IT-News Videokonferenzen

Amazon Chime (Bild: Amazon)

Amazon stellt cloudbasierten Kommunikationsdienst Chime vor

Er funktioniert plattformübergreifend. Amazon bietet die zugehörigen Apps für Windows, macOS, iOS und Android an. Wichtigste Zielgruppe sind mobile Nutzer. Sie können mit einem Klick einer Konferenz beitreten und auch während eines Mee ...

Microsoft Surface Hub (Bild: Microsoft)

Microsoft beginnt mit der Auslieferung des Surface Hub

Der neuerlichen Ankündigung gingen mehrere Verzögerungen voraus. Nun soll das Whiteboard- und Konferenzsystem über spezialisierte Partner ausgeliefert werden. Es kommt in zwei Ausführungen mit Bildschirmdiagonalen von 55 respektive 84 ...

Logitech Group (Foto: Logitech)

Logitech: Videokonferenzen für kleine Teams

Gängige Videokonferenz-Lösungen sind entweder teuer und aufwendig oder sie taugen nicht viel. Logitech möchte das ändern. Seine Lösung ist besonders für kleine Unternehmen geeignet. ITespresso konnte das Produkt bei einer Vorab-Präsent ...

Arbeitsplatz (Bild: Shutterstock/BrAt82)

Die digitale Arbeitswelt ist immer noch ziemlich analog

Das geht aus der aktuellen Smart-Worker-Studie 16 hervor. Demnach erfreuen sich "analoge" Technologien wie Drucker und Faxe immer noch großer Beliebtheit. Digitale Techniken wie Videokonferenzen haben es hingegen schwer.

hangouts-logo (Bild: Google)

Hangouts ab sofort auch ohne Google-Konto nutzbar

Konkret ist es Google-Apps-Kunden nun möglich, jeden gewünschten Gesprächspartner zu einem Videotelefonat einzuladen. Anwender ohne Google-Konto müssen nur ihren Namen mitteilen, um die Einladung anzunehmen. Die neue Funktion wurde sp ...

Lifesize_Cloud_Web_App (Bild: Lifesize)

Lifesize erweitert Lifesize Cloud um Webkonferenzfunktionen

Die Anwender der Cloud-basierenden Videokonferenzlösung sowie deren eingeladene Gastnutzer benötigen für das WebRTC-basierende Angebot keinerlei zusätzliche Software. Einzige Voraussetzung ist Googles Browser Chrome. Ihm sollen bald In ...

Logo Google (Bild: Google)

Plant Google eine Konferenzlösung?

Angeblich arbeitet der Internetkonzern an einem Online-Meeting-System mit dem Namen GMeet oder Google Meetings. Eine Android-App ist auf Screenshots zu erkennen und auch eine Chrome-Erweiterung soll den Dienst unterstützen. Basis ist w ...

Skype Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft gibt Vorabversion von Skype Translator frei

Damit wird die unmittelbare Übersetzung von Videotelefonaten ermöglicht. Der Dienst ist zu Beginn nur für PCs und Tablets mit Windows 8.1 verfügbar. Zudem unterstützt der Skype Translator anfangs ausschließlich Englisch und Spanisch.

GotoMeeting Free

Gratisversion von GoToMeeting nun auch mit Firefox nutzbar

Die Software ließ sich bisher ohne Plug-in in Chrome verwenden. Als Einladung zur Konferenz reichen nun personalisierte URLs aus, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zum Funktionsangebot zählt neuerdings zudem auch Screensharing.

veeting.com_800

Veeting.com erlaubt Videokonferenzen direkt im Browser

Möglich macht dies der WebRTC-Standard. Ein Plug-in oder eine Software werden nicht benötigt. Gehostet wird der Dienst auf Servern in der Schweiz. Die erste halbe Stunde ist jeweils kostenlos, wer länger konferieren will, braucht einen ...

Teamviewer 9 nun in der finalen Version verfügbar

Die aktuelle Auflage der Fernwartungssoftware beherrscht unter anderem Wake-on-LAN und Zwei-Faktor-Authentifizierung. Teamviewer 9 unterstützt auch Windows 8.1 sowie Mac OS X Mavericks. Privatanwender können das Tool kostenlos nutzen, ...

Videokonferenzen: der ewige Flop?

Videokonferenzen liegen seit etwa 15 Jahren im Trend, so richtig etabliert hat sich die Technik aber noch nicht. Die Ursache hierfür sind nicht nur die hohen Anschaffungskosten der Technik. Auch einige wenig beachtete Faktoren bremsen ...

Flexibles Videokonferenz-System mit WLAN

Ab sofort ist das portable Unified-Communication-System P3000 von Ricoh auch in Deutschland erhältlich. Das Gerät soll über das Internet interaktive Audio- und Video-Kommunikation in Echtzeit mit bis zu 20 Standorten ermöglichen. Das M ...