Apple

Apple Zentrale (Bild: News.com)

Patenantrag: Apple könnte künftig Werbung dem Kontostand anpassen

Das in dem Antrag beschriebene System soll dafür sorgen, dass Nutzer auf dem Smartphone lediglich Werbeanzeigen für Produkte sehen, die sie sich auch tatsächlich leisten können. Setzt Apple das in die Tat um, wäre das eine deutliche Absage an das bisherige Versprechen, keine Kundendaten zu monetarisieren.

Apple OS X Yosemite (Bild: Apple)

OS X Yosemite 10.10.4 beseitigt 77 Schwachstellen

Das Update schließt etwa die seit Mai bekannte Logjam-Lücke, die die Verschlüsselung des Internet-Datenverkehrs schwächt. Der DNS-Dienst “discoveryd” wurde durch “mDNSResponder” ersetzt. Für die Fotos-App und die Mail-Anwendung stehen weitere Fehlerkorrekturen bereit.

Der Radiosender Beats1 ist Teil des neuen Musikdienstes Apple Music (Bld: Apple)

Apple hat Musikdienst gestartet und iOS 8.4 bereitgestellt

Das Software-Update steht für iPhone, iPad und iPod Touch zur Verfügung. Außer einer runderneuerten Musik-App mit Support für Apples neuen Streamingdienst bietet es einige Fehlerbehebungen, Sicherheitsaktualisierungen und Verbesserungen bei iBooks.

Apple Zentrale (Bild: News.com)

Nächste iOS-Version soll allzu neugierige Apps ausbremsen

Wahrscheinlich erhalten Apps mit dem im im Herbst erwarteten iOS 9 keinen Zugriff mehr auf Informationen über andere installierte Anwendungen. Durchgesetzt werden soll das von Apple angeblich durch eine neue Richtlinien für Apps von Drittanbietern. Für den Konzern wäre das ein weiterer Schritt, um sich von den als Datenkraken verschrieenen Firmen wie Google und Facebook zu differenzieren.

iPad Mini Retina (Bild: James Martin/CNET)

Apple sortiert erste Generation des iPad Mini aus

Die Modelle wurden von Apple bisher für 239 Euro verkauft. Künftig gibt es beim Hersteller selber nur noch iPad Mini 2 und iPad Mini 3. Der Einstiegspreis für ein Apple-Tablet erhöht sich somit auf 289 Euro. Dafür bekommt man dann das Mini 2 mit 16 GByte Speicher.

iPhone 6 (Screenshot: ITespresso).

Rabattaktion auf Apple-Produkte bei Saturn

Die heute begonnene Aktion endet bereits am 17. Juni um 23 Uhr 59. Dabei werden nicht nur einige Vorserienmodelle unters Volk gebracht, auch aktuelle Produkte sind im Angebot. Allerdings sind nicht alle Preise so “unschlagbar”, wie von Saturn behauptet.

iOS9 (Bild: Apple)

Apple gibt ersten Einblick in iOS 9

Die Aktualisierung verbessert sowohl die Suche als auch den Sprachassistenten Siri. Das iPad bekommt überdies neue Multitasking-Funktionen. Zwei Apps lassen sich damit zum Beispiel zur gleichen Zeit Seite an Seite ausführen.