Tolino Vision 2 (Bild: Weltbild)
von Peter Marwan 0
Bei Weltbild gibt es den E-Book-Reader Tolino Vision 2 von 19. bis 22. Dezember um 24 Uhr für 119 Euro. Regulär kostet er 149 Euro. Geschäftsführer Sikko Böhm verspricht, dass ausreichend viele Geräte verfügbar sind. Der wasserdichte Tolino Vision 2 mit 6 Zoll großem E-Ink-Carta-Display und einer Auflösung von 1024 mal 768 Pixeln kam im November auf den Markt.
Mehr
Googles Kalender-App unter Android 5.0 Lollipop (Bild: Google).
von Andre Borbe 1
Google muss sich gegen die Klage zweier Android-Nutzer wehren. Der Konzern soll Drittanbieter-Anwendungen behindern, da er seine Apps als Standard voreinstellt. Über die Zulassung als Sammelklage muss nun ein US-Bezirksgericht entscheiden.
Mehr
Qnap reduziert Preise von über 40 NAS-Modellen um bis zu 30 Prozent
Für private Anwender ist in erster Linie das im Juli auf den Markt gekommen lüfterlose Modell Qnap HS-251 interessant sein. Dafür wird der unverbindliche Verkaufspreis nun von 359 auf 299 Euro gesenkt. Die Preise für das fürs Home Office gedachte Modell TS-421U und die KMU-Reihen TS-253 Pro, TS-453 Pro, TS 653 Pro, TS 853 Pro wurden ebenfalls reduziert.
Mehr
Carbonite kauft Mailstore (Bild: ITespresso.de)
von Manfred Kohlen 0
Carbonite ist SaaS-Anbieter von Backup- und Restore-Lösungen für hybride Umgebungen. Mit Mailstore aus Viersen im Rheinland erwirbt es ein deutsches Unternehmen, dass sich auf E-Mail-Archivierung für KMU spezialisiert hat. Damit übernimmt der Anbieter fertige Technik, die sein eigenes Portfolio für Datensicherheit ergänzt und kann europäische Anforderungen besser abdecken.
Mehr
Internet Explorer 11 (Bild: Microsoft)
von Peter Marwan 0
Das zum Dezember-Patchday ausgelieferte Update MS14-080 kommt mit bestimmten Dialogfenstern nicht zurecht. Für Internet Explorer 11 unter Windows 7, Server 2008 R2, 8.1 und Server 2012 R2 steht jetzt ein Fix bereit. Angeblich kann das Update MS14-080 aber auch zum Absturz von Internet Explorer 9 führen.
Mehr

Featured Whitepaper

(Bild: Shutterstock/Slavoljub Pantelic)
von Peter Marwan 0
Die von Karsten Nohl entdeckte Sicherheitslücke erlaubt es Telefonaten abzuhören und SMS mitzulesen. Sie findet sich in einem Protokoll, das Netzbetreiber nutzen, um Verschlüsselungsdaten auszutauschen. Der Deutschen Telekom zufolge wurde sie zwar inzwischen geschlossen, das Grundproblem bestehe allerdings weiterhin.
Mehr
Giada i200 Rückseite (Bild: Concept International)
von Manfred Kohlen 0
Im Giada i200 stecken die vierte Intel-Core-i5-Generation und bis zu 8 GByte RAM. Damit leistet der Rechner im Vergleich zum Vorgänger das Doppelte auf halbem Raum. Mit vier USB-3.0-Ports, RS232-Anschluss, Gigabit-Ethernet-Port, HDMI 1.4a mit Audio Support sowie DisplayPort 1.2 inklusive Audio ist er für Aufgaben bei Digital Signage und Industriesteuerung konzipirt.
Mehr
Browser (Grafik: ITespresso)
von Peter Marwan 0
Der Konzern kann sich das erlauben, weil die Kartellauflage der EU-Kommission abgelaufen ist. Neuen Windows-Nutzern wird das bisher vom Betriebssystem angebotene Auswahlfenster nicht mehr angezeigt. Sie könnnen aber natürlich auch weiterhin selbständig eine Alternative zum Internet Explorer installieren.
Mehr
Elcomsoft Phone Breaker (Bild: Elcomsoft)
von Andre Borbe 0
Mit der Forensik-Software des russischen Anbieters Elcomsoft können Nutzer auch Apples Zwei-Faktor-Authentisierung umgehen. Außerdem lässt ich nun auch auf Windows-Live-Konten zugreifen. Phone Breaker soll vor allem Ermittlungsbehörden den unbemerkten Zugriff auf geschützte Daten ermöglichen.
Mehr
Buffalo Linkstation 441 (Bild: Buffalo)
von Andre Borbe 0
Die Linkstation 441 bietet Platz für vier Festplatten mit je vier TByte Kapazität. Das NAS bietet Buffalo als Leergehäuse oder bereits mit Festplatten bestückt an. Die Preise beginnen bei 209 Euro. Die Storage-Lösung kann im Home Office oder in kleinen Unternehmen eingesetzt werden.
Mehr