IT-News Prozessoren

Mac_Book_Air_2013_640

Bericht: Apple bringt offenbar neue MacBook-Air-Modelle

Demnach sollen sie in der kommenden Woche erscheinen und angeblich schnellere CPUs enthalten. Intel hat erst vor einigen Tagen neue Prozessoren mit einem um 100 MHz erhöhten Grundtakt vorgestellt. Überdies soll Apple in den neuen Modellen SSDs mit größeren Speicherkapazitäten offerieren.

Intel (Bild: Intel)

Braswell: Intel präsentiert Chip für Chromebooks

Auf die aktuellen Bay-Trail-CPUs mit 22 Nanometern Strukturbereite der Reihen Pentium und Celeron folgt das 14-Nanometer-SoC Braswell. Als Einsatzgebiet hat Intel preisgünstige Notebooks mit Chrome OS und Windows vorgesehen. Zudem hat der Konzern auf dem Developer Forum in China eine 64-Bit-Version von Android 4.4 KitKat und Details zum Handychip SoFIA vorgestellt.

Nvidia Logo (Bild: Nvidia)

Nvidia präsentiert nächste GPU-Generation Pascal

Sie soll ab 2016 die aktuelle GPU-Architektur Maxwell ersetzen. Zusammen mit IBM hat das Unternehmen NVLink entwickelt, mit dem der Datenfluss zwischen CPU und GPU beschleunigt wird. Es soll mittelfristig PCI-Express ablösen.

AMD (Gafik: AMD)

AMD zeigt seinen ersten Server-Prozessor auf ARM-Basis

Erste Muster des “Seattle” genannten Chips bereits zur Verfügung. AMD bietet auch ein Entwickler-Kit an, zu dem ein Opteron-A1100-Prozessor sowie ein Mainboard gehören. ARM-Prozessoren könnten AMD zufolge 2019 bereits in einem Viertel aller neu verkauften Server verbaut sein.

Intel (Bild: Intel)

Intels Smartwatch läuft mit ARM-Chip von Infineon

Das Unternehmen hat den Prototyp Anfang des Monats auf der CES in Las Vegas präsentiert. Es wollte damit seiner Ankündigung, in den Markt für Wearable Computing einzusteigen, Nachdruck verleihen. Sprecher Bill Calder zufolge besitzt Intel schon seit Jahren eine ARM-Lizenz.

IBM (Bild: IBM)

IBM wird ARM-Chips für Netzwerk-Hardware bauen

Es hat dazu bei ARM eine Lizenz für das Chipdesign erworben. IBM will damit kundenspezifische Chips für Firmen anbieten, die Router, Switches und Mobilfunk-Basisstationen bauen. Die Lizenzvereinbarung deckt eine breite Palette von ARM-Cortex-Prozessoren ab.

speedmessung-tachos (Bild: Shutterstock)

Hersteller von Android-Geräten schummeln bei Benchmarks

Diesbezügliche Vorwürfe werden gegen Samsung, HTC, LG und Asus erhoben. Sie sorgen dafür, dass CPU und GPU bei Benchmarks schneller arbeiten als bei in der Praxis genutzten Anwendungen. Das hat AnandTech in einem Test festgestellt.

kohlenstoff-nanoröhren-stanford

Erster funktionsfähiger Computer mit Kohlenstoff-Prozessor gebaut

Kohlenstoff-Nanoröhren gelten schon länger als möglicher Nachfolger des Mikrochipmaterials Silizium. Forschern der Stanford University ist es nun gelungen, auf diesem Gebiet einen Durchbruch zu erzielen: Sie haben den ersten funktionstüchtigen Rechner mit einem Prozessor auf Kohlenstoffbasis in die Praxis umgesetzt.

Xeon-E5-Reihe: Intel stellt neue Ivy-Bridge-Server-Prozessoren vor

Die aktuellen Halbleiterchips mit Ivy-Bridge-EP-Architektur wurden in der 22-Nanometer-Technik produziert. Dadurch verbrauchen sie weniger Strom und erzielen gleichzeitig mehr Leistung. Die maximale Anzahl an Prozessorkernen hat Intel beim E5-2600 v2 von 8 auf 12 erhöht.

primeLine Solutions

Xeon-Server: 50 Prozent Rabatt auf Speichermodule

Das Angebot von primeLine Solution läuft, so lange der Vorrat reicht. Maximal gewährt das Unternehmen den Preisnachlass auf in Egino-Systeme verbaute Intel-Haswell-Prozessoren bis zum 30.09.2013.

amd-fx-9000-logo

AMD stellt 8-Kern-CPU mit bis zu 5 GHz Takt vor

Auf der Videospielmesse E3 in Los Angeles hat AMD zwei Desktop-CPUs seiner Serie FX-9000 vorgestellt. Die Octa-Core-Chips basieren auf der Piledriver-Architektur mit 32 Nanometern Strukturbreite. Sie sollen im Laufe des Sommers in den Handel kommen.

ARM-CPU jetzt auch in Servern

2013 kommen viele neue ARM-64-Bit-Server

Nachdem Intel und ARM auf der Computex offen um den Server-CPU-Markt gestritten haben, gehen die Hersteller nun von verschärfter Konkurrenz der beiden Prozessorgiganten aus. Für Ende 2013 werden zahlreiche Server mit Prozessoren auf ARM-Basis erwartet. Die sollen auch aus Korea und China kommen.

Intel (Bild: Intel)

Intel kündigt Pentium-Prozessoren für Android-Geräte an

Zum Einsatz kommen sollen sie in Laptops, Convertibles und Desktop-PCs. Einige der Prozessoren basieren auf der aktuellen, Silvermont genannten Generation der Atom-CPUs. Die Neuankündigungen sollen die Leistung aktueller Pentium- und Celeron-Modelle erreichen.

arm-logo

ARM stellt auf der Computex Anti-Piraterie-Chip Mali-V500 vor

Auf der Computex wird ARM den Mali-V500 vorstellen. Er kann den Download sowie das Betrachten von geschützten Video- und TV-Inhalten verhindern. Ebenfalls neu bei ARM sind zudem der Quad-Core-Chip Cortex-A12 für Mittelklasse-Smartphones und die GPU Mali-T622.

Intel (Bild: Intel)

Intel erklärt Stromspartechniken seiner nächsten Prozessorgeneration

Die Haswell-Prozessoren verfügen über einen eigenen Chip zur Optimierung des gesamten Energieverbrauchs. Laut Intel besitzt der dieselbe Rechenleistung wie ein 80486-Prozessor. Insgesamt hofft der Hersteller mit Haswell gegenüber der aktuellen Generation Ivy Bridge die Akkulaufzeit um bis zu 50 Prozent verlängern.

infineon-wafer-handling (Bild: Infineon).

EU unterstützt europäische Chipfertigung mit 5 Milliarden Euro

Das jetzt angekündigte Investitionsprogramm der EU-Kommission hat eine Laufzeit von sieben Jahren. Europas Anteil an der weltweiten Chipfertigung soll damit auf 20 Prozent klettern. Investiert werden soll schwerpunktmäßig in Dresden, Grenoble und Eindhoven/Löwen.

Silvermont: Intel stellt neue Architektur für Atom-Prozessoren vor

Mit Silvermont zeigt Intel die erste grundlegende Überarbeitung der 2008 eingeführten Atom-Prozessoren. Die neue Generation bietet bis zu acht Kerne und mindestens die doppelte Leistung aktueller Atom-CPUs. Außerdem soll sie deutlich weniger Energie verbrauchen.

Android-Notebooks für 200 Dollar kommen noch 2013

Geräte mit Windows 8 sollen einem hochrangigem Intel-Manager zufolge “ein wenig teurer” sein. Der Produktchef des Chipriesen erhofft sich von neuen und kostengünstigen Angeboten eine Wiederbelebung des PC-Marktes. Außerdem will Intel mit neuen Chips für Mobilgeräte angreifen.

Infineon ruft zum Schülerwettbewerb Chips@School auf

Am Wettbewerb Chips@School von Infineon können Schüler ab der achten Jahrgangsstufe entweder einzeln oder in Gruppen von maximal fünf Personen teilnehmen. Im April informiert der Konzern Physiklehrer über die Aktion. Einsendeschluss für Wettbewerbsbeiträge ist der 31. Juli.

Nvidia stellt sein erstes SoC mit LTE vor

Der Tegra 4i ist Nvidias erstes System-on-a-Chip mit integriertem LTE-Mobilfunkmodul. Er ist mit vier Cortex-A9-Kernen mit 2,3 GHz und 60 GPUs ausgerstattet. Der Prozessor soll in Smartphones zum Einsatz kommen. Erste Geräte damit verspricht Nvidia rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft.

Intel baut seine neueste Chipfabrik in Irland

Sie soll in Leixlip, einem Vorort von Dublin, entstehen. Das ist dann eines von drei Werken, die im 14-Nanometer-Prozess fertigen können. Die örtliche Baubehörde hat bereits grünes Licht erteilt. Intel rechnet mit einer zweijährigen Bauzeit.

Prozessoren: Intel stellt acht neue Ivy-Bridge-Modelle vor

Sieben sind für unter 100 Dollar zu haben, der achte für 117 Dollar. Drei gehören zur Celeron-Reihe, vier sind Pentium-Prozessoren, einer ein Core-i3-Chip. Zwei der Neulinge sind 35-Watt-Varianten die anderen kommen mit 55 Watt TDP.

CES: Qualcomm bohrt Mobilprozessoren um bis zu 75 Prozent auf

Auf der CES hat Qualcomm die Modellreihen Snapdragon 600 und 800 vorgestellt. Letztere unterstützt Qualcomms neue LTE-Technologie, die Übertragungsraten von bis zu 150 MBit pro Sekunde erreicht. Die Markteinführung ist laut CEO Paul Jacobs für Mitte 2013 geplant.