IT-News Zyxel

zyxel-poe-switches (Bild: Zyxel)

Zyxel gibt Firmware-Update für Power-over-Ethernet-Switches frei

Insgesamt 17 PoE-Switches unterstützen Version 4.30, darunter die 8- und 48-Port-Modelle. Das Update bringt eine Erweiterung der Smart-Connect-Funktion, sodass aktualisierte Switches angeschlossene Zyxel-Access-Points erkennen können. Zudem ist künftig eine zeitgesteuerte PoE-Stromversorgung möglich.

ZyXEL SBG3600-N (Bild: Zyxel)

Zyxel stellt Multi-WAN-Gateway mit LTE für KMU vor

Das Modell SBG3600-N bietet damit eine zusätzliche Internet-Zugangsoption, wenn die VDSL2/ADSL2+-Funktionalität oder die ebenfalls integrierte SFP-Glasfaserschnittstelle bei einem Ausfall nicht genutzt werden können. Fällt auch LTE aus, kann via USB-Dongle noch per 3G kommuniziert werden.

ZyXEL_NWA5123-AC (Bild: Zyxel)

Zyxel bringt 11ac-Dual-Band-Access-Point NWA5123-AC

Der NWA5123-AC unterstützt den WLAN-Standard 802.11ac und bietet eine kombinierte Datenrate von 1200 MBit/s. Mithilfe der beiden parallelen Radios kann er gleichzeitig 2,4-GHz- und 5-GHz-Clients bedienen. Zyxels Access Point ist ab sofort für 257 Euro verfügbar.

LTE4506 (Bild: Zyxel)

Zyxel kündigt LTE-Router mit bis zu 300 MBit/s fürs Heimnetz an

Die Datenrate erreicht das Gerät aufgrund des integrierten LTE-Kategorie-6-Modems und der Carrier-Aggregation-Technik. Damit ist der LTE 4506 laut Hersteller der derzeit einzige Heimnetz-Router am Markt, der die beiden Ausstattungsmerkmale besitzt. Integriert ist auch Dual-Band-fähiges 802.11ac-WLAN.

Der portable LTE-Router Zyxel WAH7706 unterstützt unter anderem LTE Cat.6 und Dual-Band-WLAN (Bild: Zyxel).

Zyxel bringt portablen LTE-Router mit Datenrate bis zu 300 MBit/s

Die Neuvorstellung WAH7706 integriert ein LTE-Kategorie-6-Modem mit Carrier-Aggregation-Technik. Es unterstützt alle gängigen LTE-Frequenzbänder und darüber hinaus auch die weniger üblichen. Zudem deckt es die Mobilfunkstandards GSM sowie UMTS ab und funkt im Dual-Band-WLAN. Damit lassen sich bis zu 32 weitere Geräte anbinden.

ZyXEL WRE2206 (Bild: Zyxel)

Zyxel präsentiert WLAN-Repeater WRE2206 für 52 Euro

Das ab sofort erhältliche Gerät verfügt über zwei interne Antennen, funkt nach dem Standard 802.11n und integriert an der Unterseite einen Fast-Ethernet-Port. An der Oberseite findet sich ein LED-Ring, der die Stärke des Funksignals und die Anzahl der mit dem Netzwerk verbundenen WLAN-Geräte anzeigt.

ZyXEL NBG6515 (Bild: Zyxel)

Zyxel präsentiert Dual-Band-Router mit bis zu 750 MBit/s für 66 Euro

Das für den Heimanwenderbereich konzipierte 802.11ac-Modell NBG6515 kombiniert maximal 300 MBit/s im 2,4-GHz-Kanal mit bis zu 433 MBit/s im 5-GHz-Kanal zu der aufgerundeten Brutto-Geschwindigkeit von 750 MBit/s. Es verfügt über zwei Funkmodule, um auf beiden Bändern mehrere WLAN-Clients gleichzeitig zu bedienen.

ZyXEL WAC6103D-I (Bild: Zyxel)

Zyxel stellt WLAN Access Point mit umschaltbaren Antennen vor

Das duale Antennensystem des WAC6103D-I soll neben einer verbesserten Leistung und WLAN-Abdeckung vor allem für weniger Interferenzen mit anderen Zugangspunkten sorgen. Das controllerlose 802.11ac-Gerät funkt mit je drei Datenströmen simultan auf dem 2,4- und 5-GHz-Kanal und erreicht so eine Brutto-Geschwindigkeit von bis zu 1,75 GBit/s.

ZyXEL ARMOR Z1_p (Bild: Zyxel)

Armor Z1: Zyxel präsentiert Dual-Band-Router für 229 Euro

Das neueste AC2350-Modell des Herstellers erreicht eine Brutto-Durchsatzrate von insgesamt rund 2,3 GBit/s. Der Armor Z1 ist in der Lage, die etwa für bandbreitenintensive Anwendungen erforderliche Geschwindigkeit mithilfe der Streamboost-Technik automatisch zuzuweisen. Die Beamforming-Technologie richtet das WLAN-Signal gezielter auf verbundene Clients.

Breitbandanschluss (Bild: Shutterstock/Georgii Shipin)

Zyxel schließt NetUSB-Sicherheitslücke bei seinen Routern

Sie war vergangene Woche öffentlich bekannt geworden. Da sie sich in der Regel nur von einem Angreifer im lokalen Netzwerk ausnutzen lässt, ist sie zwar unangehm, aber nicht so gefährliche wie frühere Sicherheitslücken in Routern. Dennoch sollten Nutzer das Firmware-Update umgehend einspielen.

Zyxel NAS540 (Bild: Zyxel)

Zyxel NAS540: Ausgesprochen günstiges 4-Bay-NAS im Test

Mit dem NAS540 wendet sich Zyxel an anspruchsvolle Heimanwender und preisbewusste Kleinunternehmen. Mit rund 200 Euro für ein 4-Bay-NAS ruft der Hersteller einen Kampfpreis auf und macht eine klare Ansage an die Konkurrenz. Doch was hat ein Netzwerkspeicher zu diesem Preis wirklich zu bieten?

Zyxel-WAXC6500 (Bild: Zyxel)

Zyxel verstärkt Reichweite seiner 802.11ac-Access Points

Die Reihe WAC6500 nutzt eine neue Antennentechnik, um beim WLAN-Zugriff die begrenzte Reichweite des 5-GHz-Funkbandes zu umgehen. Drei neue APs mit “Smart Antenna” sollen die drahtlosen Gigabit-Verbindungen auf weiteren Strecken ermöglichen als dies bisherige 802.11ac-APs schaffen.

Zyxel NWA1100NH (Bild: Zyxel)

Access Point Zyxel NWA1100-NH optimiert BYOD-Umgebungen

Die WLAN-Lösung soll den Administrationsaufwand bei der Vernetzung für BYOD-Umgebungen verringern. Trotz weniger Arbeit bei der User-Einrichtung soll der Zugriffspunkt aber ausreichend Sicherheit bieten. Der Access Point agiert zugleich als Signalverstärker, optimiert Bandbreiten und sorgt laut Hersteller für unterbrechungsfreie Verbindungen.

Zyxel NAS540 (Bild: Zyxel)

Zyxel präsentiert NAS für persönlichen Cloud-Speicher

Das NAS540 verfügt über vier Festplatteneinschübe und ermöglicht eine Gesamtspeicherkapazität von 24 TByte. Mit dem Gerät können Nutzer ihre Daten in einer privaten Cloud speichern und von unterwegs auf diese zugreifen. Das NAS ist ab sofort für einen Preis von 229 Euro erhältlich.

Zyxel-NBG6616

Zyxel bringt Gigabit-Router mit Management-Funktionen für HD-Streaming

Der Dualband-Router NBG6616 funkt auf beiden WLAN-Frequenzbändern mit WLAN nach 802.11ac. Das als “Media Router” bezeichnete Gerät mit der Modellnummer NBG6616 verwendet dazu zwei Antennen und hält die Latenzzeiten mit QoS-Funktionen klein. Steuerungsfunktionen helfen, die Bandbreiten für einzelne Geräte im Funknetz zu priorisieren.

Zyxel Powerline_Adapter PLA5206 (Bild: Zyxel)

Zyxel stellt Powerline-Adapter PLA5206 mit Gigabit-Durchsatz vor

Die Adapterreihe von Zyxel wird mit dem Broadcom-Chipsatz ausgerüstet, der den Standard Homeplug AV2 unterstützt. Der Hersteller schließt damit zu Wettbewerbern wie AVM und TP-Link auf, die derartige Adapter bereits im Angebot haben. Bei Zyxel kostet das Einzelgerät 46 Euro, ein Starterkit mit zwei Adaptern 65 Euro.

Zyxel NBG418n (Bild: Zyxel)

Zyxel bringt einfachen WLAN-Router mit 802.11n für 33 Euro

Der Zyxel NBG418N v2 überträgt Daten mit bis zu 300 MBit/s. Zwei eingebaute 5-dBi-Antennen sollen für eine ordentliche Abdeckung sorgen. Eine Zeitschaltfunktion erlaubt das Abschalten des Routers in Leerlaufzeiten – und reduziert so Strahlungsbelastung und Energieverbrauch.

Zyxel One Network soll Administration von KMU-Netzen erleichtern

Mit dem Tool setzt Zyxel auf “Unified Networking” in kleinen Firmennetzen. Es fasst viele bisherge Einzelwerkzeuge zusammen. Mit ihm lassen sich Integration, Installation und Wartung von Netzwerk-Komponenten – von Zyxel sowie von anderen Herstellern – bewerkstelligen.

Zyxel GS2210 48 Port-GbE-L2-Switch

Zyxel bringt managebare Layer-2-Switches

Mit der GS2210-Serie erweitert Zyxel sein Angebot steuerbarer Netzverbindungs-Hardware. Die neuen Managed Switches können über ein integriertes Command-Line-Interface das ganze Netz nach Admin-Vorgaben beeinflussen. Der Hersteller verspricht insbesondere Kontrollfunktionen für Sprach-, Daten- und Video-Anwendungen

Zyxel GS1920

Zyxel erneuert Angebot an Switches mit Web-Management

Mit der Serie GS1920 bringt Zyxel Switches für Netzwerke in kleinen Unternehmen. Sie erkennen selbständig Verbindungen; der Administrator kann sie über eine HTML-Oberfläche verwalten. Sie sind in Ausführungen mit 24 und 48 Ports erhältlich.

Zyxel-USG20, USG40, USG60

Zyxel bringt Unified Access Gateways für KMU auf den Markt

Die Serien USG 20, 40 und 60 sichern allen Datenverkehr, der ins Firmennetz ein- und ausgeht. Sie bieten Firewall, VPN und die Möglichkeit, Prioritäten für Anwendungen zu setzen. Außerdem sollen sie Bandbreitenschlucker drosseln oder gar ganz blocken und Attacken aus dem Internet abwehren.

Zyxel NWA1123-AC

Zyxel liefert Access Point und Repeater für 802.11ac-WLANs

Der derzeit schnellste WiFi-Standard kann über den Zugriffspunkt NWA1123-AC von Zyxel genutzt werden. Der Access Point verbindet WLAN-Systeme mit bis zu einem Gigabit Geschwindigkeit. Er wird per PoE über das Netzwerk mit Strom versorgt.

Heartbleed (Grafik: Codenomicon)

Zyxel: Keine Heartbleed-Schwachstelle in der Firewall

Der Netzwerkspezialist Zyxel weist darauf hin, dass seine Firewalls und DSL-Geräte nicht von der Heartbleed-Lücke in OpenSSL betroffen sind. Schon 2011 habe ein Firmware-Update eine Version der Verschlüsselungssoftware aufgespielt, in der das Problem nicht auftauche. Das hätten umfangreiche Kontrollen der Zyxel-Produkte ergeben.

Zyxel bringt als Steckdose getarnten WLAN-Access-Point

Wie eine abgedeckte Wandsteckdose sieht der Zugriffspunkt NWA5301-NJ aus. Angebracht wird er jedoch über dem Ethernet-Port der Hauselektronik. Von ihr bekommt er via Power-over-Ethernet auch seinen Strom. Ein Telefondosen-Anschluss macht Fax und Fernsprecher für das Funknetz erreichbar.

Router (Bild: Shutterstock / Zsolt Biczo)

Zahlreiche Routermodelle über manipulierte DNS-Einstellungen angegriffen

Dazu wurden bekannte Schwachstellen bei Routermodellen mehrerer Hersteller genutzt, die vor allem für den Einsatz in Heimnetzwerken und kleinen Unternehmen gedacht sind. Mittels zwei neu eingetragene DNS-Server führten sie in Europa und Asien Man-in-the-Middle-Angriffe durch. Sicherheitsforscher rechnen mit mindestens 300.000 betroffenen Routern.

ZyXEL NSA325_v2-800

Zyxel bringt Neuauflage des NSA325-NAS

Das NSA325v2 bietet neben einer höherwertigen Verarbeitung und einem leiseren Lüfter auch eine gegenüber dem Vorgänger doppelt so hohe Speicherkapazität. Beide Einschübe zusammen bieten somit Platz für bis zu 8 TByte Speicher. Die NAS-Box ist ab sofort für rund 110 Euro verfügbar.

Zyxel NGB6716

Zyxels neuer AC-Router beschleunigt das WLAN-Netz

Der Standard 802.11ac verspricht drei Mal so schnell wie der oft genutzte N–Standard zu sein. Zyxel bringt nun mit dem Dual-Band-Router NBG6716 ein Gerät für dieses aktuelle “Schnellste aller WLANs“. Es kostet 215 Euro.

zyxel-nbg6503

Zyxel stellt WLAN-Router und -Adapter mit 802.11 ac vor

Der Dual Band-Router NBG6503 richtet sich an Nutzer mit unkomplizierten Anforderungen. Er ist ab sofort zum UVP von 89 Euro im Handel. Der Wireless-USB-Adapter NWD6505 hilft für 64 Euro vorhandene PCs oder Notebooks auf den kommenden WLAN-Standard aufzurüsten.