IT-News Office 365

OneDrive (Grafik: MIcrosoft)

Microsoft verbessert OneDrive for Business

Der aktualisierte Sync-Client bietet die lange erwartete Synchronisation zwischen SharePoint und OneDrive for Business. Das neue Activity Center informiert über Synchronisationsaktivitäten. Ein eigenständiger OneDrive-Client für Mac muss nicht mehr über den App Store bezogen werden.

Office 365 (Bild: Microsoft)

Microsoft stellt Version 3 der Admin-App für Office 365 bereit

Sie steht ab sofort für Android und Windows Phone bereit, für iOS soll sie innerhalb von ein bis zwei Wochen folgen. Mit dem Design-Update sollen unter anderem sich benötigte Funktionen schneller finden lassen wird. Außerdem wurde die Oberfläche der des Office 365 Admin Center angeglichen.

Trend Micro (Bild: Trend Micro)

Trend Micro legt Cloud App Security 3 vor

Die Sicherheitslösung unterstützt neben Cloud-Diensten wie Office 365 und Sharepoint Online jetzt auch Dropbox, Box und Google Drive. Neu in Version 3 ist unter anderem eine Sandbox-Malware-Analyse zum Schutz vor zielgerichteten Angriffen, eine Dokumenten-Exploit-Erkennung und die Integration mit Zusatzmodulen wie dem Control Manager.

Microsoft Office Logo (Bild: Microsoft)

Office 365 bekommt mit nächstem Update weitere Mobilfunktionen

Dann stehen auch auf Windows-Tablets digitale Zeichenwerkzeuge in Word, Excel und PowerPoint zur Verfügung. Nutzer können dann wie bereits jetzt auf dem iPad zu Dokumenten Freihandkommentare, Zeichnungen oder Hervorhebungen hinzufügen. Office-Dateien lassen sich dann zudem auf Windows-Mobilgeräten ans Startmenü anheften.

outlook-com-logo (Bild: Microsoft)

Microsoft präsentiert runderneuertes Outlook.com

Der überarbeitete E-Mail-Webdienst hat die Preview-Phase verlassen. Er basiert jetzt auf der Office-365-Infrastruktur und greift auch auf einige Funktionen daraus zu. Überdies hat Microsoft das Zusammenspiel mit Outlook für Windows und Mac verbessert. Auch Add-ins wurden integriert, etwa von Wunderlist.