Medion Akoya S6412T
von Andre Borbe 5

Das Gerät mit Touchscreen läuft mit Windows 8.1 und wird von einem Dual-Core-Prozessor mit 1,7 GHz Takt angetrieben. Das Display des Akoya E6412T ist 15,6 Zoll groß, löst mit 1366 mal 768 Bildpunkte auf. Zudem verfügt das Gerät über eine HD-Webcam mit integriertem Mikrofon. Das Notebook ist ab 11. Dezember

Mehr

Medion Lifetab S10346 (Bild: Medion)

Für den 27. November ist es bei Aldi Nord angekündigt, jetzt will es Aldi Süd eine Woche später bringen: Das Medion Lifetab S10346 ist ein Android-4.4-Tablet mit 2 GByte Arbeitsspeicher und Full-HD+-Display im Metallgehäuse. Ein Intel-Atom-Chip treibt den Touch-Rechner an.

Mehr

Medion Lifetab S10346 (Bild: Medion)
von Peter Marwan 0

Es ist ab 27. November bei Aldi Nord erhältlich. Das Lifetab S10346 kommt wie sein Vorgänger S10334 mit Full-HD+-Display, Metallgehäuse, 2 GByte Arbeitsspeicher und Android 4.4. Allerdings ist statt einer ARM-CPU nun ein Intel-Atom-Chip und statt 16 GByte sind 32 GByte Speicher an Bord.

Mehr

Medion_Akoya_P2214T (Bild: Medion/Aldi)
von Rainer Schneider 0

Ende September gab es ein fast baugleiches Modell unter demselben Namen bereits bei Aldi Süd. Im Norden kostet das aktuelle Akoya P2214T ebenfalls 399 Euro und enthält gleichermaßen 4 GByte RAM sowie insgesamt 564 GByte internen Datenspeicher. Nur beim Intel-Celeron-Prozessor bestehen leichte Unterschiede zwischen den Modellen.

Mehr

MEDION AKOYA P5395 D (Bild: Medion)
von Rainer Schneider 0

Der Medion Akoya P5395 D ist ab dem 27. November erhältlich. Er wird von der Vierkern-CPU Intel Core i5-4460 mit einer Taktrate von bis zu 3,4 GHz angetrieben. Mit der Nvidia Geforce GTX 750 TI ist auch eine separate Grafikkarte an Bord. Als Betriebssystem kommt Windows 8.1 zum Einsatz.

Mehr

Medion_Akoya_E2050D_2 (Bild: Medion)
von Rainer Schneider 2

Das Medion Akoya E2050 D genannte Modell kommt überdies mit dem von anderen Medion-Angeboten her bekanntem “Datenhafen”. Über ihn lässt sich via USB 3.0 eine externe Festplatte ohne Kabelverbindung andocken. Der Aldi-PC wird von Intels Core-i3-CPU mit zwei Kernen und einer Taktrate von 3,6 GHz angetrieben. Ihr stehen 4 GByte

Mehr

Mit dem variablen Verbindungselement Connect X ist der Medion-Rechner Akoya S6214T variabel einsetzbar: als Notebook, als Tablet oder als All-in-One-PC. (Foto: Medion)
von Peter Marwan 0

Es handelt sich um eine überarbeitete Auflage des bereits einmal im April zum selben Preis bei dem Discounter verkauften Mobilrechners. Trotz identischer Modellbezeichnung ist nun ein besserer Prozessor verbaut und das Gerät schlanker und leichter geworden.

Mehr

Medion Lifetab S7852 (Bild: Aldi Nord)
von Peter Marwan 0

Das Android-Tablet ist mit einem 7,85 Zoll großen IPS-Display mit einer Auflösung von 1024 mal 768 Pixeln ausgestattet. Der verbaute Quad-Core-Prozessor mit 1,6 GHz wird von 1 GByte RAM unterstützt. Außerdem sind in dem Metallgehäuse auch 16 GByte Flash-Speicher untergebracht.

Mehr

Medion Akoya P2214T (Bild: Medion)
von Peter Marwan 0

Dass der als Notebook wie als Tablet verwendbare Akoya P2214T ab 25. September bei Aldi Nord angeboten wird, ist schon länger bekannt. Der 11,6 Zoll große Windows-Rechner kostet sowohl bei Aldi Nord als auch bei Aldi Süd 399 Euro. Er wird vom Intel-Celeron-Prozessor N2990 mit Intel HD-Grafik angetrieben. Ihm stehen

Mehr

Tablet Medion Akoya E1233T (Bild: Medion)
von Andre Borbe 0

Das Windows Tablet ist mit einem Intel-Atom-Prozessor, 2 GByte Arbeitsspeicher und 64 GByte internen Speicher ausgestattet. In Deutschland ist das Medion Akoya E1233T ab dem vierten Quartal für etwa 300 Euro im Handel verfügbar.

Mehr