IT-News Telekommunikation

Skype: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Chats und Anrufe

Teilnehmer des Insider-Programms erprobten die Funktion seit Jahresanfang. Jetzt ist das Feature “Private Unterhaltungen” für alle Nutzer mit einer aktuellen Skype-Version verfügbar. Unterstützung finden Windows, Mac, Linux, Android und iOS.

Avaya schließt Restrukturierung ab

Der Anbieter hatte Anfang des Jahres in den USA Gläubigerschutz nach Chapter 11 beantragt. Ziel war es, die finanziellen Verhältnisse zu ordnen. Dies ist dem Unternehmen nach Auflassung des zuständigen Insolvenzgerichts nun gelungen.

“Weltnetz”: Telekom bietet via ngena-Allianz nun weltweit Vernetzung von Standorten

Alle Partner der Next Generation Enterprise Network Alliance (ngena) teilen sich ihre Netze und verbinden sie mittels SD-WAN zu einem standardisierten Netz. Erste, darauf basierende Angebote sind jetzt verfügbar. Zu den Partnern gehören auch die australische Telstra, das französische Altice, Neutrona in Südamerika, CenturyLink und Equinix.

Neue O2 Business-Tarife

Speziell an die unterschiedlichen Bedürfnisse von Unternehmen angepasst, liefert Telefónica Deustschland neue Tarife als O2-Free oder Basic.

Frisches Wachstum im IT-Markt erwartet

Investitionen in Enterprise-Software und neue Geräte wie das iPhone 8 treiben derzeit die Investitionen in die IT. Gartner hebt sogar die Prognose für das Jahr leicht an.

Ab 15. Juni gibt es offiziell keine Roaming-Gebühren mehr

Die letzte Hürde war eine Abstimmung im EU-Parlament. Bei ihr haben sich die Parlamenmtarierer mit großer Mehrheit für den Kompromissvorschlag ausgesprochen. Dem zufolge dürfen die Anbieter die frei verfügbare Datenübertragungsmenge beim Roaming einschränken.

BGH schränkt Haftung des Anschlussinhabers für “Pay by Call” ein

Im verhandelten Fall hatte der 13-jährige Sohn 21-mal bei einer 0900-Nummer angerufen, um bei einem zunächst kostenlosen Spiel “Credits” zur Freischaltung zusätzlicher Funktionen zu erwerben. Dafür sollte die Mutter als Anschlussinhaberin insgesamt 1253,93 Euro bezahlen.

Vault 7: Telnet-Lücke in Cisco-Switches

Cisco stößt durch die von Wikileaks veröffentlichen CIA-Geheimdokumente auf die kritische Schwachstelle. Die Zero-Day-Lücke erlaubt über Telnet-Verbindungen die vollständige Übernahme von Geräten. Bis zu einem Update empfiehlt der Hersteller, Telnet zugunsten von SSH zu deaktivieren.

Vodafone: Internetzugang mit 500 MBit/s ab Sommer

Vodafone bringt 500 Megabit pro Sekunde per Mobilfunk bis Sommer in 15 Städte, wie das Unternehmen am Wochenende auf der CeBIT in Hannover angekündigt hat. Bis dahin will Vodafone auch 20 Prozent der Kunden im Kabel-Verbreitungsgebiet mit der neuen Geschwindigkeit versorgen. Bayern soll 2019 erstes Gigabit-Land werden.

Secusmart kündigt neue Sicherheitslösung für Samsung Knox an

Es handelt sich um eine an Samsungs Android-Smartphones angepasste Version der SecuSuite for Blackberry 10. Sie soll die Anforderungen von deutschen Bundesbehörden erfüllen. Trotzdem erlaubt die SecuSuite for Samsung Knox auch die private Nutzung von Apps wie Facebook und WhatsApp.

Telekom führt LTE 900 ein

Der Frequenzbereich um 900 MHz soll eine deutlich bessere Inhouse-Versorgung bringen. LTE 900 geht an ersten Standorten in Betrieb und soll zum Jahresende an 4000 Standorten verfügbar sein. Zugleich beginnt der technische Umbau auf Single RAN (Single Radio Access Network).

Amazon Chime (Bild: Amazon)

Amazon stellt cloudbasierten Kommunikationsdienst Chime vor

Er funktioniert plattformübergreifend. Amazon bietet die zugehörigen Apps für Windows, macOS, iOS und Android an. Wichtigste Zielgruppe sind mobile Nutzer. Sie können mit einem Klick einer Konferenz beitreten und auch während eines Meetings das Gerät wechseln.

Urteil (Bild: Shutterstock Gunnar Pippel)

Datenautomatik: Zubuchung von Datenpaketen durch Vodafone unzulässig

Auf ein entsprechendes Gerichtsurteil hat die Verbraucherzentrale hingewiesen. Das Landgericht Düsseldorf hält drei Vodafone-Klauseln zur Datenautomatik für unwirksam. Zusatzleistungen benötigten stets die Zustimmung des Verbrauchers. Verfahren gegen weitere Anbieter laufen noch.

Aldi Talk (Logos: Aldi)

Aldi Talk erweitert Online-Angebot um Mobilfunk-Shop

Im Aldi Talk Mobilfunk-Shop sollen Kunden aktuelle Top-Smartphones und Tablets sowie Zubehör vom Bluetooth-Lautsprecher bis hin zum Powerpack finden. Zudem verspricht der Anbietet wechselnde Top-Smartphone-Angebote.

ShoreTel-square (Bild: Shoretel)

Shoretel bringt Plug-in für tiefere Integration mit Skype for Business

Der Unified-Communications-Anbieter will es Firmenkunden damit ermöglichen, die Shoretel-Telefoniefunktionen direkt im Lync-Nachfolger zu verwenden. Die Erweiterung “Shoretel Telephony for Microsoft” erlaubt Nutzern etwa, ihre Shoretel-Einstellungen zu ändern, etwa jene zur Anrufverteilung.

LG Electronics Intel Partnerschaft (Grafik: LG und Intel)

Intel und LG arbeiten gemeinsam an 5G-Telematik für vernetzte Autos

Das haben die beiden Unternehmen auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona bekannt gegeben. Sie planen Pilotprojekte mit telematischer Technologie auf Basis der nächsten LTE-Generation und wollen ein Telematik-System dafür auf den Markt bringen. 2G- oder 3G-Netzwerke betrachten die Partner als veraltet.

Nokia-Samsung-Smartphone-Patente (Grafik: ITespresso)

Patentstreit: Samsung zahlt mehrere hundert Millionen Euro an Nokia

Über die genaue Höhe der Zahlungen haben die beiden Vertragspartner Stillschweigen vereinbart. Sie lässt sich allerdings aus der Bilanz der Sparte Nokia Technologies ableiten. Deren Umsatz liegt mit den Zahlungen von Samsung bei rund 400 Millionen Euro für das vierte Quartal 2015 und etwa 1,02 Milliarden Euro für das Gesamtjahr. Im Vorjahr erzielte sie Einnahmen von 578 Millionen Euro.

Telekommunikation