PRTG Network-monitor View
von Manfred Kohlen 0
Paessler startet eine Freeware-Kampagne, um Kunden für seine Lösung zur Netzwerküberwachungs zu finden. Die kostenfreie Variante wird zudem bald von zehn auf 30 Sensoren erweitert. In der schon erhältlichen Preview ist die Erweiterung schon enthalten.
Mehr
Helpline 6.0 Aufgabenübersicht
von Manfred Kohlen 0
Mit Helpline Classicdesk 6.0 verbessert der Hersteller die Nutzbarkeit der Software. Die IT-Abteilung soll so einfacher den Überblick über Nutzeranfragen, die PCs, das Netz und aktuelle Notfälle behalten. BI-Funktionen zeigen zudem Service-Trends und helfen den Vrantwortlichen, sich im Vorfeld zu organisieren.
Mehr
DT307SQ
von Manfred Kohlen 0
Das robuste Industrie-Tablet wiegt ein halbes Kilogramm. Es eignet sich für die Bestellaufnahme in Restaurants, Steuerung im Logistikbereich oder die Befundaufnahme im Gesundheitswesen. Ein Gummimantel mit Handschlaufe schützt das Plastikgehäuse. Optional sind Windows CE 6.0 und Windows Mobile 6.X als Betriebssystem erhältlich.
Mehr
Vorhängeschlösser (Bild: Mehmet Toprak)
von Mehmet Toprak 0
Schon im Herbst könnte die EU-Datenschutzverordung verabschiedet werden. Sie sieht einheitliche Datenschutzregeln in ganz Europa vor. Bei Verstößen drohen drastische Strafen. ITespresso erklärt, was auf IT-Manager zukommt.
Mehr
amazon-logo
von Peter Marwan 0
Darüber bietet das Unternehmen zum Beipiel Schmuck, Spielzeug und Hüllen für Mobiltelefone an. Kunden können Farbe, Größe und Material auswählen. Die Fertigung übernehmen Partnerfirmen. Außerdem fasst Amazon dort seine Angebote an 3D-Druckern sowie Zubehör und Verbrauchsmaterialien für 3D-Drucker zusammen.
Mehr
Valuephone-SMS-Payment
von Manfred Kohlen 0
Die Payment-Funktion der Kundenplattform wird auf den kleinsten Nenner aller Mobilfunkgeräte erweitert: die SMS. Valuephone rechnet über Bankeinzug vom Girokonto ab. Als Grundlage dient ein SMS-Backend des Anbieters.
Mehr
investor-investment-finanzierung
von Darius Moeini 0
Nach Ansicht des Unternehmensberaters Darius Moeini schöpfen viel zu wenig Gründer die abseits von VC- und Business Angel-Kapital vorhandenen Finanzierungsmöglichkeiten aus. Im Expertenbeitrag für ITespresso zeigt Moeini zehn lohnenswerte Alternativen auf, wie Start-ups mit ganz unterschiedlichem Hintergrund an Kapital gelangen können.
Mehr
Leitz Multicharger
Nutzer stecken oder legen bis zu vier Smartphones und Tablets auf die Ladestation und ersparen sich so die Suche nach Ladekabeln und Steckdosen. Das System verbirgt den Kabelsalat in seinem Innern. Dort angebrachte Rollen organisieren die Zuleitungen.
Mehr
Der bislang größte DDos-Angriff nutzte das Protokoll NTP.
von Andre Borbe 0
Das Botnetz kann für das Mining digitaler Währungen, DDoS- oder Brute-Force-Angriffe auf Passwörter verwendet werden. Für einen solchen Testzugang ist bei zwei Drittel der Cloud-Anbieter lediglich eine Mailadresse erforderlich. Einzelheiten wollen Rob Ragan und Oscar Salazar auf der Black-Hat-Konferenz Anfang August in Las Vegas vorstellen.
Mehr
Apple iBooks (Screenshot: ZDNet.de)
von Andre Borbe 0
Für die Firma soll der Konzern zwischen 10 und 15 Millionen Dollar bezahlen. BookLamp analysiert im Rahmen des Buchgenomprojekts etwa Schreibstil, Themen und Genre eines Buches. Auf Basis der Ergebnisse empfiehlt es Nutzern weiteren Lesestoff. Apple könnte diese Technik in iBooks integrieren.
Mehr