Mobile Computing

Satellite Radius 12 (Bild: Toshiba)

Toshiba stellt 12,5 Zoll großes Convertible mit 4K-Display vor

Das zur IFA erstmals gezeigte Satellite Radius 12 löst 3840 mal 2160 Bildpunkte auf und nutzt Windows 10 als Betriebssystem. Es wird von einer aktuellen Intel-CPU (Skylake) angetrieben, der 8 GByte Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Außerdem sind 512 GByte SSD-Speicher, USB-Typ-C-Anschluss und Dual-Band-WLAN an Bord.

ICE der Baureihe 407 (Bild: Deutsche Bahn/Volker Emersleben)

WLAN und Mobilfunk: Bahn bestätigt Ausbaupläne

Die Verträge mit den drei in Deutschland aktiven Mobilfunkbetreibern sind unterschriftsreif. Mit dem Einbau soll im zweiten Quartal 2016 begonnen werden. Dadurch soll die Mobilfunkversorgung deutlich verbessert werden. Parallel dazu aber unabhängig rüstet die Telekom, die weiterhin die WLAN-Hotspots in den ICE-Zügen anbietet, dieses Angebot auf.

LG Rolly Keyboard KBB-700 (Bild: LG Electronics)

LG stellt kompakt zusammenlegbare Tastatur für Mobilgeräte vor

Die vier Tastaturzeilen des LG Rolly Keyboard KBB-700 lassen sich nach Gebrauch um einen quaderförmigen Kern herum zusammenfalten. In ihm stecken die Verbindungstechnologie und ein ausklappbarer Ständer. Auf dem können dann Mobilgerät mit bis zu zehn Zoll Displaydiagonale positioniert werden.

Office Mobile Apps Windows 10 (Grafik: Microsoft)

Microsoft stellt Office Mobile Apps zum Download bereit

Word Mobile, Excel Mobile und PowerPoint Mobile sind bereits über den Windows Store verfügbare. OneNote wird bereits zusammen mit Windows 10 ausgeliefert. Die aktuellen Office Mobile Apps sind für die Touch-Bedienung ausgelegt und für Tablets mit Windows 10 konzipiert. Im Herbst sollen Office 2016 für Desktops und Office Mobile für Windows Phones nachgereicht werden.

Arrow Launcher (Grafik: Microsoft)

Microsoft bereitet mit Arrow einen Android-Launcher vor

Die Software bietet einfachen Zugang zu Apps, Kontakten, Notizen und Erinnerungen. Sie besteht in der derzeitigen, frühen und geschlossenen Betaphase, aus drei Bildschirmen. Eine durchgesickerte Version von Arrow steht als per Sideload installierbare APK-Datei zum Download bereit.

SurfTab Twin 10.1 (Bild: Trekstor)

Trekstor kündigt 10,1 Zoll großes SurfTab Twin mit Windows 10 für 299 Euro an

Mit dem Twin im Namen betont Trekstor, dass es sich um eine Kombination aus 10,1 Zoll großem Tablet und einer vollwertigen Tastatur handelt. Die lässt sich wie bei vielen wesentlich teureren Modellen mittels Magneten am Display-Teil befestigen. Ein USB-Port darin erlaubt den Anschluss einer Maus – die sich aber auch per Bluetooth anbinden lässt.

Satellite Radius 15 (Bild: Toshiba)

Satellite Radius 15: Toshiba präsentiert sein erstes 15-Zoll-Convertible

Der Notebook-Tablet-Hybrid kostet 1249 Euro. Angetrieben wird er von einer Core-i5-CPU, der 8 GByte RAM zur Seite stehen. Ab Werk ist Windows 8.1 samt einer Option auf ein kostenloses Windows-10-Upgrade installiert. Das 15,6 Zoll große Full-HD-Touchdisplay lässt sich um bis zu 360 Grad umklappen und erlaubt so fünf verschiedene Einsatzmodi.

Die Android-Version für Tablets von Microsofts Powerpoint bietet elegante Bedienung und großen Funktionsumfang (Screenshot: Mehmet Toprak).

Microsofts mobile Office-Offensive

Vor wenigen Tagen hat Microsoft seine Office Apps für Android fertiggestellt. Die Büro-Apps sind auch für Apples iOS und Windows Phone verfügbar. ITespresso stellt Microsofts App-Strategie vor und testet mobile Office-Alternativen anderer Hersteller.