IT-News Fujitsu

Fujitsu_ R27 (Bild: Fujitsu)

Fujitsu stellt 2-in-1-Tablets Lifebook P272, Lifebook T937 und Stylistic R727 vor

Das Fujitsu Lifebook P727 lässt sich schnell vom Notebook zum Tablet verwandeln und ist mit einem 12,5-Zoll-Bildschirm ausgestattet, das Lifebook T937 mit einem um 360 Grad drehbaren 13,3 Zoll-Full-HD-Bildschirm. Beim ebenfalls 12,5 Zoll großen Stylistic R727 lässt sich die Tastatur komplett abnehmen. Die Geräte sind je nach Ausstattung ab 1299 Euro, 1399 Euro und 1099 Euro erhältlich.

Fujitsu Lifebook-u7 (Bild: Fujitsu)

Lifebook U7: Fujitsu stellt aktualisierte Business-Notebooks vor

Sie besteht aus den Modellen Lifebook U727, Lifebook U747 und Lifebook U757 mit Displaydiagnonalen von 12,5, 15 respektive 15,6 Zoll. Das Lifebook U727 ist nur 1,9 Zentimeter dick und wieg 1,3 Kilogramm. Es ist das erste “ultra-mobile”-Modell von Fujitsu.

fi7030good_design (Bild: PFU)

Fujitsu PFU stellt Profi-Dokumenten-Scanner fi-7030 vor

Gegenüber dem Vorgänger ist der fi-7030 laut PFU um 35 Prozent schneller. Bis zu 27 A4-Seiten oder Bilder pro Minute scannt er sowohl in Schwarzweiß als auch in Farbe. Vorausgesetzt wird eine Auflösung von höchstens 300 dpi. Zudem integriert er eine verbesserte Bildverarbeitungs- und Erfassungssoftware.

Bundesgerichtshof bestätigt Urheberrechtsabgabe auf Drucker und PCs (Bild: Shutterstock /KitchBain)

Durchbruch im Streit um die Urheberabgaben auf PCs

Der Einigung ging ein 15 Jahre währender Streit voraus. Im Zuge eines Vergleichs müssen Hersteller und Importeure 3,50 Euro für privat und 2 Euro für geschäftlich genutzte PCs an die Verwertungsgesellschaften abgeben. Die Verträge sind für die Jahre 2001 bis 2007 gültig und sind ausnahmslos für legale Kopien von Bildern und Texten vorgesehen.

zahlen-analyse (Bild: Shutterstock / Denphumi)

Servermarkt 2015: HPE stagniert, IBM trumpft auf, Cisco und Huawei legen zu

Der weltweite Umsatz mit Servern erhöhte sich im vierten Quartal 2015 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um laut IDC um 5,2 Prozent, laut Gartner gar um 8,2 Prozent. Die Anzahl der ausgelieferten Server legte den Analysten zufolge je nach Zählweise um 3,8 respektive 9,2 Prozent zu. Außer HPE profitierten alle Firmen vom Zuwachs.

Mit dem optionalem Tastaturdock lässt sich das Stylistic Q736 auch als Notebook verwenden (Bild: Fujitsu).

Stylistic Q736: Fujitsu zeigt 2-in-1-Tablet mit Handvenenscanner

Das 13,3-Zoll-Tablet mit optionalem Tastaturdock authentifiziert Nutzer mittels Fujitsus biometrischem Sicherheitsverfahren PalmSecure. Zusätzliche, Business-taugliche Sicherheitsfunktionen sind SmartCard-Unterstützung, die komplett verschlüsselbare SSD und ein Trusted-Plattform-Modul. Sowohl Tablet-Einheit als auch Tastaturdock verfügen über einen eigenen Akku.

PRIMERGY_TX1330_M2_left_side_scr (Bild: Fujitsu)

Fujitsu ergänzt Primergy-Server-Serie um drei Modelle

Das Tower-Modell TX1330 M2 eignet sich in erster Linie für KMU und Zweigstellen. Wie der ebenfalls neue Tower-Server TX1320 M2 und der Rack-Server RX1330 M2 lässt sich der TX1330 M2 mit Intel-Xeon-CPUs der Reihe E3-1200v5 sowie bis zu 64 GByte DDR4-RAM bestücken.

Forum 2015: Fujitsu trumpft auf

Wie in den Vorjahren kamen wieder Tausende Kunden und Geschäftspartner zum Fujitsu Forum 2015 nach München. Neben Vorträgen und Workshops stellte der IT-Riese auch einige interessante Produkte vor – darunter ein Tablet, das auch erfahrene Hightech-Profis beeindruckt..

20 Jahre Thin Client: Der heimliche IT-Star

Früher hießen sie Thin Clients und arbeiteten mit Java. Dann hörte man lange nichts mehr von ihnen. Jetzt sind sie wieder da. ITespresso über das Comeback einer Technik – die nie weg war.

Lifebook S762 (Bild: Fujitsu)

Fujitsu ruft Akkus von neun Notebook-Serien zurück

Es handelt sich dabei um von Panasonic gefertigte Akkus, die in Modellen verbaut wurden, die in Europa 2012 auf den Markt kamen. Ob der Akku ihres Notebooks betroffen ist und ausgetauscht werden sollte, erfahren Kunden auf einer eigens eingerichteten Website.

Fujitsu Stylistic Q665 (Bild: Fujitsu)

Fujitsu stellt 11,6 Zoll großes 2-in-1-Gerät Stylistic Q665 vor

Für den anvisierten Einsatz in Unternehmen ist der lüfterlose Rechner mit einer langen Akkulaufzeit, bis zu 8 GByte RAM, entspiegeltem Display und Stiftbedienung vorbereitet. GPS- und Mobilfunkmodul lassen sich nachrüsten, das Upgrade auf Windows 10 ist möglich.

Fujitsu-Stylistic-V535-Cradle (Bild: Fujitsu)

Fujitsu präsentiert Ruggedized Tablet mit Quad-Core-CPU und Windows 8.1

Das Stylistic V535 ist gemäß den Anforderungen der Schutzklasse IP65 unter anderem gegen Wasser, Staub und Stürze aus einer Höhe von maximal 1,80 Meter geschützt. Vor dem mit 1920 mal 1200 Pixel auflösenden 8,3-Zoll-Display ist eine Schicht aus Gorilla Glass 3. Das Tablet wird von einem Intel-Atom-Prozessor mit einem Takt von 2,4 GHz angetrieben.

Fujitsu_Eternus_DX60_S3 (Bild: Fujitsu)

Fujitsu bringt festplattenbasierendes Speichersystem für KMU

Der Einstiegspreis für das Eternus DX60 S3 liegt bei knapp unter 3000 Euro. Das Storage-System besitzt eine maximale Kapazität von 144 TByte. Es kommt mit Fibre-Channel-, iSCSI- und SAS-Schnittstellen sowie Enterprise-Features wie Thin Provisioning. Gegenüber dem Vorgänger verfügt es über einen doppelt so großen Cache sowie erweiterte Kopier- und Snapshot-Funktionen.

Lifebook-Notebooks (Bilder: Fujitsu)

Fujitsu frischt Geräteserien Lifebook und Stylistic auf

Neu sind die Notebooks Lifebook S935, T935,T725 und U745 sowie das Tablet Stylistic Q775. Bei allen Modellen hat sich im Vergleich zu den Vorgängermodellen die Akkulaufzeit erhöht. Beim Tablet und dem S935 soll sie sogar bei 24 Stunden liegen. Das Tablet ist allerdings vorerst nur auf Projektbasis für Unternehmenskunden erhältlich.

fujitsu-flaggen

Fujitsu arbeitet an Gestensteuerung per Ring

Fujitsu Laboratories hat einen Ring entwickelt, mit dem sich Geräte per Gesten steuern lassen. Er erkennt in die Luft geschriebene Zeichen und unterstützt Menüsysteme. Der Ring interagiert über einen NFC-Scanner mit Objekten. Er könnte als Ergänzung für Augmented- und Virtual-Reality-Brillen zum Einsatz kommen.

Fujitsu Tablet Stylistic Q555 (Bild: Fujitsu)

Fujitsu zeigt Business-Tablet Stylistic Q555 mit mattem Display

Das Windows-Tablet Stylistic Q555 bietet nicht nur zahlreiche Sicherheitsfunktionen, sondern auch ein augenfreundliches, mattes Display. Daneben hat Fujitsu auf seiner gerade in München stattfindenden Hausmesse auch eine spannende neue Display-Technik vorgestellt.

Fujitsu Lifebook E554 (Bild: Fujitsu)

Fujitsu stellt Business-Notebook Lifebook E544 vor

Neben dem 14-Zoll-Notebook erweitert Fujitsu die Business-Reihe mit dem 15,6 Zoll großen Lifebook E554. Die Geräte sind ab sofort verfügbar und lassen sich von Kunden individuell konfigurieren. Die Preise sind abhängig von Konfiguration sowie Modell und beginnen bei 649 Euro.

Fujitsu Scansnap ix100

Fujitsu liefert drahtlosen Scanner für Mobilanwendungen

In den Scansnap iX100 hat der Hersteller eine WLAN-Funktion und einen Lithium-Ionen-Akku eingebaut. Der Scanner legt eingelesene Dokumente auch direkt auf Smartphones oder Tablets ab. Schnell-Scans mit dem 400 Gramm schweren Bilderfasser lassen sich auch in die Cloud hochladen.

Fujitsu Primergy TX1330M1

Fujitsu stellt drei neue Primergy-Server für KMU vor

Die Ergänzungen der Server-Serie soll Bedürfnisse von kleinen und mittleren Unternehmen oder in Filialen und Konzern-Niederlassungen bedienen. Die Rechner können in fast allen ihren Elementen frei bestückt werden. Fertige Zusammenstellungen für inividuelle Wünsche setzen Systempartner zusammen.

fujitsu-flaggen

Cluster-in-a-Box: Fujitsu stellt Mini-Rechenzentrum vor

Die Inbetriebnahme von Cluster-in-a-Box soll innerhalb einer Stunde möglich sein. Der vorkonfigurierte und vorinstallierte Hochverfügbarkeits-Cluster aus zwei Servern und zugehörigen Netzwerkkomponenten ist für Filialen und mittelständische Unternehmen gedacht. Das Mini-Rechenzentrum ist ab sofort verfügbar.

Praxistest Fujitsu Lifebook T904: das flexible Ultrabook

Mit schnellen Intel-Prozessoren, hochwertigen Materialien und elegantem Design soll Fujitsus Lifebook T904 die Kunden überzeugen. Der ITespresso-Praxistest zeigt, wie vielseitig das 2-in-1-Ultrabook ist – und wo seine Schwächen liegen.

Speedment beschleunigt relationale Datenbanken um ein Vielfaches

Technologie des schwedischen Unternehmens kommt bereits in einer von Fujitsu vertriebenen Appliance zur Datenbankbeschleunigungen zum Einsatz. Die verspricht eine Verbesserung um bis zum Faktor 100. Mit dem neuen Produkt Speedment Ace, das SQL-Technology mit Graph-Datenbanken kombiniert, wird die Geschwindigkeit nochmal um ein Vielfaches erhöht.

Notebooks (Bild: Shutterstock / Maxim Sosedov)

PC-Markt hat offenbar die Talsohle durchschritten

Die Einführung von Windows 8.1 hatte Gartner zufolge keinen Einfluss auf die Verkaufszahlen. Im vierten Quartal verkauften die Hersteller in Deutschland insgesamt 3,2 Millionen Rechner – 200.000 weniger als im vergleichbaren Vorjahrsquartal. Acer und HP scheinen die schlimmsten Zeiten überstanden zu haben.

rupert-lehner-fujitsu

Fujitsu: Vorteile durch Entwicklung und Produktion in Deutschland

Am Rande des Fujitsu Forums in München sprach ITespresso mit Fujitsu-Manager Rupert Lehner. Der Senior Vice President Managing Director Sales für Deutschland berichtet dabei aus seiner Sicht über den deutschen Markt und erklärt wie Fujitsu sich von der Konkurrenz abheben will. Wichtiges Trumpf dabei: Der Standort Augsburg.

IT-Gigant Fujitsu: Wachstum gegen den Trend

Die Krise des PC-Markts scheint an Fujitsu vorbeizugehen. Der japanische IT-Gigant verzeichnet in Deutschland steigende Umsätze – und nicht nur bei PCs. Das neue Selbstbewusstsein zeigte sich auch auf der Hausmesse Fujitsu Forum 2013. ITespresso hat die Messe in München besucht.

marktzahlen-bilanzen-statistiken-marktforschung

Deutscher PC-Markt: Acer stürzt ab, Fujitsu hebt ab

Die Branche liefert hierzulande insgesamt 2,3 Millionen Computer aus. Trotz sinkender Absatzzahlen verteidigt Lenovo mit einem Marktanteil von 17,3 Prozent seine Spitzenposition. Fujitsu schafft es erstmals seit dem Ende des Joint Ventures Fujitsu-Siemens unter die Top-5-Anbieter.