sage-software-logo

Mit der Übernahme im Wert von 16,25 Millionen Euro wird Sage der zweitgrößte Lohnabrechnungsanbieter in Deutschland. Die Transaktion wird durch die deutsche Tochter Sage Software GmbH abgewickelt und soll im dritten Quartal 2014 abgeschlossen werden. Die rund 3400 Kunden aus dem Mittelstand sollen von Sage weiterbetreut werden.

Mehr

SageOne-Dashboard
von Manfred Kohlen 0

Zu den Neuerungen bei SageOne zählen die Synchronisation mit einem Google-Account und die automatische Archivierung in Google Drive. Hinzugekommen sind auch Austauschmöglichkeiten zwischen den betriebswirtschaftlichen Online-Angeboten von Sage: Die Daten der Lohnabrechnung können automatisch in die GuV-Rechnung wandern.

Mehr

GS-Office-Flex-App-Cockpit
von Manfred Kohlen 0

Die kaufmännische Software GS-Office Flex gewährt Zugriff auf Kundendaten und leitet Bestellprozesse an die Firmen-IT weiter. Als Erweiterung für das Sage-Office-Paket erzeugt der mobile Client Angebote, Aufträge und nimmt Unterschriften entgegen. Alle Kundeninformationen wie Preis- und Rechnungshistorien sind damit unterwegs abrufbar.

Mehr

EU_Flags_320x240
von Andre Borbe 0

Die Venture-Capital Firma Truffle hat die achte Ausgabe ihres Rankings vorgestellt. Unangefochtener Spitzenreiter bleibt SAP. Mit seiner Hilfe schafft es Deutschland gemessen am Umsatz auf Platz eins. Eine weitere Erkenntnis der Autoren der Rangliste: Europäische Softwarefirmen investieren vermehrt in Forschung.

Mehr

GS-Office-Packshot
von Manfred Kohlen 0

Das Produkt GS-Office 2014 für kleine und mittlere Unternehmen unterstützt das neue SEPA-Banking. Die Software enthält zudem den Druck- und Versandmanager von Francotyp-Postalia. Außerdem kommt sie mit einem neuen Abrechnungsmodell, das die Nutzung ab 7,99 Euro im Monat erlaubt.

Mehr

SEPA-Umstellung
von Mehmet Toprak 0

Die EU-Richtlinie soll den Zahlungsverkehr in Europa vereinheitlichen und beschleunigen. Unternehmen müssen ihre Software und IT-Systeme anpassen. Wer jetzt noch nicht mit der Umstellung angefangen hat, sollte sich beeilen. ITespresso bietet einen schnellen Überblick, wie die SEPA-Umstellung gelingt.

Mehr

sage-stand-cebit-300
von Peter Marwan 0

Die in Großbritannien und Irland schon bewährte Cloud-Plattform Sage One wird nun auch in Deutschland eingeführt. Mit den darüber bereitgestellten Werkzeugen spricht Sage vor allem Selbstständige und kleine Unternehmen an, für die Buchhaltung eher Pflicht als Passion ist.

Mehr

sage-entgelt_logo
von Manfred Kohlen 0

Der Anbieter betriebswirtschaftlicher Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen erweitert sein Cloud-Portfolio um die Lösung “Entgelt & Personal”. Die Lohnabrechnung ist ab sofort verfügbar. Urlaubsverwaltung und Personalakte gibt es ab April, einen Ratgeberdienst ab September.

Mehr

gs-office-start-menue
von Manfred Kohlen 0

Die kaufmännische Einstiegslösung GS-Office Start von Sage Software für Kleinunternehmen soll für knapp acht Euro monatlich alle unternehmensrelevanten Geschäftsvorhänge abdecken. Eine Mindestvertragslaufzeit gibt es nicht. Sage will mit dem Angebot vor allem Existenzgründer erreichen.

Mehr

sage-stand-cebit-300
von Peter Marwan 1

Softwareanbieter Sage plant insgesamt sieben Geschäftsbereiche zu verkaufen, darunter auch die in Deutschland angebotenen CRM-Produkte Sage ACT! und Sage Sales Logix. Obwohl das Unternehmen dafür etwas mehr als 108 Millionen Euro bekommen soll, ist der Verkauf ein Verlustgeschäft.

Mehr