avira-logo
von Rainer Schneider 0

Insgesamt gibt es drei Pakete. Alle kommen mit einer neuen Scan-Engine zur Beschleunigung des Systemstarts und Funktionen zur Schonung der System-Ressourcen. Außerdem bieten sie im Vergleich zu den Vorgängern einen verbesserten Schutz für Browser und Privatsphäre.

Mehr

D-Vasive (Bild: FTC)
von Peter Marwan 0

Sie wurde von der von dem Security-Software-Pionier gegründeten Firma Future Tense Secure Systems entwickelt. Die App D-Vasive ist in einer kostenlosen und einer kostenpflichtigen Variante verfügbar. Der wesentliche Unterschied ist, dass die Pro-Variante die Blockade erkannter aber unerwünschter Aktionen erlaubt.

Mehr

Android-Variante der Erpresser-Malware Cryptolocker ist aufgetaucht.
von Rainer Schneider 0

Bei derartigen Angriffen wird laut dem Anbieter Schadcode in Werbeanzeigen auf eigentlich vertrauenswürdigen Websites eingebettet. Dieser schleust wiederum die Erpresser-Malware Cryptowall auf den Rechner eines Nutzers. Als Einfallstor dient der Adobe Flash Player. Proofpoint rechnet täglich mit rund drei Millionen potenziell Betroffenen.

Mehr

mcafee-intel-logo
von Rainer Schneider 0

Die Small Business Security Suite richtet sich an Firmen mit mindestens fünf und maximal 25 Geräten. Unternehmen mit bis zu 250 Geräten können auf die Suiten Endpoint Protection Essential und Endpoint Protection Advanced zurückgreifen. Letzter bietet auch besonderen Schutz für unverzichtbare Geschäftsdaten.

Mehr

passwort-sicherheit
von Manfred Kohlen 1

Zusammen mit dem “Augenerkenner” Myris von EyeLock müssen sich Online-Nutzer gar keine Passwörter mehr merken. Das “Master-Password” für den Zugang zu allen in Sticky Password gesicherten Zugriffsdaten ist die Authentifizierung über einen Blick ins EyeLock-System.

Mehr

windows10-event
von Rainer Schneider 0

Der Dienst Next Generation Credentials ist für die Ablösung der klassischen Anmeldung per Passwort vorgesehen. Windows 10 stellt dabei die vertrauenswürdige Komponente für eine Zwei-Faktor-Authentifizierung dar. Firmen sollen von einer automatischen Verschlüsselung ihrer Firmendaten auf privat genutzten Geräten profitieren.

Mehr

SicherKMU: IT-Wissen für Entscheider(Bild: Shutterstock)
von Andre Borbe 0

Mit ihnen lässt sich eine bisher unbekannte Sicherheitslücke ausnutzen. Davon ist lediglich Windows Server 2003 nicht betroffen. Laut Microsoft wird die Schwachstelle bisher nur mit PowerPoint-Dateien ausgenutzt. Allerdings könnten Angreifer sie auch mit anderen Dateitypen aufs Korn nehmen.

Mehr

Kaspersky Small Office Security
von Manfred Kohlen 0

Mit der Aktion bewirbt der Anbieter die Basisversion des Pakets Kaspersky Small Office Security. Die umfasst Lizenzen für bis zu fünf Nutzer. Zusatzfunktionen lassen sich zum regulären Preis einzeln hinzubuchen. Auch Lizenzen für weitere User sind zum “Normalpreis” erhältlich.

Mehr

Microsoft IT-Fitness Akademie (Screenshot: ITespresso).
von Peter Marwan 0

Das Informationsprogramm lässt sich online absolvieren. Als erstes Modul ist ein Schwerpunkt zum Thema “Meine Daten gehören mir” verfügbar. Dort werden konkrete Tipps und Handlungsempfehlungen gegeben. Mit einem Test kann man prüfen, wo man noch Nachholbedarf hat.

Mehr

apple-logo-schwarz
von Peter Marwan 1

Mit dem Update für sein Desktop-Betriebssystem liefert Apple Patches für 45 Schwachstellen. In iTunes 12.0.1 hat der Konzern weitere 83 Sicherheitslücken behoben. Einige davon sind ihm möglicherweise schon seit 2013 bekannt.

Mehr