Sicherheit

Malware (Bild: Shutterstock / Maksim Kabakou)

Ransomware Fantom tarnt sich als dringendes Windows-Update

Die Malware ahmt die Vorgänge bei der Installation eines Windows-Updates vor und zeigt den üblichen Update-Bildschirm an. Gleichzeitig verschlüsselt sie im Hintergrund alle Dateien auf dem Rechner. Der Update-Bildschirm legt sich über alle aktiven Fenster und verhindert den Wechsel zu anderen offenen Anwendungen.

e-mail-spam--eingang (Bild: Shutterstock)

Polizei mahnt zur Vorsicht bei angeblich geänderter Bankverbindung

Kriminelle verschaffen sich Zugang zu einem Mail-Server und manipulieren ausgehende Mails so, dass der Empfänger glaubt, die Bankverbindung seines Geschäftspartners habe sich geändert. Der Polizei sind auch Fälle bekannt, in denen zusätzlich gefälschte Dokumente per Briefpost versandt wurden.

NSA spioniert (Bild: ZDNet)

Kaspersky: NSA-Hackingtools sind echt

Die von den ominösen “Shadow Brokers” veröffentlichten Tools sollen Angriffswaffen der Equation Group sein, einer offensiven NSA-Einheit für Cyberangriffe. Dieser Einschätzung schließen sich Sicherheitsexperten wie Bruce Schneier und Whistleblower Edward Snowden an – und vermuten Russland hinter der Veröffentlichung.

Samsung Pay (Bild: Cho Mu-hyun/ZDNet.com)

Samsung Pay durch Fehler für Zahlungsbetrug anfällig

Ein Sicherheitsforscher kann die von Samsung Pay generierten Sicherheitstoken erraten. Mit spezieller Hardware kann er die Token entwenden und auf einem anderen Smartphone benutzen. Das funktioniert sogar in Ländern, in denen Samsung Pay nicht angeboten wird.

passwort-sicherheit (Bild: Shutterstock)

LastPass-Alternative 1Password auch für Einzelpersonen als Dienst verfügbar

r kostet 2,99 Dollar pro Monat. Zur Einführung erhalten Nutzer, die sich bis 21. September registrieren, eine sechsmonatige Testphase kostenlos. Nach den in LastPass aufgedeckten Sicherheitslücken ist das eine Überlegung wert – auch wenn der Sicherheitsforscher Tavis Ormandy von Googles Project Zero demnächst 1Password unter die Lupe nehmen will.