IT-News Wearable Computing

Lenovo

Windows Holographic: Lenovo nennt erste Details zu VR-Headset

Ein erster Prototyp wiegt lediglich 350 Gramm. Damit ist er deutlich leichter als die Konkurrenzprodukte von Oculus und HTC. Auch die eingebauten OLED-Displays bieten eine höhere Auflösung. Der Prototyp ist allerdings noch nicht funkti ...

Swartwatches mit Android Wear 2.0 (Bild: Google).

Google nennt Fahrplan für Smartwatches mit Android Wear 2.0

Die Uhren werden nicht von Google, sondern von Hardware-Partnern vermarktet. Ankündigungen sind auf der CES im Januar als auch auf der Baselworld 2017, einer Handelsmesse für Uhren und Schmuck, zu erwarten. Zudem soll eine Reihe berei ...

hololens (Bild: Microsoft)

Microsoft beginnt mit Auslieferung der HoloLens an Entwickler

Allerdings werden die ersten, ausschließlich auf Einladung verfügbaren Exemplare der Augmented-Reality-Brille zunächst an Entwickler in Nordamerika verteilt. Microsoft hat auch einen Emulator gezeigt, mit dem sich HoloLens-Anwendungen ...

Vodafone beginnt am 11. März mit Vermarktung erster Geräte mit eSIM (Bild: Vodafone)

Vodafone beginnt mit Vermarktung der eSIM in Deutschland

Eine sogenannte eSIM ist eine im Gerät verbaute (embedded) SIM-Karte. Als erstes Gerät bietet Vodafone damit wie angekündigt die Samsung-Smartwatch Gear S2 Classic 3G an. Sie ist ab 11. März in rund 60 Shops des Providers in deutschen ...

Kazuo Hirai (Bild: Sony)

Sony-Chef: Smartphone-Ära neigt sich dem Ende entgegen

Kazuo Hirai ist überzeugt, dass die Branche an einem ähnlichen Scheidepunkt steht wie vor zehn Jahren beim Übergang von "normalen Handys" zu Smartphones. Der Manager vermisst "wesentliche Innovationssprünge". Allerdings weiß er auch no ...

Microsoft_Hololens (Bild: Microsoft)

Update: Microsoft startet Verkauf von HoloLens

Wie vorab bekannt wurde, soll die Entwickler-Edition der Augmented-Reality-Brille am 30. März erhältlich sein. Die ersten 3000 Exemplare sollen schon für die Entwickler produziert worden sein. Auch die Testanwendungen sind bereits beka ...

Wearvue TG-01 (Bild: Toshiba)

Toshiba sagt Verkaufsstart seiner Datenbrille ab

Ursprünglich war der für 29. Februar geplant. Das Wearvue TG-01 genannte Produkt war noch Mitte Januar offiziell vorgestellt worden. Jetzt fällt es dem umfassenden Restrukturierungsprozess des japanischen Konzerns zum Opfer, der nach B ...

Asus (Grafik: Asus)

Asus kündigt für 2016 Augmented-Reality-Brille an

CEO Jerry Shen hat die bereits früher diskutierten Pläne am Rande eines Webcast zu den Quartalszahlen bestätigt. Der Manager hält Augmented Reality für wesentlich vielseitiger nutzbar als Virtual Reality. Mit Details hat er sich aber n ...

google-glass (Bild: CNET)

Project Aura: Google Glass wird wiederbelebt

Das Projekt soll die Computerbrille wieder auf Kurs bringen und ebenso die Entwicklung weiterer Wearables vorantreiben. Aura hat Mitarbeiter von Amazons Lab126 abgeworben und sucht nun noch weitere Spezialisten. Zudem soll es weiterhin ...

freedome_apwatch (Bild: F-Secure)

F-Secure Freedome unterstützt nun auch die Apple Watch

Mit der Smartwatch lässt sich etwa der Tracking- und Malwareschutz der auf dem iPhone installierten VPN-App ferngesteuert an- oder ausschalten. Ebenso kann mit der Apple Watch die Anzahl blockierter Tracking-Versuche überwacht werden. ...

Apple Watch Sport und Apple Watch (Bild: Apple)

Gestohlene Apple Watch lässt sich einfach zurücksetzen

Die iOS-Sicherheitsfunktion Activation Lock fehlt bei Apples Smartwatch. Diebe sind somit in der Lage die Apple Watch mit Leichtigkeit zurücksetzen. Trotz Passwortabfrage können sie auch sämtliche Inhalte und Einstellungen löschen.

future-showcase-aufmacher (Bild: Intel)

Intel führt Produkte und Techniken für die Zukunft vor

Der Hersteller zeigte sie am Donnerstag in Berlin auf dem Intel Future Showcase 2015. Neben vielfältig einsetzbaren Wearables, Mini-PCs und einer Smart-Home-Plattform wurde dort unter anderem eine Drohne vorgeführt, die Intels RealSens ...

NailO (Bild: CNET.com)

MIT-Forscher entwickeln Touchpad für den Fingernagel

Das auf dem Daumen aufgebrachte, NailO genannte Wearable erlaubt gestenbasierende Eingaben mit dem Zeigefinger auf einem via Bluetooth angebundenen Mobilgerät. Mit einem Wisch sollen sich damit künftig etwa Anrufe initiieren lassen. Ma ...