IT-News VoIP

Lancom stellt VPN- und All-IP-tauglichen VoIP-Router vor

Der Lancom 1783VA-4G kommt mit fünf IPSec-VPN-Kanälen. Das LTE-Modem ist als Backup einsetzbar, falls das VDSL2-/ADSL2+-Modem nicht genutzt werden kann. Der Router lässt sich auch für den parallelen Betrieb an ISDN- und All-IP-Anschlüssen einrichten.

Zpeak startet Telefonieangebot Spricht-jetzt.de in Deutschland (Grafik: Zpeak)

Telefonieangebot für KMU: Sprich-jetzt.de in Deutschland gestartet

Sprich-jetzt.de ist die deutsche Marke des niederländischen Anbieters Zpeak, der sich auf Voice over IP-Telefonie für mittelständische Unternehmen spezialisiert hat. In den Niederlanden ist er seit Anfang 2016 aktiv. Nun wird die Telefonie-Lösung für Firmen mit bis zu 20 telefonierenden Mitarbeitern auch im deutschen Markt angeboten.

LANCOM_883_VoIP (Bild: Lancom)

Lancom stellt All-IP-fähige VoIP-Router für KMU vor

Mit den Modellen Lancom 883 VoIP und 884 VoIP will der Netzwerkausrüster den KMU eine sichere Migration von ISDN auf IP-basierende Anschlüsse ermöglichen. Sie sollen ihre ISDN-Telefonanlagen und analogen Telefone auch nach der Umstellung auf die All-IP-Technik weiterbetreiben können.

Skype Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft stellt Support für verwaltete Skype-Konten ein

Die Geschäftskonten werden zum 29. März in private Accounts überführt. Anschließend brauchen Skype-Manager-Administratoren die Genehmigung der Anwender, um Passwörter und Profile zu modifizieren oder Nutzungsdaten einzusehen. Nutzer brauchen dagegen nur noch zum Kauf von Dienstangeboten die Zustimmung des Admins.

header-stahlnetz-2 (Bild: Uteelcom)

Stahlnetz ermöglicht kostenlose und verschlüsselte Telefongespräche

Die Sprachverschlüsselungs-App bietet für maximal 9,95 Euro Mitgebühr pro Monat eine 256 Bit starke durchgängige AES-Verschlüsselung. Sie chiffriert Telefonate über das VoIP-Protokoll. Übertragen werden sie via WLAN respektive UMTS und LTE. Für Firmen steht zusätzlich eine Serverlösung bereit.

Telefon (Bild: Shutterstock-razihusin)

Die Zukunft der Telefonie heißt VoIP – ob wir wollen oder nicht

Dank gebündelter Kupferdraht-Power überzeugte ISDN durch die, gerade im Vergleich zu analogen Verbindungen, herausragende Sprachqualität. Doch seit einigen Jahren ist eine neue Technologie auf dem Vormarsch – Voice over IP (VoIP). Diese kann besonders IT-Administratoren gehörig ins Schwitzen bringen.

Skype for Business (Grafik: Microsoft)

Skype for Business: Microsoft stellt drei neue Dienste als Preview bereit

Skype Meeting Broadcast überträgt Meetings und stellt sie für bis zu 10.000 Personen im Browser bereit. PSTN Conferencing erlaubt es Nutzern, sich über Festnetz oder Mobilfunk bei einem Skype-for-Business-Meeting einzuwählen. Cloud PBX mit PSTN Calling ermöglicht es, gewöhnliche Telefongespräche mit einem Skype-for-Business-Client zu führen.

Skype Logo (Bild: Microsoft)

Web-App-Version von Skype ab sofort weltweit erhältlich

Die Webversion des Kommunikationsdienstes liegt als Beta in 30 Sprachen vor, darunter auch in Deutsch. Sie kann auf Rechnern von Vorteil sein, auf denen die Installation eigener Anwendungen nicht möglich oder erlaubt ist – beispielsweise am Arbeitsplatz oder in einem Internet-Café. Doch auch im Browser können Anwender auf ihre Kontakte sowie den Chatverlauf zugreifen.

Festnetztelefon (Bild: Shutterstock/koya979)

Deutsche Telekom: erneut erhebliche Störungen bei IP-Telefonie

Besonders betroffen waren Kunden in den Regionen, Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München. Das am Sonntagmorgen aufgetretene Problem scheint inzwischen weitgehend behoben zu sein. Es ist nach einer größeren Störung im März bereits der zweite Zwischenfall dieser Art in diesem Jahr.

Verschlüsselung (Shutterstock/Cousin_Avi)

MyTelco verschlüsselt bald Telefonkonferenzen für KMU

Die Toplink GmbH hat zusammen mit der Hochschule Darmstadt eine Verschlüsselungs-Technologie speziell für Telefonkonferenzräume entwickelt. Das vom Bundesland Hessen und von der EU geförderte Forschungsprojekt hat nun alle Tests bestanden. Das Produkt MySecureTelco soll noch in diesem Jahr erhältlich sein.

Panasonic SIP-Neuheiten (Bild: Panasonic)

Panasonic kündigt DECT-Telefone für Internet-Telefonie an

Mit einem aufgefrischten Set von Geräten für den VoIP-Standard SIP setzt der Hersteller auf die Internet-Telefonie. Er verspricht hohe Audioqualität (HD-Sound) für SIP-Terminals und Handsets. Die Systeme sollen sich zudem leicht in bestehende Unified-Communication-Lösungen einbinden lassen.

VoWLAN-Handset i62 (Bild: Ascom)

Voice over WLAN: Ascom und Meru Networks stellen ausfallsicheres Handset vor

Das i62 ist nach Angaben der beiden Hersteller das erste wirklich ausfallsichere System für drahtlose Sprachkommunikation über die IT-Infrastruktur. Die Technik soll Informationen und Sprache immer verlustfrei übertragen. Sicher sein kann man sich damit allerdings nur im Zusammenspiel mit einem WLAN von meru Networks.

Opustel (Bild: Telephoenix AG)

Mobil-App Opustel chiffriert Telefonanrufe

Wie ein extra verschlüsseltes Skype arbeitet die App der Schweizer Firma Telephoenix AG. Sie vergibt eine zweite Telefonnummer, die wirkt, als ob der Nutzer im Festnetz sei. Das Telefonat an eine externe Telefonnummer kostet so viel wie ein lokales Gespräch. Anrufe zwischen Nutzern der App sind kostenlos.

VoIP-Dienst Wire (Bild: Wire)

WhatsApp-Alternative: Skype-Mitgründer stellt kostenlosen Kommunikationsdienst Wire vor

Mit Wire startet Skype-Mitgründer Janus Friis ein neues Kommunikationsnetzwerk für Messaging, Telefonie, das Teilen von Bildern, Musik und Videos. Das Entwicklerzentrum befindet sich in Berlin. Ein über 50-köpfiges Team aus 23 Ländern hat an der WhatsApp-Alternative gearbeitet, die ab sofort für iOS, Android und OS X zur Verfügung steht. Eine Browser-Version soll in Kürze folgen.

Deutsche Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Telekom aktualisiert Angebot für Telefon-, Video- und Webkonferenzen

Kunden können jetzt entscheiden, über welchen Kanal sie sich in ein virtuelles Meeting einbuchen. Sie haben die Wahl zwischen Festnetz, Voice over IP, Browser oder App. Zudem können Nutzer nun festlegen, ob sie sich bei einer Telefonkonferenz selbst einwählen oder lieber angerufen werden wollen. Bis 15. Dezember gelten überdies Aktionspreise für die Telefon- und Webkonferenz-Flatrate.

Skype Logo (Bild: Microsoft)

Skype für Windows Phone erlaubt ab sofort Zeichnen in der App

Über das Plus-Icon lassen sich während des Chattens eigenhändig angefertigte Zeichnungen versenden. Die Funktion kann auch genutzt werden, um Bing-Karten mit Anmerkungen zu versehen oder dort die schnellste Route einzuzeichnen. Version 2.24 der Skype-App vereinfacht zudem den Anmeldevorgang und unterstützt jetzt HD-Displays.

Snom M65 mit Halterung

Snom bringt IP-Telefone und Signalverstärker für DECT-Funk

Ein Handset mit langer Akkulaufzeit, eine Basisstation für mobile Business-Telefonie und ein DECT-Repeater, der auch ohne Netzwerkverbindung die Reichweite von Basisstation und von VoIP-Funktelefonen vergrößert, erweitern das Angebot des Berliner Herstellers Snom.

Comfortel 1400 und 2600 IP

Auerswald bringt abhörsichere IP-Telefone mit Cloud-Funktionen

Ein Einstiegsmodell und ein Profi-Telefon ergänzen das VoIP-Angebot von Auerswald. Für VPN-Anbindungen an Cloud-Dienste, für SIP-Nebenstellen und als Steuereinheit für IP-Kameras stehen die Geräte bereit. Tastaturerweiterungen mit hunderten von zugeordneten Funktionen machen sie zur Telefonzentrale.

Panasonic KX-NT553 (Bild: Panasonic)

Panasonic stellt IP-Terminal-Serie KX-NT550 vor

Panasonic führt mit der Serie KX-NT550 neue VoIP-Telefone ein. Sie bieten zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse und HD-Audioqualität. Ein EHS-Port ermöglicht den Anschluss von DECT-fähigen Headsets von Plantronics.

Kostenlose Kommunikation mit Yuilop

Mit seiner Gratis-App für Android und iPhone will das spanische Unternehmen telefonieren, smsen und chatten kostenlos und einfach machen. Und das mit jeder Person, überall auf der Welt. Wir sagen was Yuilop kann und was nicht.

MWC: Firefox beherrscht Videotelefonate

Kein Skype und keine Browser-Plu-gins sind nötig: Auf dem Mobile World Congress zeigen Mozilla, Ericsson und AT&;T, wie mittels des Standards WebRTCdirekt aus dem Browser heraus Videotelefonate ablaufen können.

Skype verdrängt Telekommunikationsanbieter

Ein ganzes Drittel der internationalen Telefonanrufe lief 2012 schon über Skype. Zwar entwickelt sich der internationale Telefonverkehr langsam – im VoIP-Bereich jedoch trumpft der Telefon- und Messaging-Dienst von Microsoft auf. Er wird immer mehr zu einer ernsthaften Bedrohung für klassische Telefonieanbieter.

Internet-Telefonie zu überwachen ist meistens rechtswidrig

Egal, welchen Staatstrojaner und welches Abhörsystem Strafverfolger in die Hand nehmen wollen: ohne Rechtsgrundlage, etwa eine richterliche Verfügung, ist eine Überwachung der Telekommunikation nicht rechtens. Das bestätigt ein Gutachten zur Zulässigkeit der “Quellen-TKÜ”, das erst jetzt veröffentlicht wurde.

PhoneCrypt sichert Telefonate und Video-Calls ab

Jetzt lässt sich auch mit Telefonen, die keinen Ver- und Entschlüsselungsmechanismus haben, sicher telefonieren, verspricht Hersteller SecurStar. Ein ans Internet angeschlossenes Office-Telefon, dessen Festnetznummer anonymisiert wird, soll den eigenen Anschluss unangreifbar machen – selbst, wenn dieser mit unsicheren “Normal-Telefonen” verbunden ist.

Mit ICQ jetzt auch kostenlos telefonieren

Das Update des Urahns der Messaging-Programme kann jetzt auch IP-telefonieren. Wie innerhalb von Skype ist auch das Telefonieren zwischen den ICQ-Kontakten kostenfrei möglich. Der Client von ICQ 4.0 steht zudem für Mobiltelefone zur Verfügung.