IT-News Cisco

Cisco-Studie: Junge Mitarbeiter gefährden die IT-Sicherheit

Die Security-Experten des Netzwerkspezialisten prognostizieren ganz neue Stresslevel, die auf IT-Administratoren zukommen. Ursache: Die jüngste Generation von Studien- und Schulabgängern besitze ein total lockeres Verhältnis zum Thema Sicherheit.

Satte Umsatzsteigerung bei Videokonferenzen

Der neue Report des Marktforschungsunternehmens IDC zeigt, dass Videokonferenz-Lösungen sich bei großen Unternehmen etabliert haben. Unangefochtener Marktführer ist Cisco.

Bester Arbeitgeber: Microsoft

Das Institut Great Place to Work hat eine Liste mit den besten multinationalen Arbeitgebern der Welt veröffentlicht. Auf Platz eins liegt Microsoft, daneben sind auffällig viele IT-Unternehmen unter den Top 25.

Der Weg zum dynamischen Rechenzentrum

Derzeit verfolgen zwei Drittel der mittelständischen Unternehmen in Europa eine Cloud-Strategie. Auf besonders starkes Interesse stoßen derzeit Private-Cloud-Konzepte, mit der sich die IT-Infrastruktur verschlanken lässt.  Den Weg dahin will NetApp mit seiner FlexPod-Plattform ebnen.

Cicso_819 ISR Router

Neuer Router von Cisco für das »Internet der Dinge«

Cisco hat das neue Gateway Cisco 819 ISR (Integrated Services Router) für Machine-to-Machine-Kommunikation vorgestellt. Mit dem Router lassen sich Bank-, Fahrschein- und Warenautomaten, digitale Anzeigetafeln oder medizinische Geräte ohne IP-Unterstützung netzwerkfähig machen.

Cisco übertrifft Erwartungen – Kurs steigt um 13 Prozent

In Zeiten, da die Technologiebörsen weltweit in Schwierigkeiten sind, kommen die Quartalszahlen von Cisco gerade richtig. Für die Börsianer ist zudem der angekündigte Abbau von 6500 Arbeitsplätzen weltweit ein gutes Signal: Die Einnahmen werden weiterhin die Kosten überflügeln.

OpenStack: HP gesellt sich zu Dell und Cisco

Die Open-Source-Allianz in Sachen Cloud Computing gewinnt langsam aber sicher an Boden. Das liegt vor allem daran, dass das Projekt OpenStack jüngst namhafte Mitstreiter gewinnen konnte.

Cisco baut 6500 Stellen ab und verkauft Fabrik an Foxconn

Der Netzwerkausrüster Cisco hat seine Restrukturierungspläne weiter konkretisiert. Um die Kosten zu senken, sollen 6500 Stellen abgebaut werden. Zudem verkauft man eine Fabrik zur Fertigung von Settop-Boxen nebst 5000 Mitarbeitern an Foxconn.

Cisco aktualisiert Collaborationslösung Quad

Über Cisco Quad sollen die Mitarbeiter eines Unternehmens in Kontakt bleiben, miteinander kommunizieren und Dokumente austauschen. Die neue Version der Software hat eine Anbindung an Content-Management- und Instant-Messaging-Plattformen anderer Anbieter erhalten. Zudem ist sie nun auch als gehostete Lösung zu haben.

Cisco kämpft mit mehreren Sicherheitslücken

Vergangene Woche meldete Cisco zahlreiche Fehler in verschiedensten Systemen. Der Netzwerkausstatter mit dem Image eines sicheren Anbieters  kämpft mit Bugs in seinen Routern, seinen Switches und seiner Fernwartungssoftware.

Ciscos Gewinn schrumpft

Der Netzwerkausrüster musste auch im dritten Geschäftsquartal einen Gewinnrückgang verkraften. Doch die Weichen für eine Trendwende sieht man gestellt, denn man hat bereits umfangreiche Umstrukturierungen in Angriff genommen.

Cisco strukturiert weiter um

Nach dem Aus für die Videokamera Flip geht der Umbau bei Cisco weiter. Der Netzwerkausrüster, dessen Chef Anfang April heftige Kritik am eigenen Unternehmen geübt hatte, will sich künftig auf fünf Kerngeschäftsbereiche konzentrieren und die interne Organisation vereinfachen.

Mobil und flexibel: Cisco baut Rechenzentrum in Container ein

Wie IBM und HP bietet nun auch Cisco komplette Rechenzentren in Containern an. Das Konzept des »Containerized Data Center« soll modular, flexibel, leicht bereitzustellen sowie zu warten sein und über eine besonders gute Energieeffizienz verfügen.

Hightech aus Texas: Ciscos neues Super-Datenzentrum

Das Rechenzentrum im US-Bundesstaat Texas soll als Vorbild für Energieeffizienz und niedrige Kühlkosten dienen. Daneben will Cisco die Vorteile seines Unified Computing System demonstrieren und Anbietern wie HP oder IBM Konkurrenz machen.

Cisco erweitert Openstack um Netzwerkfunktionen

Der offene Standard für Cloud-Technik wird in der Industrie mehr und mehr anerkannt und mit konkreten Plänen erweitert. Netzwerkausrüster Cisco hat einen Vorschlag für die Einbindung von Network-as-a-Service eingereicht.