Benq liefert augenschonende Bürobildschirme

KomponentenWorkspaceZubehör
BenQ Eye-Care-Monitore

Die Monitore sind mit Diagonalen von 22 und 24 Zoll ab sofort verfügbar. Sie arbeiten mit Benqs Hintergrundbeleuchtungstechnik “eye-care”. Dabei passen sich die LEDs langsam an das Umgebungslicht an, statt wie bei vielen Background-Light-Systemen schnell an- und ausgeschaltet zu werden.

Benq will mit einem 24-Zöller und zwei 22-Zoll-Anzeigen die Büroarbeit augenfreundlicher gestalten. Die Displays BL2405HT, BL2211M und BL2211TM sind in Deutschland ab sofort erhältlich. Alle drei Neuvorstellungen hat der Hersteller mit seiner Hintergrundbeleuchtungstechnik eye-care ausgestattet. Benq hat dabei die üblichen Controller, die Lichter zur Helligkeitsregelung an- und abschalten, durch eigene Technik ersetzt, die durch langsames Dimmen der LEDs die Augen schonen soll.

BenQ Eye-Care-Monitore
Alle Benq-Display-Neuheiten kommen mit augenschonender Hintergrund-LED-Technik (Bild: Benq).

Das Topmodell unter den Neuerungen, der BL2405HT, zeigt auf einer  Bildschirmdiagonale von 24 Zoll eine Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten im 16:9-Format. In 16,7 Millionen Farben und mit dynamischen Kontrast von 12 Millionen zu 1 präsentiert der Bildschirm in einer Reaktionszeit von zwei Millisekunden Änderungen. Der Monitor lässt sich um 11 Zentimeter in der Höhe verstellen und in Pivot-Funktion auch längsseitig betreiben.

Er verfügt über einen HDMI-Anschluss und zwei integrierte 2-Watt-Lautsprecher. Im 24-Zoll-Bereich hatte Benq erst vor kurzem seinen Gaming-Bildschirm XL2420T erneuert. Der Bürobildschirm BL2405HT ist mit 189 Euro Preisempfehlung aber wesentlich billiger als der für 3D-Darstellung ausgelegte “große Bruder”.

Auch bei den 22-Zoll-Displays bringt Benq jetzt kostengünstige Einsteigermodelle: Der BL2211M und der BL2211TM kommen mit DVI-, Kopfhörer- und D-Sub-Anschlüssen. Sie zeigen 1680 mal 1050 Bildpunkte im 16:10-Format bei einer Helligkeit von 250 Candela und einer Reaktionszeit von 5 Millisekunden. Die jeweils zwei eingebauten 1-Watt-Lautsprecher reichen für Business-Aufgaben aus; Spielemonitore müssen lauter dröhnen. Die beiden Modelle unterscheiden sich in der Höhenverstellbarkeit, außerdem unterstützt der BL2211TM die Pivot-Funktion.

Die Displays und alle ihre Elemente kommen aus eigener Herstellung. In der Benq-Gruppe, einst als Ausgründung der Multimedia-Sparte von Acer entstanden, sind AU Optronics, Entwickler von Paneltechnik, Herstellerarm Qisda und zahlreiche andere Technikunternehmen aus Halbleiter- und Elektronikproduktion vertreten. Die Eye-Care-Displays sind zu Preisempfehlungen von 189 Euro für den BL2405HT, 179 Euro für den BL2211TM und 149 Euro für den BL2211M erhältlich.

Tipp: Sie sind auf der Suche nach einem neuen Computermonitor? Hier erfahren Sie, worauf Sie achten müssen und wie Sie den richtigen Monitor für Ihren PC finden.

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen