aktuellen Datenbankstatus oder E-Mail-Server.

Lexar-Reader mit 64GByte microSDXC

Lexar beschleunigt Karten und Kartenleser für Videoaufzeichnungen

Die High-Performance-Speicherkarte microSDXC-600x-UHS-I sichert auch schnell aufgenommene HD- und sogar stereoskopische 3D-Videos in Realzeit. Sie fasst 64 GByte und ist fingernagelklein. Ähnlich minimalistisch sieht auch der zugehörige USB-3.0-Kartenleser von Lexar aus.

tchibo-mobil (Bild: Tchibo)

SMS gratis: Tchibo-Aktion macht die Flatrate noch flacher

Wer bis zum 6. Oktober ein Tchibo-mobil-Produkt kauft, erhält in der gebuchten Flatrate auch die Versendung von SMS innerhalb des “Tchibofon”-Netzes gratis. Mit dieser Aktion wirbt der Mobilfunkwiederverkäufer für seine Partner-SIM-Karten.

Telekom-IFA2013

Deutsche Telekom bietet Service-Abos zu Tablets, Smartphones und PCs

Wer 14,95 Euro im Monat investiert, erhält an 365 Tagen im Jahr (fast) rund um die Uhr Unterstützung bei allen Fragen zu mobilen Endgeräten, dem PC und der Heimvernetzung. Service-Kunden müssen übrigens nicht unbedingt Telekommunikationskunden des “rosa Riesen” sein.

online-shopping-e-commerce

Rakuten lockt Online-Käufer mit Super-Sale-Woche

Der Online-Marktplatz Rakuten ist in Japan unbestritten die Nummer eins. In Deutschland hat sich das Unternehmen bisher schwer getan – obwohl es auch hierzulande eine beachtliche Anzahl von Händlern auf seiner Plattform versammeln konnte. Mit einer Super-Sale-Woche sollen jetzt auch Kunden angelockt werden.

MHL 3.0

MHL 3.0 könnte DisplayPort gefährlich werden

Die neue Version des mobilen Übertragungsstandards unterstützt die Übertragung von 4K-Videos, sogar von mehreren gleichzeitig auf unterschiedliche Bildschirme. Außerdem verspricht sie eine schnellere Geräteaufladung 7.1 Surround Sound.

Dropbox Logo (Bild: Dropbox)

Dropbox öffnet Dokumente seiner Nutzer

Nach eigenen Angaben sammelt der Dienst die Daten lediglich für die Erstellung einer Browser-Vorschau. Dropbox sah sich nach dem Bericht des Sicherheitsforschers Vintsurf zu der Erklärung genötigt. Seinem Bericht zufolge sind nur mit Microsoft Word erstellte Dokumente betroffen.

Microsoft kauft Nokias Handysparte

Nokia hat doch an einem Android-Smartphone gearbeitet

Die Finnen hatten offenbar vor Beginn der Übernahmegespräche mit Microsoft einen funktionsfähigen Prototypen eines Lumia-Smartphones mit Android. Angeblich war die Anpassung des Gerätes an Googles Mobil-OS recht leicht. Möglicherweise wurde er sogar als Druckmittel in den Übernahmeverhandlungen eingesetzt.

Cortana: künstliche Intelligenz mit Gefühlen (Screenshot: Chris Matyszczyk, CNET)

Cortana: Microsoft arbeitet an einem Sprachassistenten für Windows Phone

Microsoft will mit Cortana die intelligenten Sprachassistenten Google Now und Siri übertreffen. Der Name leitet sich von der künstlichen Intelligenz aus dem Videospiel “Halo” ab. Die an Bing angebundenen Wissensdatenbank Satori dient als Grundlage. Cortana soll Anfang 2014 mit Windows Phone 8.1 Premiere feiern.

Checkdrive2014 Ppackshot

CheckDrive 2014 prüft die Festplatte regelmäßig

Die neue Version der Software überprüft fortwährend, ob sich Fehler auf der Harddisk befinden und behebt sie, bevor sie weitere Probleme verursachen können. Das funktioniert bei herkömmlichen Festplatten ebenso wie bei SSDs. Das Tool ist als Freeware und in der Plus-Variante für 10 Euro erhältlich.

DiscoSurf-Logo

Discosurf: Flatrate für drei SIM-Cards

Mobilfunkdiscounter Eteleon probiert nach DeutschlandSIM und anderen Mobilfunktarifmarken jetzt mit Discosurf aus, wie man auch drei Nutzer mit einem gemeinsamen Preis bedienen kann. Der Familien-, Freunde- oder Kleinunternehmer-Surf-Tarif verteilt das gebuchte Surfvolumen auf bis zu drei SIM-Karten.

Wacom BambooPad

Wacoms Bamboo Pad bringt PC-Gestensteuerung aufs Grafiktablett

Die häufige Verwechslung von Tablet (Computer) und Tablett (Eingabegerät) brachte Wacom dazu, sein aktuelles System gleichzeitig zur Zeichenunterlage mit Stift und zum Eingabegerät für die Fingersteuerung zu machen. Einmal an den Windows-8-Rechner angeschlossen, ersetzt es als Touchpad nicht vorhandene Touchscreens.

urteil-gericht

Hacker von Websites der Polizei zu drei Jahren Haft verurteilt

Er hattte sich Zugang zu den Webservern der Polizeibehörden von Kalifornien, New York und Utah verschafft. Der Angeklagte war geständig, hat aber keine Aussagen zu seinen Motiven gemacht. Zusätzlich zur Haftstrafe wurde vom Gericht ein Schadenersatz in Höhe von 227.000 Dollar verhängt.

Nokia-Logo (Bild: Nokia)

Nokia und Mercedes-Benz arbeiten an Karten für selbstlenkende Autos

Die Cloud-Lösung Here Connected Driving von Nokia kommt vorerst in von Personen geführten Fahrzeugen von Mercedes-Benz zum Einsatz. Autonome Fahrzeuge sollen erst später damit ausgerüstet werden. Laut Nokia müssen Karten für selbstlenkende Autos äußerst präzise sein und etwa die genaue Position von Schildern oder die Spurbreite kennen.

wahlen-abstimmung-shutterstock

Online-Wahlhilfen für Unentschlossene im Überblick

Das Web durchdringt immer mehr Lebensbereiche – und spielt auch im Wahlkampf eine immer größere Rolle. Zur Bundestagswahl 2013 gibt es gleich mehrere Online-Angebote, die zaudernden Wählern bei der Entscheidungsfindung helfen. ITespresso stellt deren Initiiatoren vor und erklärt, wie sie funktionieren.

looky-looky-app

iOS-App Looky-Looky verhindert private Schnüffeleien

Das Münchner Start-up Enforce WOW hat in seiner App Looky-Looky einige Bugs behoben. Die überarbeitete Version steht nun in Apples App Store zum Download bereit. Die Anwendung verhindert, dass Unbefugte, die Zugriff auf das iPhone haben, dort persönliche Daten einsehen.

Google-Saturn-Stand

Google richtet Shop-in-Shop bei Saturn in Hamburg ein

In Hamburg wurde nun ein Google Shop-in-Shop eröffnet. Er befindet sich in der Saturn-Filiale in der Mönckebergstraße. Zumindest vorerst bleibt er wohl ein Einzelfall – konkrete Pläne für weitere Ladenflächen hat Google derzeit nicht.

nokia-1520-angebliches-bild-evleaks

Bericht: Am 26. September stellt Nokia das Lumia 1520 vor

Das Twitter-Konto @evleaks meldet ohne Angabe von Quellen, dass Nokia am 26. September das Lumia 1520 vorstellen wird. Bisher lag @evleaks mit seinen Vermutungen stets richtig. Von einer Nokia-Veranstaltung Ende September in New York berichtet auch Windows Phone Central.

Outlook (Bild: Microsoft)

Microsoft spendiert Outlook.com Unterstützung für IMAP und OAuth

Microsoft ergänzt Outlook.com um die Unterstützung von IMAP und OAtuh. Bisher kam nur Exchange ActiveSync zum Einsatz (EAS). Dank IMAP ist der Mail-Dienst jetzt kompatibel zu Mozilla Thunderbird und Mac Mail. Drittanbieter, die auf Outlook.com aufsetzen, passen sich bereits an.

mountain-lion-installer

Apple stellt OS X Mountain Lion 10.8.5 zum Download bereit

Apple veröffentlicht ein Update für sein Betriebssystem OS X Mountain Lion. Unter anderem löst ess ein Problem bei der Anzeige von E-Mails. Außerdem verbessert es die Zuverlässigkeit von Datenübertragungen per Ethernet und WLAN. 31 Sicherheitslücken in OS X Mountain Lion, Lion und Snow Leopard werden ebenfalls behoben.

dell-logo

Dell kauft sich für 25 Milliarden Dollar von der Börse frei

Die Aktionäre erhalten 13,75 Dollar je Anteilsschein sowie eine Sonderdividende von 0,13 Dollar je Aktie. Michael Dell will am PC-Geschäft festhalten und Dells Präsenz in Entwicklungsländern ausbauen. Außerdem kündigt er weitere Investitionen und Zukäufe an.

managerin-projekt

Wie IT-Dienstleister Innovationen in Firmen fördern

Gute Nachricht für IT-Berater und Service-Anbieter: Die Zahl der IT-Projekte in Unternehmen steigt unaufhörlich. Eine aktuelle Studie von Lünendonk zeigt, wer davon profitiert – und wo noch Nachholbedarf besteht.

RackStation214

Synology bringt NAS-System für das Server-Rack

Kleine und mittelständische Unternehmen mit 19-Zoll-Racks können durch die RackStation 214 von Synology ab sofort ihre Storage-Aufgaben unterbrechungsfrei in den Serverschrank verlegen. Sowohl Netzwerkanschlüsse als auch Festplattenplätze arbeiten redundant.

Nokia-Lumia-1020

Nokia beginnt mit Verkauf des Lumia 1020

In Deutschland wird das Nokia Lumia 1020 vertragsfrei zu einem Preis von 699 Euro in den Gelb, Schwarz und Weiß angeboten. Die Variante mit 64 GByte Speicher gibt es allerdings hierzulande nur bei bei O2. Sie kostet dort ohne Vertrag 679 Euro, wird aber auch über O2 MyHandy für 24 Monatsraten zu je 27,50 Euro sowie eine einmalige Anzahlung von 19 Euro angeboten.

Einladung zur Vorstellung des insgesamt bereits vierten Asus Padfone (Bild: via Engadget)

Asus präsentiert neues Padfone am 17. September

Die Padfone-Familie von Asus erhält ein weiteres Mitglied. Die vierte Generation der Smartphone-Tablet-Kombination soll mit einem Snapdragon-800-Prozessor ausgestattet und komplett in Weiß verfügbar sein. Auch ein MicroSD-Card-Slot soll verbaut sein.

Bisher noch namenloses neues Acer-Chromebook (Bild: via Google)

Vier Chromebooks mit Haswell-Prozessor angekündigt

Allerdings kommt nicht die komplette Haswell-Architektur bei den verwendeten Celeron- und Pentium-Chips zum Einsatz. Sie sollen immerhin eine Laufzeit von neun Stunden ermöglichen. Die Gerätehersteller werden Acer, Asus, Hewlett-Packard und Toshiba sein.

TomTom Eurotraffic bei Penny

5-Zoll-Navigationssystem bei Penny für 111 Euro

Der Lebensmitteldiscounter bietet ein TomTom-Navi mit besonders großem und deutlich sichtbarem Display an. Die vorinstallierten Karten führen durch 45 Länder Europas. Alle Straßennamen werden gesprochen.

HP-Maus X3000

Kabellose Maus für 90 Cent

Conrad Electronic leert mit einer Online-Sonderaktion offenbar seine Lager – der günstige Preis ist vor allem für Bestellungen via Internet gültig, denn das Eingabegerät ist nicht in allen Filialen erhältlich. Die HP-Funkmaus X3000 ist bei dem Elektronikhändler erst ab dem 24. September lieferbar. Allerdings fallen Versandkosten von 8,95 Euro an.

Weltbild-Tablet 4

Weltbild bietet 8-Zoll-Tablet für 149,99 Euro an

Mit seinem Touchgerät Tablet PC 4 bietet der Augsburger Weltbild-Verlag einen gut ausgestatteten Mobilrechner mit Dualcore-CPU, WLAN und zwei Kameras. Das System enthält das Betriebssystem Android 4.1 . Es wird ab sofort versandkostenfrei geliefert.

Xeon-E5-Reihe: Intel stellt neue Ivy-Bridge-Server-Prozessoren vor

Die aktuellen Halbleiterchips mit Ivy-Bridge-EP-Architektur wurden in der 22-Nanometer-Technik produziert. Dadurch verbrauchen sie weniger Strom und erzielen gleichzeitig mehr Leistung. Die maximale Anzahl an Prozessorkernen hat Intel beim E5-2600 v2 von 8 auf 12 erhöht.

Vodafone und Secusmart stellen zur CeBIT 2014 die Verschlüsselungs-App Secure Call vor.

Hacker greifen bei Vodafone zwei Millionen Kundendaten ab

Kriminelle haben bei Vodafone Deutschland vor kurzem zwei Millionen Stammdaten von Kunden entwendet. Darunter befinden sich dem Provider zufolge zwar Kontonummern, aber keine Angaben zu Passwörtern oder Kreditkartendaten. Betroffene hat Vodafone per Brief informiert.

Microsoft-Patchday (Bild: silicon)

Microsoft patcht fast 50 Lücken in Windows, Office und Internet Explorer

Als besonders wichtig bezeichnet der Konzern die Updates für Outlook 2007 und 2010 sowie alle Versionen seines Browsers. In Outlook lässt sich die Anzeige einer manipulierten E-Mail in der Vorschau zum Ausführen von Remotecode missbrauchen. Insgesamt bekommen Nutzer am September-Patchday 47 Updates geliefert.

BenQ-W7000+

Benq erweitert Garantieleistungen für Projektoren

Der kostenlose Abholservice kann während der gesamten Gewährleistungsperiode in Anspruch genommen werden. Diese geht bei vielen Geräten des Herstellers über die gesetzliche Frist hinaus. Ist der defekte Beamer repariert, übernimmt Benq auch den Rücktransport.

Sony Vaio Tap11

Sony bringt mit dem Vaio Tap 11 das dünnste Windows-8-Tablet

Auf der IFA wurde es im Hintergrund ohne Informationen zu Preis und Marktstart in Deutschland gezeigt, in Taiwan hat der japanische Hersteller schon die Auslieferung für Ende September angekündigt: Das 11-Zoll-Windows-8-Tablet soll dünner als ein Zentimeter sein.

jp-berlin

JPBerlin.de setzt Verschlüsselungserweiterung für E-Mails ein

Zusätzliche nicht so leicht knackbare temporäre Schlüssel sollen E-Mails vor Dritten schützen, auch wenn diese den Hauptkey zur Dechiffrierung ergattert haben. Nach dem Prinzip der “Perfect Forward Secrecy” tauschen Client und Server beim Abruf einen zusätzlichen und wechselnden Sitzungsschlüssel aus, um ein Knacken der Kryptografie quasi unmöglich zu machen.

Buffalo Terastation3400 Desktopversion

Buffalo erweitert seine NAS-Produktlinien

Mit der neuen Storage-Serie TeraStation 3400 ergänzt der Hersteller sein Network-Attached-Storage-Portfolio für kleine und mittlere Unternehmen. Die Speicherlösungen mit RAID-Sicherheit sind in verschiedenen Ausbaustufen erhältlich. Je nach Auswahl lassen sich bis zu 18 TByte mit bis zu sechs Steckplätzen verwalten. Backup-Software wird mitgeliefert und auch DLNA-Streaming und Active-Directory-Nutzerprofile sind möglich.

Seagate liefert ausgedünnte Harddisks für Tablets aus

Die angekündigten ultradünnen Festplatten für Tablets werden jetzt ausgeliefert. Sie sind gerade 5 Millimeter dick. Sensoren, Caching und intelligente Treiber sollen die Harddisks auch schwierigen Mobilumgebungen lauffähig halten.

iOS7-Logo

Apple iOS 7 kommt am 18. September

Das Mobilbetriebssystem unterstützt neben den gerade vorgestellten iPhone 5C und S auch iPhone 4, 4S und 5S, iPad 2 (und neuer) sowie den iPad Mini und iPod Touch 5. iOS 7 bietet zahlreiche neue Funktionen.

Adobe Reader Lecks

Adobe patcht 14 Sicherheitslücken

Die Sicherheitsupdates betreffen Acrobat, Flash und Shockwave. Das Update für die PDF-Anwendungen tilgt acht Lücken. Die Flash-Versionen für Windows, Mac OS X, Linux und Android werden um vier angreifbare Stellen erleichtert.

Google+ Logo

WordPress nutzt jetzt die Google-Authentifizierung

Die Verbindung des Google+-Accounts mit der Blog-Plattform WordPress hilft, die über das System publizierten Artikel und Kommentare in der Google-Suchmaschine sichtbarer zu machen. Die Registrierungsmechanismen beider Unternehmen verschmelzen in gewisser Weise.

PoE-Solarswitch BSP300

Solar-PoE-Switch: Netzwerk-Power aus der Sonne

U.T.E electronic speist über einen solarbetriebenen Switch Strom und Daten in PoE-betriebene Netzwerkkomponenten. So lassen sich Geräte in Power-over-Ethernet-Netzen stetig mit Energie versorgen. Der Hersteller denkt vor allem an den Outdoor- oder industriellen Einsatz.

Zyxel NGB6716

Zyxels neuer AC-Router beschleunigt das WLAN-Netz

Der Standard 802.11ac verspricht drei Mal so schnell wie der oft genutzte N–Standard zu sein. Zyxel bringt nun mit dem Dual-Band-Router NBG6716 ein Gerät für dieses aktuelle “Schnellste aller WLANs“. Es kostet 215 Euro.

pearl-smartwatch-simvalley-mobile-15

Pearl liefert autark arbeitende Android-Smartwatch für 199 Euro

Anders als bei den Smartwatches von Samsung und Sony kommt die intelligente Armbanduhr Simvalley Mobile AW-414.Go von Pearl ohne Smartphone aus. Sie bietet einen 1,5-Zoll-Bildschirm und für die präzise Bedienung einen zusätzlichen Stift. WLAN- und 3G sind ebenfalls an Bord.

Pocketbook Surfpad 2

Onleihe-App ab sofort auf dem PocketBook Surfpad 2

Mit der Onleihe-App lassen sich eBooks im ePub-Format auf mobilen Geräten online ausleihen. Das PocketBook Surfpad 2 erhält damit Zugriff auf digitale Medien von derzeit über 1200 öffentlichen Bibliotheken.

Windows 8.1

Microsoft veröffentlicht Windows 8.1 RTM nun doch vorab für Entwickler

Nach zahlreichen Protesten der Softwarehersteller über Microsofts Entscheidung, die “Release to Manufacture”-Version des neuen Windows nicht vor dem 18. Oktober freizugeben, stellt der Softwareriese sie nun doch in MSDN und Technet bereit. Gleichzeitig offeriert MS hier den Visual Studio 2013 Release Candidate und die Windows Server 2012-R2-Builds.

Autodesk Maya

Autodesk führt Software-Abos ein

Ab 16. September können Kunden Autodesk mieten. Als Optionen stehen monatliche, vierteljährliche und jährliche Abonnements zur Verfügung. Sie sind günstiger als bisher einsteigen.

Opera-Coast-Logo

Opera veröffentlicht iPad-Browser Coast

Wischen statt Eingeben: Mit Operas Surfhilfe für Apple-Tablets lehnt sich der Hersteller eng an die iOS-Bedienerführung an. Damit verschwinden Nutzerführungselemente, wie man sie von herkömmlichen Browsern kennt.

HP EliteBook Revolve 810

Hybridrechner HP Elitebook Revolve 810 im Test

HP versucht sich – so wie die Mitbewerber auch – an mehreren Notebook-Tablet-Mischungen. Das Elitebook Revolve 810 ist ausdrücklich als Business-Rechner konzipiert. Es schlägt sich insgesamt wacker – trotz einiger Schwächen.

PaintShopPro X6 Ultimate

Corel legt PaintShop Pro X6 auf

Das einstmals kleine Bildbearbeitungs-Tool wird von Corel zum leistungsstarken, aber bezahlbaren Photoshop-Konkurrenten ausgebaut. In PaintShop Pro X6 steigert das kanadische Unternehmen die Performance, fügt neue Auswahlwerkzeuge hinzu und räumt die Oberfläche auf.

webPDF 5.0

Softvisions webPDF 5.0 erzeugt PDFs live auf dem Server

Die neue Version der Server-Anwendung, die aus vielen anderen Dokumententypen Dateien für den Acrobat Reader produziert, erhält neue Funktionen. So werden die Konvertierungs-Webservices des Produkts um neue E-Mail-Formate und um HTML-Seiten ergänzt sowie um optische Texterkennung.

NSA-Seal

Rechenzentrenkommunikation bei Google ist jetzt verschlüsselt

Google macht die Kommunikation zwischen seinen weltweiten Rechenzentren weniger angreifbar: sie wird jetzt durchgehend chiffriert. Damit reagiert der Internetkonzern auf die PRISM-Enthüllungen des ehemaligen NSA-Mitarbeiters Edward Snowden. Zwar begrüßen Bürgerrechtler das Vorhaben der beschleunigten Kryptographie-Einführung, da es flächendeckende Überwachung erschwert –  doch Gerüchte, die NSA könnte sogar SSL knacken, lassen Kritiker nicht verstummen.

Carzapp Schluessel

Carsharing-App macht Smartphones zum Autoschlüssel

Mit dem Start-up “carzapp” wurde ein neues Carsharing-Modell prämiert. Die Entwickler der App- und Hardwarekombination gewannen den zweiten Platz eines Wettbewerbs für die besten Geschäftspläne in Berlin-Brandenburg.

Dementi: Amazon plant kein kostenloses Smartphone

Grund für die aufkommenden Gerüchte über ein anbgeblich kostenloses Amazon-Smartphone war eine Bericht von früheren WSJ-Autoren, der am Wochenende erschien. Darin hatten sich die Reporter auf “Informanten, die mit Amazons Plänen vertraut sind” berufen.

NCP Andrpoid-VPN

NCP engineering optimiert Android-VPN-Lösungen

Vier neue Versionen der IPSec-Clients des Nürnberger Softwarehauses sind mit Funktionen für beständige sichere Verbindungen bei automatischem Wiederaufbau abgebrochener Connections ausgerüstet worden. Sie bieten Widgets zum Starten unterschiedlicher Profile.

appmachine

AppMachine startet nun auch auf Deutsch

Der App-Baukasten des niederländischen Start-ups ist jetzt auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Mit ihm lassen sich Apps auch ohne Programmierkenntnisse Mobilanwendungen erstellen. Nutzer können aus drei Varianten zu Preisen zwischen 400 und 1000 Euro auswählen.

marktzahlen-bilanzen-statistiken-marktforschung

Die meisten KMU schrecken vor Desktop-Virtualisierung zurück

DataCore kommt nach einer Umfrage unter kleinen und mittleren Unternehmen zu dem Schluss, dass die Desktop-Virtualisierung oft wegen höherer Storage-Kosten nicht vorankommt. Der Anbieter liefert zeitgleich ein Update seiner Virtualisierungslösung VDS, die das Problem lösen soll.

Tablet Business (Bild: Shutterstock)

Wie sinnvoll sind Tablets im Business-Einsatz?

Im Business-Einsatz kommen Tablets immer häufiger zum Zuge. Egal ob es das eigene Tablet ist oder ein von der Firma bezahltes Gerät. Aber in welchen Einsatzfeldern ist das eigentlich sinnvoll?

Trusted-App-Logo

Nutzer gehen zu leichtfertig mit Smartphone-Apps um

Alle sehnen sich nach Datensicherheit und keiner tut etwas dafür: Nach Umfrageergebnissen von Mediatest und Testhub unter fast 600 Smartphone-Nutzern in Deutschland zeigt sich eine Diskrepanz zwischen Sicherheitsbewusstsein und tatsächlichem Verhalten. Die Mehrzahl wünscht sich mehr Transparenz in den App-Berechtigungen und in den AGBs.

belkin-invisiglass

Belkin stellt neuartige Displayschutzfolien vor

Sie bestehen aus flexiblem Glas und sind laut Anbieter neunmal stabiler als herkömmliche Folien. Sie werden als TrueClear InvisiGlass vermarktet und sind zum Start für iPhone 5, iPhone 4 und 4S, Samsung Galaxy S4 und S4 Mini verfügbar. Die Preise liegen zwischen 20 und 25 Euro.

Microsoft-Patchday (Bild: silicon)

Patch-Days: Microsoft und Adobe schließen Sicherheitslücken

Adobe und Microsoft kündigen ihre monatlichen Security-Updates an. Lücken in Acrobat und Reader werden bei Adobe ausgemerzt, während sich der Softwareriese aus Redmond kritischer Lecks in Windows, IE, SharePoint und Outlook annimmt und Bugs in Word, Excel und Access beseitigt.

Satellite U50t-A-01

IFA: Toshiba präsentiert Touch-Ultrabook aus Aluminium

Es ist mit einer 32-GByte großen SSD und einer 750-GByte fassenden Festplatte ausgestattet. Laut Toshiba bietet das 899 Euro teure Gerät eine Akkulaufzeit von bis zu 7 Stunden. Zudem erweitert der Hersteller sein 15-Zoll-Portfolio mit zwei weiteren Geräten.

PhotoDirector5 Suite

CyberLinks PhotoDirector 5 kombiniert Fotobearbeitung und Bildverwaltung

Mit Einstellungsmöglichkeiten für Farbtonwert, Weißabgleich, HSL und Sättigung lässt sich die Qualität von Fotos verbessern. Die neue HDR-Belichtungsreihe soll das Zusammenfügen von bis zu fünf Fotos einer Belichtungsserie erlauben und automatisch die Ausrichtung anpassen sowie Ghost-Artefakte beseitigen. PhotoDirector steht für Windows, Mac und Tablets zur Verfügung.

Strato optimiert Onlinespeicher-App für Tablets

Zur IFA bringt die Telekom-Tochter eine Version der HiDrive-App, die die Bilddiagonale von Tablets ab 7 Zoll besser ausnutzen soll. Sie kommt mit angepasster Ansicht, Auflösung und Benutzerführung.

CuBox-i-PC ab 45 Dollar vorbestellbar

Ab sofort sind Vorbestellungen für den günstigen PC CuBox-i1 möglich. Der Versand erfolgt im November. In der einfachsten Variante sind ein Single-Core-Prozessor und 512 MByte DDR3-Speicher verbaut. Zur Datenspeicherung wird zusätzlich eine MicroSD-Karte benötigt.

Google-Eingang mit Jellybeanfigur

Auf 45 Prozent der Android-Geräte läuft “Jelly Bean”

Die letzte größere Revision von Android gewinnt in ihren Varianten 4.1x und 4.2x fünf Prozent Anteil. Doch die Aufspaltung in viele Versionen stört noch so manchen App-Entwickler: Android Gingerbread hat immer noch einen Anteil von mehr als 30 Prozent. Und die neue Version 4.3, auch eine “Iteration” von Jelly Bean, taucht in der Statistik noch gar nicht auf.

Smart-Home-Portal Qivicon (Bild: Deutsche Telekom)

Deutsche Telekom startet Smart-Home-Plattform Qivicon

Gemeinsam mit einer Vielzahl von Partnern startet die Telekom eine neue Smart-Home-Plattform. Qivicon soll eine herstellerübergreifende Lösung für das vernetzte Haus werden, zu der sich unter anderem EnBW, eQ-3, Miele und Samsung angeschlossen haben. Erste Smart-Home-Produkte kommen im Herbst auf den Markt.

Paypal-App

Neue Paypal-Bezahl-App erleichert mobiles Payment

Die PayPal-App für Android und iOS wird um Ortungsfunktionen und leichtere Auswahl des Zahlungsweges erweitert. Die neue Bedienerführung vereinfacht den Zugriff auf die gespeicherten Bezahlmöglichkeiten. Die App zeigt inzwischen auch alle Shops in der Umgebung, die den Zahlungsservice der Ebay-Tochter unterstützen.

Deutsche Telekom Flaggen (Bild: DTAG)

Telekom lockt mit Familienpaket für 70 Euro im Monat

Dafür bekommen Kunden Festnetz, Internetzugang, Fernsehen und Mobilfunk. Familieninterne Gespräche sind kostenlos. Ein zweites Angebot, die ab 5. November erhältlichen FamilyCards, gewährt auf jede zusätzliche Mobilfunkkarte bis zu 38 Prozent Rabatt.

adobelogo

Adobe Photoshop im Abo für 10 Dollar monatlich erhältlich

Wer bis zum 31. Dezember 2013 ein Photoshop-Abo abschließt, zahlt dauerhaft 10 Dollar monatlich. Ansonsten steigt der Abopreis 2014 auf 20 Dollar. Das Paket enthält Photoshop, Lightroom, 20 GByte Cloud-Speicher und einen Zugang zur Social-Media-Plattform Behance.

Dell XPS-12

Convertible Dell XPS 12 im Praxistest

Dells Notebook XPS 12 kombiniert ein Windows-8-Notebook mit einem Touchscreen. Dieser kann an mittig angebrachten Scharnieren um 180 Grad gedreht werden und macht so aus dem traditionellen Mobilcomputer ein Tablet. Die aktuelle Ausgabe des Hybrid-Rechners kommt mit Haswell-Prozessor und deutlich verbesserter Akkulaufzeit.

Vodafone und Secusmart stellen zur CeBIT 2014 die Verschlüsselungs-App Secure Call vor.

Vodafone will transparenter über Surfgeschwindigkeit informieren

Die adressgenaue Auskunft zur mobilen Surfgeschwindigkeit will Vodafone im Frühjahr 2014 in seine Netzverfügbarkeitskarte integriert haben. Festnetzkunden wird künftig bereits bei Vertragsabschluss ein “Geschwindigkeits-Korridor” genannt, damit sie sich ein besseres Bild machen können. Der Konzenr reagiert damit auf Kritik an den Netzbetreibern insgesamt.

Das Xperia Z1 kommt wie das Z mit einem 5 Zoll großen Full-HD-Display mit einer Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel (Bild: CNET.com).

Sony stellt Xperia Z1 offiziell vor

Auf der IFA in Berlin hat Sony das Xperia Z1 präsentiert. Das Smartphone verfügt über LTE und läuft mit Android 4.2.2. Noch in diesem Monat soll das 5-Zoll-Gerät im Handel erhältlich sein.

TuneUpUtilities2014

TuneUp Utilities 2014 verbessern die Windows-Performance

Die Version 2014 der “PC-Aufmotz-Software” ist jetzt erhältlich. Fünf neue Features, insgesamt 35 Tuning-Tools, ein Duplicate Finder, ein akkusparender Flugmodus und der verbesserte Disk Cleaner sollen die Arbeit mit dem Rechner beschleunigen. Auch die Benutzeroberfläche hat der Hersteller aufgeräumt.

Microsofts Nokia-Kauf kommt möglicherweise Chrome OS zugute

Das zunehmende Engagement von Microsoft im Hardwaregeschäft – nach Surface-Tablets nun auch Handys – verängstigt taiwanische Hersteller. Das könnte zu einem Aufschwung für Chrome OS führen, meint Branchensprachrohr Digitimes. Asus kündigte diese Woche tatsächlich die Produktion eines Chromebooks an.

Uhrenvergleich: links Samsungs Galaxy Gear (Bild: news.com)

Smartwatch Galaxy Gear von Samsung vorgestellt

Auf der IFA hat Samsung wie erwartet seine Smartwatch Galaxy Gear offiziell gezeigt. Die Armband bietet keine Smartphone-Funktionen. Via Bluetooth verbindet sich Galaxy Gear zunächst nur mit Smartphones von Samsung.

Checkliste (Bild: Shutterstock / Dmitry-Naumov)

BSI stellt Leitfaden für sichere Webanwendungen bereit

Er wurde vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik in Zusammenarbeit mit SEC Consult erstellt. Das Werk soll Behörden und ihren Lieferanten als Orientierungshilfe bei der Softwareentwicklung dienen. Es bietet aber auch Firmen hilfreiche Informationen und Checklisten.

Samsung (Bild: Samsung)

Samsung zeigt Galaxy Note 3 mit 5,7 Zoll großem Bildschirm

Der Konzern hat das Phablet auf der IFA vorgestellt. Das Galaxy Note 3 verfügt optional über LTE und arbeitet mit 3 GByte RAM. Es kommt mit einem S Pen genannten Stift: Die Bedienung des Telefons mit ihm ermöglicht Drag and drop zwischen nebeneinander angezeigten Apps.

eutelsat-ka-sat

Modellprojekt erprobt Breitband via Satellit für Kommunen

In einem Pilotprojekt erprobt die Gemeinde Niederstetten in Baden-Württemberg den Ansatz. Dabei werden bestehende Kabelverzweiger des Fernsprechortsnetzes um ein Outdoor-DSLAM mit Verbindung zum Satelliten erweitert. Endkunden reicht ein Standard-DSL Modem.

Mit einem Jahr Verspätung wird HDMI 2.0 verabschiedet

Über bestehende Kabel ermöglicht HDMI 2.0 einen Daten-Durchsatz von 18 GBit/s. Damit lassen sich 4K-Videos mit bis zu 60 fps übertragen. Ebenso werden zwei Videos zur selben Zeit und 32 Audiospuren unterstützt. Die konkurrierende Technologie DisplayPort beherrscht bereits 4K mit 60 fps.

Apple Logo (Bild: Apple/ITespresso)

Apple hat sich über 40 neue Patente gesichert

Eines der wichtigeren bezieht sich auf die Gestensteuerung von Geräten. Es ähnelt Microsofts Kinect und könnte für ein künftiges iPhone, einen Desktop-Rechner oder auch ein TV-Gerät verwendet werden. Außerdem hat das Patentamt Apple Schutzrechte für das Entsperren von Geräten und für polarisiertes, flexibles Glas zuerkannt.

Sandberg-Sync-USB-Hub

Sandberg macht USB-Hub zum Universalverteiler

Im kombinierten USB-Vervielfältiger finden sich drei USB-2.0- und ein Micro-USB-Port. Letzterer sorgt auch für Kommunikation mit Smartphones oder Tablets. Die Preise beginnen bei rund 13 Euro.

Samsung UHD-Screen

Samsung bringt zur IFA riesige Ultra-HD-Displays

Ein UHD-Display mit einer Auflösung von 3840 mal 2160 Bildpunkten auf 98 Zoll Bilddiagonale, ein 31,5-Zöller mit 8,3 Megapixeln sowie eine riesige Bildwand aus Samsungs Monitoren im Hochformat prägen den Auftritt der Koreaner bei der Internationalen Funkausstellung.

HTC Desire 601 (Bild: CNET.com)

HTC stellt Smartphones Desire 601 und Desire 300 vor

Das HTC Desire 601 alias “Zara” ist mit 4,5-Zoll-HD-Display1,4-GHz-Dual-Core-Prozessor, 1 GByte RAM, 8 GByte Speicher und 5-Megapixel-Kamera samt HTC Zoe ausgestattet. Als Software kommt Android 4.2.2 mit Sense 5 und BlinkFeed zum Einsatz.

amazon-logo

Amazon senkt Preis für E-Book-Reader Kindle

Der Standard-Kindle kostet nun nur noch 49 Euro. Amazon bereitet damit den Markteintritt eines neuen Paperwhite vor. Dieser kommt am 9. Oktober nach Deutschland. Amazon hat Kontrast und Beleuchtung verbessert und einen schnelleren Prozessor verbaut. Mit WLAN kostet er 129 Euro, mit Mobilfunkanbindung 189 Euro.

Asus All-in-One ET2702

Asus präsentiert 27-Zoll-All-in-One-PC

Abhängig von der Ausstattung wird der All-in-One-PC ET2702 zwischen 1900 und 2200 Euro kosten. Die Auflösung des Bildschirms beträgt 2560 mal 1440 Pixel. Mittels Device Sharing kann ein Notebook auf Bildschirm, Webcam und alle Peripheriegeräte zugreifen. Asus verbaut die neueste CPU-Generation von Intel mit 3,4 GHz.

e-government-landkarte

IT-Planungsrat hat E-Government-Landkarte veröffentlicht

Die Web-Anwendung bündelt Informationen über Projekte in Bund, Ländern und Kommunen. Sie soll als Plattform für Information, Vernetzung und Austausch im nationalen Maßstab dienen. Zum Start sind etwas über 170 Projekte eingetragen.

Wipg1500-Station

Kindermann liefert drahtlose Whiteboard-Lösung

Mit dem WePresent WiPG-1500 können bis zu 64 Teilnehmer digitale Inhalte kabellos auf Leinwand oder Display übertragen und Inhalte gemeinsam bearbeiten. Die interaktive Tafel wird vom Projektor auch ohne direkten PC-Anschluss gezeigt. Sie kann über mehrere Betriebssysteme und mit Mobilgeräten genutzt werden.

Lenovo Thinkpad S440

Neue ThinkPads: Touchscreens und 9 Stunden Akkuleistung

Die aktuellen S-Modelle von Lenovo , die sich an Nutzer in kleinen Firmen richten, sind leichter als die Vorgänger und kommen mit Touchsreen-Optionen. Auch die T-Baureihe verliert an Gewicht. Sie bekommt zudem eine “Power Bridge”.

RWE SmartHome Produktfamilie (Bild: RWE)

RWE SmartHome öffnet sich für Drittanbieter

RWE öffnet sein Hausautomationssystem RWE SmartHome für Drittanbieter und führt dafür ein neues Funkprotokoll basierend auf IPv6 ein. Auch neue Funktionen für das vernetzte Haus werden auf der IFA in Berlin vorgestellt.

Elementec: AusfallMailserver-Plan

Kostenloses Tool hilft Firmen bei der Notfallplanung

Die Consulting-Schmiede “Elementec Software & Consulting Dr. Peter Kullmann” verteilt eine Software zur Erstellung von Notfallplänen kostenlos. Sie hilft Unternehmensmitarbeitern beim Handling von Katastrophen – vom abstürzenden Mailserver bis zum verlorengegangenen Datenarchiv beim Erdbeben lässt sich alles Notwendige organisieren, aufzeichnen und auslösen.

android-kitkat-packung

Google arbeitet bei Android 4.4 mit Nestlé zusammen

Android-Versionen bekommen von Google bereits seit längerem Bezeichnungen für Süßspeisen als Zusatznamen. Bisher waren es allerdings immer generische Namen oder Oberbegriffe. Mit Android 4.4 KitKat verwendet Google erstmals einen Markennamen für eine Android-Versionen.

roaming-europa

EU-Kommissarin: Es bleibt bei der Senkung der Roaminggebühren

Neelie Kroes rückt auch nicht von ihren Plänen für einen einheitlichen Mobilfunkmarkt ab. Einen Zeitplan für die weitere Gebührensenkung will die EU will in der kommenden Woche vorstellen. Die vollständige Abschaffung ist nun aber offenbar vom Tisch.

Kabel Deutschland Logo (Bild: Kabel Deutschland)

Kabel Deutschland kündigt WLAN-Hotspots für 32 weitere Orte an

Bereits Ende Juli waren 36 Orte benannt worden, in denen der Netzbetreiber einen Teil seiner Verteilerkästen mit sogenannten WLAN-Hauben versieht. Die Hotspots lassen sich pro Tag eine halbe Studne lang gratis nutzen. Derzeit beschränkt sich das Angebot noch auf Bayern, der Ausbau soll aber noch im Laufe des Jahres auch in anderen Budnesländern anlaufen.

Kaspersky Internet Security Suite 2014 im Praxistest

Die neue Security-Suite von Kaspersky bietet einen beeindruckenden Funktionsumfang. Der Praxistest von ITespresso zeigt, wie gut der Anwender mit der Funktionsvielfalt zurechtkommt und ob der PC dadurch gebremst wird.

Smartmobil.de verbindet Flatrate und Smartphone-Ratenzahlung

Der Wiederverkäufer des Vodafone-Handynetzes offeriert neue Flatrates und vermeintlich verschenkte Mobiltelefone. Am Ende rechnen sich aber die “Smartpaket Flat” und die “Flat XS” – mit Vertragslaufzeit bindet sich der Kunde und kommt billiger weg. Doch auch ohne Laufzeit sind die Mobilsurftarife noch konkurrenzfähig.

Hkaan Okka mit iRapid Black

3D-Drucker aus Köln soll unter 1000 Euro kosten

Der BLACK von iRapid ist für den typischen Computer-Arbeitsplatz zugeschnitten. Er sieht auf den ersten Blick aus wie der gut vermarktete Makerbot 2 aus den USA und erlaubt, 3D-Modelle in bis zu 25 Zentimeter Breite, 15 Zentimeter Tiefe und 12 Zentimeter Höhe zu produzieren.

Drillisch-hellomobil

helloMobil halbiert Kosten einiger Smartphone-Tarife

In einer Aktion zur Kundengewinnung senkt der Mobilfunkdiscounter vorübergehend einige seiner Preise. So ist etwa eine Flatrate für alle Netze samt 1 GByte Highspeed-Surfen bis zum 15. September für 16,95 Euro im Monat erhältlich. Alle Werbetarife bei helloMobile sind nicht an Vertragslaufzeiten gebunden.

Doro Lliberto 810

Doro zeigt Seniorenhandy Liberto 810

Der auf Mobiltelefone für ältere Mitbürger spezialisierte Anbieter will mit seinem neuen Gerät auch Anwendungen wie Cloud Computing vereinfachen. Das Gerät passt sich an den Nutzer an und versucht zudem, Android mit einfachen Symbolen begreifbarer zu machen.

Gerichtsurteil (Bild: Shutterstock/Gunnar Pippel)

Urheberrecht: BGH legt Latte für File-Hoster höher

Anbieter sind unter Umständen zu einer umfassenden regelmäßigen Kontrolle der Linksammlungen verpflichtet, die auf ihren Dienst verweisen. Das gilt zumindest, wenn das Geschäftsmodell Urheberrechtsverletzungen “in erheblichem Umfang Vorschub leistet”. Bei Rapidshare sehen die obersten Richter dies als gegeben an.

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft stellt Master-Zertifikate ein

Aus Kostengründen beendet Microsoft die Programme Master und Architect. Nur wenige hundert Interessenten haben in letzter Zeit teilgenommen. Teilnehmer mussten fast 20.000 Dollar für Schulungen und Prüfung zahlen. Der Konzern denkt über eine neue Qualifikation nach.

intel_ssd_335

Intel zeigt Übertaktung von SSDs

Intel hat auf der PAX Prime demonstriert, wie man mit einer neuen Version der Extreme Tuning Utility mehr Leistung aus SSDs herausholt. Beim Intel Developer Forum (IDF) sollen weitere Informationen folgen. Angeblich ist eine entsperrte SSD-Reihe ähnlich wie bei den K-Prozessoren möglich.

HTC-Fernbedienung Mini Plus (Bild: HTC)

Mit dem HTC Mini+ das Smartphone fernsteuern

HTC bringt mit dem Mini+ eine Mischung aus DECT-Telefon und Fernbedienung. Über Bluetooth lässt es sich mit ausgewählten Smartphones des Herstellers verbinden. Der Akku soll eine Sprechzeit von neun Stunden ermöglichen.

Microsoft kauft Nokias Handysparte

Anleger feiern Verkauf von Nokias Handysparte

Microsoft übernimmt für 5,44 Milliarden Euro Nokias Handysparte. Teil der Transaktion sind auch der Bereich Services und einige Lizenzen für geistiges Eigentum von Nokia. Die Nokia-Aktie profitiert von dem Deal, die Microsoft-Aktie rutscht ins Minus.

Vvo demnächst in Deutschland (Screenshot: ZDNet)

Nach Einigung mit der GEMA startet Vevo in Deutschland

Das Videoportal hostet 75.000 Musikvideos bei Youtube. Google selbst soll 10 Prozent der Anteile von Vevo halten. Weitere Teilhaber sind die Universal Music Group, Abu Dhabi Media und Sony Music Entertainment. Außerdem sollen MTV und ein Apple-TV-Channel demnächst eine Lizenz erhalten.

Microsoft kauft Nokias Handysparte

Nokia verkauft seine Handysparte für 5,44 Milliarden Euro an Microsoft

Microsoft erwirbt mit dem Handygeschäft von Nokia auch dessen Patente. Mit dem Kauf kehrt auch Nokia-CEO Stephen Elop nach Redmond zurück. Den Großteil seines geistigen Eigentums, die Netzwerksparte Nokia Solutions and Networks und den Kartendienst Here behält das finnische Unternehmen.

Quip App

Textverarbeitungs-App Quip jetzt in Europa verfügbar

Die App Quip des ehemaligen Facebook CTO Bret Taylor soll neue Maßstäbe in der mobilen Textverarbeitung setzen. Eine übersichtliche Oberfläche zum Bearbeiten wird dazu mit praktischen Funktionen für´s Messaging kombiniert .

Acer-PC mit Android DA214HL (Bild: Acer)

Acer zeigt Desktop-PC mit Android, LTE-Phablet und 10-Zoll-Tablet

Auch als Bildschirm lässt sich der All-in-One-Rechner DA214HL nutzen. Ausgestattet mit Nvidias Tegra 3 ist er für 429 Euro erhältlich. Mit dem Android-Phablet Liquid S2, ebenfalls von Acer, lassen sich 4K-Filme aufnehmen. Das 10-Zoll-Tablet Iconia A3 löst 1280 mal 800 Pixel auf und arbeitet mit einem Vierkernprozessor.

medion-lifetab-e10312

Medion Lifetab E10312 für 179 Euro bei Aldi

Das Android-Tablet ist mit 16 GByte internem Speicher ausgerüstet. Es wird von einer ARM-Cortex-CPU mit 1,6 GHz Takt angetrieben. Die Akkulaufzeit des WLAN-Tablets gibt Aldi mit bis zu sechs Stunden an. Zu haben ist es bei Aldi im Norden und im Süden.

Sero7 pro

Kühlschrankhersteller Hisense versucht sich an Quadcore-Android-Tablet

Auf der IFA 2013 präsentiert Hisense, bisher eher mit Kühlschränken, Klimaanlagen und Fernsehern aufgefallen, sein Tablet Sero 7 Pro. Das Android-4.2-Gerät im 7-Zoll-Format wird von Nvidias Tegra 30 angetrieben, zeigt 1080p-Auflösung und soll mit zehn Stunden Akkulaufzeit aufwarten.

Deutsche Bahn nennt Details zu ihrem Mobilitätsportal Qixxit.de

Es soll die Reiseplanung mit diversen Verkehrsmitteln unterschiedlicher Anbieter ermöglichen. Für Nutzer ist das Portal kostenlos. Ende Oktober geht die Webversion live. Etwa zeitgleich wird eine Android App verfügbar sein, Nutzer von iOS-Geräten müssen bis Anfang 2014 warten.

Freesculpt 3D-Drucker

Pearl bringt 3D-Drucker für 800 Euro

Der 3D-Drucker soll fertig montiert und kalibriert zur IFA für 799,90 Euro erhältlich sein. Auf den Webseiten des Vertriebs ist der dreidimensionale Drucker auch im Paket mit 3D-Scanner und Software für 1099 Euro zu haben. Insgesamt vermarktet Pearl drei unterschiedliche Zusammenstellungen.

Fritz Box 7490 (Bild: AVM)

AVM startet Verkauf seines 802.11ac-Modells Fritz!Box 7490

Der VDSL-Router Fritzbox 7490 nutzt die Vectoring-Übertragungstechnik. Sie sorgt für höhere Datengeschwindigkeit, indem sie Störungen ausfiltert. Durch die Unterstützung für WLAN nach 802.11ac im 5-GHz-Band sind netzintern WLAN-Geschwindigkeiten von bis zu 1,3 GBit/s möglich.

Java Logo (Grafik: Oracle)

Apple macht überarbeitete Java-Version für Mac verfügbar

Nun muss mindestens Java 7 Update 25 unter Lion und Mountain Lion laufen. Dies entspricht der Version 14.9.0 nach Zählweise von Apple. Das Java-Plug-in sollten Nutzer nur startet, wenn sie es brauchen und sofern es nicht mehr benötigt wird, sofort wieder beendet werden, empfiehlt das Unternehmen aus Cupertino.

Dell Latitute 3540

Dell stellt Ultrabooks und Notebook-Serien für Business-Nutzer vor

Die Ultrabook-Modelle der Reihen und Latitude 7000, Latitude 5000 sowie die Latitude-3000-Notebooks sollen sich vor allem durch Sicherheit, Design und Anpassbarkeit auszeichnen. Die Modelle der 7000er-Serie sind mit einigen Merkmalen ausgestattet, die sie gegen unsanfte Behandlung schützten. Die Notebooks der Serie Latitude 3000 sind Dells neue Einstiegsmodelle für kleine Unternehmen und Selbstständige.

apple-logo-schwarz (Bild: Apple)

OS-X- und iOS-Apps sollen durch Fehler in CoreText abstürzen

Eine bestimmte Abfolge von arabischen Schriftzeichen kann von der Betriebskomponente nicht richtig verarbeitet werden. Die Sicherheitslücke ermöglicht Denial-of-Service-Attacken. In den aktuellen Entwicklerversionen von OS X Mavericks und iOS 7 hat Apple den Fehler bereits behoben.

lg-pad-8.3

LG kündigt 8-Zoll-Tablet mit Full-HD-Display an

Das LG G Pad 8.3 soll auf der IFA in Berlin vorgestellt werden. Es wird von einem Vierkern Prozessor mit 1,7 GHz angetrieben. Mit QSlide lassen sich bis zu drei Apps in einem Fenster verwalten. Ein- und ausgeschaltet wird das Tablet durch zweifaches Klopfen auf das Display.

code-monitor (Bild: Shutterstock)

US-Geheimdienste platzieren Implantate in Routern und Firewalls

US-Spezialisten verschafften sich im Rahmen des Projekts Genie Zugang zu ausländischen Netzwerken. Sie fügen in Computer, Router und Firewalls dazu als “Implantate” bezeichneten Schadcode ein. Laut Edward Snowden richteten sich die Angriffe in erster Linie gegen China, Iran, Nordkorea und Russland.

NSA-Seal

Google und Microsoft verklagen US-Regierung

Die von der NSA verhängte Schweigepflicht ist nach Ansicht der IT-Unternehmen rechtswidrig. Sie wollen exakte Zahlen zu staatlichen Datenanfragen nach dem Spionagegesetz FISA veröffentlichen. Die beiden IT-Titanen sind nur die Speerspitze einer breiten Allianz, die mehr Transparenz fordert.

UMTS-Mobilrouter M5360

TP-Link macht den WLAN-Hotspot mobil

Der akkubetriebene 3G-Hotspot M5360 von TP-Link im Hosentaschenformat bringt bis zu 17 Stunden lang umliegende WLAN-Geräte ins Netz. Dazu verwendet er UMTS. Die Datenübertragungstechnik HSPA+ liefert Downloads mit bis zu 21,6 MBit/s.

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft verdoppelt Größe der Mailbox in Exchange Online und Office 365

Nutzer bekommen nun 50 GByte Speicherkapazität, bisher waren es 25 GByte. Erst kürzlich hat Microsoft auch das Speichervolumen bei Skydrive Pro von 7 auf 25 GByte vergrößert. Damit liegt das Microsoft-Angebot nun deutlich vor Google Apps, wo Nutzer mit 30 GByte für Drive und Gmail zusammen auskommen müssen.

Acronis Trueimage 2014

Acronis True Image 2014 sichert Komplettsysteme in die Cloud

Die Backup-Software archiviert PC-Systeme und überträgt sie in “die Wolke”. Laut Hersteller ist es das erste Imaging-Produkt, das auch komplette System-Backups in der Cloud für den Privatgebrauch ermöglicht. Gesichert werden Applikationen, Dateien, Einstellungen und Bookmarks – sie lassen sich jederzeit von überall wiederbeleben.

Nokia-Logo (Bild: Nokia)

Nokia drängt mit Kartendienst Here in Autos

Auf der IAA in Frankfurt stellt das Unternehmen sein Angebot “Connected Driving” vor. Der auch offline nutzbare Navigationsassistent heißt Here Auto. Un die Smartphone-App Here Auto Companion bietet Fußgängernavigation und Informationen zu technischen Werten des Fahrzeugs.

nexus-7-2013

Google Nexus 7: Preis-Leistungs-Wunder im Test

Schon vor gut einem Jahr überraschte das Nexus 7 mit erstklassiger Qualität zum vergleichsweise kleinen Preis. Nun haben Google und Asus das 7-Zoll-Tablet, das immer noch Nexus 7 heißt neu aufgelegt. Lohnt sich der Umstieg von der alten auf die neue Modellversion?