IT-News Samsung

Samsung-Kamera (Bild: Samsung)

Samsung verkauft in Deutschland keine Kameras mehr

Den Verkaufsstopp rechtfertigt der Konzern mit einer sinkenden Nachfrage nach Digitalkameras, Camcordern und Zubehör. Es sei jedoch eine rein lokale Entscheidung, die auf den Marktbedingungen hierzulande beruht. Zugleich halten sich jedoch Gerüchte über eine vollständige Einstellung der Kameraentwicklung bei den Koreanern.

samsung-exynos-8-octa (Bild: Samsung)

Samsung bringt Achtkern-SoC für Premium-Smartphones

Beim Exynos 8 Octa handelt es sich um Samsungs zweiten Smartphone-Prozessor, der im 14-nm-FinFET-Verfahren gefertigt wird. Das SoC soll 30 Prozent mehr Leistung liefern als sein Vorgänger. Das integrierte LTE-Modem erzielt laut Samsung Geschwindigkeiten von bis zu 600 MBit/s im Downstream.

ProXpress M4080FX (Bild: Samsung)

Samsung stellt schnelle A4-Monolaser vor

Sie erreichen bis zu 40 Seiten pro Minute. Die Neuvorstellung ist als reines Druckgerät ProXpress M4030ND oder als Multifunktionsgerät unter der Bezeichnung ProXpress M4080FX erhältlich. Samsungs XOA-Architektur ermöglicht firmenspezifische Anwendungen zu nutzen.

Samsung (Bild: Samsung)

Kompatible Tonerkartuschen: Samsung gewinnt Gerichtsverfahren gegen vier deutsche Händler

Dem Amtsgericht München zufolge haben sie gegen den deutschen Teil des europäischen Patents EP 1 975 744 verstoßen, indem sie zum Samsung-Modell CLP-620 kompatible Kartuschen herstellten. Sie sollen nun die seit Juli 2013 verkauften Nachbauten zurückrufen. Allerdings können sie noch Berufung einlegen und wird das Patent möglicherweise noch verworfen.

Galaxy View SM-T670 (Bild: Samsung)

Galaxy View: Samsung kündigt 18,4 Zoll großen Tablet-TV-Hybriden an

Das 2,65 Kilo schwere Galaxy View besitzt einen kippbaren Standfuß und einen Tragegriff. Es wird mit einem 1,6-GHz-Prozessor, 2 GByte Arbeitsspeicher, WLAN und 32 GByte erweiterbarem Speicher ausgeliefert. In Deutschland ist es Mitte November zur UVP von 649 Euro erhältlich.

galaxy_on7 (Bild: Samsung)

Galaxy On7 und On5: Samsung bringt neue 5,5- respektive 5-Zoll-Smartphones

Bisher hat Samsung jedoch nur die technischen Daten des Samsung Galaxy On7 freigegeben. Dieses größere Modell kommt demnach mit einem HD-Screen, einer Vierkern-CPU, 1,5 GByte RAM, 8 GByte Storage, einer 13-Megapixel-Kamera, LTE und Android 5.1.1. Es ist bislang nur für den chinesischen Markt verfügbar.

Amazon Logo (Grafik: Amazon)

Amazon baut Nachbestellsystem Dash weiter aus

Es basiert auf einem vernetzten Knopf, der neben Geräten platziert wird, die immer wieder Nachschub benötigen. Seit April lässt sich so in den USA von Amazon-Prime- Kunden pro Knopf jeweils ein bestimmtes Produkt direkt bestellen. Künftig soll das im Rahmen des “Dash Replenishment Service” auch bei Druckern von Samsung möglich sein.

Stagefright (Bild: Zimperium)

Stagefright: Samsung schließt mit Firmware-Update letzte Lücke

Anfang des Monats hatte ein Sicherheits-Update fünf der sechs Stagefright-Schwachstellen behoben. Mit der Version 910FXXU1COI3 liefert Samsung nun auch einen Patch für die Schwachstelle CVE-2015-3864. Das Firmware-Update erhalten in Deutschland zuerst Nutzer des Note 4.

Samsung Galaxy S III Mini (Bild: Samung)

Samsung Galaxy S III Mini für 100 Euro bei Aldi

Das Android-Smartphone ist zu dem Preis ab 1. Oktober bei Aldi Süd in den Filialen. Zum Angebotsumfang gehört ein Startguthaben von 10 Euro für Aldi Talk. Wer mit anderen Anbietern telefonieren will, bekommt das etwas betagte Smartphone aber auch anderswo zu einem vergleichbar günstigen Preis.

SSD_950_Pro_M (Bild: Samsung)

Samsung bringt SSD 950 Pro mit PCI Express 3.0 und NVMe

Die für professionelle Endanwender gedachte Vorgängerreihe 850 Pro wurde per 6-GBit/s-SATA angebunden. Die PCIe-Schnittstelle im M.2-Format war bislang Server-SSDs vorbehalten. Ein- und Ausgabeleistung (IOPS) erhöht Samsung durch das erstmals im Client-Bereich unterstützte NVMe-Protokoll.

Patentstreit_Apple gegen Samsung-Bild: CNET

Patentstreit: Apple hätte Verkaufsverbot für Samsungs Smartphones erwirken dürfen

Eine einstweilige Verfügung gegen die Koreaner hatte das Gericht in erster Instanz unrechtmäßig abgelehnt. Das Berufungsgericht gibt den Fall nun an das zuständige Bezirksgericht zurück. Unter anderem basiert die Entscheidung auf dem Verstoß gegen das hierzulande mittlerweile ungültige Slide-to-Unlock-Patent. Der Vorsitzende Richter übt massive Kritik an dem Urteil.

Samsung Galaxy S6 Edge+ (Bild: Samsung)

Galaxy-Update behebt Stagefright-Lecks nur zum Teil

Ebenso ist die HTTPS-Lücke Logjam für Angreifer nach wie vor nutzbar. Abgesehen davon liefert das Update die kürzlich zusammen mit dem S6 Edge+ präsentierten Neuerungen – und zwar einschließlich der Möglichkeit, neben Kontakten auch Apps für die seitliche Schnellzugriffsleiste einzurichten.

samsung-gear-s2 (Bild: Samsung)

Samsung Gear S2 soll demnächst zum iPhone kompatibel sein

Im Gegensatz zu früheren Samsung-Modellen unterstützt die neue Smartwatch schon aktuelle Android-Smartphones anderer Anbieter. Ein Termin für die Zusammenführung mit iOS-Geräten ist noch nicht bekannt. Samsung führt das Internet der Dinge als zwingenden Grund an, um seine Geräte für konkurrierende Standards zu öffnen.

Samsung Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)

Samsung liefert Galaxy Tab S2 nun in Deutschland aus

Es ist in drei Varianten erhältlich. Die Ausführung mit 9,7 Zoll und nur WLAN als Funktechnologie wird für unter 500 Euro angeboten. Ungefähr so viel kostet auch die 8-Zoll-Variante mit LTE. Für rund 600 ist dann auch die das 9,7-Zoll-Modell mit erhältlich.

Samsung Galaxy S6 Edge+ (Bild: Samsung)

Samsung beginnt mit Verkauf des Galaxy S6 Edge+ in Deutschland

Vorbestellungen sind ab sofort über den Onlineshop des Herstellers möglich. Dabei gibt es bis zum 3. September ein externes Akkupack kostenlos dazu. Sowohl die Ausführung in Schwarz als auch die in Gold kostet mit jeweils 32 GByte internem Speicher 799 Euro.

Samsung-Gear-VR-Innovator-Edition-S6 (Bild: Samsung))

Samsungs neue Gear-VR-Version ist angeblich schon bald verfügbar

Der koreanische Konzern nannte zwar keinen konkreten Termin, verkündete aber, dass Käufer nicht mehr lange auf die neue Ausgabe der Virtual-Reality-Brille warten müssten. Samsung hatte ihr bislang immer gemeinsam mit seinen Smartphones ein Update spendiert.

Samsung Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)

Galaxy Tab S2: Tablet kommt im September ab 499 Euro

Samsung hat im Vorfeld der IFA die Preise des Tablets bekanntgegeben. Das Galaxy Tab S2 kommt als 8- beziehungsweise 9,7-Zoll-Modell in den Handel. Beide verfügen über 3 GByte Arbeitsspeicher und einen Prozessor mit 1,9 GHz Takt. Das Galaxy Tab S2 ist ab September erhältlich.

Samsung Pay (Bild: CNET)

Bezahldienste: Mastercard nun auch Partner für Samsung Pay in Europa

Über den MasterCard Digital Enablement Service können Banken ihre Kredit- und Debitkarten für Samsung Pay freigeben. Im Gegensatz zu Apple Pay und Google Wallet funktioniert der Dienst der Koreaner auch mit Magnetstreifenlesegeräten. Ein Termin, ab wann er verfügbar ist, ist allerdings noch nicht bekannt.

XpressC480W (Bild: Samsung)

Xpress C430 und Xpress C480: Samsung stellt Farblaser und MFPs für KMU vor

Die beiden Serien richten sich an KMU und Nutzer im Home Office. Ihnen ermöglicht Samsung im Sinne seines Konzepts der Vernetzung seiner Geräteangebote unter anderem das Drucken via NFC von kompatiblen Smartphones und Tablets aus. Die Preise der insgesamt sechs Modelle, mit und ohne WLAN, liegen zwischen 169 und 339 Euro.

Samsung Pay (Bild: Cho Mu-hyun/ZDNet.com)

Samsung Pay wird nun in der Praxis erprobt

Ab sofort haben mehrere Tausend Nutzer in Südkorea die Möglichkeit, den Bezahldienst auszuprobieren. Mit dem Start des Angebots wird im August gerechnet. Im Gegensatz zu Apple Pay oder Google Wallet funktioniert er auch an älteren Bezahlterminals ohne NFC-Technik.