IT-News Netzwerke

Netgear Nighthawk X6 AC3200 (Bild: Netgear)

Netgear bringt WLAN-Router Nighthawk X6 AC3200 für drei Frequenzbereiche

Er soll hierzulande ab März für 299 Euro verfügbar sein. Der Tri-Band-Router nutzt im Gegensatz zu Dual-Band-Modellen gleich drei WLAN-Frequenzbereiche. Datendurchsätze von einmal 600 MBit/s im 2,4-GHz-Band und jeweils 1300 MBit/s in zwei separaten 5-GHz-Bändern kombiniert er zu einer Geschwindigkeit von insgesamt bis zu 3,2 GBit/s.

VXL Cloud Desktop (Bild: VXL Instruments)

VXL Cloud Desktop macht alte Rechner zu Thin Clients

Die Konvertierungssoftware VXL Cloud Desktop erlaubt es, vorhandene, aber nicht mehr aktuelle Rechner in virtualisierten oder Cloud-Umgebungen weiter zu verwenden. Statt betagte Rechner gegen teure, neue auszutauschen, kann ein per Software umgewandelter “Oldtimer” die PC-Rechenpower aus der VM-Maschine im Server übertragen.

Netop Remote Control1 12 Webconnect2 (Bild: Netop)

Netop Remote Control 12 steuert Rechner geschützt per Web fern

Die erweiterte Version des Remote-Control-Programms vereinfacht die Handhabung des Zugriffs auf verschiedene Geräte. Die Browser-Fernwartung und -steuerung mit eigenem Management-Portal lässt sich einfacher einrichten als die Vorversion. Offenstehende Ports während der Arbeit hat der Hersteller ebenfalls abgeschafft.

HOB RD ES (Bild: HOB)

HOB vereinfacht IT-Management von Windows-Servern

Die “HOB Remote Desktop Enhanced Services” sind eine Zusatzkomponente für die VPN-und Remote-Control-Produkte des Herstellers. Sie sollen die Wartungsarbeiten an Windows-Servern mit den Remote Desktop Services erleichtern und optimieren. Die Software kann besonders in IT-Umgebungen von mittelgroßen Unternehmen Zeitersparnis für IT-Administratoren bringen.

Elmeg Bintec W1001n

Bintec Elmeg präsentiert energieeffizienten WLAN Access Point für KMU

Der Bintec W1001n soll kleine Unternehmen mit Drahtlosnetzverbindungen nach dem Standard 802.1n ausstatten. Er löst den Vorgänger W1003n ab und lässt sich durch einen zentralen Controller des Herstellers managen. Der Nachfolger ist bei gleichen Merkmalen billiger als das Vorgängermodell.

ts5400dwr_buffalo (Bild: Buffalo)

Buffalo bringt NAS-Server mit Dual-Core-CPU und RAID für KMU

Es handelt sich um eine Desktop- und eine Rackmount-Variante. Die vier Einschübe der Terastation-Modelle 5400DWR und 5400RWR sind bereits ab Werk mit Western-Digital-Red-HDDs mit einer Gesamtkapazität von bis zu 16 TByte bestückt. Ferner unterstützen sie die RAID-Modi JBOD, 0, 1, 5, 6 und 10. Beide Neuvorstellungen werden von einer Intel-Atom-CPU angetrieben.

IT-Administrator (Bild: Shutterstock)

Adrem Software macht Netcrunch IP-Tools als Shareware verfügbar

Die kleinen Werkzeuge zum Abfragen wichtiger Netzwerkdaten prüfen, ob offene Ports vorhanden sind, Fehlkonfigurationen vorliegen oder wie es um Wake-on-LAN-Einstellungen und andere Interna des IP-Netzes bestellt ist. Die Tools laufen als Einzelprogramme, lassen sich aber auch über die Monitoring-Software Netcrunch aufrufen.

Lansweeper 5.2 (Bild: Hemoco)

Lansweeper 5.2 erlaubt konfigurierte Software-Verteilung im Netz

Der agentenfreie Netzwerk-Scanner prüft alles – auch, welche Programmlizenzen im Netz verteilt sind. Mit Version 5.2 kann Lansweeper nun auch veraltete Software-Installationen durch aktuelle ersetzen. IT-Administratoren können dies mit unternehmensspezifischen Einstellungen über das ganze Netz durchsetzen.

QNAP_TVS-471 (Bild: Qnap)

Qnap bringt 4k-fähige Netzwerkspeicher für KMU

Mithilfe der bei der Serie TVS-x71 in die NAS-CPUs integrierten Intel-HD-Grafikeinheiten lassen sich Videos in Ultra-HD-Auflösung transkodieren und wiedergeben. Je nach Modell bieten die Geräte wahlweise vier, sechs oder acht Laufwerkseinschübe. Ferner hat der Nutzer die Wahl zwischen Core i3-, i5-, i7- und Pentium-CPUs sowie zwischen 4, 8 und 16 GByte RAM.

Proxmox-Logo (Bild: Proxmox)

Proxmox erneuert Mail Gateway auf Version 4.0

Der Wiener Anbieter Proxmox Server Solutions hat Variante 4.0 seiner Anti-Spam- und Anti-Viren-Lösung Proxmox Mail Gateway veröffentlicht. Das Server-Produkt verwendet zwei Engines zur Abwehr von Viren, Spam und Hacker-Angriffen. Ein Gateway kann mit beliebig vielen E-Mail-Domains und mehreren Mail-Servern umgehen.

DS2415+ (Bild: Synology)

Synology bringt NAS-Server mit Quad-Core-CPU und schneller Verschlüsselung

Die Modelle Rackstation RS815+ und RS815RP+ sind für den Betrieb im Serverschrank ausgelegt, die Diskstation DS2415+ ist ein Standalone-Netzwerkspeicher. Der in allen Geräten verbaute Intel-Atom-Prozessor besitzt eine integrierte AES-Befehlssatzerweiterung, die zur hardware-beschleunigten Verschlüsselung der übertragenen Daten dient.

Thinprint 10.6 Packshot (Bild: Thinprint GnbH)

Thinprint hilft iOS-Nutzern von virtuellen Windows-Rechnern aus zu drucken

Nutzer von iPhones und iPads, die über ihre Mobilgeräte auf gehostete Windows-Sessions zugreifen und von dort aus drucken wollen, konnten das bislang nicht. Die Druckmanagement-Software Thinprint 10.6 macht nun das Drucken unter Windows von Apple-Geräten aus möglich. Dafür ist das in ihr enthaltene Modul Mobileprint zuständig.

Administrator Netzwerk (Bild: Shutterstock/YORIK)

Überwachung von IT-Infrastruktur in Unternehmen: extern oder intern?

Die Bedeutung von IT-Systemen nimmt für den Geschäftserfolg von Unternehmen immer weiter zu – und zwar für Firmen jedweder Größe. Daher wird es auch immer wichtiger sich – bevor etwas passiert – Gedanken darüber zu machen, wie sichergestellt ist, dass rechtzeitig eingegriffen werden kann. Rolf Brilla geht im Expertenbeitrag für ITespresso darauf ein.

VoWLAN-Handset i62 (Bild: Ascom)

Voice over WLAN: Ascom und Meru Networks stellen ausfallsicheres Handset vor

Das i62 ist nach Angaben der beiden Hersteller das erste wirklich ausfallsichere System für drahtlose Sprachkommunikation über die IT-Infrastruktur. Die Technik soll Informationen und Sprache immer verlustfrei übertragen. Sicher sein kann man sich damit allerdings nur im Zusammenspiel mit einem WLAN von meru Networks.

SynologyDS115 (Bild: Synology)

DiskStation DS115: Synology präsentiert NAS-Server mit Dual-Core-CPU

Die integrierte Gleitkommaeinheit des 800-MHz-Prozessors soll zudem für eine verbesserte Multimedia-Verarbeitung sorgen. Der Netzwerkspeicher kann unter anderem als DLNA-Medienserver, Private Cloud oder Download-Portal eingesetzt werden. Das Gerät ist ab sofort für rund 148 Euro im Handel erhältlich.

NL-ix-Netz

Internet-Knotenpunkt NL-ix baut Netz in Deutschland und Osteuropa aus

Der “Neutral Internet Exchange” baut Leitungen und Austauschpunkte für die Datenverkehr in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen, Tschechien, Italien und den skandinavischen Ländern aus. Die aus der niederländischen Amsterdam Exchange entstandene KPN-Tochter ist bereits in sieben Ländern aktiv. In den folgenden Monaten will man vor allem im deutschsprachigen Raum expandieren.

Zyxel NWA1100NH (Bild: Zyxel)

Access Point Zyxel NWA1100-NH optimiert BYOD-Umgebungen

Die WLAN-Lösung soll den Administrationsaufwand bei der Vernetzung für BYOD-Umgebungen verringern. Trotz weniger Arbeit bei der User-Einrichtung soll der Zugriffspunkt aber ausreichend Sicherheit bieten. Der Access Point agiert zugleich als Signalverstärker, optimiert Bandbreiten und sorgt laut Hersteller für unterbrechungsfreie Verbindungen.

Netgear Nighthawk X6 AC3200 (Bild: Netgear)

Netgear präsentiert WLAN-Router Nighthawk X6 AC3200

Der Highspeed-Router soll auf eine Übertragungsrate von 3200 MBit/s kommen. Er koordiniert zweimal 1300 MBit/s mit 802.11ac-Funkzellen und einmal 600 MBit/s mit einer 802.11n-Funkzelle. Sicherheitsfunktionen wie Firewall und DDoS-Schutz sind eingebaut.

Linksys WRT1200AC (Bild: Linksys)

Linksys erweitert Produktreihe WRT um Router, NAS und Antennen

Der Netzwerkhersteller haucht seiner Produktfamilie WRT neues Leben ein. Ein Dualband-WLAN-Router für 802.11ac-Netze ist fertig, ein NAS, Hochleistungsantennen sowie zwei Range Extender sollen das Hardware-Aufgebot ergänzen. Bei der Software setzt man gemeinsam mit Partner Marvell auf Open-Source-Treiber und -VPN-Lösungen.

Trendnet AC3200-TEW-828DRU (Bild: Trendnet)

Trendnet zeigt Router TEW-828DRU für drei simultane WLAN-Netze

Um den wachsenden Bedarf an WLAN-Verbindungen durch immer mehr Geräte in privaten Haushalten zu befriedigen erzeugt der TEW-828DRU drei simultane WLAN-Netze. Zwei davon funken mit 802.11ac, das dritte mit 802.11n. Zusammen übertragen sie Daten mit bis zu 3200 MBit/s. Den WLAN-Router bringt Trendnet im Februar für 249 Euro in den Handel.

JDisc Discovey

Kostenloses Tool dokumentiert Netzwerke

Die JDisc Discovery Starter Edition scannt das ganze Netz und liefert Informationen über den Status der angeschlossenen Hardware und der darauf installierten Software. Alle Basisdaten des Netzwerks landen im Report, tiefergehende Infos erfasst die kostenpflichtige Professional Edition.

Buffalo Linkstation 441 (Bild: Buffalo)

Buffalo stellt Komplett-NAS mit Private-Cloud-Option vor

Die Linkstation 441 bietet Platz für vier Festplatten mit je vier TByte Kapazität. Das NAS bietet Buffalo als Leergehäuse oder bereits mit Festplatten bestückt an. Die Preise beginnen bei 209 Euro. Die Storage-Lösung kann im Home Office oder in kleinen Unternehmen eingesetzt werden.

Synology NAS DS2015xs (Bild: Synology)

DS2015xs: Synology stellt NAS für KMU vor

Das NAS DS2015xs bietet Platz für bis zu acht Festplatten mit insgesamt bis zu zu 48 TByte und wird von einem Quad-Core-Prozessor angetrieben. Für große Uunternehmen hat Synology das DS3615xs mit bis zu 72 TByte neu im Angebot. Beide NAS sind ab sofort erhältlich.

AVM (Bild: AVM)

AVM stellt Fritz OS 6.20 für alle Fritz-Boxen und WLAN-Repeater bereit

Nutzer der Top-Modelle Fritz Box 7490 und Fritz Box 7390 wurden bereits damit versorgt. Jetzt steht es auch für die übrigen, aktuellen AVM-Router bereit. Sie bekommen damit auch die Möglichkeit, Sicherheits-Updates automatisch zu beziehen. Das Update steht auch für die Fritz-Powerline-Produkte mit WLAN zur Verfügung.

NCP Secure Enterprise Client (Bild: NCP engineering)

NCP erneuert seine VPN-Software Secure Enterprise Client

Version 10.0 der Secure Enterprise Client Suite für Windows steuert den Fernzugriff über Virtual Private Networks. Die Sicherheit der VPNs, die nach dem IPSec-Standard verbunden sind, wurde erhöht. Der Hersteller verspricht einen sicheren Always On-Betrieb auch für Windows-8.1-Tablets.

Qnap TS-451S, TS-853S und TS-454S (Bild: Qnap)

Qnap bringt NAS-Systeme für 2,5-Zoll-SSDs

Der Storage-Spezialist offeriert mit den Network-Attached-Storage-Systemen TS-451S, T-453S Pro und TS-853S Pro 4- und 8-Bay-Modelle für Flashspeicher-Laufwerke. Durch die Anpassung an Chips statt Festplatten werden die Speicher-Server kleiner und leiser. Der Hersteller will die Leistung der Storage-Gehäuse der Harddisk-Systeme beibehalten.