Dell adressiert Unternehmen mit dem Venue-Pro-Smartphone

MobileMobilfunkSmartphone

Unter dem Betriebssystem Windows Phone 7 soll das 1-GHz-Gerät die Herzen der Geschäftsleute erobern.

Das am Beginn des Jahres angekündigte Business-Smartphone Venue Pro (wir berichteten) hat nun Europa erreicht.
Damit steht auch die endgültige Konfiguration für den hiesigen Markt fest: Ein 4,1-Zoll AMOLED-Touchscreen wird angetrieben von einem 1GHz-Qualcomm-Snapdragon. Das Betriebssystem von Microsoft sitzt in 1 GByte Flash-ROM, die Daten landen in 512 MByte DDR-SDRAM. Als Massenspeicher dient fest verbaut eine 16 GByte große SD-Speicherkarte im Gehäuse.

Dell bewirbt als Vorteil für Unternehmen den Microsoft Office Hub, was mobilen Mitarbeitern jederzeit erlaube, Office-Dokumente nicht nur zu sichten, sondern sie auch zu bearbeiten, mit den Büro-Varianten zu synchronisieren oder ins Firmennetz, auf MS SharePoint-Sites bzw. an E-Mail-Adressen zu posten (via UMTS, WiFi oder Bluetooth). Um die Textarbeit zu erleichtern, gibt es eine Qwerty-Tastatur. Wer unterwegs coole Produkte beim Kunden entdeckt, kann sie mit der 5-Megapixel-Kamera ablichten und seinem Boss schicken. So viel Ausstattung wird etwa zwischen 400 und 500 Euro kosten. Mit Vertrag oder in größeren Stückzahlen ändert sich der Preis erheblich.

Lesen Sie auch :