Intels knopfgroßes Curie-Modul soll ab der zweiten Jahreshälfte in Wearables zum Einsatz kommen (Bild: Intel)
von Rainer Schneider 0

Das Modul basiert auf Intels System-on-a-Chip Quark, das im zweiten Halbjahr 2015 verfügbar sein wird. Es soll Intel-CEO Brian Krzanich zufolge unter anderem in Fitness-Trackern zum Einsatz kommen. Ein strategische Partnerschaft mit dem Sportbrillenhersteller Oakley soll Intel ebenfalls helfen, 2015 im Bereich Wearables Fuß zu fassen.

Mehr

intel-logo
von Manfred Kohlen 0

Mit den nächsten Core-CPUs will Intel den Notebook-Markt wiederbeleben. Insgesamt präsentiert der Hersteller 17 neue Dual-Core-Modelle auf Basis seiner 14-Nanometer-Architektur Broadwell. Der Prozessorgigant steckt noch viel mehr Power in weniger Platz. Gleichzeitig zeigt Intel seine Tablet-CPU Cherry Trail.

Mehr

arm-logo
von Andre Borbe 0

ARM wendet sich mit dem Mali T860 mit 4K-Support an die obere Smartphone-Mittelklasse. Mit dem Chip will es zu Qualcomms Adreno und Imaginations PowerVR aufschließen. Durch zwei kompaktere Designs sollen Anteile an den stark wachsenden Segmenten gewonnen werden.

Mehr

Windows Logo (Bild: Microsoft)
von Andre Borbe 0

Intern testet Microsoft angeblich schon eine erste Vorabversion. Ob Windows Server für ARM auf den Markt kommt, soll der Softwarekonzern noch nicht entschieden haben. Bislang unterstützt das Betriebssystem nur Server mit Intels x86-Architektur.

Mehr

intel-logo
von Peter Marwan 0

Erste Produkte mit Core-M-Prozessor sollen schon im Oktober auf den Markt kommen. Das haben Acer, Asus, Dell, Hewlett-Packard, Lenovo und Toshiba angekündigt. Der energieeffiziente Mobilprozessor wird im 14-Nanometer-Verfahren hergestellt.

Mehr

intel-haswell-e-core-i7-extreme-processor-cpu
von Rainer Schneider 0

Die Core i7 Extreme Edition richtet sich primär an PC-Enthusiasten, Gamer sowie Overclocker. Das kommende Flaggschiff Core i7-5960X beruht auf Servertechnik und ist Intels erste Desktop-CPU mit acht Kernen. Preislich günstiger sind die jeweils mit sechs Kernen ausgestatteten i7-5930K und i7-5820K.

Mehr

AMD hat mit "Seattle" einen ersten Server-Prozessor auf ARM-Basis gezeigt.
von Rainer Schneider 0

Die 64-Bit-Modelle der Opteron-A1100-Reihe basieren auf der ARMv8-Architektur. Die 28-Nanometer-Chips besitzen vier respektive acht Cortex-A57-Kerne und bis zu 4 MByte L2-Cache. Sie unterstützen bis zu 128 GByte ECC-Speicher vom Typ DDR3 oder DDR4 mit einem maximalen Takt von 1,87 GHz.

Mehr

Acer Chromebook 13. (Bild: Acer)
von Andre Borbe 0

Die Full-HD-Version des Chromebook 13 verfügt nur über eine Laufzeit von 11 Stunden. Das 13-Zoll-Gerät ist mit einem Tegra-K1-Prozessor ausgestattet und ist in Deutschland ab September erhältlich. Der Preis liegt bei 299 Euro.

Mehr

intel-logo
von Andre Borbe 0

Die Core-M-Prozessoren sind vor allem für lüfterlose PCs gedacht. Mit der Produktionsausbeute des neuen 14-Nanometer-Herstellerungsverfahren ist Intel jedoch noch nicht zufrieden. Gegenüber aktuellen Haswell-Chips benötigen Core-M-CPUs im Leerlauf 60 Prozent weniger Strom.

Mehr

intel-logo
von Rainer Schneider 0

Als Unterbau soll der Broadwell-Nachfolger Skylake fungieren. Auf der Computex in Taiwan demonstriert Intel schon einmal ein kabelloses Display sowie kabellose Docking- und Ladefunktionen. Vorgesehen ist, dass sich Peripheriegeräte in Zukunft per WiGig-Standard mit dem Computer verbinden.

Mehr