Oktober 2013

Googles Flugsuche nun auch in Deutschland zugänglich

Der Suchmaschinenriese offeriert deutschen Nutzern jetzt ebenfalls einen Überblick über potenzielle Flugverbindungen sowie Informationen zu Preisen und Flugdauer. Hat sich der Reisewillige eine Verbindung herausgesucht, kann er den Flug gleich buchen. Noch werden jedoch nicht alle verfügbaren Daten angezeigt.

O2 hat mit O2 Unite en neues Angebot für Business-Kunden

O2 bietet nun für alle Firmentarife LTE-Optionen an

Geschäftskunden können ab 7. November LTE-Pakete mit Übertragungsraten von bis zu 50 MBit/s hinzubuchen – nicht nur, wenn sie einen “O2 on Business”-Tarif nutzen. Das pro Monat enthaltene Highspeed-Volumen reicht von 500 MByte bis 50 GByte. Die Kosten dafür liegen monatlich zwischen 11,84 Euro und 95,14 Euro.

Iiyama-AMVA+-Display 27 Zoll

Iiyama zeigt ergonomische Monitore mit Paneltechnologie AMVA+

Der japanische Hersteller zeigt acht neue Displays in Größen von 20 bis 27 Zoll mit unterschiedlichen Auflösungen und Bilddarstellungstechniken. Allen gemeinsam sind die Stromsparfunktionen. Die Hälfte arbeitet mit AMVA+, das bessere Einblickswinkel als TN-Displays erlaubt, aber die schnellen Reaktionszeiten beibehält.

axis-Q1614

Neue IP-Kameras von Axis erfassen schnelle Bewegungen

Hohe Bildraten und schnelle Bewegungsaufzeichnung in HD-Qualität sollen Personen und Objekte zudem auch unter schwierigen Lichtverhältnissen identifizierbar machen. Die Fixed-Netzwerkkameras Q1614 und Q1614-E sind damit etwa für die Überwachung des Straßenverkehrs, von Plätzen oder Industrieanlagen geeignet.

Logo NetCologne

NetCologne kündigt kostenloses WLAN für Köln an

Den Anfang macht der Roncalliplatz: Zum Start des Weihnachtsmarkts soll dort kostenfreies Surfen “für mehrere Stunden” möglich sein. 2014 wird der Service dann auf mindestens vier weiteren Plätzen eingerichtet. Momentan führt NetCologne Gespräche mit potenziellen Sponsoren.

NSA liest Daten bei Google und Yahoo im Glasfasernetz mit

Der US-Geheimdienst arbeitet dabei Berichten zufolge mit dem britischen GCHQ zusammen. Sie greifen im Rahmen des Abhörprogramms “Muscular” angeblich gemeinsam “nach Belieben” auf die Glasfasernetze zwischen den Rechenzentren der beiden Firmen zu. Google und Yahoo reagieren empört.

Unter die Lupe genommen: Apple iPad Air

Gegenüber dem iPad 4 hat Apple dem iPad Air ein dünneres und leichteres Gehäuse spendiert. Der 64-Bit-A7-Prozessor macht es schneller als den Vorgänger. Daten lassen sich auf dem maximal 128 GByte großen internen Speicher ablegen. Das Tablet kommt in Silber und Grau am 1. November zu einem Preis von 479 Euro.

e-mail-spam--eingang (Bild: Shutterstock)

Spammer halten deutsche Computernutzer für besonders doof

Das kommt darin zum Ausdruck, dass aktuellen Zahlen von Kaspersky zufolge Deutschland weltweit die meisten Spam-Mails erhält. Inhaltlich setzen die Spammer auf offenbar altbewährte Tricks: Die von Briefen aus Nigeria bekannte Masche mit Vorschussbetrug wird mit Geldtransfers aus Syrien verstärkt neu aufgelegt.

Shareport-App-D-Link

D-Link-App macht den Router zur privaten Cloud

Bisher war die Storage-Zentrale schon per Web zugänglich. Die jetzt fü Android und iOS verfügbare Zugriffs-App Shareport ist für die D-Link-Router DIR-868L, DIR-860L und DIR-850L gedacht, sie arbeitet aber auch mit älteren Modellen.

Wikipedia Logo (Grafik: Wikimedia)

Wikipedia erlaubt nun doch PR – gibt aber Regeln vor

Das deutsche Wikipedia-Team hat nach vielen Diskussionen um versteckte Werbung abgestimmt und grünes Licht für bezahlte Autoren gegeben. Die müssen sich dabei aber an Regeln halten. Ein Leitfaden zeigt, wie sie das tun können.

Lenovo erweitert Yoga-Familie um Tablets mit langer Akkulaufzeit

Die mit Android ausgestatteten Modelle sind als 8- oder 10,1-Zoll-Variante erhältlich. Ein Standfuß sowie ein speziell geformter Griff ermöglichen drei Anwendungsarten, die für eine optimale Bedienung sorgen sollen. Lenovo verspricht, dass die Akkus bis zu 16 beziehungsweise 18 Stunden durchhalten.

younited-android-app

F-Secure startet Cloud-Speicherdienst Younited

Das finnische Unternehmen bewirbt den Dienst aggressiv als Alternative zu Cloud Services aus den USA. Nutzer erhalten bis Ende 2013 als Einstiegsangebot 10 GByte kostenlos. Zahlende Kunden bekommen Pakete mit 200 oder 500 GByte. Zudem hegt F-Secure ehrgeizige Pläne zur Erweiterung des Angebots um neue Funktionen.

Zahlreiche kompatible Tintenpatronen bei Norma im Angebot

Der Discounter verkauft ab 6. November in seinen Filialen Druckerverbrauchsmaterial von KMP. Im Angebot sind Patronen für Geräte von Brother, Canon, Epson und Hewlett-Packard. Sie kosten zwischen 14,99 und 19,99 Euro. Ob es sich tatsächlich um Schnäppchen handelt, lässt sich nur im Einzelfall entscheiden.

host-europe-rechenzentrum

Host Europe übernimmt Domainfactory

Mit dem Kauf des deutschen Unternehmens bekommt Host Europe rund 1,1 Millionen Domains und hat 173.000 Kunden dazu. Binnen kurzer Zeit ist es der zweite Firmenkauf, zuvor wurde die Telefónica Germany Online Services GmbH erworben. Ziel ist es offenbar, die Services für Geschäftskunden auszubauen.

drosselung-telekom

Gericht untersagt Telekom DSL-Drosselung in derzeitiger Form

Die Richter haben damit einer Klage der Verbraucherzentrale NRW stattgegeben. Die Verbraucherschützer sehen in der Reduzierung der Bandbreite ab einem bestimmten Datenvolumen bei als Flatrate beworbenen Tarifen eine “unangemessene Benachteiligung”.

Supereasy BackupPro

Laufende Datensicherung für knapp 30 Euro

Das Windows-Programm SuperEasy Backup Pro 1.0 kann auf einen Schlag oder inkrementell Backups eines PCs durchführen. Es erzeugt Rettungs-CDs, sendet Compliance-Reports und stellt einzelne Dateien oder das ganze System wieder her. Versionskontrollen helfen, Dateien zurückzuholen.

bechtle-secure-cloudshare-logo

Bechtle bietet Firmen Cloud-Lösung zum Datenaustausch an

Secure Cloudshare wird im Rechenzentrum des IT-Systemhauses in Friedrichshafen gehostet und richtet sich an mittelständische Firmen. Mit Verschlüsselung, Mobil-Apps, öffentlichen Download-Links und Branding- Möglichkeiten bietet es funktional, mit 3,18 Euro pro User und Monat auch preislich eine Alternative zu US-Angeboten.

o2-logo (Bild: Telefónica)

O2 Protect: monatlich kündbares Security-Abo für Smartphones, Tablets und PCs

Der Mobilfunkanbieter vermarktet ab 12. November zwei Pakete auf Basis von McAfee-Produkten. O2 Protect Complete schützt für 4,99 Euro pro Monat bis zu fünf PCs, Macs oder Android-Geräte. O2 Protect Mobile für ein Android-Smartphone oder -Tablet kostet im Monat 1,99 Euro. Zum Einstieg gibt es eine drei Monate kostenlose Testversion.

AOC-24-Zoeller Oktober 2013

Aktuelle AOC-24-Zoll-Screens zeigen WUXGA-Auflösung

Die drei LCD-Monitore im ungewöhnlichen 16:10-Format präsentieren 1920 mal 1200 Pixel. Über DVI-D oder D-Sub passen sie an handelsübliche PCs. Das Spitzenmodell i2460Pxqu enthält zusätzlich vier USB-Ports, HDMI und Displayport.

datendiebstahl

38 Millionen Adobe-Nutzer von Hackerangriff betroffen

Damit gerieten bei dem von Adobe am 3. Oktober zugegebenen Hackerangriff deutlich mehr Kundendaten als bisher bekannt in die falschen Hände. Wieviele inaktive Nutzer- und Testkonten betroffen sind, muss das Unternehmen erst noch ermitteln. Zudem scheint nicht nur Quellcobe von Acrobat Reader und ColdFusion, sondern auch von Photoshop abhanden gekommen zu sein.

Rechenzentrum (Bild: Shutterstock /Chris Hellyar)

Deutschen Firmen fehlen 39.000 IT-Experten

Zumindest sind so viel Stellen laut einer Erhebung des Branchenverbandes Bitkom unbesetzt. Allerdings ging die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um fast 10 Prozent ab. Besonders gefragt sind in der IT-Barnche auch dieses Jahr Software-Entwickler mit Fähigkeiten rund um Cloud Computing und Social Media, bei Anwenderfirmen dagegen Administratoren.

project-ara-motorola

Motorola präsentiert Konzept für modulare Smartphones

Eine Basisstruktur soll Module nach den Wünschen des Besitzers aufnehmen. Defekte Bauteile könnten dem “Project Ara” genanntem Vorhaben zufolge ausgetauscht oder veraltete durch neue ersetzt werden. Eine Alpha-Version des Module Developer’s Kit soll im Laufe des Winters verfügbar werden.

Vater des IBM-PCs: William Lowe gestorben

Der Ingenieur verstarb bereits am 19. Oktober 72-jährig an den Folgen eines Herzinfarkts. Unter seiner Führung ist nach einjähriger Entwicklungsphase IBMs erster Personal Computer – der IBM PC 5150 – entstanden. Lowe verhalf damit auch dem Begriff “Personal Computer” zu Bekanntheit.

avm-fritz-0S 6.0

AVM stellt Fritz!OS 6.0 bereit

Das Update bringt Verbesserungen für Kunden, die einen Anschluss mit DSL-Vectoring nutzen. Es erlaubt zudem die Übertragung von IP-TV-Signalen auf Smartphones und Tablets. Zudem bietet Fritz!OS 6.0 integrierte Cloud Services, unterstützt SIP-Trunking und vereinfacht den Aufbau von VPNs.

Transporter Sync

Transporter Sync speichert private Daten verschlüsselt

Die kleine Hard- und Softwarelösung für einmalig 99 Euro macht jede Festplatte zum AES-codierten Cloudspeicher. Monatliche Gebühren fallen nicht an, schließlich greift der Nutzer nur auf die eigenen Speichermedien zu. Zugriff über iOS- oder Android-Mobilgeräte ist mit kostenfreien Apps möglich.

Cisco-Standard für Heimvernetzung

ABB, Bosch, Cisco und LG planen offene Architektur für Smart Homes

Die vier Unternehmen haben jetzt ein “Memorandum of Understanding” unterzeichnet. Sie gründen damit ein Konsortium rund um die intelligente Heimvernetzung und wollen gemeinsam eine Software-Plattform für Smart Homes entwickeln. Nun muss nur noch das Kartellamt zusagen.

kabel-deutschland-wlan-hotspot

Kabel Deutschland baut freies WLAN in sechs weiteren Städten aus

Spätestens Ende des Jahres wird das Angebot auch in Celle, Chemnitz, Göttingen, Koblenz, Landau und Lübeck verfügbar sein. Es umfasst dann insgesamt über 600 öffentliche WLAN-Hotspots in 92 Städten. Nutzer können dort pro Tag jeweils eine halbe Stunde gratis surfen.

livescribe-3-smartpen

Livescribe stellt Smartpen zur Nutzung mit iOS 7 vor

Er überträgt auf Papier erstellte, handschriftliche Notizen via Bluetooth auf iPhone, iPad oder iPod Touch. Die Aufzeichnungen lasen sich dann in Text konvertieren, ergänzen und als PDF-Datei weiterleiten. Die Verknüpfung mit Audioaufzeichnungen ist ebenfalls möglich.

Ricoh SP 204SF

Ricoh liefert zwei monochrome Multifunktionsgeräte fürs Büro

Das Kombinationsgerät SP 203S vereint Drucker, Scanner und Kopierer im platzsparenden Gehäuse. Der SP 204SF kommt zudem mit Faxfunktion und Farbscanner. Beide Systeme geben bis zu 22 Seiten pro Minute aus. Sie kosten 158 Euro beziehungsweise 162 Euro.

systena-tizen-tablet

Japaner zeigen 10,1-Zoll-Tablet mit Tizen als Betriebssystem

Die Firma Systena hat das 10,1-Zoll-Gerät auf der Japan IT Week in Tokio ausgestellt. Es enthält eine 1,4 GHz schnelle ARM-CPU mit vier Kernen, 2 GByte Arbeitsspeicher, 32 GByte erweiterbaren Speicher und zwei Kameras. Das Display löst 1920 mal 1200 Pixel auf.

gdata-internet-security

G Data Internet Security 2014 bei Conrad als Dreingabe

Mit der Aktion will der Elektronikhändler Kunden in seinen Online-Shop locken. Das Angebot gilt nicht in den Filialen. Die Lizenz für einen PC kostet normalerweise 24,95 Euro. Bei Conrad lässt sie sich ab einem Mindestbestellwert von 15 Euro gratis in den Warenkorb legen.

spuren-do-not-track-tracking-

Firefox macht mit Plug-in Lightbeam Überwachung sichtbar

Mit der neuen Version von “Collusion” will Mozilla Surfern einen Eindruck darüber verschaffen, welche Firmen ihre Aktionen im Internet tracken. Allerdings trägt auch Lightbeam anonymisierte Nutzungsdaten zusammen. Sie sollen für Forschungen zur Verfügung gestellt werden.

nuance-sprachbiometrie

Nuance zeigt neue Generation seiner Sprachbiometrie

Mit dem Angebot wird ein gesprochener Satz zum Ersatz für eine PIN. Genutzt wird es bereits zur Authentifizierung beim Kundenservice – allerdings noch nicht von Firmen in Deutschland. Die neue Version der Plattform soll präziser arbeiten und zudem Betrugsversuche zuverlässig erkennen.

BenQ Eye-Care-Monitore

Benq liefert augenschonende Bürobildschirme

Die Monitore sind mit Diagonalen von 22 und 24 Zoll ab sofort verfügbar. Sie arbeiten mit Benqs Hintergrundbeleuchtungstechnik “eye-care”. Dabei passen sich die LEDs langsam an das Umgebungslicht an, statt wie bei vielen Background-Light-Systemen schnell an- und ausgeschaltet zu werden.

do-com-logo

Salesforce.com schließt Teamworking-Plattform Do.com

Das SaaS-Angebot wird zum 31. Januar 2014 eingestellt. Kundendaten werden dann gelöscht. Mitte November soll ein Werkzeug zum Export der Daten zur Verfügung stehen. Abonnenten tröstet Salesforce.com mit Gutschriften.

medion-akoya-s4216-ultrabook-800

Medion-Ultrabook Akoya S4216 jetzt für 449 Euro

Der zuvor schon zweimal bei Aldi verkaufte Windows-8-Rechner ist jetzt bei Conrad im Angebot. Der aktuelle Preis liegt 150 Euro unter dem Aldi-Preis. Dafür bekommt man ein 14-Zoll-Display mit 1366 mal 768 Bildpunkten, eine Core i3-3217u-CPU mit zweimal 1,8 GHz Takt sowie eine 1 TByte-Festplatte plus einer 32 GByte SSD.

lg-gflex

LG zeigt G Flex: gebogenes 6-Zoll-Display und 13-Megapixel-Kamera

Es arbeitet mit Qualcomms Quad-Core-Chip Snapdragon 800 (MSM 8974) mit 2,26 GHz Takt, 2 GByte RAM und 32 GByte internem Speicher. Als Betriebssystem kommt Android 4.2.2 zum Zuge. Das Phablet mit der vergleichsweise schwachen Auflösung von 1280 mal 720 Pixel kommt im November zunächst nur in Korea auf den Markt.

YouTube Geld (Bild: Shutterstock / jeka 84 und ITespresso.de)

Youtube soll noch dieses Jahr Dienst für Musikabos starten

Dem Musik-Branchendienst Billboard zufolge wird das Streaming-Angebot auf Desktops, Mobilgeräten und Googles Datenbrille Glass laufen. Geplant seien eine Gratisversion mit Werbung und einigen Einschränkungen. Das Bezahlabonnement soll wie bei Googles Play Music All Access etwa 10 Dollar pro Monat kosten.

Spectre x2 Pro: HP bringt ein Ultraboook mit abnehmbarem Display

Es gehört damit zu der Klasse der von Intel als 2-in-1-Geräte bezeichneten Rechner. Die Ausstattung umfasst aktuelle Core i3- oder Core-i5 Prozessoren, 4 GByte Arbeitsspeicher und ein 13,3-Zoll-Display. Der 1990 Gramm schwere Mobilrechner ist ab November für 1000 Euro lieferbar.

Igel UDSC2 Packshot

Alt-PCs zu Thin Clients: Igel erneuert seinen Desktop-Converter

In Version 2 des Converters lassen sich zusätzliche Geräte zum Thin Client wandeln. So werden zahlreiche Gerätetypen mit unterschiedlichen Betriebssystemen zur einheitlich steuerbaren Masse virtueller PC-Arbeitsplätze. Die mitgelieferte Management-Suite hilft bei der Verwaltung.

Tine 2.0

Open-Source-Groupware Tine 2.0 unterstützt jetzt Active Directory

Der Hamburger Anbieter Metaways kombiniert in seinem quelloffenen System Tine E-Mail- und Kalenderfunktionen mit bereichsspezifischen Anwendungen. Das modulare System kann die klassischen Funktionen durch Module wie CRM, Dateierfassung, Dateimanager oder unternehmensspezifische Arbeitsabläufe erweitern.

Fujitsu-Primergy-Neuheiten Oktober 2013

Fujitsu präsentiert zwei neue Servergenerationen für KMU

Mit den Servern der Primergy-Serie spricht der Hersteller kleine und mittelgroße Unternehmen an. Um die Preise niedrig zu halten, setzt er auf Monoprozessorsysteme, nimmt dafür jedoch den neuesten Intel Xeon E3 und hat sie von VMware für den Einsatz mit dessen Produkten zertifizieren lasssen.

acer-liquid-s2

Acers 6-Zoll-Phablet Liquid S2 mit LTE kommt Anfang November

Es ist als Multimedia-Gerät konzipiert. Dafür Acer hat eine 13-Megapixel-Kamera verbaut, die auch 4K-Videos oder in vierfacher Zeitlupe aufnimmt. Das IPS-Display löst 1920 mal 1080 Pixel auf. Über Android 4.2.2. liegt Acers Float-Oberfläche, die die Nutzung mehrerer nebeneinander geöffneter App-Fenster erlaubt.

K'Ring 8 go

Pkparis bringt kleinsten USB-3.0-Stick der Welt

Ein Pariser Start-up hat französische Designer damit beauftragt, eine USB-Stick-Kollektion zu entwickeln. Erste Ergebnisse sind ein Mini-Speicher für Ultrabooks und ein datentragender Schlüsselanhänger. Geplant ist eine ganze Design-Sammlung neuer Speicherriegel. Dahinter stecken Experten aus der Unterhaltungselektronik und mehrere Industriedesigner.

hp-probook-400-serie

HP stellt Business-Notebooks mit 12,5 bis 17 Zoll vor

Sie sind in die drei Reihen ProBook 400, ProBook 600 und ProBook 800 einsortiert. Alle können mit bis zu 16 GByte Arbeitsspeicher ausgerüstet werden und besitzen ein blendfreies Display. Bei Prozessor und Massenspeicher bietet HP viel Auswahl – sowohl Intel als auch AMD respektive HDD oder SSDs sind im Angebot.

wordpress-logo (Bild: Wordpress)

WordPress bekommt mit Version 3.7 automatische Updates

Wartungs- und Sicherheitsaktualisierungen werden im Hintergrund heruntergeladen und installiert. Nachgebessert haben die Entwickler beim Passwortschutz, der Suche und der Lokalisierung. Außerdem beschleunigen sie mit der aktuellen Version den Releasezyklus.

IBM (Bild: IBM)

IBM wird ARM-Chips für Netzwerk-Hardware bauen

Es hat dazu bei ARM eine Lizenz für das Chipdesign erworben. IBM will damit kundenspezifische Chips für Firmen anbieten, die Router, Switches und Mobilfunk-Basisstationen bauen. Die Lizenzvereinbarung deckt eine breite Palette von ARM-Cortex-Prozessoren ab.

Javaland

Javaland-Konferenz bringt Programmierer und Nutzer zusammen

Sie wird von der Deutschen Oracle-Anwendergruppe (DOAG) und den im iJUG e.V. verbundenen 18 Java-User-Groups im März 2014 für zwei Tage im Phantasialand in Brühl ausgerichtet. Neben Wissenstransfer, Networking und Gespräche stehen auch Vorträge zu allen Themen rund um Java auf dem Programm.

Deutsche wollen Daten nur für bestimmte Zwecke preisgeben

Fast zwei Drittel der Deutschen wünschen mehr Datenschutz. Gleichzeitig ist eine Mehrheit bereit, Daten preiszugeben, wenn sie sich einen persönlichen Nutzen davon verspricht. Personalisierte Werbung gehört allerdings für 90 Prozent nicht dazu.

microsoft-surface-pro

Surface Pro der ersten Generation wird nochmal günstiger

Die Variante mit 64 GByte Speicher wird nun für 699 Euro angeboten. Das Windows-Tablet mit 128 GByte kostet 799 Euro. Nach der ersten Reduktion im August ist der Preis damit jetzt noch einmal um 80 Euro gesenkt worden. Ein Stift gehört zum Lieferumfang, die Tastatur dagegen nicht.

hp_logo

Hewlett-Packard setzt Stellenabbau fort

Mit den Entlassungen treibt der Konzern seine seit dem Amtsantritt von CEO Meg Whitman laufende Restrukturierung voran. Gleichzeitig erklärt er jedoch, auf aktuelle Marktbedingungen zu reagieren. Das eingesparte Geld soll insbesondere in die Bereiche Cloud, Mobile und Big Data investiert werden.

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)

Quartalszahlen: Microsoft macht Ballmer ein Abschiedsgeschenk

Microsoft erhöht den Umsatz um 16 Prozent auf 18,53 Milliarden Dollar und den Gewinn um 15 Prozent auf 5,24 Milliarden Dollar. Besonders stark legten Online-Services für Geschäftskunden und die Sparte Devices and Consumer Hardware zu – die aber vor einem Jahr noch ohne die Surface-Tablets auskommen musste.

LibreOffice (Bild: The Document Foundation)

LibreOffice 4.0.6 korrigiert rund 70 Fehler

Es ist das sechste und voraussichtlich letzte Bugfix-Release für den 4.0-Zweig der Bürosoftware. Die Entwickler richten sich damit vor allem an Unternehmen. Für private Nutzer steht bereits Version 4.1.2 zur Verfügung.

videokonferenz-deutsche-telekom-800

Telekom bietet bis Ende des Jahres kostenlose Internet-Meetings

Das Angebot gilt für Neukunden für die Businesskonferenz-Services der Deutschen Telekom. Sie können Telefonkonferenzen ohne Vertragsbindung bis Ende des Jahres mit einem kostenlosen Webmeeting kombinieren. Eine kostenpflichtige Verlängerung ist möglich, findet aber nicht automatisch statt.

blackberry-z30-800

Blackberry OS 10.2 ist verfügbar

Für die Smartphone-Modelle Z10, Q10 und Q5 wird es über die Mobilfunkanbieter verteilt. Das aktualisierte Betriebssystem bringt mit “Priority Hub” Möglichkeiten, Nachrichten kanalübergreifend zu organisieren. “Natural Sound” verspricht bessere Tonqualität; außerdem gibt es neue Funktionen für die Tastatur.

msi-ae270

MSI stellt 27 Zoll großen multitouch-fähigen All-in-One-PC vor

Der MSI AE270G zeichnet sich durch Flicker-Free-Technik und Anti-Glare-Bildschirm aus. Beides soll dazu beitragen, dass Nutzer vor dem Rechner langsamer ermüden. Der All-in-One Touch-PC kommt in Deutschland und Österreich im Dezember mit Windows 8.1 oder Windows 7 Professional in den Handel.

Kaspersky-Mobilschaubild

Jedes zehnte Smartphone: gestohlen, verlegt oder defekt

Kaspersky hat den “Mobilgeräteschwund” bei deutschen Nutzer untersucht. Der Anbieter want, dass verlorene, gestohlene oder aufgegebene Altgeräte zum Geschäftsrisiko werden, da 31 Prozent der befragten Smartphone-Besitzer geschäftliche E-Mails auf ihren Systemen speichern. Auch wichtige Firmendokumente liegen häufig ungesichert auf den abhanden gekommenen digitalen Begleitern.

Trendnet- TEW-804UB-600

Trendnet TEW-804UB steckt 802.11ac in einen USB-Adapter

Der kleine Stick lässt jeden PC im schnellen AC-Funknetz mit bis zu 433 Megabit pro Sekunde kommunizieren. Ist nur WLAN nach 802.11n verfügbar, erreicht der Datenfunker immer noch 150 MBit/s. Der Dualband-Adapter für Mac und Windows kostet weniger als 40 Euro.

blukki-schneider-pen

Für Mobilanwendungen: offene Hardware-Plattform Blukii und Entwicklungskit

Das “Blukii”-Modul mit integriertem Bewegungs- und Temperatursensor soll Entwicklern helfen, neue Geschäftsideen umzusetzen: vom Schrittzähler im Schuh bis zum Kühlschrank-Defekt-Erkenner ist. Module für NFC oder Bluetooth leiten gemessene Informationen weiter – und Softwarebibliotheken schaffen die passende Anwendung.

Open Source Day 2013

Open Source Day in Nürnberg wirbt für Vertrauen in die Cloud

Die Open Source Business Alliance ruft zu einer Veranstaltung der IHK in Nürnberg die Unternehmen auf, sich mit quelloffenen Systemen vor Datenspionage zu schützen. Das sei die einzig sichere Alternative gegen Datensammel-Hintertüren. Dass dies auch für Cloud-Services gilt, soll insbesondere ein Vortrag der Telekom zeigen.

dell-precision-m3000

Dell stellt mobile Workstation Precision M3800 vor

Der Rechner ist 1,8 Zentimeter dick und wiegt rund 2 Kilogramm. Sein Bildschirm löst 3200 mal 1800 Pixel auf. Im Inneren arbeiten eine Intel-Core-i7-CPU, bis zu 16 GByte RAM und eine Nvidia-Quadro-Grafik. Außerdem finden noch 1,5 TByte Massenspeicher Platz.

Epson Lightroom-Aktion

Epson verschenkt bei Druckerkauf Adobe Photoshop Lightroom

Der Hersteller bewirbt damit die Großformat-Farbdrucker Stylus Photo R2000 und R3000 erwirbt. Die Tintendrucker mit extra großen Farbpatronen drucken Fotos, Poster und Kataloge in Auflösungen von bis zu 5760 mal 1440 dpi in Größen bis zu DIN A3. Die Aktion läuft Ende Januar 2014.

Google Logo (Grafik: Google)

Google erweitert Gmail und Docs um Handschriftenerkennung

Die Funktion wird Nutzern schreittweise zur Verfügung gestellt. In Docs werden über 20, bei Gmail über 50 Sprachen unterstütz. Die Funktion ist vor allem für die Eingabe von Wörtern und Sätzen in Sprachen gedacht, deren Schriftzeichen von denen auf der verwendeten Tastatur abweichen.

chop-syc-sharp

Sharp präsentiert Protoytp eines webfähigen Schneidebretts

“Chop-Syc” und ist aus einem Ideenwettbewerb hervorgegangen. Erfinderin Siobhán Andrews durfte ihr Konzept in den Sommermonaten mit Sharp-Ingenieuren zum Prototyp weiterentwickeln. Dieser besitzt eine Oberfläche aus gehärtetem Glas, zeigt Rezepte an, rechnet Einheiten um und besitzt eine integrierte Waage.

iconBIT Mercury Q7

Mercury Q7: Dual-SIM-Phablet mit Full-HD-Auflösung

Es kommt mit der “Zwischengröße” 6,5 Zoll und zeigt auf seinem Display 1920 mal 1080 Pixel an. Der Smartphone/Tablet-Hybride ist zugleich Radio, Medienplayer und E-Book-Reader und nutzt Android 4.2. Er kostet 399 Euro.

brother-mfc-j4410dw

Brother MFC-J4410DW: MFP für Schnäppchenjäger

Besonderheit ist, dass es Seiten nicht der Länge nach, sondern seitlich einzieht. Der Druckkopf muss damit seltener abbremsen und zum Anfang der Zeile springen. So schafft er bis zu 18 Schwarzweiß- und 16 Farbseiten pro Minute. Das im Frühjahr für 169 Euro auf den Markt gekommene Gerät ist nun für unter 100 Euro erhältlich.

ADAC Prepaid Phone House

Phone House vertreibt nun auch ADAC-Prepaid-Karten

Im 5-Euro-Starterset sind Telefongebühren im gleichen Wert enthalten. Die Telefonminute kostet wie bei Alditalk 9 Cent, der ADAC-Pannennotruf ist gebührenfrei. Das Datenkontingent für mobiles Internet reicht lediglich für Gelegenheitssurfer – lässt sich aber aufstocken.

panasonic-toughbook-CF-AX3

Panasonic stellt Toughbook CF-AX3 vor

Der Rechner mit Windows 8.1 Pro ist ein 2-in-1 Ultrabook, er lässt sich also im Tablet- und im Notebook-Modus nutzen. Besser als beim Vorgänger CF-AX2 sind vor allem Display-Qualität und Akkulaufzeit. Im Inneren des 1135 Gramm schweren Rechners arbeitet Intels aktueller Prozesor Core vPro i5 4300U.

Deutsche Telekom Flaggen (Bild: DTAG)

Telekom startet am 14. November Tarifpaket Family Option

Angekündigt hatte der Konzern das Angebot zur IFA in Berlin. Mit der Family Option bekommen Kunden Festnetz, Internetzugang, Fernsehen und Mobilfunk. Familieninterne Gespräche sind kostenlos. Ab 5. November werden zudem Family Cards angeboten, zusätzliche Mobilfunkkarten gibt es damit bis zu 38 Prozent günstiger.

G Data Android Security

G Data stellt digitalen Türwächter für Android vor

G Data Internet Security for Android schützt vor gefährlichen Apps, SMS-Abzocke, Diebstahl und allerlei anderen Unwägbarkeiten. Der App-Schutz erkennt Anwendungen, die Daten preisgeben oder Trojaner beherbergen. Schadcode oder Phishing-Websites werden entdeckt und ausgefiltert.

Verpflegungspauschalen2014

Excel-Reisekosten-Tool erfasst neue Regelungen für 2014

Die Reisekostenreform 2014 bringt viele gesetzliche Änderungen mit sich und ändert die Beträge, die Mitarbeiter anrechnen dürfen. Das neue Tool soll den nötigen Personalaufwand verringern. Es führt auch ohne Makros durch die veränderten Pauschalen.

acer-android-tablet-a3-a10-800

Tchibo kündigt Technikwochen mit Tablets, drahtlosem Kartenleser und Kameras an

In den Kalenderwochen 47 bis 51 will der Kaffeeröster über seinen Onlineshop preiswerte Technikspielzeuge vermarkten. Neben Stereoanlagen mit Smartphone-Dockingstation, Multimedia-Soundtower, Bluetooth-Kopfhörer und einer wasserfesten digitalen Videokamera gehört auch ein 10 Zoll großes Android-Tablet von Acer dazu.

windows-8-1

Korrigierte Version von Windows RT 8.1 steht bereit

Die ursprüngliche Version hat teilweise Probleme verursacht: Wenn auf dem Surface RT zum Zeitpunkt der Installation ein Firmware-Update lief, konnte dies den Boot-Sektor beschädigen. Betroffenen Anwendern bietet Microsoft eine Wiederherstellungsoption an.

Centralstation-CRM-Plattformen

SaaS-Angebot CentralStationCRM ist deutlich schneller geworden

Nach einer technischen und optischen Überarbeitung ihres CRM-Produktes will die Kölner Firma 42he.com schnellere Bildschirmaufbauten und Ladezeiten liefern als “praktisch alle Mitbewerber”. Hinzugekommen sind zudem Filterfunktionen für gezieltere Verkaufskampagnen und ein übersichtlicherer News-Stream zum “Social Marketing”.

osx-mavericks-logo

Apple verteilt Update auf OS X 10.9 Mavericks kostenlos

Die neueste Version des Apple-Betriebssystem ist als Update für Macs mit den Vorgängern Mountain Lion, Lion oder Snow Leopard gratis. Es läuft auf iMacs die ab Mitte 2007 und Macbooks die ab 2008 erworben wurden. Apple verspricht längere Akkulaufzeit und bessere Ausnutzung vorhandener Ressourcen.

iwork-eddy-cue

Apple liefert neue Versionen der iLife- und iWork-Apps kostenlos

Anwender bekommen sie ab sofort beim Kauf neuer iOS-Geräte oder Mac-Rechner dazu. Neu bei iWork ist die Integration mit iCloud: So können bis zu 20 Nutzer gleichzeitig ein Dokument oder Projekt bearbeiten. Und mit der Kompatibilität zu Office-Dateien von Microsoft-Programmen will Apple das Wasser abgraben.

Apple Logo (Bild: Apple/ITespresso)

Apple macht MacBook Pro leichter und dünner

Es basiert nun auf Intels vierter Core-Generation. Die Einstiegsmodelle kosten 200 Euro weniger als die Vorgänger. Für den Mac Pro, der ab Dezember verfügbar sein wird, verlangt Apple dagegen stolze 2999 Dollar.

PowerDVD13

Cyberlink erweitert PowerDVD um Support für Miracast

Der Medienplayer des Softwareherstellers kann jetzt Blu-ray-Filme drahtlos von Windows-8.1-Rechnern auf Bildschirme streamen, die den Standard unterstützen. Miracast überträgt 1080p auf Fernseher oder andere Miracast-fähige Geräte. 4K-Videos bleiben zunächst kabelgebunden oder sind nur mit Qualitätseinbußen möglich.

ipad-air

Apple zeigt iPad Air und neues iPad Mini

Das Spitzenmodell heißt jetzt iPad Air und ist mit Retina-Display ausgestattet. Es kostet in der kleinsten Ausführung mit 16 GByte Speicher 479 Euro. Das iPad mini liefert Apple nun auch mit hochauflösendem Bildschirm aus.

Investors day Explorersfestival

Pioneers Festival fördert Austausch von Old und New Economy

Ende Oktober soll das Pioneers Festival in Wien die Gründerszene mit den Granden alter Couleur zusammenbringen. Technik-Start-ups aus ganz Europa dürfen ihre Ideen vorführen und ein “Investors Day” soll helfen, Geldgeber für die innovativsten Neuerungen zu gewinnen.

Rettet Blackberry!

Der kanadische Smartphone-Pionier steckt in der Krise. Sein Untergang könnte auch das Ende für Smartphones mit Tastatur bedeuten. Doch Tastatur-Handys haben immer noch viele Fans. Schafft es Blackberry, die Krise zu überwinden? ITespresso-Autor Mehmet Toprak wünscht es sich – und erklärt im Kommentar die Gründe dafür.

Wikipedia Logo (Grafik: Wikimedia)

Wikipedia geht gegen mutmaßlich bezahlte Autoren vor

Dabei wurden jetzt über 250 Konten gesperrt. Die Online-Enzyklopädie untersucht zudem Berichte, wonach die Zahl von Artikeln mit unsachlichen Inhalten erheblich zugenommen hat. Ein Großteil davon ist offenbar auf Agenturen zurückzuführen, die im Auftrag namhafter Unternehmen arbeiten.

Lumia 1520 (Bild: Nokia)

Nokia zeigt erste Phablets mit Windows Phone

Das Lumia 1520 besitzt ein 6 Zoll großes Full-HD-Display und eine 20-Megapixel-PureView-Kamera. Es verfügt über 32 GByte erweiterbaren, internen Speicher und wird 799 Euro kosten. Das Lumia 1320 kommt mit HD-Display, Dual-Core-CPU, weniger Speicher und 5-Megapixel-Kamera. Es soll 399 Euro kosten.

Samsung (Bild: Samsung)

Samsung gibt am meisten Geld für Forschung aus

Insgesamt hat Volkswagen die Nase vorne, aber unter den IT-Firmen sind die Koreaner die Nummer eins. Dennoch werden Apple und Google als innovativer wahrgenommen. Aber auch in diesem Ranking holt Samsung auf: Es hat 3M von Platz drei verdrängt.

nokia-lumia-2520

Lumia 2520: Nokia stellt sein erstes Tablet vor

Als Betriebssystem für das 10,1-Zoll-Tablet nutzen die Finnen Windows RT 8.1. Das Lumia 2520 besitzt ein Full-HD-Display und wird von Qualcomms Quad-Core-CPU Snapdragon 800 angetrieben. Der stehen 2 GByte Arbeitsspeicher zur Seite, außerdem sind 32 GByte erweiterbarer Speicher und eine 6,7-Megapixel-Kamera an Bord.

gizmodo-live-blog-ipad-veranstaltung

iPad 5 und iPad mini 2: Live-Blog zur Apple-Veranstaltung

Für heute Abend ab 19 Uhr deutscher Zeit hat Apple Journalisten in das Yerba Buena Center for the Arts in San Francisco eingeladen. Dort werden aller Voraussicht nach auch das iPad 5 und das iPad Mini 2 vorgestellt. Die Kollegen der ITespresso-Schwestersite Gizmodo.de berichten in ihrem Live-Blog von der Veranstaltung.

apple-logo-schwarz (Bild: Apple)

Apples iCloud-Protokoll ist gehackt

Dem russischen Sicherheitsforscher Vladimir Katalov zufolge legt Apple iCloud-Backups auf Windows Azure und Amazon AWS ab. Das verwendete Protokoll ist nicht durch Apples Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt. Außerdem kann Apple die Daten der Nutzer trotz anderslautenden Aussagen des Konzerns wohl doch mitlesen.

datendiebstahl-shutterstock

Datenkraken und Informationelle Selbstbestimmung im Big-Data-Pool

Durch die Diskussion um die Schnüffeleien der US-Geheimdienste reagiert Otto Normalverbraucher schnell gereizt, wenn es um persönliche Informationen im Netz geht – auch wenn Firmen wie Google und Facebook ihre Fangarme ausstrecken. Datensammler ist jedoch nicht gleich Datensammler, meint Publizist und Autor Tim Cole: Er bricht eine Lanze für privatwirtschaftliche Datenspione.

Ericsson App Award 2014

Ericsson sucht die beste App für die Arbeitswelt

Der fünfte Ericsson App Award belohnt die besten Apps für die berufliche Anwendung. Der Wettbewerb richtet sich vor allem an Studenten und Unternehmen mit weniger als 100 Angestellten. Beide Entwicklergruppen können einen Preis gewinnen – der Gewinner jeder Kategorie 25.000 Euro, der Zweiteplatzierte jeweils 10.000 Euro.

EBSpreneurship

EBSpreneurship: Studenten organisieren Gründerforum

Nicht die Politik und nicht die großen Unternehmen, sondern Studenten richten ihr Forum für Start-ups aus. Der größte von Studierenden gestartete Existenzgünderkongress Europas lädt die Industrie natürlich ein. Die Preise für die besten Ideen finanziert er aus Eintrittsgeldern und Sponsoreneinnahmen.

Toshiba Satellite C55

Toshiba bringt Einsteigernotebooks mit Windows 8.1

Mit dem Notebook Toshiba Satellite C50(D) und einigen neuen Klapprechnern der C55-Reihe bringt der japanische Hersteller neue Ausstattungen tragbarer 15,6-Zoll-PCs in den Handel. Die Preise beginnen bei 359 Euro.

Apples Musik-App Garageband bald kostenlos verfügbar

Bisher kostet sie 4,49 Euro. Künftig sollen allerdings wohl einige Sounds und Instrumente nur via In-App-Kauf erhältlich sein. Die Änderungen wurden offenbar im Zuge von Aktualisierungen kurze Zeit versehentlich veröffentlicht. Offiziell werden sie wahrscheinlich morgen bei der iPad-Veranstaltung bekannt gegeben.

asus-t100

Convertibles: Asus kündigt Transformer Book T100 an

Es läuft mit Windows 8.1 als Betriebssystem. Die Bildschirmdiagonale misst 10,1 Zoll. Mit einem Gesamtgewicht von 1003 Gramm fällt das T100 besonders leicht aus. Es wird in vier Varianten verfügbar sein, die sich in der Speicherausstattung unterscheiden.

lenovo-a10

Lenovo bringt Convertible mit Android für 249 Euro

Das Lenovo A10 ist ab sofort erhältlich. Es bietet ein 10 Zoll großes HD-Display. Dieses lässt sich um 300 Grad umklappen, um so das Notebook in den Stand-Modus zu bringen und dann bequemer mit den Fingern zu bedienen. Der Akku hält laut Lenovo bei Videowiedergabe bis zu 9 Stunden durch.

Acer DA241HL

Acer startet Verkauf eines All-in-One-Rechners mit Android

Acers erster PC im Bildschirm mit Android als Betriebssystem heißt DA241HL und ist mit den Ingredienzen eines Smartphones der oberen Leistungsklasse ausgestattet – nur ein bisschen größer. Der Desktop-Rechner wird von Nvidias Quadcore-Prozessor Tegra 3 angetrieben. Der 24 Zoll große Bildschirm-Computer reagiert auf Zwei-Punkt-Touch-Gesten.

facebook-down

Facebook kämpft mit schweren Ausfällen

Facebook-Nutzer berichten seit dem frühen Nachmittag von gravierenden Ausfällen. Nachdem Nutzer zuerst auf der deutschen Site keine Statusmeldungen abgeben konnten scheint jetzt Facebook.com nicht mehr erreichbar zu sein. Nutzer thematisieren den Ausfall bei Twitter mit dem Hashtag #facebookdown.

NetOp Classroom-Management

NetOp erweitert Software für das Klassenraum-Management

NetOp Vision und Vision Pro unterstützen nun Remote-Desktop-Services (Terminal Services), Online-Tests, die neuesten Browserversionen und weitere Sprachen. Auch Android- und iOS-Tablets sowie andere Web-fähige Geräte lassen sich nun beim Unterricht oder in Präsentationen interaktiv ins Geschehen einbinden.

versatel-logo

Versatel kauft Telefónica das Hamburger Glasfasernetz ab

Der Verkauf soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Voraussetzung ist die Zustimmung der Kartellbehörden. Die beiden Firmen vereinbaren zudem eine langfristige Kooperation bei der Nutzung des Netzes und der Vermarktung von Glasfaseranschlüssen.

Qype goes Yelp

Ende Oktober geht Qype in Yelp über

Der lokale Bewertungsdienst Qype schließt Ende des Monats seine Pforten. Der vom US-Dienst Yelp übernommene deutsche Anbieter ortsbasierter Informationen von Hotel- und Restaurantbewertungen fordert die Nutzer jetzt auf, ihre Beiträge umzuziehen. Zudem sollen sie sich neu registrieren.

Windows 8.1

Microsoft gibt Firmen Tipps zu Windows 8.1

Für das Update der Enterprise-Version sollten Nutzer über das Volume Licensing Service Center gehen. Microsoft hat die dazu erforderlichen Bereitstellungstools angepasst. Außerdem steht inzwischen eine 90-Tage-Testversion von Windows 8.1 Enterprise bereit.

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft stoppt Update auf Windows RT 8.1

Es kann nicht mehr aus dem Windows Store heruntergeladen werden. Microsoft arbeitet derzeit an einem Fix. Der sollte am 22. Oktober fertig sein – dann will der Konzern mit der Auslieferung seiner zweiten Tablet-Generation beginnen.

Shuttle-R6-Barebones

Shuttle bringt Mini-PC-Barebones mit Sockeln für Haswell-CPUs

Die Intel-Core-Prozessoren der vierten Generation benötigen neue Sockel und Chipsätze auf dem PC-Mainboard, um ihre Leistung voll entfalten zu können. Zwei Barebone-Modelle mit Intels H87- oder Z87-Chipsatz und dem LGA1150-CPU-Sockel sollen dies im Mini-PC-Format umsetzen. Die Systeme unterstützen Dual-Slot-Grafikkarten, eines auch Dual-Gigabit-Netzwerkverbindungen.

Chameleon-Stick von Origin Storage

USB-Stick Chameleon verschlüsselt Dateien und Festplatten

Die USB-Erweiterung Chameleon dient als Authentifizierungs- und Verschlüsselungseinheit, speichert selbst aber keine Daten. Die Lösung kann mit verschiedenen Speichermedien wie internen und externen Festplatten, SSDs oder einem USB-Speicherstick verwendet werden.

Qnap-Rack-NAS-Serien

Qnap bringt fünf neue NAS-Modelle für kleine Unternehmen

Die Produkte der Serie TS/SS-ECx79U-SAS-RP unterstützen 2,5-Zoll SAS- und SATA-Festplatten. Dadurch verringert sich der Platzbedarf gegenüber 3,5-Zoll-Varianten. Durch den Einsatz der SAS_Technik verspricht der Hersteller mehr Leistung und höhere Zuverlässigkeit.

Adata OTG-Stick

Adatas Speicherstick verbindet mit USB-On-The-Go

Der Speicherstick, der sowohl mit Micro-USB als auch Standard-USB ausgestattet ist, kann durch die OTG-Technik Smartphones und Tablets als Host betreiben. Damit kann etwa ein Backup des Mobiltelefon-Adressbuchs auf das Tablet ohne Umweg über den Computer stattfinden. Auch der Anschluss externer Laufwerke ist über den zwischengeschalteten Stick möglich.

internet-of-things-basketball

Der Stand der Dinge beim Internet der Dinge

Die Vernetzung alltäglicher technischer Gebrauchsgegenstände, denen Intelligenz sowie eine Anbindung an die Cloud verliehen wird, ist seit einigen Jahren ein heißes Thema. Nun ist das sogenannte Internet der Dinge – zumindest in Teilen – marktreif. ITespresso gibt einen Überblick über die zugrunde liegenden Technologien, Anwendungsbereiche und Endprodukte.

Lenovo Miix2

Miix2: Lenovo bringt ein 8-Zoll-Tablet mit Windows 8.1

Der chinesische Anbieter stattet sein neuestes Tablet mit einem Intel-Quadcore-Prozessor, einem IPS-Display und der neuesten Version von Microsofts Betriebssystem aus. Windows 8.1 auf so kleiner Größe gibt es nur von wenigen Herstellern, das Miix2 ist das einzige mit optionalem Schreibstift.

android-4-3-jelly-bean

Android 4.3 für Galaxy S4 steht zum Download bereit

Eine Leistungssteigerung ist mit der jüngsten Jelly-Bean-Version spürbar. Außerdem unterstützt sie nun OpenGL ES 3.0 und führt eine neue Kamera-Anwendung ein. Samsung hat die Unterstützung für Galaxy Gear integriert und die TouchWiz-Oberfläche optimiert.

Bitdefender for Mac

Bitdefender produziert Antivirus-Engine speziell für Macintosh

Die Software schützt Mac-Anwender vor Viren, Phishing, Drive-by-Infektionen und anderer Malware. Seit dem Flashback-Wurm, der mehr als 600.000 Macs infiziert hatte, wissen auch die Apple-Fans, dass auch ihr Betriebssystem nicht sicher ist. Darauf setzt nun das rumänische Security-Unternehmen.

hacker-angriff-firewall (Bild: Shutterstock / Andrea-Danti)

Hacker erbeuten Kundendaten von PR Newswire

Der Diebstahl betrifft Kreditkartendaten und Passwörter von etwa 10.000 Kunden. Ein Sicherheitsspezialist entdeckte die Daten auf einem Server, auf dem ebenfalls der von Adobe entwendete Quellcode deponiert war. Die Passwörter der betroffenen Nutzer hat PR Newswire mittlerweile zurückgesetzt.

Office365 ProPlus

Microsoft bietet Office 365 ProPlus ab Dezember zu Studentenpreisen an

Bildungseinrichtungen, Schüler und Studenten erhalten künftig Rabatte auf die Online-Services des Softwareriesen. Das sogenannte Student-Advantage-Benefit-Programm startet am 1. Dezember mit dem Zugriff auf Office 365 in seiner ProPlus-Variante. Deutsche Preise werden noch bekannt gegeben.

Getac F110 und V110

Getac macht ruggedized Tablets und Convertibles weniger klobig

Das Convertible V110 sowie das Tablet F110 ergänzen das Angebot des Ruggedized-Spezialisten. Beide besitzen einen 11,6-Zoll-Multitouch-Bildschirm und sind dünner und leichter als die bisherigen Angebote. Ihr Akkus lassen sich im laufenden Betrieb austauschen.

MSI Wind Box DC111

MSI zeigt Mini-PC mit 3,5 Zentimetern Breite

Die Wind Box DC111 empfiehlt MSI einerseits als Arbeitsrechner im Büro, andererseits auch für die Multimedia-Nutzung zuhause. Der Rechner wird von einer Intel-Celeron-1037U-CPU mit zwei Kernen und 1,8 GHz Takt angetrieben. Abhängig vom gewähltem Betriebssystem kostet der Mini-PC zwischen 239 und 349 Euro.

Brasilien plant Netzausbau mit Hilfe von Ballons

Das Projekt sollen der Netzbetreiber Telebrás und die nationale Weltraumagentur INPE umsetzen. Ein Prototyp wird im November getestet. Google, das mit seinem Project Loon eine ähnliche Idee verfolgt, kann sich 2014 an der öffentlichen Ausschreibung für die Hardware beteiligen.

Toshiba-Satellite-C70D-A-11E

Satellite C70D-A-11E: Multimedia-Notebook mit Windows 8.1

Das als Desktop-Ersatz konzipierte Toshiba-Notebook ist mit 17-Zoll-Monitor, Stereolautsprechern, Vierkernprozessor von AMD und 8 GBYte RAM auf multimediales Arbeiten ausgerichtet. Er ist 18. Oktober mit dem Verkaufsstart von Windows 8.1 zum unverbindlichen Verkaufspreis von 499 Euro im Handel.

Microsoft stellt Ratgeber für Windows 8.1 bereit

Windows 8.1 steht zum Download bereit

Nutzer von Windows 8 können die neue Version im Windows Store herunterladen. Die DVD-Version ist ab Freitag im Handel. Für Windows-8-Nutzer ist der Wechsel kostenlos, Besitzer früherer Windows-Versionen bezahlen knapp 120 Euro. Wer auf Windows 8.1 Pro wechseln will, muss mit rund 280 Euro rechnen.

Verschlüsselung (Bild: Shutterstock/Cousin_Avi)

SSL: Wie sicher ist das Verschlüsselungsprotokoll noch?

SSL-verschlüsselte Verbindungen standen jahrelang für sicheres Online-Banking und unbedenkliches Online-Shopping. Doch das am HTTPS-Link im Browser erkennbare Protokoll wird seit Edward Snowden und der NSA-Affäre verstärkt in Frage gestellt. ITespresso hat mit Verschlüsselungsexperten der Firma Steganos gesprochen und erklärt, wie sicher das fast 20 Jahre alte Verfahren noch ist.

broadband-for-all-website

Breitband via Satellit: Info-Website der EU nimmt Betrieb auf

Das Portal ist Teil eines Projektes, mit dem Breitband für EU-Bürger satellitengestützt flächendeckend zur Verfügung gestellt werden soll. Aktuell kamen Estland, Lettland und Litauen hinzu. Damit ist das Angebot nun in allen 28 EU-Ländern verfügbar – allerdings in unterschiedlicher Qualität.

o2-logo

O2 legt DSL-Tarife mit All-Net-Flat und Drosselung auf

Kunden können mit “O2 DSL All-in” unbegrenzt in alle deutschen Netze telefonieren. Die Bandbreite des Internetzugangs begrenzt O2 ab 100 respektive 300 GByte auf 2 MBit/s. Der Einführungspreis liegt bei 14,99 Euro pro Monat. Angeboten werden die drei Tarifvarianten S, M und L.

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)

Windows 8: Microsoft stellt Support schon in zwei Jahren ein

Nutzer erhalten dann keine Updates mehr für das Betriebssystem. Ihnen bleibt nur ein Umstieg auf Windows 8.1. Die aktuelle Variante verspricht Microsoft bis Januar 2023 zu unterstützen. Bei Windows 7 ging Microsoft, nachdem Service Pack 1 verfügbar wurde, bereits ähnlich vor.

Java Logo (Grafik: Oracle)

Oracle schließt über 50 Lücken in Java SE

Die zum turnusmäßigen Patchday im Oktober bereit gestellten Updates beheben Probleme mit den Java-Versionen 5, 6 und 7. Zwölf der Schwachstellen stuft Oracle als kritisch ein – das heißt, Angreifer könnten sie ausnutzen um mit manipulierten Java-Anwendungen Schadcode einzuschleusen und auszuführen.

lg-optimus-l4-II-800

LG Optimus L4 II ab 24. Oktober für 99 Euro bei Aldi

Das Android-Smartphone besitzt einen 3,8 Zoll großes IPS-Display. Es wird von LG als Einsteiger-Smartphone positioniert und ist auch so ausgestattet. Im Inneren arbeiten ein 1 GHz-Prozessor, 512 MByte RAM und finden sich 4 GByte Speicherplatz, der sich per Micro-SD-Karte um bis zu 32 GByte erweitern lässt.

Vodafone und Secusmart stellen zur CeBIT 2014 die Verschlüsselungs-App Secure Call vor.

Vodafone schnürt Tarifpaket für Amazons Kindle Fire HDX

Amazon arbeitet bei der Vermarktung der Kindle-Fire-Reihe mit Vodafone zusammen. Der Kindle Fire HDX 4G LTE wird über das 3G- und LTE-Netz des Mobilfunkproviders ins mobile Internet gehen. Dafür gibt es ein Starter Pack mit 5 GByte Datenvolumen, 20 GByte Cloud-Speicher und Gutscheine für den Einkauf bei Amazon.

Crash-Allnet-Flat

Aktion von Crash-Tarife bietet Allnet-Flat ab 99 Cent im Monat

Eine Vertriebstochter von Mobilcom-Debitel bietet in einer zeitlich befristeten Marketing-Aktion eine besonders günstige Variante ihrer Allnet-Flat an. Der Preis gilt für vier Monate. Im Internet-Part ist ein Volumen von 500 MByte Hochgeschwindigkeits-Surfen monatlich enthalten.

microsoft-weihnachtsaktion-office-pakete

Microsoft gewährt bis zu 20 Euro Rückvergütung auf Office-Pakete

Die Aktion läuft bis zum 15. Januar 2014. Käufer von Office 365 Home Premium, Office 365 University sowie Office für Mac 2011 Home & Student erhalten 10 Euro zurück, wer Office für Mac 2011 Home & Business oder Office Home & Business 2013 ewirbt, kann 20 Euro erstattet bekommen.

app-google-maps-ios

Google hat iOS-Apps für Maps und Youtube erneuert

Mit beiden Updates werden einige Fehler korrigiert – aber auch neue Funktionen ausgeliefert. Google Maps 2.3.4 bietet schnelleren Zugriff auf den Navigationsbereich. Auch Tipps und Tricks zur Nutzung sind neu. In der Youtube-App können Nutzer nun bei WLAN-Verbindungen die Videoqualität selbst auswählen.

(Bild. shutterstock / nokhoog_buchacon)

Online-Banking: Jeder Dritte hat schon Fake-Mails bekommen

Das hat Kaspersky in einer Umfrage erfahren. Außer Online-Banking-Daten jagen die Kriminellen mit Phishing-Techniken aber auch Zugängen und Informationen zu Online-Stores und sozialen Netzen hinterher. Immerhin 5 Prozent haben ihre Daten schon einmal preisgegeben.

Office Perfect X4

Bhv erweitert sein Office-Paket um eine Bildverarbeitung

Die zu Microsoft Office kompatible Software-Sammlung Office Perfect mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationsprogramm kommt Ende Oktober in Version X4 mit dem neuen Element Perfect Photopaint. 14.000 Mustervorlagen, ein erneuertes Office Perfect Write und eine Lizenz für drei Arbeitsplätze gehören zum Paket.

Java Logo (Grafik: Oracle)

Mit aktuellem Java-Update schmeißt Apple das Java-Plug-in raus

Apple will Nutzer dadurch zum Umstieg auf Java 7 bewegen. Grundsätzlich schließt Version 1.6.0_65 für OS X 10.7 und höher einige Sicherheitslücken in Java SE 6. Außerdem behebt es laut Apple Kompatibilitätsprobleme. Im Zuge der Installation wird allerdings auch das Browser-Plug-in entfernt.

Avast (Bild: Avast)

Avast Antivirus Free 2014 steht zum Download bereit

Die neue Version arbeitet laut Hersteller in Teilbereichen um den Faktor 10 schneller. Neu ist die Möglichkeit, eine startbares Rettungsmedium zu erstellen. Der neue Whitelist-Modus für Programme ist besonders für Anfänger geeignet.

medion-lifetab-E7312

Lifetab E7312: 99-Euro-Tablet mit Android 4.2 bei Aldi

Aldi Nord und Aldi Süd hat ab 24. Oktober das Medion Lifetab E7312 im Angebot. Das 7-Zoll-Tablet funkt lediglich mit WLAN und kommt mit einem Akku, der bis zu vier Stunden durchhält. Der ARM-basierende Dual-Core-Prozessor ist mit 1,4 GHz getaktet, der Arbeitsspeicher 1 GByte groß.

SafeMonk

SafeMonk legt Unternehmensdaten sicher in Dropbox ab

Die für den Firmeneinsatz angepasste Version der Software verwaltet Dechiffrierungs-Keys für jeden Nutzer auf den Seiten des Betreibers SafeNet. Die IT-Abteilung kann den Zugriff für Mitarbeiter verwalten. Aber weder der Speicherservice noch das Sicherheitsunternehmen können Daten oder Keys einsehen.

medion-akoya-S6212T

Aldi verkauft sein erstes Notebook mit Windows 8.1

Windows 8.1 ist ab 18. Oktober verfügbar, das Medion Akoya S6212T mit dem Betriebssystem steht ab 24. Oktober bundesweit in den Aldi-Filialen. Es besitzt ein Multitouch-Display mit 15,6 Zoll Diagonale. Angetrieben wird es von einem Intel Core-i3-Prozessor mit 1,7 GHz, dem 4 GByte Arbeitsspeicher zur Seite stehen.

gfM Business Free

Kostenloses Warenwirtschaftssystem gFM Business Free geht an den Start

Die Software beruht auf dem Datenbanksystem der Apple-Tochter Filemaker und läuft auf Windows, Mac und iPad. Sie enthält Kunden- und Adressverwaltung, Korrespondenzverwaltung, Artikelverwaltung sowie eine Fakturierung. Diese hilft beim Erstellen von Angeboten, Aufträgen, Rechnungen, Lieferscheinen und Gutschriften.

Nvidia Logo (Bild: Nvidia)

Nvidia zeigt Desktopvirtualisierung per GPU

Auf der VMWorld in Barcelona hat der Grafikchip-Spezialist gezeigt, wie virtuelle Maschinen die Grafikleistung eines dedizierten Desktop-PCs erreichen können. Dahinter steckt die GRID-Technik des Unternehmen, mit der er die Auslieferung der virtualisierten Daten an Thin Clients im Netz beschleunigt.

Neustart: Siemens Enterprise Communications heißt jetzt Unify

Der Name Siemens Enterprise Communications ist seit gestern Geschichte. Das Unternehmen hat sich in Unify umbenannt und dabei auch gleich Produktportfolio, Image und Webseite komplett neu gestaltet. Der Relaunch der Marke wurde von den Mitarbeitern begeistert aufgenommen.

d-link-dir-100

Hintertüren in mehreren Router-Modellen von D-Link aufgedeckt

Die Backdoor wurde offenbar von einem Programmierer bewusst platziert. Angreifer können darüber die Geräteeinstellungen manipulieren. D-Link hat für Ende Oktober Updates der Firmware angekündigt. Anfällig sind auch früher in Deutschland verkaufte Modelle vom Typ DIR-100.

Das beste Cloud-Computing-Konzept für KMU

Beim Thema Cloud Computing werden viele IT-Verantwortliche in KMU ratlos. Sollen sie die Unternehmensdaten wirklich einem externen Anbieter anvertrauen oder sie doch lieber in einer Private Cloud intern speichern? ITespresso stellt Private-Cloud-Lösungen vor, zeigt Alternativen – und erklärt, warum die Hybrid Cloud die beste Lösung ist.

corel-logo

Corel gibt bis zu 100 Euro des Kaufpreises zurück

Im Rahmen einer Cashback-Aktion bekommen Käufer von CorelDRAW Graphics Suite X6, der Small Business Edition des Pakets oder von Corel Foto und Video Geld zurück, wenn sie sich nach dem Produkterwerb anmelden. Die Aktion läuft bis Ende des Jahres.

Asus-wlan-router-rt-ac68u

Asus stellt Dualband-Router mit 802.11ac vor

Der RT-AC68U ist laut Hersteller derzeit der weltweit schnellste WLAN-Router. Er schafft via 802.11ac bis zu 1300 MBit/s und kommt via 802.11n immerhin noch auf 600 MBit/s. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 179 Euro.

VDSC Videoeditor

Kostenloser VSDC Video Editor kommt nun mit Assistenten

In seiner aktuellen Version stellt das Programm zudem Funktionen zum Erfassen von Elementen und Bereichen bereit, auf die dann Bearbeitungsprojekte angewendet werden können. Es erkennt auch zahlreiche Video-Codecs und brennt direkt auf DVD und Blu-ray-Disc.

wd-sentinel-ds6100

WD stellt NAS samt Speicher-Server für KMU vor

Die Modelle WD Sentinel DS5100 und DS6100 richten sich an Firmen, die Windows Server nutzen wollen. Neben den eigenen Festplatten hat der Hersteller Intels Xeon-Prozessoren verbaut und Windows Server 2012 R2 Essentials vorinstalliert. Die maximale Speicherkapazität liegt bei 16 TByte.

yahoo-logo-neu

Yahoo-Nutzer ärgern sich über überarbeiteten Mail-Dienst

Inzwischen liegen über 6300 Fehlerberichte vor. Demnach verschwinden beispielsweise Mailadressen von Kontakten und werden Entwürfe für Mails gelöscht. Anwender vermissen zudem immer wieder Reiter. Den Platz für den Löschen-Knopf direkt neben dem Absendernamen halten sie für unglücklich gewählt.

windows-phone-8-version-3-startbildschirm

Microsoft legt drittes Update für Windows Phone 8 vor

Es unterstützt nun Phablet-Displays und Vierkern-CPUs. Microsoft hat auch bei der automatischen Bildschirmausrichtung, dem Fahrzeugmodus, WLAN und Bluetooth nachgebessert. Außerdem lassen sich unterschiedlichen Nachrichtentypen nun unterschiedliche Signale zuordnen.

htc-one-max

HTC zeigt mit dem One Max ein 5,9-Zoll-Phablet

Es ist mit einem Full-HD-Display ausgestattet und wird von einer Quad-Core-CPU mit 1,7GHz angetrieben. Als Betriebssystem kommt Android 4.3 zum Einsatz, darüber liegt die HTC-Oberfläche Sense 5.5. Das One Max kommt in Deutschland Ende Oktober für 699 Euro in den Handel.

code-monitor (Bild: Shutterstock)

Android-Spezialisten können mehr verdienen als iOS-Entwickler

Sehr erfahrene Android-Programmmierer können im Jahr auf bis zu 10.000 Dollar mehr kommen. Dies gilt allerdings nur für Spitzenkräfte. Android-Entwickler mit durchschnittlicher oder geringer Berufserfahrung bleiben weiterhin hinter iOS-Programmierern zurück. Außerdem werden letztere derzeit stärker gesucht.

Oakley-Airwave-1.5

Oakley stellt Neuauflage seiner Multimedia-Skibrille Airwave vor

Vor gut einem Jahr hat Oakley mit seiner Skibrille Airwave für Aufsehen gesorgt. Deren Heads-up-Display zeigt zahlreiche Daten wie in einem 1,5 Meter entfernten 14-Zoll-Monitor an. Die Airwave 1.5 soll mit besserem Akku, Wi-Fi-Unterstützung und leistungsfähigerem Grafikprozessor noch eins drauflegen – kostet aber auch etwas mehr.

AXIS Q1765-LE

Axis Q1765-LE: HD-Netzwerkkamera wacht auch im Dunkeln

Die Außenkamera Q1765-LE von Überwachungsspezialist Axis kann mit Zoom 40 Meter weit sehen und erfasst einen Weitwinkelbereich von 15 Metern. Durch Infrarot-Aufnahmen funktioniert dies ohne zusätzliche Lichtquellen auch nachts. Sie ist demnächst zu einem Preis von 1175 Euro erhältlich.

Egosecure-Konzept

EgoSecure erweitert seine Software um Cloud-Security

In Version 5.4 bietet EgoSecure Endpoint Protection neben Schutzfunktionen für Desktops und mobile Geräte auch Möglichkeiten, um Daten in der Cloud abzusichern. Die Software kommt mit insgesamt rund 40 Neuerungen respektive Erweiterungen. Der Hersteller nennt sein Schutzkonzept dazu C.A.F.E. (“Control, Audit, Filter, Encrypt”).

KIT-Weltrekord-Drahtlose_Datenuebertragung-1

Karlsruher Forscher übertragen drahtlos 100 GBit/s

Im Labor wurde ein Verfahren erfolgreich getestet, mit dem sich Daten drahtlos mit bis zu 100 Gigabit pro Sekunde übertragen lassen. Das ist ein neuer Weltrekord. Einsatzbereiche sehen die Forscher künftig in erster Linie bei der Breitband-Datenübertragung über Richtfunkstrecken im ländlichen Raum.

Telekom-IFA2013

Schnüffelschutz: Deutsche Telekom plant nationales E-Mail-Netz

Gemeinsam mit anderen Netzbetreibern will der Konzern E-Mails im Inland nur noch über deutsche Knotenpunkte transportieren. Hackern und Geheimdiensten soll damit die Arbeit erschwert werden. Mittelfristig kann sich Telekom-Datenschutzvorstand Thomas Kremer die Ausweitung auf die Schengen-Staaten vorstellen.

cobol-code-contest

Wettbewerb sucht in COBOL erstellte Computerspiele

Beim COBOL Code Contest von Micro Focus winken den Gewinner 1000 Dollar, ein Sony-Smartphone oder ein Apple-Tablet. Voraussetzung ist die Nutzung der Visual COBOL Personal Edition des Anbieters. Die steht kostenlos zum Download bereit.

datenschutz-daten-shutterstock_Bruce Rolff

Google will mehr Daten für personalisierte Werbung verwenden

Die Nutzungsbedingungen sollen zum 11. November geändert werden. Unter andrem will der Konzern “soziale Empfehlungen” der Nutzer in bezahlten Anzeigen einsetzen. Dafür ist ein Opt-in der Nutzer erforderlich. Die Neuregelung widerspricht möglicherweise dennoch einer 2011 mit US-Behörden ausgehandelten Regelung zur klaren Darstellung des Umgangs mit Nutzerdaten.

BenQ XL2420

Benq bringt 144-Hz-Version seines 24-Zöllers XL2420T

Das Display wird zudem mit vielen weiteren Features aufgewertet. Die höhere Frequenz macht auch 3D-Präsentationen augenfreundicher, die Reaktionszeit wurde beschleunigt und die Hintergrundbeleuchtung passt sich jetzt dem Umgebungslicht an.

R-Drive-Image-Auswahl

R-Drive Image 5.2 fertigt Backups von Servern und Desktops an

Ein Imaging-Tool sichert regelmäßig Festplatten oder Partitionen. Die Version 5.2 von R-Drive Image kann GPT-Partitionen sichern, neue erstellen oder deren Größe ändern. Beim Wiederherstellen oder Kopieren lässt sich das Layout der Partition anpassen.

troll-vor-computer

In Mannheim findet zweite Konferenz über Internet-Trolle statt

Die Trollcon 2013 wird vom RaumZeitLabor ausgerichtet. Die Konferenz beschäftigt sich mit dem Phänomen des Trollens. Neben den allseits bekannten negativen und nervigen Ausprägungen sehen die Trollcon-Ausrichter allerdings auch positive Effekte durch einen beschleunigten kreativen Diskurs im Internetzeitalter.

lg_g_pro_lite

LG richtet sich mit dem G Pro Lite an Smartphone-Einsteiger

Es ist ebenso wie das LG G Pro mit einem 5,5-Zoll-Display ausgerüstet, allerdings stellt dieses beim G Pro Lite nur 960 mal 540 Pixel dar. Auch ansonsten haben die beiden Modell wenig gemeinsam, denn Prozessor, Speicherausstattung, Kamera und Konnektivität unterscheiden sich ebenfalls.

facebook-logo

Facebook macht Profile aller Nutzer auffindbar

Bisher gab es eine Funktion, mit der Nutzer verhindern konnten, dass ihre Profile durch eine Namenssuche gefunden werden konnten. Facebook hält das für veraltet. Außerdem störe es die Nutzung der Suche. Nutzer sollen nun für alle Einträge einzeln entscheiden, wer sie sehen darf.

sony-xperia-z1f

Sony stellt Xperia Z1F mit 4,3-Zoll-Display vor

Die LTE-fähige Neuvorstellung ist bei der Hardware nahezu mit dem Xperia Z1 identisch. Wichtigster Unterschied ist das kleinere Display: Das Z1F besitzt eine Displaydiagonale von 4,3 Zoll, das Z1 von 5 Zoll. Zudem fällt der Akku fällt mit 2300 statt 3000 mAh etwas kleiner aus.

LiteManager Viewer

Fernwartungstool LiteManager 4.5 erweitert Supportfunktionen

LiteManager 4.5 wird ergänzt um ein Client-Servermodul, das die Option “Quick Support” enthält und die Fernunterstützung erleichtern soll. Der Leistungsumfang des Tools umfasst Fernbedienung, Aufgabenmanagement, Datenübertragung, Live-Chat, Gerätemanagement und andere systemnahe Tätigkeiten.

bsi-logo

BSI-Studie empfiehlt Cloud für´s Notfallmanagement in KMU

Die Studie hat untersucht, wie sich mit Cloud-Techniken Ausfälle IT-gestützter Geschäftsprozesse in kleinen und mittelgroßen Unternehmen abfangen lassen. Wie sich Kontinuitätsstrategien von Unternehmen verbessern lassen, wurde ebenfalls überprüft. Die Studie steht kostenlos zum Download bereit.

(Bild: shutterstock / Michael H Reed)

Microsoft entwickelt ebenfalls eine Alternative zu den Browser-Cookies

Neben Google arbeitet offenbar nun auch Microsoft an einer alternativen Technik zum Tracking mit Cookies. Diese soll die Verfolgung der Internetaktivitäten eines Nutzers auf mobile Geräte und Spielkonsolen ausweiten. Weit fortgeschritten ist die Entwicklung allerdings noch nicht.

Xirrus-SP XR630

Xirrus stellt Access Point mit zwei 802.11ac-Funkzellen vor

Der Xirrus XR-630 ist laut Hersteller das erste Gerät, das mit zwei AC-Einheiten ausgestattet ist und dadurch einen Durchhsatz von bis zu 2,6 GBit/s erreichen soll. Zudem bedient es 802.11ac-High-Speed-Clients unabhängig von Geräten mit langsamerer WLAN-Anbindung. Dadurch soll die Systemleistung steigen.

Acer-Chromebook C720

Acer bringt Chromebook C720 mit Haswell-CPU auf den Markt

Zum Einsatz kommt der Celeron-Prozessor 2955U mit zwei Kernen und 1,4 GHz Takt. Nicht nur mehr Leistung, sondern auch eine Akkulaufzeit von bis zu 8,5 Stunden bietet er nach Angaben des Herstellers. In den USA ist das Acer C720 für 250 Dollar vorbestellbar.

kabel-deutschland-wlan-hotspot

Kabel Deutschland kündigt freie WLAN-Hotspots in 15 Städten an

Bisher war der Kabelnetzbetreiber mit öffentlichen WLAN-Hotspots nur Berlin und Bayern aktiv. Nun hat er entsprechende Pläne auch für Braunschweig, Bremen, Dresden, Erfurt, Hamburg, Hannover, Kiel, Leipzig, Magdeburg, Mainz, Oldenburg, Osnabrück, Rostock, Saarbrücken und Trier angekündigt.

goalcontrol-camera-stadion

Deutsche Technologie unterstützt Schiedsrichter bei der WM 2014

Die FIFA hat der Firma GoalControl aus Würselen den Zuschlag für ihre Technologie zur Torlinienüberwachung erteilt. Dem Fußballverband zufolge sind die Tests beim Confed-Cup zufriedenstellend verlaufen. Generalprobe hat das System bei der Club-WM vom 11. bis zum 21. Dezember in Marokko.

google-maps-logo

Google Maps: Routenberechnung wieder mit Zwischenstationen

Google hat der Web-Variante seines Kartendienstes Google Maps ein Update verpasst. Ein altbekanntes Feature, das nun auch ins neue Design implementiert wurde, ist die Berechnung einer Strecke mit individuellen Zwischenzielen. Zudem können sich Nutzer jetzt sogar eine Liste kommender Veranstaltungen anzeigen lassen.

Blancco SSD-Löschverfahren

Blancco umgeht Freeze Lock und löscht SSDs komplett

Blancco bietet eine mehrstufige und autmoatisiserte Methode zum Löschen von SSDs. Durch Zugriff auf Firmware-basierte Sicherheitseinstellungen werden gesetzlichen Vorschriften zur Datenlöschung entsprochen.

Emsisift Emergencykit

Emsisoft erneuert sein Notfallset für PCs

Das Emergency Kit des Anti-Malware-Anbieters Emsisoft kommt in einer neuen Version auf einem USB-Stick. IT-Administratoren können den 16-GByte-Stick direkt mitnehmen zu PC-Arbeitsplätzen und dort die Computer auf Schadsoftware prüfen und diese gegebenenfalls löschen. Emsisoft liefert das Produkt nun in einem speziellen “Business-Kit”“.

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft: 100.000 Dollar für neu entdeckte Sicherheitslücke

Die Prämie geht an James Forshaw, der eine neue Methode zur Umgehung von Sicherheitsmaßnahmen in Windows beschreibt. Seine Erkenntnisse will Microsoft nutzen, um die eigenen Produkte zu verbessern. Auch Software von Drittanbietern soll davon profitieren.

idc-logo

IDC: PC-Hersteller verkaufen mehr Geräte als erwartet

Im Vergleich zum Vorjahr schrumpfen die Verkaufszahlen um 7,6 Prozent auf 81,6 Millionen Einheiten. IDCs Prognose lag Ende August noch bei minus 9,7 Prozent. Wie bereits im zweiten Quartal verkauft Lenovo mehr Computer als Hewlett-Packard.

Frau vor Computermonitor (Bild: Shutterstock/Syda-Productions)

So vertrödeln wir unsere Zeit vor dem Computer

Der durchschnittliche PC-Nutzer verliert einer Umfrage im Auftrag von SanDisk zufolge pro Jahr über sechs Tage weil er darauf wartet, dass sein Rechner hochfährt oder dass Anwendungen laden. Einer AVG-Umfrage zufolge sind langsame Internetverbindung, E-Mail-Management und Passworteingabe noch nerviger.

DECT-Telefon Smart4 mit Android (Bild: AEG)

AEG bringt DECT-Telefon mit Android auf den Markt

Mit dem Smart4 verbindet AEG Festnetztelefon und Smartphone miteinander. Das DECT-Telefon verfügt über einen 4-Zoll-Touchscreen und läuft mit Android 4.2.2. Auch Apps sollen mit dem Telefon nutzbar sein.

Ortel-5GByte-Flat

Ortel-Flatrate deckt Internet-Telefonie per Handy ab

Mit einer Flatrate für 19,90 Euro, die 5 GByte Datenverkehr in 30 Tagen abdeckt, will Ortel Mobile die Nutzer von VoIP-Diensten wie Skype für sich gewinnen. Das Unternehmen weist explizit darauf hin, dass man im Gegensatz zu anderen Anbietern die Internet-Telefondienste erlaubt.

Elster Online hat bei einem Usability-Test von Online-Steuersoftware am schlechtesten abgeschnitten.

Start-up hilft mit Cloud-Dienst bei der Steuererklärung

Die Firma Pareton will Steuerpflichtigen Arbeit abnehmen. Per Post schickt man alle vorhandenen Belege und Dokumente ein. Steuerfachgehilfen ordnen diese dann, erfassen die Daten und stellen sie passwortgeschützt zur weiteren Bearbeitung bereit.

huawei_ascend-g700

Ascend G700: Huawei hat weiteres Dual-SIM-Smartphone im Angebot

Das 5-Zoll-Smartphone arbeitet mit einer 1,2-GHz-Dual-Core-CPU und 2 GByte RAM. Der interne Speicher fasst 8 GByte. An Bord sind außerdem zwei Kameras und Android 4.2 als Betriebssystem. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt ohne Vertrag bei 299 Euro.

Stellar Windows-Recovery

Datenrettungstools von Stellar jetzt in Deutschland erhältlich

Der Value-Added-Distributor Jakobsoftware verkauft nun die Datenwiederherstellungsprogramme von Stellar für Windows, Mac und Linux. Die Software erlaubt die Wiederherstellung von Dateien, Ordnern, Laufwerken, Passwörtern und sogar Lizenzschlüsseln. Linux-Varianten will der Hersteller nur über geschulte Fachhändler vertreiben.

PC Anonym Pprivacy

Freeware PC Anonym Privacy 8.0 surft und mailt ohne Spuren

Das Windows-Programm macht das Websurfen zur reinen Privatsache und führt auch die externen Spuren weg vom eigenen PC über verschiedene Proxyserver. Es reinigt in seiner neuen Version auch den Arbeitsspeicher, verhindert den Befall mit Trojanern und beseitigt selbst die Surfspuren und Cookies des Flash-Players.

Synology RS2414+

Synology veröffentlicht skalierbaren NAS-Server für 19-Zoll-Racks

Der Experte für Speichersysteme packt eine Storage-Leistung von bis zu 96 TByte in sein neues NAS-System für kleine und mittelständische Unternehmen. Die “Rackstation” ist in fast allen Bestandteilen redundant. Sie erreicht Lesegeschwindigkeiten von über 339 MByte/s und Schreibraten von 209 MByte/s.

concept-Silent-PC-526

Silent-PC 526 soll sich durch Stromersparnis bezahlt machen

Ein Desktop-Mini-PC ohne Lüfter soll Ruhe an den Arbeitsplatz und Erleichterung in die Finanzsorgen bringen. Das Gerät kann mit Windows 7 Pro oder Linux sowie mit großer Hardware-Ausstattung – oder “ohne alles” als noch preiswerterer Barebone erworben werden. Der Intel-Core-i5-PC ist ab sofort in mehreren Ausstattungsvarianten zu haben.

apple-logo-schwarz (Bild: Apple)

Am 22. Oktober soll Apple die nächste iPad-Generation vorstellen

Nicht nur das iPad 5, sondern auch ein neues iPad Mini wird Apple präsentieren, das berichtet All Things Digital. Das Mini soll mit einem Retina-Display und einen A7-Prozessor ausgestattet sein. Auch der neue Mac Pro und OS X 10.9 Mavericks sollen angeblich vorgestellt werden.

Dell XPS 15

Dell erweitert XPS-Notebookreihe und überarbeitet XPS13

Dell erweitert seine Notebook- und Ultrabook-Serie XPS um zwei Modelle. Das XPS11 lässt sich als Convertible vom Ultrabook zum Tablet wandeln. Zudem zeigt es die vierfache HD-Auflösung auf einem 11,6-Zoll-Display. Das XPS15 bringt 3200 mal 1800 Pixel (Quad HD+) auf 15,6 Zoll.

Plus- und Phonehouse-Koop

Plus.de und Phone House schnüren Telefon- und Tarifpakete

Durch die neue Kooperation von Vermarkter Phone House mit Plus.de sollen zahlreiche preisgünstige Kombiangebote zu Mobilfunktarifen und Smartphones entstehen. Die Kooperation startet mit drei Angeboten um das Samsung Galaxy S4, das iPhone 5 und das Motorola Razr i.

Android Logo (Bild: Google)

Google-Chairman bezeichnet Android als sicherer als das iPhone

Beim Gartner-Symposium in Orlando ernetet Eric Schmidt dafür von den anwesenden IT-Verantwortlichen Gelächter. Er sagte dessen ungeachtet einen weiteren Umbruch der IT-Branche voraus. Die Fragmentierung von Android hält der Google-Chairman für nicht gravierend, solange die Apps kompatibel sind.

Dell Tablet-Familie Venue

Dell präsentiert ultradünne Tablets

Die neue Tablet-Familie des texanischen Herstellers heißt Venue Pro und setzt auf Intel-Technik. Zwei Touchscreen-Computer, einer mit 8-Zoll- und einer mit 11-Zoll-Display, werden mit Windows 8.1 bestückt und mit Stift zur genaueren Eingabe ausgestattet. Die leichten und dünnen Systeme sind für November angekündigt.

Fraunhofer AISEC App-Ray

App-Ray prüft Android-Apps auf Sicherheitslücken

Das Fraunhofer AISEC hat eine “Röntgenblick”-Lösung für Android-Programme fertiggestellt. Der Nutzer kann Prüfkriterien für die Anwendung im Unternehmensumfeld selbst festlegen. Firmen können ihren eigenen “Trusted-App”-Shop öffnen, in dem nur geprüfte Software erhältlich ist.

apple-logo-auf-gebaude

Apple erlaubt Volumenlizenzen im Mac App Store

Entwickler hat Apple per E-Mail informiert. Auf Wunsch kann jeder Entwickler in Zukunft solche Rabatte anbieten. Standardmäßig betragen sie 50 Prozent und sind ab dem Kauf von 20 Lizenzen auf einmal wirksam.

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft stellt CRM Online 2013 zur Verfügung

Die gehostete Variante “Orion” ist ab sofort verfügbar. Im Laufe des Monats soll die Server-Version folgen. Die Tablet-Apps für Android und iPad sollen etwa zur gleichen Zeit zum Download bereit stehen.

GFI-LANguard2014

GFI LANGuard 2014 prüft Netzwerke und Mobilgeräte auf Schwachstellen

Die Patchmanagementlösung scannt nun auch mobile Endgeräte im Unternehmensnetz auf mangelnde Sicherheits-Updates. Das plattformübergreifende Produkt patcht zudem jetzt auch große Linux-Distributionen wie Red Hat Enterprise Linux, Ubuntu, SUSE, CentOS oder Debian automatisch.

Aktion Filemaker geschenkt

Filemaker verschenkt zweite Softwarelizenz

In einer “Freundschaftsangebot”-Aktion vergibt der Datenbankhersteller eine zweite Nutzungserlaubnis kostenlos, wenn man die erste kauft. Die Offerte ist bis zum 23. Oktober gültig. Und es gilt: Für jeden nur eine Gratis-Lizenz.

Polizei (Bild: shutterstock / Kzenon)

Polizei Thüringen setzt auf Gebrauchtsoftware

Die Ordnungshüter des Landes Thüringen verwenden in Zukunft Second-Hand-Lizenzen für Windows Server 2008. Damit spart die Behörde etwa 30 Prozent gegenüber dem Neupreis. Die Firma UsedSoft liefert die Software.

Das Medion Life S63112 lässt sich auch zum Schreiben von SMS verwenden. (Bild: Medion)

Aldi bietet DECT-Telefon mit Anrufbeantworter für 40 Euro an

Das DECT-Telefon Medion Life S63112 lässt sich auch zum Versenden und Empfangen von SMS-Nachrichten nutzen. Außerdem bietet es einen Anrufbeantworter. Die Gesprächsdauer gibt Hersteller Medion mit bis zu 10 Stunden an. Bei Aldi Nord ist es ab 14. Oktober im Angebot.

samsung-rex80

Touchscreen-Telefon von Samsung für 70 Euro bei Aldi

Ab kommenden Montag, den 14. Oktober, verkauft Aldi Nord das Samsung REX80 GT-S5220R für 69,99 Euro. Das Quad-Band-Handy bietet Direktzugriff auf soziale Netzwerke. Sein 3 Zoll Display löst lediglich 320 mal 240 Pixel auf und ohne Micro-SD-Steckplatz sähe es beim Speicher sehr traurig aus.

Zeichnung aus LGs Wartungshandbuch für das Nexus 5 (Bild: LG)

Weitere technische Daten des Nexus 5 durchgesickert

Das Nexus 5 soll in Versionen mit 16 und 32 GByte internem Speicher auf den Markt kommen. Das geht aus einem Wartungshandbuch von LG hervor. Neu ist auch ein Bildstabilisator für die Kamera in der Vorderseite. Offiziell vorgestellt wird es wahrscheinlich am 14. Oktober.

iTunes Logo (Bild: Apple)

Rabattierte iTunes-Karten bei Rewe und Rossmann

Käufer sparen diese Woche bei den beiden Märkten 20 Prozent. Bei Rewe läuft die Aktion bis zum 11. Oktober. Bei Rossmann kommen Kunden auch am Samstag, den 12. Oktober, noch in den Genuss der günstigeren Preise.

SEPPmail-Appliances

SEPPmail versendet E-Mails verschlüsselt über viele Mailsysteme

Mit der Schweizer Sicherheits-Appliance im Firmennetz können Anwender wie gewohnt mit ihren Mailsystemen arbeiten. Sie müssen sich nicht selbst um die Einzelheiten der sicheren Versendung wie Schlüssel und Zertifikate kümmern. Software-Installationen auf Sender- und Empfängerseite sind nicht nötig.

Endpoint Protector 4

Deutscher Cloud-Dienst verwaltet Mobilgeräte im Firmennetz

Die “My Endpoint Protector”-Cloud von CoCoSys steuert den mobilen Fuhrpark aus dem Internet heraus. Das Mobile Device Management (MDM) aus der Wolke bietet Funktionen für iOS- und Android-Geräte wie Ortung, externes Sperren (Remote Lock) und Datenlöschen (Remote Nuke) und weitere Features.

juqueen-menschliches-gehirn

Human Brain Project nun offiziell gestartet

Ziel des von Forschern in 23 Ländern gemeinsam angegangenen Projekts ist die detailgetreue Simulation des menschlichen Gehirns. Deutschland steuerte mit Wissenschaftlern aus Jülich Erfahrungen in der Hirnforschung und dem Höchstleistungsrechnen bei. Bis 2020 wird dort zudem ein spezieller Supercomputer errichtet.

sony-xperia-e

McSIM bündelt Huawei Ascend P6 mit günstiger All-Net-Flat

Die Marke McSIM des Telekommnikations-Vertriebsriesen Drillisch verpackt in ihrer Flatrate “ALL-IN XM” 100 Telefonminuten, 100 SMS und 300 MByte Highspeed-Surfen für 18,95 Euro im Monat. Im “Oktober-McBundle” legt der Anbieter das Smartphone Huawei Ascend P6 dazu, beim Studentenangebot “SparFÖG” passiert das mit dem Sony Xperia E.

Internet Explorer 10 Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft stellt Fix für Lücke im Internet Explorer in Aussicht

Am Dienstag ist bei Microsoft wieder Patchday. Mir vier der insgesamt acht angekündigten Sicherheitsupdates schließt der Konzern dann als kritisch eingestufte Lücken. Außerdem liefert er auch Updates für Windows, Office, Silverlight und .NET Framework. Und wie gewohnt patcht auch Adobe am Dienstag.

Saucelabs-Testing

BrowserSwarm erleichtert JavaScript-Tests

Das Open-Source-Tool ist eine gemeinsame Anstrengung von Microsoft, Sauce Labs und AppendTo und erlaubt das Prüfen von Programmen in der Script-Sprache. Es hilft so, Webprojekte über unterschiedliche Browserversionen und Devices hinweg startklar zu machen.

SamsungDevday 2013

Samsung versammelt europäische Entwickler

Samsung Electronics veranstaltet seinen ersten europäischen Developer Day. Am 18. November sollen in London das “European Developer Program” sowie neue Tools rund um das Mobil-Linux Tizen vorgestellt und Entwickler von Apps, Content und Webdiensten untereinander vernetzt werden.

Acer Chromebook_ C720

Acer erneuert mit dem C720 sein Chromebook-Aufgebot

Die Neuauflage des Acer-Chromebooks ist dünner und leichter als der Vorgänger C710. Das C720 vermählt das Ultrabook-Prinzip mit Thin-Client-Cloud-Computing. In den USA kostet es 199 Dollar. Im Herbst kommt es in Europa auf den Markt.

google-glass-datenbrille

Datenbrillen: Was es außer Google Glass sonst noch gibt

Seit Google im vergangenen Jahr die Datenbrille Glass vorgestellt hat, sind die am Kopf getragenen Miniatur-Computer allgegenwärtig. Der Internet-Gigant war jedoch nicht das erste Unternehmen, das Computerbrillen für sich entdeckte. ITespresso stellt die wichtigsten Vertreter dieser trendigen Wearable-Computing-Produkte vor.

Ballmer muss wegen Windows 8 und Surface RT kürzer treten

Der Microsoft-Verwaltungsrat kürzt Ballmers Bonus, weil die Geschäftsziele nicht in vollem Umfang erreicht wurden. Besonders die schwache Windows-Sparte und die hohe Abschreibung auf Surface RT stören das Gremium. Manche Microsoft-Manager erhielten dennoch bis zu 105 Prozent der in Aussicht gestellten Boni.

toucanstick-g4

ToucanStick G4 wandelt Fernseher zum Android-Rechner

Der Quadcore-HDMI-mini-Rechenstick von iconBIT ist eine nicht auf den ersten Blick sichtbare PC-Erweiterung, die nur an den TV-HDMI-Port gesteckt werden muss. Im kleinen Add-on steckt allerdings ein vollwertiger Computer. Er führt alle Android-Apps auf dem Fernseher aus.

hacker-angriff-firewall (Bild: Shutterstock / Andrea-Danti)

Hacker schnappen sich rund 3 Millionen Adobe-Accounts

Die offenbar bereits Mitte August begonnenen Angriffe wurden erst im September entdeckt. Die Angreifer konnten neben Kundendaten auch Quellcode von Adobes Software entwenden. Sicherheitsexperten halten das für die größere Gefahr: Sie fürchten eine neuen Generation von Viren, Malware und Exploits.

Visual Studio 2013

Microsoft gibt Preise für Visual Studio 2013 bekannt

Die 2013er-Version von Visual Studio soll zu Preise zwischen 499 und 4249 erhältlich sein. Für einen begrenzten Zeitraum können Nutzer von Visual Studio 2012 für 99 Dollar auf die neue Version umsteigen. Das Upgrade kostet sie danach 299 Dollar.

SSDFresh2014 Packshot

SSD Fresh 2014 verlängert Lebenszeit von Solid State Drives

Das Gratis-Windows-Tool soll Flash-Speicher-Laufwerke vor Überlastungen schützen. Es optimiert dazu die Anzahl der Lese- und Schreibvorgänge pro Speicherzelle. Die aktuelle Version kommt mit neuer Benutzeroberfläche, unterstützt Windows 8.1 und kann die S.M.A.R.T.-Daten auslesen.

buffalo-ts4200d

Buffalo stellt NAS-Systeme mit bis zu acht Disks für Firmen vor

Die Produktreihe Terastation 4400 wird um die drei Leergehäuse-Modelle Terastation 4200, 4400R und 4800 ergänzt. Der Zusatz R steht für die Einbaumöglichkeit ins Server-Rack. Die drei Neuvorstellungen lassen sich auf bis zu 8, 16 respektive 32 TByte aufrüsten.

speedmessung-tachos (Bild: Shutterstock)

Hersteller von Android-Geräten schummeln bei Benchmarks

Diesbezügliche Vorwürfe werden gegen Samsung, HTC, LG und Asus erhoben. Sie sorgen dafür, dass CPU und GPU bei Benchmarks schneller arbeiten als bei in der Praxis genutzten Anwendungen. Das hat AnandTech in einem Test festgestellt.

Motorola C55

Motorola Solutions ergänzt Android-Angebot für Unternehmen

Nicht die inzwischen zu Google gehörende Motorola Mobility, sondern das eher für Business-Anwendungen bekannte Motorola Solutions rüstet seinen Gerätefuhrpark auf. Mit neuen Smartphones, robusten Touchpads und plattformübergreifenden Entwicklungstools will der Anbieter die Unternehmenskunden gewinnen.

Iiyama TH4664MIS

Iiyama präsentiert Großformat-Displays von 42 bis 55 Zoll

Die “Large-Format”-Anzeigen des japanischen Herstellers kommen in Versionen mit und ohne Mehrfach-Touch-Erkennung. Alle neuen LFDs können längs und quer betrieben werden. Das größte Modell ist, für die hohe Bildschirmdiagonale von 55 Zoll noch ungewöhnlich, auch mit zusätzlicher Entspiegelungsschicht zu haben.

e-mail-spam--eingang (Bild: Shutterstock)

Proofpoint kauft Sendmail und seinen MTA

Der E-Mail-Security-Anbieter erwirbt das Unternehmen Sendmail für 23 Millionen Dollar. Die Open-Source-Distribution des Mail Transfer Agents Sendmail will Proofpoint weiterentwickeln. Die bisher von Sendmail vertriebenen Appliances werden dagegen eingestellt.

apple-logo-schwarz (Bild: Apple)

Apple zieht Klage gegen Apfelkind zurück

Der Konzern hatte befürchtet, durch das Logo eines Bonner Cafés könne seine Marke beschädigt werden. Dessen Besitzern wollte es nicht nur in ihrem Betrieb, sondern auch für Zeichnungen, Aufkleber, Spielzeug, Taschen und Geldbörsen verwenden. Apple störte sich besonders an der Farbe und der Form des Apfelkind Apfels.

Freesculpt 3D-Drucker

Markt für 3D-Drucker legt 2013 um rund 50 Prozent zu

Gartner zufolge werden 2013 weltweit fast 56.000 3D-Drucker verkauft. Das sind 49 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Experten gehen davon aus, dass die raschen Qualitäts- und Leistungssteigerungen bei allen 3D-Drucktechnologien für weiter wachsende Nachfrage bei Unternehmen und Verbrauchern sorgen.

Android: Nun über eine Millionen Schadprogramme bekannt

Die Zahl hat sich im Vergleich zum zweiten Quartal laut Trend Micro um mehr als 300.000 erhöht. Viele Malware-Programme geben sich als legitime Apps für Android aus. Darüber hinaus warnt der Anbieter vor der Zunahme von Schadprogrammen, die es auf mobile Nutzer von Online-Banking abgesehen haben.

Die Action-Cams GoPro Hero3+ Black & Silver Edition kommen mit einem kompakteren und leichteren Gehäuse, schnellerem WLAN und neuen Aufnahmemodi. Die Black Edition bietet zudem eine verbesserte Akkulaufzeit (Bild: GoPro).

GoPro stellt Hero3+ in zwei Ausführungen vor

Schnelleres WLAN und neue Aufnahmemodi sowie ein kompakteres und leichteres Gehäuse als ihre Vorgänger bieten die neuen Action-Cam-Modelle von GoPro. Zusätzliches Hauptmerkmal der Black Edition ist die verbesserte Akkulaufzeit. Der Preis für sie liegt bei 449 Euro. Die Silver Edition ist für 349 Euro erhältlich.

bill-gates

Investoren wollen offenbar Bill Gates bei Microsoft rausdrängen

Bedeutende Anteilseigener halten den Einfluss des Microsoft-Gründers noch für zu groß, berichtet die Agentur Reuters. Er blockiere grundlegende Veränderungen und lasse dem Nachfolger von Steve Ballmer womöglich zu wenig Handlungsspielraum. Erhebliche Sorge mache den Großanlegern auch die Rolle von Gates bei der Suche nach einem neuen CEO.

seagate-logo

Seagate führt Festplatten mit Speichertechnologie HAMR vor

HAMR soll Festplatten mit Speicherkapazitäten von bis zu 20 TByte ermöglichen. Der Hersteller hat sie jetzt erstmals auf der Fachmesse CEATEC in Tokio gezeigt. Er will sie zunächst in 2,5-Zoll-Laufwerken nutzen, die in Storage-Produkten für Unternehmen zum Einsatz kommen.

Google spendiert Chrome 30 bessere Bildersuche

Für Webanwendungen können Entwickler neue Programmierschnittstellen nutzen. Insgesamt schließt Google zudem 50 Schwachstellen. Ein Update auf die Version 30 erhält demnächst auch Chrome für Android.

Galaxy SIII Akkuhülle

Solarmodul speist das Galaxy SIII mit Energie

Eine Hülle mit eingebautem Stromgenerator tankt den Akku des Samsung-Smartphones auf. Das Solar Case von iPowerUp sorgt so nicht nur für den Schutz des Galaxy SIII, sondern auch für eine längere Akkulaufzeit. Die maximale Kapazität des Zusatzakkus liegt bei 1600 mAh.

Projektmanagement

Projekte richtig steuern: Trends bei Software für das Projektmanagement

Die Vielzahl neuer Projektmanagementsysteme zeigt, dass eine ausreichende Verwaltung von Aufgaben zum wirtschaftlichen Überlebensfaktor wird und sich auch kleine Unternehmen stärker damit beschäftigen. Die Produkte nähern sich ihrer Aufgabe auf unterschiedlichen Wegen. Welche ist die beste?

samsung-ativ-smart-pc

Telekom bündelt ihren E-Mail-Dienst mit Samsungs ATIV Smart PC

Das Angebot richtet sich an kleine Firmen. Sie bekommen den Samsung ATIV Smart PC mit Windows 8 für einmalig 499 Euro netto. Zum Paket gehört Microsoft Exchange Online 2010 samt Firmen-Domain und Postfach mit bis zu 25 Gigabyte für 5,95 Euro pro Monat.

hp-elitebook-revolve-windows-8

Betriebssysteme: Windows 8 kommt nun auf 8 Prozent

Windows 7 bleibt allerdings das am weitesten verbreitete Desktop-Betriebssystem. Zudem profitiert es offenbar mehr von Migrationen weg von Windows XP als das aktuelle Microsoft-OS. Der Anteil von Windows XP schrumpft auf 31,4 Prozent.

Viewsonic 2765 LED

Viewsonic bringt sieben 27-Zoll-Displays

Die 27-Zöller kommen mit unterschiedlichen Auflösungen und Anschlüssen. Die anvisierten Einsatzbereiche reichen von der Nutzung zusammen mit Mobilgeräten über Videokonferenzen bis zum CAD-Einsatz. Die Monitore sind jetzt zu Preisen zwischen 279 und 689 Euro erhältlich.

zte-grand-memo-

Grand Memo LTE : ZTE startet Verkauf seines Phablets

Das Grand Memo LTE besitzt einen 5,7-Zoll-Bildschirm und eine 13-Megapixel-Kamera. Es wird von einer Quad-Core-CPU mit 1,5 GHz Takt angetrieben und bietet 16 GByte internen Speicher. Verkauft wird es zunächst über BASE zum Preis von 299 Euro und für 11 Euro monatliche Miete.

vevo-screenshot

Deutsche Site des Musikvideoportals Vevo ist online

Im Gegensatz zu Youtube hat sich Vevo im Vorfeld des Starts in Deutschland mit der GEMA geeinigt. Es verzichtet daher hierzulande auch auf eine Kooperation mit Googles Videoportal. Das Vevo-Angebot umfasst rund 75.000 Musikclips. Nutzer sehen nach jeweils drei Videos eine Werbung.

space-mouse-wireles-3dconnexion

3Dconnexion stellt erste kabellose 3D-Maus vor

Das Space Mouse Wireless genannte Eingabegeräte richtet sich an Anwender von 3D-Software. Es hilft ihnen, 3D-Modelle oder Kameras mit der einen Hand zu navigieren, während sie mit der anderen Hand und der Standardmaus daran arbeiten. Die drahtlose Space Mouse kostet rund 150 Euro.

Steganos rüstet Privacy Suite mit stärkerer Verschlüsselung auf

Die 15. Auflage der Verschlüsselungssoftware steht zum Download auf der Herstellerseite bereit. Zum ersten Mal kommt dabei ein Verschlüsselungsalgorithmus mit 384 Bit zum Einsatz. Neu sind auch die einfache Datensynchronisierung mit Dropbox sowie die chiffrierte Speicherung sensibler Passwörter für den Online-Speicher der Deutschen Telekom.

sap-zentrale-walldorf (Bild: SAP AG)

SAP stellt neue Angebote für den Mittelstand vor

Ein Start-up Programm für HANA soll Entwicklern helfen, ein mit 150 Millionen Euro ausgestatteter Venture Capital Fund europäische Firmen zur Entwicklung von HANA-Anwendungen motivieren. Unternehmern, die jünger als 30 sind, bietet SAP einen “Business One”-Zugang für ein Jahr kostenlos an.

Cloud (Bild: Peter Marwan)

RZ Replikator versetzt virtuelle Maschinen im laufenden Betrieb in die Cloud

Anbieter Dunkel GmbH nennt die Replikation virtueller VMWare-Systeme und ihrer Daten in die Cloud “die Rohrpost in die Cloud”. Doch anders als bei traditionellen Rohrpostsendungen muss nicht vor dem Versand erst alles verpackt werden: Die Systeme können auch live mit aktuellem Datenbestand in den Cloud-Service wandern.

Symantec (Grafik: Symantec)

Symantec gelingt Schlag gegen das Botnet ZeroAccess

Durch die Aktion verliert das Botnetz über ein Viertel seiner Rechner. Die Hintermänner nutzen ZeroAccess vor allem für Klick-Betrug und um Bitcoins zu generieren. Seine Besonderheit ist die dezentrale Peer-to-Peer-Architektur.

HTC Windows Phone 8X

Windows Phone sitzt in Europa iOS im Nacken

Microsofts Mobilbetriebssystem erreicht laut Kantar World Panel zwischen Juni und August einen Anteil von 9,2 Prozent. In Deutschland liegt es nur noch knapp hinter Apples iOS. Blackberry versinkt dagegen mit einem Anteil von 0,5 Prozent hierzulande in der Bedeutungslosigkeit.

E-Mail (Bild: Shutterstock)

SaaS-Service erlaubt Datenumzug weg von Microsoft Exchange

Auf der Hausmesse des Anbieters Open-Xchange hat Audriga einen SaaS-Umzugsservice für die Migration von Groupware-Konten vorgestellt. Komfortabel umziehen lässt sich nun auch von Microsoft Exchange zu Open-Xchange. Die ersten 100 Nutzer können das sogar gratis tun.

Checkliste (Bild: Shutterstock / Dmitry-Naumov)

IT Sparrow hilft Firmen kostenfrei bei der Software-Auswahl

Das Start-up verspricht mit seinem Dienst eine Entlastung für IT-Entscheider. Sie bekommen eine Vorauswahl von IT-Dienstleistungsunternehmen für ihr IT-Projekt. Das soll in vielen Bereichen funktionieren, von ERP über CRM bis ECM und DMS.