IT-News Virtualization

Desktop-Virtualisierung: Parallels Desktop 8 ist fertig

Der neue Virtualisierer kann auch ChromeOS, Android und Windows 8 sowie Linux-Distributionen als Gastbetriebssystem betreiben. Als Vollversion für 80 Euro, als Update für 50, wird der Betriebssystem-Jonglierer auf OS X Snow Leopard betrieben.

VMware präsentiert neue Workstation mit Web-Interface

Unternehmen benötigen optimierte Lösungen für das Arbeiten mit virtuellen Maschinen. VMware präsentiert mit der neuen Version 9 von VMware Workstation eine Anwender-orientierte Virtualisierungssoftware, die unter anderem eine optimierte Windows-Unterstützung und neue Funktionen für das Arbeiten mit virtuellen Maschinen bietet.

Dell Wyse präsentiert neue Cloud Clients

Dell Wyse präsentiert mit “D class” eine neue Midrange-Serie von Cloud Clients, die sowohl Thin Clients als auch Cloud-PCs enthält. Die Clients sollen eine hohe Systemleistung mit HD-Multimedia-Fähigkeiten sowie hoher  Energieeffizienz bieten. Die integrierten Dual-Core-Prozessoren von AMD erhöhen laut Hersteller zudem den I/O-Support für mehr Leistung in virtuellen Desktop-Umgebungen.

Plant VMware eine Revision seines Lizenzmodells?

Der Virtualisierungspionier will angeblich zurück zur Abrechnung nach CPU-Cores. Die vergangenes Jahr eingeführte vRAM-Lizenz war unpopulär und wird voraussichtlich bald das Zeitliche segnen.

Leitfaden zur Virtualisierung von Unternehmensnetzen

Die Vorteile der Virtualisierung in kurzen Worten: “Kosten runter, Effizienz rauf”. Die Zahl physischer Server verringert sich und damit sinkt auch der Energiebedarf, weniger Rechner müssen gekauft werden für noch mehr produktive Arbeitsplätze. So eine Virtualisierung aber muss gut geplant sein. RedHats Plattform-Manager Aram Kananov hat eine Art Leitfaden für den richtigen Einstieg in das komplexe Thema verfasst.

Azure-Dienste sind jetzt in Windows Server integriert

Microsoft will mit gezielten Angeboten für Service Provider und Hosting-Partner den uneingeschränkten Virtualisierungs-Marktführer VMWare treffen. Die neuen Microsoft-Services dafür sind nun als Community Technology Preview zum Download erhältlich.

VMWare kauft sich Interoperabilität

Der Pionier der Server-Virtualisierung litt bislang unter dem Ruf, aufgrund seiner Marktführung lieber alles selbst vorgeben zu wollen. Der Kauf von Dynamic Ops soll nun alles wieder ins rechte Licht rücken.

Warum auch die Speicherung virtualisiert werden muss

Endlich sei das Virtualisierungsthema auch bei den Storage-Anwendern angekommen, freut sich Datacore-Gründer George S. Teixera, der schon seit 15 Jahren an diesem Thema arbeitet. Sein Storage-Hypervisor virtualisiert alles rund ums Speichern.

Citrix ruft “Revolution der IT” aus

Nach zahlreichen Zukäufen bietet Citrix nahezu alle Arten der Virtualisierung an – und liefert dazu “Abstrahierungs-Layer”, um den Umgang damit zu vereinfachen und zu automatisieren. Das entspreche in der IT so ungefähr dem, was die industrielle Revolution im 19. Jahrhundert mit der Güterproduktion getan habe, erklärte Area Vice President Jürgen Müller. Die Technologie-Entwicklung des Anbieters kulminiert im neuen “Projekt Avalon”.

HP will den Mittelstand mobil machen

Mit einer Virtual-Desktop-Lösung, einem integrierten Angebot für Unified Communications sowie der passenden Infrastruktur will Hewlett-Packard gezielt kleine und mittelständische Firmen ansprechen. Als Technologiepartner sind Microsoft und Citrix an Bord.

Deutsche Anwender-Gruppe kritisiert Oracle-Virtualisierung

Die DOAG hat Beschwerden über Oracle VM3 gesammelt und in einer Mängelliste veröffentlicht – das System koste viel zu viel Arbeitskraft der IT-Administratoren, Automatismen würden nicht von Haus aus funktionieren. Oracle schweigt noch.

VMware ruft KMU zu Wettbewerb rund um Virtualisierung auf

Sie sollen in 200 Worten erklären, wie mittelständische Firmen mit Technologie des Anbieters neben Kosteneinsparungen weitere Ziele erreichen können. Zu gewinnen gibt es VMware-Lizenzen im Wert von 20.000 Dollar. Abgabeschluss ist der 31. Juli 2012.

Microsoft will virtuelle Systeme schützen

Microsoft Endpoint Protection soll virtuelle Maschinen vor Schadsoftware schützen. Mit einem kostenfreien Preview seines Schadsoftware-Schutzes für Windows Azure bringt Microsoft ein Plug-in für das Windows Azure SDK.

ZDNet-Webinar: Mit Virtualisierung in die Private Cloud

Das von ZDNet veranstaltete Webinar zum Thema Virtualisierung steht auch online zur Verfügung. In knapp 45 Minuten wird die mögliche Effizienzsteigerung durch eine virtuelle Infrastruktur skizziert und auf neue Technologien eingegangen.

VMware stellt Cloud-Werkzeug vor

Mit dem »vCloud Integration Manager« des Anbieters können Dienstleister leichter und eleganter Cloud-Netzwerke für ihre Firmenkunden einrichten.

IBM-Forscher: USB-Stick lädt virtuellen Desktop aus der Cloud

Der »IBM Secure Enterprise Desktop« soll der Firmen-PC zum Mitnehmen auf einem kleinen Speicherstick sein – wird er an ein anderes Gerät gesteckt und aktiviert, lädt er aus der Cloud den virtuellen Firmenrechner samt aller Policies und Sicherheitsmechanismen.

Citrix: Update für die Cloud Computing Plattform

Der Anbieter von Virtualisierungslösungen veröffentlichte soeben CloudStack 3, eine Auffrischung seiner Plattform für private Cloud-Lösungen. Damit können Unternehmungen ihre eigene Cloud im Amazon-Stil bauen und betreiben.

CeBIT: H+H zeigt Netman Desktop-Manager 5

Das Netzwerk-Tool »Netman« zum Ausliefern und Managen von virtueller IT-Infrastruktur geht auf der Messe in Hannover in die fünfte Runde. Neu sind Auslieferungen virtueller Anwendungen wie auch die Steuerung über mobile Geräte.

Das ganze Netzwerk als virtuelle Maschine

Der neue Ansatz DVNI macht auch alle Netzwerk-Komponenten zu abstrakten Gebilden – letztendlich ist die Hardware-Architektur irrelevant und kann beliebig skaliert werden. Selbst die Netzwerk-Topologie und die Netz-Adressierung von echten wie virtuellen Geräten ist nichts anderes als ein aus Software-Clusters zusammengesetztes System.

Das Unwort des Jahres 2012

Es bezeichnet den Fetisch der IT-Branche. Es steht für ein echtes Problem, aber durch dauernde Wiederholung ist es schon ganz hohl geworden. Keiner weiß mehr, was es bedeutet. ITespresso-Redakteur Mehmet Toprak enthüllt das schreckliche Wort.

VMware enthüllt App-Store für Profi-Tools

Software-Werkzeuge für den Einsatz in virtualisierten Umgebungen oder beim Cloud Computing sollen IT-Administratoren gebündelt im neuen Online-Shop von VMware vorfinden.