IT-News Standards

Netzwerk Internet (Bild: Shutterstock)

Windows verbessert TCP/IP-Stack durch neue Features

Der Netzwerkstack wird für das anstehende Windows 10 Anniversary Update sowie Windows Server 2016 aktualisiert. Fünf neue TCP-Features sollen die Übertragungsleistung spürbar verbessern. Sie basieren auf IETF-RFC-Dokumenten, die von Go ...

Bluetooth SIG (Grafik: Bluetooth SIG)

Bluetooth legt 2016 noch einmal einen Zahn zu

Mehrere Weiterentwicklungen sollen die Anforderungen von Einsatzbereichen wie Smart Home, Industrieautomation, von standortbasierenden Diensten und intelligenten Infrastrukturen abdecken. Insbesondere hoffen die Bluetooth-Lobbyisten ab ...

Vesa-Logo (Bild: Vesa)

VESA gibt Displayport-Standard für mobile 8K-Screens frei

Der Embedded Displayport genannte Standard in der Version 1.4a unterstützt Bildschirme mit einer Auflösung von bis zu 7680 mal 4320 Pixeln. Sie lassen sich laut dem Standard künftig in Notebooks, Smartphones und Tablets einbauen. Mit d ...

h264-logo

Videocodec H.264 künftig unter Open-Source-Lizenz

Cisco wird ein kostenloses Binärmodul bereit stellen. Es erlaubt die Nutzung des Codecs ohne weitere Lizenzgebühren. H.264 erfüllt so die Voraussetzungen, um möglicherweise als Codec für den Kommunikationsstandard WebRTC verwendet zu w ...

MHL 3.0

MHL 3.0 könnte DisplayPort gefährlich werden

Die neue Version des mobilen Übertragungsstandards unterstützt die Übertragung von 4K-Videos, sogar von mehreren gleichzeitig auf unterschiedliche Bildschirme. Außerdem verspricht sie eine schnellere Geräteaufladung 7.1 Surround Sound. ...

Mit einem Jahr Verspätung wird HDMI 2.0 verabschiedet

Über bestehende Kabel ermöglicht HDMI 2.0 einen Daten-Durchsatz von 18 GBit/s. Damit lassen sich 4K-Videos mit bis zu 60 fps übertragen. Ebenso werden zwei Videos zur selben Zeit und 32 Audiospuren unterstützt. Die konkurrierende Techn ...

Assmann-USB-RS232-Adapter

USB-Adapter steuert RS232-Geräte

Der in Industrieanlagen und Heimsteuerung weitverbreitete serielle Anschluss RS232 ist noch nicht vollständig durch den "Universal Serial Bus" (USB) ersetzt. Assmann liefert nun einen Adapter, mit dem man serielle Geräte von Tablets, P ...

USB 3.1 Logo

USB 3.1 kann bis zu 10 GBit/s übertragen

Die Spezifikation wurde jetzt verabschiedet. Der Durchsatz ist dann doppelt so hoch wie beim aktuellen USB 3.0, aber dennoch nur halb so groß wie bei Thunderbolt. Erste Geräte kommen voraussichtlich Ende 2014 auf den Markt. Um den maxi ...

Zertifizierung für WLAN-Standard IEEE 802.11ac hat begonnen

Die aktuellste Ausprägung des WLAN-Standards bietet im Vergleich zu 802.11n bis zu dreimal soviel Datendurchsatz. Damit soll selbst die Übertragung von Videos in Ultra-HD möglich sein. Der Standard wird voraussichtlich zur Jahreswende ...

E-Books Ssmartphone (Bild: Shutterstock/Sashkin)

Amazon und Apple schotten ihre E-Book-Märkte bewusst ab

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im Auftrag der Buchhändlervereinigung EIBF. Technische oder funktionale Gründe konnten die Wissenschaftler nicht feststellen. Sie empfehlen EPUB3 als einheit ...

JPEG kann nun verlustfrei komprimieren

Damit lassen sich Bilder in dem Format in höherer Qualität auf weniger Speicherplatz unterbringen. Grundlage ist die nun vorliegende Version 9 der Softwarebibliothek "libjpeg". Sie wurde von einer Forschergruppe an der Universität Leip ...

CES: USB 3.0 soll deutlich schneller werden

Die Arbeit an der neuen Spezifikation soll Mitte des Jahres abgeschlossen sein. Sie erhöht die Datenübertragungsrate von 5 auf 10 GBit/s. Erste Produkte mit der verbesserten Ausprägung von USB 3.0 könnten Ende 2014 auf den Markt kommen ...

Nachfolger von Full-HD wird nun als “Ultra HD” vermarktet

Fernseher mit einer Auflösung von mindestens 3840 mal 2160 Pixeln dürfen so bezeichnet werden. Darauf haben sich die Anbieter nun geeeinigt. Nur Sony tanzt aus der Reihe und bewirbt seine Produkte auch künftig als "4K Ultra-High-Defini ...

IETF macht lizenzfreies Audioformat Opus zum Standard

Es ist Teil des für Videotelefonie im Internet gedachten WebRTC. Zwei kombinierbare Codecs decken zahlreiche Bandbreiten- und Qualitätsanforderungen ab. Opus-Miterfinder Jean-Marc Valin spricht vom "Anfang vom Ende proprietärer Formate ...