IT-News 3D

3D-Drucker läuten die nächste industrielle Revolution ein

"Studenten bauen – und fliegen – ein Flugzeug aus dem 3D-Drucker" ist die neueste Nachricht aus den USA. Modelle aus dem Drucker sind dort der neueste Schrei, 3D-Communities entstehen - und dass die dreidimensionalen Objekte mehr als n ...

Preiswerter Drucker fabriziert dreidimensionale Modelle

Das US-Unternehmen "Makerbot" hat es sich zur Aufgabe gemacht, das 3D-Drucken aus dem reinen Highend-Designer- und Architekten-Umfeld zu befreien, preiswerter zu machen und auf eine breitere Basis zu stellen. Der Hersteller startete zu ...

IFA: 3D-Bildschirm zum Aufsetzen

Die 3D-Brille der besonderen Art ist an sich keine Brille zum Durchsehen: Zwei OLED-Bildschirme von Carl-Zeiss-Optik sollen stereoskopische Filme oder Computer-Animationen zeigen.

Schnäppchen: Acer-3D-Monitor mit 27-Zoll bei Ebay

Im Rahmen der WOW-Wochenangebote ist der Acer HR274Hbmii für 249 Euro erhältlich. Das liegt deutlich unter dem sonst verlangten Preis. Versandkosten fallen nicht an. Die 3D-Funktion ist mit der mitgelieferten Polarisationsbrille nutzba ...

EVA scannt in drei Dimensionen

Der neue Scanner von Artec ist jetzt im deutschsprachigen Raum erhältlich. Der Luxemburger Hersteller spricht vom "ersten massentauglichen 3D-Scanner". Kaufinteressenten müssen dennoch mit rund 15.000 Euro rechnen.

Acer stellt 3D-fähigen XGA-Beamer vor

Der Präsentationsbeamer P1223 kann Auflösungen von bis zu 1920 mal 1080 komprimiert darstellen und bietet 3200 ANSI-Lumen. Das native Kontrastverhältnis ist mit 7500:1 spezifiziert. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 599 Euro ...

Artec zeigt tragbaren 3D-Scanner

Artec hat einen tragbaren 3D-Scanner vorgestellt. Das Produkt namens "Eva" nimmt 16 Bilder pro Sekunde auf – auch von bewegten Objekten. Indem der Scanner Farb- und Formunterschiede zur Erkennung heranzieht, ist er besonders flexibel u ...

Benqs Full-HD-Beamer W7000 kommt mit 3D-Funktion

Der Beamer erreicht eine Helligkeit von 2000 ANSI-Lumen und einen Kontrastwert von 50.000:1. Dank 10-Bit-Farbverarbeitung ist die Darstellung von 1,07 Milliarden Farben möglich. Der Heimkinoprojektor kostet stolze 2999 Euro. Für das 3D ...

Mobile Präsentation: Spezialaufsatz für 3D-Darstellung

Damit man am Notebook unterwegs eine dreidimensionale Darstellung genießen kann, ohne dafür eine 3D-Brille mitnehmen zu müssen, gibt es den Bildschirmaufsatz 3DeeCentral. Damit lassen sich insbesondere Präsentationen optimal aufmotzen. ...

3D: In Europa erfolgreich, in USA ein Flop

Fernseher mit 3D-Technik werden in Westeuropa und in China immer erfolgreicher. US-Amerikaner hingegen scheinen der neuen Technik nicht viel abgewinnen zu können, wie ein Marktforschungsunternehmen jetzt berichtet.

CES: LG zeigt 84 Zoll großes 3D-Display

Großbildschirme wie sie bisher fast ausschließlich im professionellen Bereich zu finden waren sollen ihren Weg auch in die Wohnzimmer finden, erklärt LG Electronics zu seiner Neuheit. Preise nennt der Hersteller noch nicht: Erst einmal ...

Riesiger 200-Zoll-3D-Bildschirm vorgestellt

Der Großbildschirm geht aus einer Kooperation zwischen JVC und Kenwood hervor. Die japanischen Entwickler betonen, es sei momentan das weltgrößte 3D-Display, das ganz ohne 3D-Spezialbrille auskomme.

ViewSonic präsentiert 3D-LED-Bildschirm

Der Hersteller will mit einem Flachbildschirm gleich alles erfüllen, was man von einem Tischmodell heute erwarten kann: Stromsparend, gutes Bild, schnelles Ansprechverhalten, hohe Auflösung, gut für 3D-Präsentationen, Filme und eine Sp ...

Kopfkino: Sony-Brille zeigt 3D ohne Fernseher

Auf der IFA zeigt Sony eine Brille mit integrierten Displays, die das 3D-Kino direkt vor den Augen ihres Trägers abspielt. Auf 3D-Fernseher oder 3D-Beamer ist dieser nicht angewiesen. Der Name des futuristischen Stücks: 3D Kopfkino.

LG P920 Optimus 3D ab sofort verfügbar

Wie LG mitteilt, soll das 3D-Smartphone ab sofort verfügbar sein. Als Preis gibt der Hersteller 599 Euro an, doch online ist das Gerät schon für weniger 540 Euro zu haben.

HTC Evo 3D: Smartphone mit 3D-Display kommt nach Europa

Ab Juli soll das HTC Evo 3D, eine Weiterentwicklung des Evo 4G, dem der Hersteller ein 3D-Display und eine flottere CPU verpasst hat, auch in Europa zu haben sein. In Deutschland soll der Preis laut Hersteller bei 699 Euro liegen.

Gigabyte kündigt Mobilrechner-Duett an

Ein reines Tablet-Modell und ein Bundle aus Mobilrechner, Tastatur und Docking-Station namens Booktop zog Gigabyte soeben auf der Computex 2011 aus dem Hut.