Archiv

Fujitsu-Stylistic-V535-Cradle (Bild: Fujitsu)

Fujitsu präsentiert Ruggedized Tablet mit Quad-Core-CPU und Windows 8.1

Das Stylistic V535 ist gemäß den Anforderungen der Schutzklasse IP65 unter anderem gegen Wasser, Staub und Stürze aus einer Höhe von maximal 1,80 Meter geschützt. Vor dem mit 1920 mal 1200 Pixel auflösenden 8,3-Zoll-Display ist eine Schicht aus Gorilla Glass 3. Das Tablet wird von einem Intel-Atom-Prozessor mit einem Takt von 2,4 GHz angetrieben.

Lenovo Tab 2 A10-70 (Bild: Lenovo)

Lenovo kündigt preiswerte Tablets mit Android und mit Windows an

Das Lenovo Tab 2 A8 und das Lenovo Tab 2 A10 sind Teil der Neuauflage der A-Serie. Besonderheit der beiden Android-Tabelts ist die Unterstützung für die Surround-Sound-Simulation Dolby Atmos. Das 8-Zoll große Windows-8.1-Tablet Ideapad Miix 300 kommt zum Preis von 130 Euro auf den Markt.

Tele2 Logo (Bild: Tele 2)

Tele2 legt drei Internet-Flatrates für Tablet-Nutzer auf

Sie werden mit einem Datenvolumen von 500 MByte sowie 2 und 5 GByte angeboten. Die monatliche Grundgebühr liegt bei knapp7, 12 respektive 20 Euro. Gegen einen Aufpreis gibt es Tablets mit 7 oder 10 Zoll großem Display von Samsung oder Trekstor dazu.

Archos 101 Magnus Plus (Bild: Archos)

Archos stellt Tablets mit bis zu 256 GByte internem Speicher vor

Das 10,1-Zoll-Tablet Archos 101 Magnus Plus mit 128 GByte Speicher an Bord kommt im April für 299 Euro in den Handel. Das Archos 94 Magnus mit 256 GByte und 9,4 Zoll großem Display wird ab April für 299 Euro ausschließlich Online-Shop des Herstellers angeboten. Beide kommen mit der hauseigenen Software Fusion Storage.

Xperia Z4 Tablet (Bild: CNET)

Xperia Z4 Tablet: Sony stellt LTE-Tablet mit 2K-Display vor

Das Android-Tablet mit 10 Zoll großem Display soll im Juni für 649 Euro in den Handel kommen. Mittels einer Docking-Tastatur mit Trackpad lässt sich das Xperia Z4 in ein Notebook verwandeln. Eine WLAN-Version will Sony später im Jahr für einen rund 100 Euro niedrigeren Preis liefern.

Studentin Microsoft SurfacePro (Bild: Microsoft)

Die besten Apps für Studenten

Smartphones und Tablets gehören heute zur Standardausstattung von Studenten. Sie holen sich nicht nur die Skripte als PDF, sie nutzen die Geräte auch für Präsentationen oder Notizen. ITespresso stellt die besten Apps für den Studentenalltag für die Betriebssysteme iOS, Android und Windows Phone vor.

gorillamobile (Bild: Gorilla Electronics)

Gorilla Electronics stellt Alarmanlage für Mobilgeräte vor

Die “Gorilla mobile” genannte Hardware wird als Verbindungsstecker etwa zwischen Ladegerät sowie Smartphone oder Tablet geklemmt. Es schlägt akustisch Alarm, falls die elektronisch überwachte Kabelverbindung getrennt wird. Über einen zum Lieferumfang gehörenden Adapter lässt sich zudem auch ein Notebook gegen Diebstahl absichern.

Google+ Standortfreigabe unter iOS (Screenshot: ZDNet)

Forschern gelingt Ortung von Smartphones anhand des Stromverbrauchs

Der Stromverbrauch der Geräte ist von der Entfernung zur nächsten Basisstation abhängig. Forschern der Stanford University zufolge ist alleine diese Information in zwei Drittel der Fälle ausreichend, um die Position eines Geräts zu ermitteln. Das ergaben Tests mit einem von ihnen entwickelten Schadprogramm.

Trekstor Surftab 10.1 pure (Bild: Trekstor)

Trekstor bringt Windows-Smartphones und Tablets mit Windows Pro

Ein Smartphone mit Windows Phone, neue Tablets mit dem Betriebssystem aus Redmond und ein 11,6 Zoll großes Convertible sollen zur CeBIT das Angebot von Trekstor ergänzen. Mit dem Tablet “Wintron 10.1 3G pro+” mit Windows Pro richtet sich der Hersteller nun auch erstmals gezielt an Business-Kunden.