Archiv

Ivanto App (Bild: GeoMobile)

App Ivanto von GeoMobile ermöglicht Barrierefreiheit im ÖPNV

ÖPNV-Betreiber müssen bis 2022 für vollständige Barrierefreiheit sorgen. Dazu sind vielerlei Baumaßnahmen erforderlich – zum Beispiel an den Haltestellen. Das Start-up GeoMobile verfolgt mit der App Ivanto einen Ansatz, der zahlreiche weitere Anforderungen einfach und kostengünstig abdeckt.

Apps auf Smartphone (Bild: Shutterstock / Oleksiy Mark)

Ceyoniq bringt sechs neue Business Apps auf den Markt

Vom Lieferantenmanagement über Reisekosten bis hin zur digitalen Personalakte: Die Ceyoniq Technology GmbH erweitert ihr Portfolio um sechs neue Business-Applikationen, die im Gegensatz zu marktüblichen Lösungen auf konkrete Anwendungsszenarien zugeschnitten sind.

avm-fritz-box-cebit-2015

AVM arbeitet bei Fritz-Boxen 2015 vor allem an mehr Durchsatz

Auf der CeBIT zeigt das Unternehmen vier Router-Modelle. Für höhere Geschwindigkeit im WLAN sollen die Unterstützung der verbesserten Variante von 802.11ac, eine vierte Antenne sowie Multi-User MIMO sorgen. Die Fritz-Box 4080 soll so bis zu 2,5 GBit/s erreichen.

I Digitalisierung in KMU: Prozessoptimierung läuft, Innovation stockt (BIld: IDC)

Digitalisierung in KMU: Prozessoptimierung läuft, Innovation stockt

Microsoft und IDC haben auf der CeBIT eine Umfrage zum Stand der Digitalisierung im deutschen Mittelstand vorgestellt. Demnach sind KMU neuen IT-Technologien gegenüber zwar sehr aufgeschlossen, wollen damit aber vor allem Prozesse verbessern und Kosten senken. Für Innovation kommen sie nachrangig zum Einsatz.

Vodafone (Bild: Vodafone)

Rufaufbau in 2 Sekunden: Vodafone führt Voice-over-LTE ein

LTE-kompatible Geräte müssen damit künftig nicht mehr ins UMTS- oder GSM-Netz wechseln, wenn Telefonate angenommen oder Anrufe initiiert werden sollen. Die Rufaufbauzeit reduziert sich zudem von 5 bis 7 auf knapp 2 Sekunden. Kompatible Endgeräte sollen ebenso folgen wie Firmware-Updates für Modelle von HTC, Samsung und Sony.

CeBIT 2015 (Bild: ITespresso.de)

AVM warnt vor Beeinträchtigungen bei WLAN durch Mobilfunkbranche

Auf der CeBIT hat AVM-Geschäftsführer Johannes Nill erklärt, sein Unternehmen “betrachte es mit Sorge”, dass Erweiterungen des LTE-Standards auf dem 5-GHz-Band funken sollen. Dieses wird derzeit für schnelle WLAN-Verbindungen genutzt. Sollte es auch für LTE verwendet werden, könnte die Verbindungsqualität darunter leiden.

Industrie 4.0 (Shutterstock/Adam Vilimek)

Quartett aus vier deutschen Firmen zeigt Sicherheitslösung für Industrie 4.0

Telekom, Wibu-Systems, Infineon und Hirschmann tun sich zusammen, um ihre Produkte und Dienstleistungen als Sicherheitslösung “Made in Germany” für die “Industrie 4.0” gemeinsam zu vermarkten. Zielgruppe sind Hersteller und Systemhäuser, die vorrangig für Industriebetriebe arbeiten. Offiziell startet die Partnerschaft zur CeBIT.