Archiv

vodafone-easybox (Bild: Vodafone)

Vodafone-Router EasyBox durch alte Lücke wieder angreifbar

Gefahr besteht angeblich bei den Baureihen 300, 400, 600 und 800. Sie wurden alle vor August 2011 hergestellt. Besitzer sollten umgehend das voreingestellte WPA-Passwort und die WPS-PIN ändern. Um sicher zu gehen, empfiehlt es sich, WPS komplett zu deaktivieren und die SSID zu ändern.

Viprinet Multichannel-Router 510 (Bild: Viprinet)

Deutscher Router-Hersteller erwirkt einstweilige Verfügung gegen die Telekom

Es geht um den in der Werbung erhobenen Anspruch des Konzerns, der erste Telekommunikationsanbieter zu sein, der Hybridrouter vertreibt. Das sieht die deutsche Firma Viprinet anders: Sie bietet seit Jahren VPN-Router an, die mehrere Internetverbindungen bündeln können. Das Landgericht Köln gab ihr im Streit mit der Telekom jetzt Recht.

Zyxel-NBG6616

Zyxel bringt Gigabit-Router mit Management-Funktionen für HD-Streaming

Der Dualband-Router NBG6616 funkt auf beiden WLAN-Frequenzbändern mit WLAN nach 802.11ac. Das als “Media Router” bezeichnete Gerät mit der Modellnummer NBG6616 verwendet dazu zwei Antennen und hält die Latenzzeiten mit QoS-Funktionen klein. Steuerungsfunktionen helfen, die Bandbreiten für einzelne Geräte im Funknetz zu priorisieren.

D-Link DIR-818LW

D-Link bringt WLAN-Router mit 802.11ac-Verbindung

Der Netzwerkhersteller erweitert sein Produktprogramm um einen Router für den schnellen Funkstandard. Den DIR-818LW positioniert er als Design-Objekt und Einsteigermodell für Heimnetze und kleine Büros. Der Router ist ab sofort zur UVP von rund 80 Euro erhältlich.

Anonabox (Screenshot: ITespreso bei Kickstarter)

Anonabox soll einfache Nutzung des Anonymisierungsdienstes Tor ermöglichen

Das Projekt hat auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter-Projekt sein Finanzierungsziel von 7500 Dollar bereits weit übertroffen. Aktuell wurden über 550.000 Dollar eingesammelt, die Kampagne endet allerdings erst am 12. November. Der Anonabox genannte Router soll für anonymen Internetzugang, Verschlüsselung und falls erforderlich Umgehung von Zensur helfen.

Asus RT-AC87U

Asus bringt Router RT-AC87U mit bis zu 2334 MBit/s im WLAN

Mit Nutzung von zwei Frequenzändern gleichzeitig, vier Antennen, einem Zweitprozessor für die Abwicklung des 802.1ac-Funks und eigener Technik zur WLAN-Beschleunigung kommt der WLAN-Router Asus RT-AC87U auf hohe Geschwindigkeiten. Beamforming, Sicherheitstechniken und QoS-Funktionen sollen Signale stabil und die Datenübertragung sicher machen.

Netgear Aircard_785

Netgear bringt SIM-Lock-freien LTE-Hotspot mit Dual-Band-WLAN

Der Netgear Aircard AC785 bindet über einen integrierten WLAN-Access-Point bis zu 15 Geräte an. Der mobile Hotspot ist entsperrt und daher nicht an die Dienste eines bestimmten Mobilfunkanbieters gebunden. Per optional erhältlicher Cradle-Dockingstation kann das Gerät unter anderem mit einem externen WLAN-Router verbunden werden.

TPLINK_M7350

TP-Link bringt mobilen LTE-Hotspot mit bis zu 150 MBit/s

Der Mini-Router M7350 lädt Daten mit bis zu 50 MBit/s hoch. Das Gerät beherrscht die UMTS-Erweiterung HSPA+ und funkt im Dualband (2,4- und 5-GHz-Kanal) nach den WLAN-Standards 802.11 b/g/n. Bis zu 15 Endgeräte dürfen sich an dem mobilen Hotspot anmelden. Nutzer können darüber auch drahtlos Daten austauschen.