IT-News Fernwartung

Teamviewer (Logo: Teamviewer)

Finale Version von TeamViewer 12 veröffentlicht

TeamViewer 12 kommt mit 15 neuen Funktionen. Zu den Highlights zählen die Mobile-to-Mobile-Fernsteuerung sowie -Screensharing über Plattformgrenzen hinweg. Die Übertragung von Dateien kann jetzt mit bis zu 20-facher Geschwindigkeit erfolgen.

teamviewer_avira (Bild: ITespresso)

Avira Online Essentials integriert nun Teamviewer-Fernwartungsfunktion

Das soll es Nutzern des Avira-Tools erlauben, sich aus der Ferne mit ihren eigenen Geräten oder denen von vertrauten Personen zu verbinden und diese zentral über das webbasierende Dashboard zu steuern. So lassen sich etwa gestohlene Smartphones lokalisieren und mehrere Geräte auf Lücken überprüfen.

Netop Remote Control1 12 Webconnect2 (Bild: Netop)

Netop Remote Control 12 steuert Rechner geschützt per Web fern

Die erweiterte Version des Remote-Control-Programms vereinfacht die Handhabung des Zugriffs auf verschiedene Geräte. Die Browser-Fernwartung und -steuerung mit eigenem Management-Portal lässt sich einfacher einrichten als die Vorversion. Offenstehende Ports während der Arbeit hat der Hersteller ebenfalls abgeschafft.

Teamviewer (Grafik: Teamviewer)

Teamviewer 10 bringt zusätzliche Kollaborationsfunktionen und Blackberry-App

Die jüngste Version steht nach knapp einmonatiger Betaphase jetzt für Windows, Mac, iOS, Android, Windows Phone 8/RT und als Preview für Blackberry zur Verfügung. Neu sind die Integration von Cloud-Speicherdiensten, Unterstützung für 4K-Displays und ein automatisches Time-Out für inaktive Sitzungen. Außerdem steht die Preview einer Blackberry-App bereit.

Tosibox

Tosibox erlaubt Ferwartung für industrielle Anlagen

Mit Hardware-Kryptographie und eigener VPN-Technik können etwa Anlagen der Energieerzeugung, Abfallbeseitigung oder auch Nahrungsmittelproduktion überwacht und gesteuert werden. Das System liefert auch ohne DSL-Zugang Remote-Control-Fähigkeiten. Ein UMTS-USB-Stick genügt.

GFI Cloud

Administrationsdienst GFI Cloud integriert Teamviewer-Fernsteuerung

Den “Fernzugriff mit nur einem Klick” verspricht GFI Software den Nutzern seiner Cloud-Lösung. Die IT-Plattform für KMUs erlaubt IT-Administratoren, Server, Workstations, Laptops und Mobilgeräte über eine zentrale, webbasierende Konsole zu verwalten. Mit der jetzt integrierten Fernsteuerung kann jeder verbundene Client im Netzwerk gewartet werden.

AnyDesk-Screenshot

Spezieller Video-Codec beschleunigt Remote-Desktop-Anwendungen

Ein Stuttgarter Start-up will mit dem Codec DeskRT für grafische Bedienoberflächen die Remote-Desktop-Anwendungen revolutionieren – und demonstriert dies im Betastest seines Tools AnyDesk. Dies soll jeden Desktop auf jedes andere Gerät “mitnehmen” können. Die Alternative zu Cloud-Sharing-Diensten arbeitet als Peer-to-Peer-Lösung.

Expertiger bietet zum Muttertag am 11. Mai kostenlosen Computer-Support

Expertiger bietet am Muttertag kostenlosen Computer-Support

Der Dienstleister hilft am 11. Mai allen Müttern bei Computerproblemen 30 Minuten lang kostenlos. Die Unterstützung Erfolg per Telefon und/oder Fernwartung. Für die Aktion wurde eigens eine Website eingerichtet, auf der die Details erklärt werden.

Support (Bild: Shutterstock /mtkang)

Kostenlose Fernwartung wird um Screenshot-Tool erweitert

Nach dem Remote-Support-Produkt kwikshot.me liefert der Dresdner Softwareanbieter PCvisit nun ein kleines Screenshot-Programm. Kwikshot.me ist eine Hilfe, um schnell Fehlerreports und Dokumentationen an den Supporter zu senden. Das soll die Effizienz im Support steigern.

Goto-Assist-Mobilsession

Citrix ergänzt Fernwartungs-Tool um Kamerafunktion SeeIt

Nach dem Motto “if you vou can see it, you can fix it” spendiert der Hersteller seiner Support-Lösung GoToAssist eine Funktion zum Einspielen von Bildern aus Android-Smartphones. Die SeeIt genannte Funktion kann so helfen, auch Hardware-Störungen bildlich in die Unterstützungs-Session einzubeziehen.

Mikogo bietet Alternative zur eingestellten Gratis-Version von LogMeIn

Die Einstellung der Free-Variante des Remote-Control-Produktes LogMeIn bewegt Mitbewerber Mikogo dazu, seine ursprünglich für Webkonferenzen und -Präsentationen konzipierte Lösung auch als Fernverwaltungstool zu vermarkten. Er offeriert den früheren LogMeIn-Usern eine kostenlose Ersatzlösung.

Teamviewer 9 nun in der finalen Version verfügbar

Die aktuelle Auflage der Fernwartungssoftware beherrscht unter anderem Wake-on-LAN und Zwei-Faktor-Authentifizierung. Teamviewer 9 unterstützt auch Windows 8.1 sowie Mac OS X Mavericks. Privatanwender können das Tool kostenlos nutzen, Firmen müssen eine Lizenz erwerben.

LiteManager Viewer

Fernwartungstool LiteManager 4.5 erweitert Supportfunktionen

LiteManager 4.5 wird ergänzt um ein Client-Servermodul, das die Option “Quick Support” enthält und die Fernunterstützung erleichtern soll. Der Leistungsumfang des Tools umfasst Fernbedienung, Aufgabenmanagement, Datenübertragung, Live-Chat, Gerätemanagement und andere systemnahe Tätigkeiten.

HOBLink-iWT

HOBLink iWT steuert Windows per iPad

Mit einer App für den Remote-Zugriff lassen sich Windows, VDI-Systeme und Terminal/ThinClient-Arbeitsplätze über das iPad fernsteuern. Die Tastatur wird in der App virtuell dargestellt, die Touchbedienung als Mausersatz ist möglich. Mit zusätzlich erhältlichen Gateways können auch Mac- oder Linux-Systeme ferngewartet werden.

IT-Administrator (Bild: Shutterstock)

Endspurt für die Wahl zum Supporter des Jahres

Der Titel “Supporter des Jahres” wird bereits zum vierten Mal verliehen. Jetzt läuft die Abstimmung unter den zwölf Monatssiegern des Jahres 2012. Auf www.dankesupporter.de können monatlich Fachleute aus dem Bereich IT-Support zum “Supporter des Monats” vorgeschlagen und gewählt werden.

Teamviewer Logo (Grafik: Teamviewer)

Cyberkriminelle missbrauchen Fernwartungstool Teamviewer

Mit einer manipulierten Variante des Programms Teamviewer griffen Hacker Politiker und Unternehmen im Iran, in Ungarn und Usbekistan an. Zwar ist die Version weiter digital signiert, doch sie kann ihre Existenz im RAM verschleiern.

Teamviewer 8 bringt mehr Funktionen für den IT-Support

Die neue Version des Programms unterstützt mittlerweile auch die Rechteverteilung in Gruppen. In der iOS-Version nutzt sie nun Retina-Displays voll aus. Unter Linux bietet sie jetzt auch die vollwertige Fernsteuerung von Servern.

Beseitigt Citrix die hauseigene Konkurrenz?

Der Karlsruher »Netviewer« griff möglicherweise das Citrix-eigene Geschäft an, unken Netzwerkprofis über den Verkaufsstopp für das Tool des aufgekauften deutschen Unternehmens.

Neues Präsentationsmodul für TeamViewer 6

Die Fernwartungssoftware TeamViewer hat den Versionsstand 6 erreicht. Neu sind die Module QuickSupport und QuickJoin, die den Verbindungsaufbau zu Support-Mitarbeitern und das Teilnehmen an Online-Präsentationen von Kollegen erleichtern sollen.

Teamviewer unterstützt Terminalserver

Die neueste Version der Fernwartungssoftware bietet volle Unterstützung für Terminalserver und kann damit auch in terminalbasierten IT-Umgebungen eingesetzt werden.

GeNUBox 3.0: Appliance für sichere Fernzugriffe

In großen Netzwerken mit vielen Maschinenanlagen und Software-Systemen soll die GeNUBox dafür sorgen, dass die Hersteller für Administrationstätigkeiten auf ihre (und nur auf ihre) Systeme zugreifen können.