IT-News Abmahnungen

(Bild: Shutterstock/Rugdal)

Betrüger versuchen ihr Glück mit Filesharing-Abmahnungen

Unter der Flagge von Kanzleien, die früher im Zusammenhang mit Abmahnungen bekannt wurden, werden Empfänger per E-Mail zur Zahlung von bis zu 500 Euro aufgerufen. Die soll binnen 48 Stunden erfolgen. Den E-Mails ist eine höchstwahrsche ...

Gerichtsurteil (Bild: Shutterstock/Gunnar Pippel)

Filesharing: Vermieter haftet nicht für seine Mieter

Die Firma Splendid Film wollte von einem Anschlussinhaber für Filesharing über 1200 Euro Schadensersatz haben. Der Anschluss befand sich jedoch in einer zum Zeitpunkt des Upload vermieteten Ferienwohnung. Laut Amtsgericht Hamburg genie ...

(Bild: Shutterstock/Rugdal)

Nutzer vermeintlicher Streaming-Angebote abgemahnt

Auf mehrere Kanzleien kamen in den vergangenen Tagen Klienten zu, die Abmahnungen für die Nutzung des Dienstes Popcorn Time und der Site cuevana.tv. erhalten haben. Zwar sehen beide wie Streaming-Sites aus, tatsächlich greifen sie für ...

(Bild: shutterstock/BackgroundStore)

Streaming-Abmahnungen: Redtube weist Vorwürfe zurück

Dem Unternehmen hinter dem Portal zufolge sind die Vorwürfe an deutsche Nutzer haltlos. Besucher der Website hätten durch Streaming der Inhalte keinerlei Urheberrechtsverletzungen begangen. Es droht den für die Abmahnungen Verantwortli ...

(Bild: shutterstock/BackgroundStore)

Streaming: Weitere Abmahnwellen sind zu erwarten

Bisher waren in erster Linie Kunden der Deutschen Telekom betroffen. Der abmahnende Anwalt Thomas Urmann hat im Gespräch mit einem Berufskollegen allerdings angekündigt, dass auch Nutzer anderer DSL-Anbieter Post von ihm erwarten müsse ...

Copyright Abmahn-Barometer

Kölner Anwalt stellt Abmahn-Barometer für Webnutzer vor

Seit einigen Tagen werden tatsächliche oder vermeintliche Nutzer des Streaming-Portals Redtube massenhaft abgemahnt. Nicht nur die Anzahl der Abmahnungen, auch die Tatsache, dass erstmals Streaming-Nutzer solche Briefe erhalten, sorgt ...

Johannes von Rüden Rechtsanwalt

Abmahnung von Streaming-Nutzern: nur ein Missverständnis?

Möglicherweise entbehren die in den vergangenen Tagen versandten massenhaften Abmahnungen von Nutzern des auf Porno-Filme spezialisierten Streaming-Portals Redtube jeglicher Grundlage: Das Kölner Gericht, das dem Auskunftsersuchen der ...

(Bild: shutterstock/BackgroundStore)

Abmahnwelle gegen Nutzer von Streaming-Angeboten

Absender ist die Regensburger Kanzlei U+C im Auftrag der Schweizer "The Archive AG". Sie fordert wegen Urheberrechtsverletzungen bei Nutzung eines Streaming-Angebots für Pornofilme 250 Euro. Der Kölner Anwalt Christian Solmecke geht vo ...

Keine Panik!
Wissenswertes über Abmahnungen

Abmahnungen sind eine stetige Bedrohung für Webseitenbetreiber. Rechtsanwalt Norman Wierz erklärt, was besonders oft abgemahnt wird, welche Risiken eine Abmahnung birgt und wie Sie im Falle einer Abmahnung reagieren sollten.