IT-News 3D

Dreidimensionales Fernsehvergnügen ohne Brille

Seit dem kleinen Mobilgerät Nintendo 3DS weiß die Welt, dass man eine dreidimensionale Darstellung auch ganz ohne die lästige 3D-Brille genießen kann. Hersteller 3DFusion überträgt das Prinzip nun auf den Fernseher.

Echte 3D-Linse für Mikroskope erfunden

Seit dem Avatar-Erfolg ist das Dreidimensionale zum Trendthema für IT- und Entertainment-Industrie geworden. Zwei US-Forscher haben die passenden Linsen entwickelt.

Google, Apple und Mozilla stellen sich hinter WebGL

Die Khronos Group veröffentlichte gerade erst die finalen Spezifikationen für den WebGL-Standard, schon gibt es die ersten namhaften Supporter, die helfen wollen, die Hardware-Beschleunigung für Vollbild-3D-Grafiken via Browser in den ...

Google Body Browser: 3D-beschleunigt durch den Körper surfen

Die kommende Version 9 des Google-Browsers Chrome wird in der Lage sein, 3D-Grafiken per WebGL-Schnittstelle zu beschleunigen. Der »Google Body Browser« demonstriert die neue Technologie in Form einer Art Google Earth für die menschlic ...

LG: 3D auf 72 Zoll

Dass es doch auf die Größe ankommt, zeigen die Hersteller auf der IFA in Berlin deutlich. Das wohl größte 3D-fähige Full-HD-Display ist bei LG zu sehen. Auf einer Bilddiagonale von 182,88 Zentimetern (72 Zoll) wird gezeigt, was derzeit ...

IFA: Samsung zeigt 3D, Notebooks und Multiscreen

Samsung präsentiert sich auf der IFA in einer eigenen Halle. Dort zeigt man unter anderem hochwertige Notebooks und Displays für 2D- und 3D-Anwendungen sowie Multiscreen-Lösungen. Ebenso sind Drucker, Beamer und andere Geräte ausgestel ...

IFA: 3D Fernsehen ohne Brille

Kaum ein Display-Hersteller präsentiert in Berlin einen 3D-Bildschirm, der nicht ohne eine spezielle Brille dafür auskäme. Bei Philips geht es auch ohne den lästigen Aufsatz im Gesicht.

3D-Camcorder mit 3D-Playback-Bildschirm

Wer will, kann demnächst seine eigenen dreidimensionalen Videofilme drehen. In VGA-Auflösung, zum Budgetpreis und ohne die störende Pappbrille auf der Nase.

Computex: Noch mehr 3D-PCs

Grafikchip-Produzent nVidia und zahlreiche Hersteller zeigten zur Messe in Taipei neue Rechner mit 3D-Grafikfunktionen.  Die meisten davon waren auf den Konsumenten zugeschnitten - Business-Anwendungen rund um die 3D-Technik entwick ...

Computex 2010: CyberLink zeigt 3D-Anwendungen

Die Cyberlink Corp., durch Mediaplayer-Software für DVD- und blu-Ray-Filme bekannt, setzt voll auf 3D. Auf der Computex in Taipei zeigt der Hersteller nun die Vorabversionen seiner neuen Anwendungen.

Notebook-Ständer mit Wasserkühlung

Der Trick ist in diesem Falle, das Kühlmittel (nebst Pumpen) nicht in den Computer zu füllen. Das würde ihn für Mobileinsätze zu schwer machen. Eine coole Plattform ist die Antwort.

LG: 3D-Fernseher auf LED-Basis

Der LX9500 ist ein extra dünner HDTV und soll der weltweit erste LED-3D-Fernseher sein. LG rückt jetzt einige technische Details heraus.

Panasonic kündigt teuren 3D-Monitor an

Ist das eine sinnvolle Marketingmaßnahme, als erstes darauf hinzuweisen, dass diese Neuentwicklung fast 10.000 Dollar kostet? Allerdings, wer dann noch weiterliest, hat wohl ein Faible für 3D.