WLAN: Trendnet TEW-713RE beseitigt Funklöcher und erhöht die Reichweite

MobileNetzwerkeWLAN
Trendnet TEW713RE

Der Netzwerkspezialist Trendnet bringt einen weiteren Extender für WLAN-N-Netze. Der TEW-713RE erweitert die Abdeckung eines bestehenden 802.11n-Netzes und verstärkt das Signal zur Abdeckung bisher nicht erreichbarer Sektionen des näheren Umfelds.

Der TEW-713RE N150 Easy-N-Range Extender von Trendnet erweitert die Netzwerk-Funkstärke ohne Treiber-Einrichtung. Der Nutzer muss nur den Adapter in die Steckdose einschieben, den Extender anschalten, die WPS-Taste auf dem Router oder Accesspoint drücken, und schon ist das System bereit.

Trendnet-TEW713RE Rückseite
Der Range-Extender TEW713RE kann über seinen Netzwerkanschluss weitere Geräte ins verstärkte WLAN einbinden (Bild: Trendnet).

Der Ein-/Aus-Schalter befindet sich seitlich am Adapter, eine LED-Leuchte zeigt die Wireless Aktivität an. An der Unterseite des Gerätes befindet sich ein LAN-Port, über den andere Netzwerkkomponenten wie Drucker, Server oder NAS in die drahtlose verschlüsselte Kommunikation eingebunden werden. Der Netzwerkanschluss erreicht Gigabit-Geschwindigkeiten.

Das verstärkte N-WLAN kann bis zu 150 MBit/s übertragen, mit etwas langsamerer Rate sendet und verstärkt der Extender auch in B- und G-Netzen. Der Hersteller hebt die Fähigkeit des Gerätes zur Arbeit mit dem aktuellen Netzwerkprotokoll IPv6 und der moderneren Verschlüsselung nach WPA2-PSK hervor.

Auf den WLAN-Verstärker TEW-713RE N150 Easy-N-Range Extender gibt Trendnet drei Jahre Garantie. Erhältlich ist er ab sofort für 39 Euro.

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen