Windows Phone Handy von HTC (BIld: HTC)
von Mehmet Toprak 0

Microsofts Windows hat bei sicherheitsbewussten Anwendern keinen besonders guten Ruf. Für die Mobilversion Windows Phone gilt das aber nicht. Das Betriebssystem für Smartphones gilt als ausgesprochen sicher – solange der IT-Administrator alles richtig macht.

Mehr

vuzix-m2000ar
von Rainer Schneider 0

Die bei der M2000AR verwendete Technologie soll mit einem herkömmlichen Brillengestell auskommen. Die Augmented-Reality-Brille wurde in Kooperation mit Nokia entwickelt. Sie ist für den industriellen Einsatz konzipiert und wird Anfang Januar 2014 bei der CES 2014 vorgestellt.

Mehr

Pearl Smartwatch
von Rainer Schneider 1

Neben Datenbrillen sind intelligente Armbanduhren der zweite Hoffnungsträger des noch jungen Marktes für Wearable Computing. Manche funktionieren sogar ohne Unterstützung eines Smartphones – andere nur mit dessen Hilfe vollständig. ITespresso gibt einen Überblick über bereits verfügbare und geplante Smartwatches.

Mehr

nokia-lumia-525
von Peter Marwan 0

Beim Einsteiger-Smartphone Lumia 525 ist der Arbeitsspeicher mit 1 GByte doppelt so groß wie beim Vorgänger. Ansonsten ist es nahezu baugleich. Wann es auch in Deutschland verkauft wird ist noch offen. Dagegen hat Nokia für das 6-Zoll-Phablet Lumia 1520 den 29. November als Termin für den Verkaufsstart genannt.

Mehr

Google-Nexus-5
von Rainer Schneider 0

Ein Burst-Modus steht bei dem Update im Mittelpunkt. Damit können Serienaufnahmen mit unterschiedlichen Einstellungen beauftragt werden, woraus dann ein komplett neues Foto berechnet wird. Neben JPEG will Google in Zukunft auch ein Rohdatenformat in die Software integrieren.

Mehr

Microsoft kauft Nokias Handysparte
von Peter Marwan 0

Bereits im Vorfeld der Versammlung in Helsinki hatte sich die Mehrheit der Teilhaber, die ihre Stimme per Stellvertreter abgaben, für die Transaktion ausgesprochen. Nokia geht aus dem Verkauf zwar kleinere, aber eigener Ansicht nach deutlich stärker hervor. Microsoft will Finnland zum Forschungsstandort ausbauen.

Mehr

nsa-auge
von Rainer Schneider 1

Schalte man das Handy aus, seien nur noch einzelne Teile der Hardware aktiv, erklären die Hersteller. Es könnten jedoch keine Signale mehr übertragen werden. Das in einer Meldung der Washington Post erklärte Tracking-Verfahren ist nach Angaben von Ericsson nur möglich, wenn auf dem Telefon vorab Schadsoftware eingeschleust wurde.

Mehr

lumia-1520
von Peter Marwan 0

Das Lumia 1520 besitzt ein 6 Zoll großes Full-HD-Display und eine 20-Megapixel-PureView-Kamera. Es verfügt über 32 GByte erweiterbaren, internen Speicher und wird 799 Euro kosten. Das Lumia 1320 kommt mit HD-Display, Dual-Core-CPU, weniger Speicher und 5-Megapixel-Kamera. Es soll 399 Euro kosten.

Mehr

nokia-lumia-2520
von Peter Marwan 0

Als Betriebssystem für das 10,1-Zoll-Tablet nutzen die Finnen Windows RT 8.1. Das Lumia 2520 besitzt ein Full-HD-Display und wird von Qualcomms Quad-Core-CPU Snapdragon 800 angetrieben. Der stehen 2 GByte Arbeitsspeicher zur Seite, außerdem sind 32 GByte erweiterbarer Speicher und eine 6,7-Megapixel-Kamera an Bord.

Mehr

nokia-logo
von Andre Borbe 0

Dem Antrag zufolge ist das Armband mit mehreren Displays ausgestattet, die Datum, Uhrzeit oder auch E-Mails anzeigen können. Durch einfaches Drehen am Handgelenk werden die einzelnen Anzeigen aktiviert.

Mehr