IT-News Thunderbolt

QNAP_TVS-871T (Bild: Qnap)

Qnap bringt erstes NAS mit Thunderbolt-2-Ports

Das bis zu 64 TByte Speicher fassende Modell TVS-871T lässt sich somit etwa mit einem Mac verbinden, dessen Daten dann per Apple Time Machine auf dem NAS gesichert werden können. Überdies besitzt das Gerät noch zwei 10-Gigabit-LAN-Ports und vier Gigabit-Ethernet-Anschlüsse. Zudem ist der Netzwerkspeicher laut Hersteller zur Verarbeitung von 4K-Videos geeignet.

Bericht: Intel will Thunderbolt-Geschwindigkeit 2015 verdoppeln

Demnach soll sich die maximale Übertragungsrate des Verbindungsstandards in beiden Richtungen von aktuell 20 auf dann 40 GBit/s erhöhen. Den Strombedarf will Intel dagegen halbieren. Erreicht werden sollen diese Ziele primär durch die Unterstützung von PCI Express 3.0.

thunderbolt-logo

Thunderbolt Networking erlaubt Direktverbindung zwischen Mac und PC

Bisher ließen sich Daten via Ethernet-over-Thunderbird nur zwischen Mac-Rechnern mit OS X Mavericks austauschen. Ein demnächst von Intel erhältlicher Windows-Treiber erweitet die Funktion auf PCs. Dann lassen sich auch Windows-Rechner mittels Thunderbolt verbinden.

g-drive-pro-800

G-Technology bringt drei externe Thunderbolt-HDDs

Der Hersteller, der auf Massenspeicher für digitale Fotografie und A/V-Bearbeitung spezialisiert ist, erweitert sein Portfolio mit den Laufwerken G-Drive, G-Drive Mobile und G-Drive Pro um drei externe Laufwerke mit Thunderbolt-Schnittstelle. Das G-Drive Pro besitzt für den Einsatz im Profibereich gleich zwei davon.

buffalo-DriveStation-Mini-Thunderbolt-SSD

Buffalo bringt externen SSD-Speicher mit Thunderbolt

In einem silbergrauen Gehäuse lassen sich zwei SSDs mit einer Speicherkapazität von insgesamt 512 GB oder 1 TByte unterbringen. Beim RAID-Level 0 können Daten mit bis zu 740 MByte/s gelesen und mit 600 MByte/ geschrieben werden.

Asus All-in-One ET2702

Asus präsentiert 27-Zoll-All-in-One-PC

Abhängig von der Ausstattung wird der All-in-One-PC ET2702 zwischen 1900 und 2200 Euro kosten. Die Auflösung des Bildschirms beträgt 2560 mal 1440 Pixel. Mittels Device Sharing kann ein Notebook auf Bildschirm, Webcam und alle Peripheriegeräte zugreifen. Asus verbaut die neueste CPU-Generation von Intel mit 3,4 GHz.

Intel macht Thunderbolt schneller

Der Hersteller hat auf der Messe NAB die Falcon Ridge genannte nächste Generation vorgeführt. Sie erreicht bis zu 20 GBit/s in beiden Richtungen. Auf der Messe werden auch erste optische Thunderbolt-Kabel präsentiert.

CES: USB 3.0 soll deutlich schneller werden

Die Arbeit an der neuen Spezifikation soll Mitte des Jahres abgeschlossen sein. Sie erhöht die Datenübertragungsrate von 5 auf 10 GBit/s. Erste Produkte mit der verbesserten Ausprägung von USB 3.0 könnten Ende 2014 auf den Markt kommen.

Buffalo bringt externe SSD mit Thunderbolt und USB 3.0

Die “MiniStation Thunderbolt Portable SSD” ist ab Anfang Dezember mit 128 oder 256 GByte verfügbar. Über Thunderbolt erreicht sie Transferraten von 370 MByt/s beim Lesen und 250 MByte/s beim Schreiben. Die Preise liegen bei 270 beziehungsweise 430 Euro.

LaCie erweitert Thunderbolt-Produktserie um SSD-Laufwerk

Mit der Geschwindigkeit interner SATA-III-Platten sollen die neuen externen SSDs von LaCie Daten auf den PC übertragen. Die als “Little Big Disk Thunderbolt Series SSD” vermarkteten Speicherzwerge gibt es mit Kapazitäten von 512 GByte und 1 TByte.

US-Patentamt veröffentlicht neue Apple-Patent-Anträge zu Thunderbolt und iSight

Thunderbolt ist nicht nur für schnelle Datenübertragung von einem zum anderen Gerät gedacht – Apple will sich eine Verbesserung der Reihenschaltung mehrerer Geräte durch die Technik patentieren lassen. Auch Patente zum haptischen Fedack auf Touchscreens, zur Verbesserung der Webcam-Technik iSight und zu Flash-Speichern sind in der Patent-Pipeline von Apple.

Probleme mit Apples Thunderbolt-Update

Apple wollte den Nutzern den Ärger mit vielen Netzwerk-Schnittstellen abnehmen – und sorgte so für noch mehr Unannehmlichkeiten. Das System-Update verursachte Probleme statt sie den Nutzern abzunehmen.

Erste portable Festplatten mit USB 3.0 und Thunderbolt angekündigt

Auf der Computex hat Buffalo Technology mit der MiniStation HD-PATU3 die nach eigenen Angaben weltweit erste externe Festplatte mit Schnittstellen für Thunderbolt und USB 3.0 vorgestellt. Aber die Konkurrenz schläft nicht: Sie hat ebenfalls bereits Ankündigungen in der Schublade. Wer seine Produkte tatsächlich als erster in den Handel bringt, ist noch offen.

Belkin bringt Thunderbolt Express Dock mit drei USB-3.0-Ports

Es kommt im September für rund 400 Dollar. Die Universal-Dockingstation liefert auch einen Firewire-800-Anschluss und eSATA. Wie bei der kürzlich vorgestellten Konkurrenzlösung von Matrox sind zudem Gigabit-Ethernet und Audioports vorhanden.

Glasfaser-Variante von Thunderbolt startet noch dieses Jahr

Damit sind Kabellängen von mehr als 6 Metern möglich. Zusammen mit der Unterstützung von PCI Express 3.0 erlauben sie auch höhere Bandbreiten als Kupferkabel. Dafür können Glasfaserkabel Thunderbolt-Geräte nicht mit Strom versorgen.

Elgato bringt externes Thunderbolt-SSD

Der Hersteller ist mit seinem EyeTV-Tuner bekannt geworden, wagt sich aber nun in den Storage-Markt, und zwar mit der eher ungewöhnlichen Idee, die teuren Solid State Drives in einem externen Gehäuse anzubieten.

Seagate legt GoFlex Thunderbolt-Adapter auf

Ohne große Ankündigung hat der Festplattenhersteller sein Zubehör um ein Add-On erweitert, mit dem mobile GoFlex-Laufwerke an das Thunderbolt-Interface anschließbar werden.

Lacie liefert externe Festplatte mit Thunderbolt aus

Die Zahl der Geräte mit Thunderbolt-Anschluss nimmt stetig zu. In den USA hat Lacie nun mit der Auslieferung seiner Little Big Disk begonnen, die mit der schnellen Schnittstelle ausgestattet ist. Eine mit SSDs bestückte Variante soll bald folgen und noch schnellere Datentransfers ermöglichen.

Canon kündigt Thunderbolt-Camcorder an

Der japanische Konzern stellt sich mit seiner Ankündigung damit offiziell hinter Intels Thunderbolt-Port. Vor allem Profi-Kameras sollen die schnelle Datenübertragung künftig nutzen.

Thunderbolt verspricht gigantische Datentransferraten

Ob gigantische Megapixel-Digitalkamera, HD-Camcorder oder 3D-Filme, auf die Computer kommen immer größere Pixelberge zu. Um diese Datenmengen zu wuppen, haben Intel und Apple gemeinsam Thunderbolt entwickelt.