IT-News Networking

Network-Monitoring (Bild: Paessler)

Stau vermeiden mit Netzwerk-Monitoring

Mit etwas Fantasie und einem API machen Sie aus Ihrem Monitoring Tool die Informationszentrale Ihres Unternehmens: mit schicken Übersichten und integriertem Benachrichtigungsdienst.

Fritz Box 6320 Cable (Bild: AVM)

Problem mit falschen Zertifikaten bei Fritz-Boxen in Kabelnetzen

Der aus dem Speicher der Fritz Box an die Öffentlichkeit gelangte, eigentlich geheime Schlüssel, wurde neuen Erkenntnissen zufolge bereits vor einiger Zeit missbraucht. Das wurde jetzt bekannt. Dennoch wird der Schlüssel von vielen Kabelnetzbetreibern noch akzeptiert.

Das Thrust-Sendeterminal (Bild: DLR / Bernd Müller)

Weltrekord bei Datenübertragung für Internet per Satellit

Das Projekt Thrust strebt schnellen Internetzugang auch in abgelegenen ländlichen Regionen an. Satelliten sollen per Laser mit über einem Terabit pro Sekunde an das terrestrische Internet angebunden werden. Der Übertragungsrekord bestätigt dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt zufolge die praktische Umsetzbarkeit.

Rohde&Schwarz steigt bei Lancom ein (Grafik: silicon.de)

Rohde & Schwarz steigt bei Lancom ein

Der Münchner Elektronikkonzern übernimmt dazu Anteile der S-UBG AG Aachen und eines privaten Investors. Die weiteren Gesellschafter bleiben Gründer Ralf Koenzen, Mitgeschäftsführer Stefan Herrlich und Carl-Thomas Epping. Ziel ist es, Lancom “zum führenden europäischen Anbieter von LAN-, WAN- und WLAN-Infrastrukturen” zu machen.

Fritz Box 6430 Cable (Bild: AVM)

AVM beginnt mit Verkauf der Fritz Box 6430 Cable

Sie ist ab sofort zur unverbindlichen Preisempfehlung von 159 Euro im Handel. Die Fritz Box 6430 Cable ist für Kabel-Einsteiger gedacht und bietet Download-Raten von bis zu 880 MBit/s und Upload-Raten von bis zu 120 MBit/s im Kabelnetz. Deie leistungsfähigere Fritz Box 6490 Cable ist bereits seit August verfügbar.

Router (Bild: Shutterstock / Zsolt Biczo)

Router nach wie vor voller Sicherheitslücken

Router haben häufig Software-Schwachstellen und unsichere Passwörter. Sie bilden so ein Einfallstor für Angreifer. Das belegen jetzt die Ergebnisse einer anonymen Auswertung von rund 12.000 Routern durch Experten von ESET.

Netgear WAC740 (Bild: Netgear)

Netgear stellt Access-Point WAC740 mit Multi-Gig-Port vor

Der für Installationen mit einem Controller gedachte Prosafe 4×4 WAC740 Access Point bietet 802.11ac Wave 2 11und kommt mit Power-over-Ethernet sowie Multi-Gig-Port mit bis zu 2,5 GBit/s Datendurchsatz. Er ist ab sofort für rund 705 Euro erhältlich.

AVM Fritz DECT 300 (Bild: AVM)

AVM baut Angebot für Heimautomatisierung aus

Neben der Fritz Box 6430 Cable, dem WLAN-Stick AC 300 MU-MIMO und dem Powerline-Adapter 1260E zeigt AVM auch den Heizkörperregler Fritz Dect 300 und die steuerbare Steckdose Fritz Dect 210. Der Großteil der Produkte soll noch im Laufe dieses Jahres in den Handel kommen.

Netzwerk Internet (Bild: Shutterstock)

Windows verbessert TCP/IP-Stack durch neue Features

Der Netzwerkstack wird für das anstehende Windows 10 Anniversary Update sowie Windows Server 2016 aktualisiert. Fünf neue TCP-Features sollen die Übertragungsleistung spürbar verbessern. Sie basieren auf IETF-RFC-Dokumenten, die von Google, BitTorrent und akademischen Forschern eingereicht wurden.

TP-Link TouchP5 (Bild: TP-Link)

TP-Link verliert Rechte an Konfigurations-Domains [Update]

Die Websites tplinklogin.net und tplinkextender.net dienen dazu, die Einrichtung der Router von TP-Link zu vereinfachen. Das Unternehmen hat jedoch vergessen, die Verträge dafür zu verlängern. Der neue Eigentümer hat sie bereits für 2,5 Millionen Dollar zum Kauf angeboten.

Die Axis P1365 wird eine der ersten IP-basierenden Überwachungskameras sein, dei direkt mit der Zipstream-Technologie auf den Mark kommt (Bild: Axis Communications).

IP-Überwachungskameras: Axis schließt Sicherheitslücke

Sie steckt in den Versionen 5.20 bis 6.20.X der Firmware. Durch sie sind Axis-Produkte angreifbar, auf die über das Internet zugegriffen werden kann. Angreifer mit Netzwerkzugriff könnten sie ausnutzen, um die Überwachungskamera zu missbrauchen.

Breitbandausbau (Bild: Shutterstock/Kirill__M)

DSL-Vectoring: Auch neuer Entwurf der Bundesnetzagentur erntet Kritik

Ausbauwilligen Wettbewerbern der Telekom macht es die Behörden deren Ansicht nach unnötig schwer. Der neue Entwurf verschärfe die Bedingungen für sie vielfach sogar noch. Mehrere Verbände fordern die EU daher auf, ein Verfahren gegen die Bundesnetzagentur einzuleiten.

FRITZ!OS 5.50 für alle aktuellen FRITZ!Box-Modelle / FRITZ!OS 5.50 for all current FRITZ!Box models (Bild: AVM)

AVM muss erneut auf alte Schwachstelle in seinen Fritz-Boxen hinweisen

Anlass dafür ist laut AVM, dass in letzter Zeit “in einzelnen Fällen” wieder Telefonmissbrauch mit seinen Routern betrieben wurde. Offenbar haben immer noch nicht alle Nutzer die Updates installiert, die infolge einer Anfang 2014 oder 2015 entdeckten Lücke angeboten werden.

Nasbook_TBS-453A-2 (Bild: Qnap)

Qnap bringt erstes M.2-SSD-NAS mit maximal 960 GByte auf den Markt

In das NASbook TBS-453A können bis zu vier jeweils 240 GByte große Solid-State-Laufwerke im M.2-Format eingebaut werden. Unter der Haube arbeitet ein Intel-Prozessor mit vier Kernen und bis zu 2,08 GHz Takt. Je nach Ausführung wird die CPU von 4 oder 8 GByte RAM unterstützt.

Lancom stellt VPN- und All-IP-tauglichen VoIP-Router vor

Der Lancom 1783VA-4G kommt mit fünf IPSec-VPN-Kanälen. Das LTE-Modem ist als Backup einsetzbar, falls das VDSL2-/ADSL2+-Modem nicht genutzt werden kann. Der Router lässt sich auch für den parallelen Betrieb an ISDN- und All-IP-Anschlüssen einrichten.

WLAN-Hotspot (Bild: Shutterstock/Georgejmclittle)

Kostenloser Mustervertrag für Hotspot-Betreiber soll vor Abmahnungen schützen

Hotels, Cafés, andere Gewerbetreibende oder Wohngemeinschaften, die ihren WLAN-Anschluss Kunden oder Besuchern zur Verfügung stellen, riskieren immer noch Abmahnungen. Die Kölner Kanzlei Wilde Beuger Solmecke hat nun einen kostenlosen Internet-Nutzungsvertrag zur Verfügung gestellt, der das Verhältnis zwischen Hotspot-Betreiber und Hotspot-Nutzer klären soll.

netgear-arlo-q-plus (Bild: Netgear)

Netgear bringt IP-Kamera mit PoE-Support und MicroSD-Slot für 250 Euro

Dank der Power-over-Ethernet-Schnittstelle muss für die Arlo Q Plus weder ein separates Stromkabel noch eine eigene Steckdose gelegt werden – ein LAN-Kabel reicht aus. Der Speicherkarteneinschub erlaubt im Falle eines Netzwerkausfalls die lokale Aufzeichnung auf einer MicroSD-Karte.

AXISCompanionLine (Bild: Axis)

Axis zeigt Komplettlösung für Videoüberwachung in kleinen Firmen

Das Paket besteht aus dem Hardware-Portfolio Axis Companion Line und dem Support-Angebot Axis Companion Specialist Initiative. Ersteres umfasst einen Netzwerk-Videorekorder, IP-Kameras sowie optional einen PoE-Switch. Zur Verwaltung steht ein PC-Client sowie eine iOS- respektive Android-App bereit.

Brocade übernimmt Ruckus Wireless (Grafik: ITespresso)

Brocade kauft sich mit Ruckus Wireless WLAN-Kompetenz

Brocade hat zwar bereits eigene WLAN-Produkte, hinkt in diesem Bereich jedoch dem Markt hinterher. Außerdem ging ihm durch den Kauf von Aruba Networks durch HP ein Kooperationspartner verloren. Zudem sollen mit Ruckus Wireless künftig neue Marktsegmente bei Service Providern und im Bereich Internet der Dinge erschlossen werden.

Bald wohl nicht mehr die einzige Möglichkeit, sein Smart Home auf Basis der Qivicon-Platztform zu steuern: die Qivicon Home Base (Bild: Deutsche Telekom).

Telekom baut Smart-Home-Plattform Qivicon um

Aus einer weitgehend deutschland-spezifischen Initiative soll eine europäische werden. Dazu wurden neue Protokolle und neue Partner aufgenommen. Ein offenes Ökosystem soll zudem den Zugang für weitere Partner erleichtern. Schaltzentrale im Smart Home werden künftig die Router sein.