schweizer-kaese
von Peter Marwan 1

Sie zeigt exemplarisch, wie geschickte Angreifer Sicherheitsmechanismen für Online-Banking aushebeln können. Die Angreifer umgehen eine häufig genutzte Form der Zwei-Faktor-Authentifizierung mittels Sitzungs-Token, die per SMS an die Anwender gesendet werden. Bisher sind Bankkunden in der Schweiz und Österreich betroffen.

Mehr

sicherheit-shutterstock
von Andre Borbe 0

Unbefugte erhalten durch Hausautomations-Systeme zahlreiche Informationen über die Bewohner. Das haben Sicherheitsforscher nun entdeckt. Selbst verschlüsselte Daten lassen sich ihnen zufolge auslesen. Diese könnten beispielsweise Einbrecher zu ihrem Nutzen verwenden.

Mehr

iphone 5s
von Peter Marwan 0

Jonathan Zdziarski, der an der Entwicklung der ersten iOS-Jailbreaks beteiligt war, hat mehrere “hochwertige forensische Dienste” und “verdächtige Design-Fehler in iOS” gefunden. Sie seien in keiner Dokumentation zu iOS zu finden. Über sie soll sich unter anderem die Verschlüsselung eines Backups umgehen lassen. Apple dementiert das vehement.

Mehr

Android Security (Bild: ZDnet.com)
von Andre Borbe 2

Bevor man sein Android-Smartphone oder-Tablet verkauft ist es wichtig, sämtliche persönliche Daten zu löschen. ITespresso zeigt, welche Schritte ein Factory-Reset respektive das Zurücksetzen unter Android dafür sorgen, dass die Daten wirklich weg und nicht nur vorerst unsichtbar sind.

Mehr

Filemaker auf mehrren Devices (Bild: Filemaker)
von Manfred Kohlen 0

Die Erweiterung des Datenbankprogramms Filemaker auf Version 13.0v3 bringt erweiterte Verschlüsselungs- und Authentifizierungsverfahren. Auch die Optionen für Zugriffsrestriktionen wurden überarbeitet. Damit sollen die Datenbanken, die mit der Software der Apple-Tochter betrieben werden, sicherer werden.

Mehr

Banking-Malware EMOTET greift Daten mittels Netzwerk-Sniffer ab (Bild: Shutterstock / Maksim Kabakou)
von Rainer Schneider 2

Von März bis Juni 2014 standen in dem Innsbrucker Testlabor insgesamt 23 Internet-Security-Suiten auf dem Prüfstand. Am besten abgeschnitten diesmal haben Panda, Avira, Bitdefender, Emsisoft, Kaspersky, Qihoo, Eset und Fortinet. ITespresso fasst die Ergebnisse und Erkenntnisse der Tests zusammen.

Mehr

lupusnet-hd-ip-kamera
von Peter Marwan 1

Sicherheitstechnik für den Haushalt hat in den vergangenen Jahren enorme technische Fortschritte gemacht. Insbesondere die Möglichkeit Überwachungskameras per WLAN in ein Netzwerk einbinden und dann über den schon vorhandenen WLAN-Router auch aus der Ferne – etwa mit Smartphone oder Tablet – darauf zugreifen zu können, waren ein wahrer Quantensprung für

Mehr

Apps-Smartphone-Shutterstock-oleksiy-mark
von Peter Marwan 0

Das hat das Sicherheitsunternehmen Zscaler bei einer Untersuchung der 550 gängigsten Anwendungen herausgefunden. UDIDs sind wie Seriennummern mit iOS-Geräten verbunden und erlauben die Zuordnung persönlicher Daten. 60 Prozent der Apps für Spiele und Unterhaltung wollen zudem auf Telefoniefunktionen und Standortdaten zugreifen.

Mehr

Microsoft-Forscher David Rothschild geht von Brasilien als WM-Gewinner aus (Bild: Shutterstock / Mangostock)
von Peter Marwan 0

Das geht zumindest aus einer Untersuchung des Sicherheitsanbieters Imperva zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien hervor: Während der Spiele der K.O-Runden kam es zu auffälligen Häufungen. Einzige Ausnahme: das Finale zwischen Deutschland und Argentinien.

Mehr

security-sicherheit-shutterstock_FuzzBones
von Peter Marwan 0

Ein Team von Sicherheitsforschern soll nicht nur Googles eigene Software und Dienste absichern, sondern “die Sicherheit rund um das Internet verbessern”. Eine öffentlich zugängliche Datenbank mit Zero-Day-Lücken soll auch die Reaktionszeiten von Softwareanbietern transparent machen. Außerdem werden die Experten Strategien entwickeln, mit denen sich die Sicherheit verbessern lässt.

Mehr