Sicherheit

LastPass: weitere Schwachstelle entdeckt

Die neueste Lastpass-Lücke befindet sich in den Browsererweiterungen und ermöglicht unter Umständen Phishing-Angriffe auf das Masterpasswort. Auch sie wurde wieder von Tavis Ormandy von Googles Project Zero entdeckt. Bis ein Patch, der bereits in Vorbereitung ist, verfügbar ist, rät der Anbieter zu besonderer Wachsamkeit.

LastPass-1200

Weitere Sicherheitslücke in LastPass bekannt geworden

Sie steckt in den Browsererweiterungen und erlaubt möglicherweise Phishing-Angriffe auf das Masterpasswort. Entdeckt wurde sie erneut von Tavis Ormandy von Googles Project Zero. Ein Patch ist in Vorbereitung. Bis er verfügbar ist, rät LastPass Nutzern zu besonderer Aufmerksamkeit.