Archiv

Logo myEnigma

Messenger myENIGMA jetzt auch auf Deutsch

Die App für verschlüsselte Nachrichten erhält ein erstes großes Update. Die Entwickler liefern eine deutsche Übersetzung und haben auch die Verwendung der App in öffentlichen WLAN-Netzen vereinfacht. Nutzer können beim weiteren Verbessern des Messengers helfen.

Die lernfähige Tastatur für Android Swype hat ein Update erhalten. (Bild: Nuance)

Android-Tastatur Swype ist jetzt zweisprachig

Die Android-Tastatur Swype erhält ein Update. Sie bietet nun Zweisprachigkeit und kann dadurch Wörter automatisch in zwei zuvor gewählten Sprachen vorschlagen. Zudem ermöglicht die neue Version laut Entwickler Nuance Communications flüssigeres diktieren.

Play Store for Education

Google präsentiert App-Marktplatz für Schulen

Der Play-Store-Ableger stellt Unterrichtsmaterialien zur Verfügung, die durch Pädagogen begutachtet und beurteilt wurden. Das Google-Angebot richtet sich zunächst an allgemeinbildende US-Schulen. Jeder Schüler kann ein ihm zugeordnetes Android-Tablet mit vorinstalliertem Google Play for Education erwerben.

Chatmode-Kommunikation

Chat-App für Android verschlüsselt die Kommunikation

Als “Android Chat-App, die keine Daten klaut” vermarktet Programmierer und Gründer Volkhard Vogeler seine Smartphone-Lösung Chatmode. Geplant ist auch eine Enterprise-Version, die die Daten auf dem Unternehmensserver verwaltet. Bereits in Arbeit sind Varianten für iOS und Windows-Phone sind in Arbeit.

Shareport-App-D-Link

D-Link-App macht den Router zur privaten Cloud

Bisher war die Storage-Zentrale schon per Web zugänglich. Die jetzt fü Android und iOS verfügbare Zugriffs-App Shareport ist für die D-Link-Router DIR-868L, DIR-860L und DIR-850L gedacht, sie arbeitet aber auch mit älteren Modellen.

Ericsson App Award 2014

Ericsson sucht die beste App für die Arbeitswelt

Der fünfte Ericsson App Award belohnt die besten Apps für die berufliche Anwendung. Der Wettbewerb richtet sich vor allem an Studenten und Unternehmen mit weniger als 100 Angestellten. Beide Entwicklergruppen können einen Preis gewinnen – der Gewinner jeder Kategorie 25.000 Euro, der Zweiteplatzierte jeweils 10.000 Euro.

garageband-800

Apples Musik-App Garageband bald kostenlos verfügbar

Bisher kostet sie 4,49 Euro. Künftig sollen allerdings wohl einige Sounds und Instrumente nur via In-App-Kauf erhältlich sein. Die Änderungen wurden offenbar im Zuge von Aktualisierungen kurze Zeit versehentlich veröffentlicht. Offiziell werden sie wahrscheinlich morgen bei der iPad-Veranstaltung bekannt gegeben.