IT-News PDF

Flash Player (Grafik: Adobe)

Adobe weist auf schwerwiegende Schwachstelle in Flash Player hin

Die Lücke findet sich in den Versionen für Windows, OS X, Linux sowie Chrome OS. Ein Angreifer kann sie ausnutzen, um gegebenenfalls die komplette Kontrolle über ein betroffenes System zu übernehmen. Darüber hinaus beseitigen die jüngsten Aktualisierungen für Reader und Acrobat 92 Anfälligkeiten.

Adobe Sicherheitsprobleme (Bild: Adobe und Shutterstock/KIM-NGUYEN

Adobe hat wieder gefährliche Lücken in Reader und Acrobat geschlossen

Die ausgemachten Schwachstellen betreffen Reader DC und Acrobat DC sowie Reader und Acrobat XI. Gegebenenfalls kann ein Angreifer die komplette Kontrolle über ein betroffenes System übernehmen. In den nächsten Tagen soll auch ein Sicherheitspatch für den Flash Player bereitstehen.

WhatsApp (Grafik: WhatsApp)

WhatsApp erlaubt nun auch Dokumente als Anhang in Chats

Eine offizielle Ankündigung von WhatsApp gibt es dazu zwar noch nicht, US-Medien liegen aber Berichte von Anwendern vor, die die neue Funktion unter Android und iOS bereits nutzen können. Ob man selbst dazu gehört, erkennt man am Icon “Dokument” das bei der Auswahl eines Anhangs zur Verfügung steht. Zu Beginn ist allerdings lediglich die Weitergabe von PDFs möglich.

Adobe-Logo (Bild: Adobe)

Adobe schließt 17 schwerwiegende Lücken in Reader und Acrobat

Gegegebenenfalls können Angreifer mithilfe dieser Schwachstellen die Kontrolle über ein System übernehmen. Neben Acrobat DC und Acrobat Reader DC sind auch Reader und Acrobat 11.x verwundbar. Adobe verweist zudem darauf, dass Reader und Acrobat 10.x keine Sicherheits-Updates mehr bekommen.

PDF-Cloaking (Bild: Shutterstock/ iunewind und Reamolk)

Verseuchte PDF-Dateien in Suchtreffern: Hacker tricksen Google wieder aus

Die Praxis ist nicht neu, war aber von Google vorübergehend eingedämmt worden. Nun scheinen Kriminelle einen Weg gefunden zu haben, Googles Vorkehrungen erneut zu umgehen. Das Sicherheitsunternehmen Sophos fand hunderte präparierte PDF-Dateien an prominenter Stelle in den Trefferlisten.

Adobe Logo (Bild: Adobe)

Adobe schließt 52 Sicherheitslücken in Reader, Acrobat und Flash Player

Die gefundenen Schwachstellen unter Windows, Mac OS X und Linux bewertet das Unternehmen als kritisch. Adobe AIR ist von Anfälligkeiten ebenso betroffen. Fehler in Flash Player ermöglichen es sogar, den geschützten Modus des Internet Explorer sowie die Windows-Sicherheitsfunktion ASLR zu umgehen.

PDF in Excel (Bild: PDFinExcel.com)

Konvertierungstool PDFinExcel bis zum 25. Mai kostenlos

Das Tool wandelt – wie der Name schon verrät – PDF-Tabellen in Excel-Sheets um. In einer Werbeaktion bietet der Hersteller das Programm derzeit kostenlos an.Nach deren Ende kostte es regulär 39,95 Euro. Mit der Aktion will er gleichzeitig auf seine zahlreichen anderen Konverter aufmerksam machen.

Studie ermittelt die größten Zeitfresser im Büro

Die Arbeit mit Textdokumenten gehört bei kleinen Unternehmen zu den größten Zeitfressern im Büro. Das behauptet zumindest eine Studie des Softwareherstellers Nuance. Die passende Lösung hat Nuance auch schon in der Tasche.

Soft XPansion PDF SDK (Logo: Soft XPansion)

Soft Xpansion erneuert SDK zum Erstellen und Integrieren von PDF

Das Entwicklerkit rund um den Dokumentenstandard von Adobe geht in die zehnte Runde. Der Bochumer Hersteller hat dafür etwa die Variantenanzahl der Dokumententypen ausgebaut, aus denen heraus ein PDF erzeugt werden kann. Zudem kann der deutsche Rechnungsaustausch-Standard ZugFERD für elektronische Rechnungen integriert werden.

PDF2Word X5 Premium (Bild: Bhv Software)

PDF-2-Word X5 Premium wandelt auch Schriftsätze aus Bildern in Text

Das jetzt erhältliche Tool von Bhv Publishing soll PDFs samt allen Inhalten und Layouts in bearbeitungsfähige Word-Dokumente wandeln. Auch kyrilische und chinesische Schriftzeichen in gescannten Bildern werden zu editierbaren Texten. Eine mehrsprachige OCR-Komponente erkennt die Buchstaben.

Perfect PDF9 Editor+Converter (Bild Soft XPansion)

Soft XPansion erweitert Produktserie Perfect PDF 9

Soft XPansion bringt zwei weitere Tools rund um PDF/A-Dokumente: Eines für das Erzeugen und Nachbearbeiten verschiedener PDF-Formate und ein weiteres für die Konvertierung. Der Converter erstellt PDFs aus beliebigen Quellformaten. Der Editor erzeugt PDF/A-Dokumente in den Versionen PDF/A-2 und PDF/A-3. Der Converter kostet 19,99 Euro, der Editor 39,99 Euro.

pdfMachine-ZUGFeRD (Bild: Broadgun Software)

Broadgun Software integriert Rechnungsformat ZUGFeRD in PDF Machine

Das Programm erzeugt elektronische Rechnungen im gesetzeskonformen XML-Format. Es integriert die ZUGFeRD-Informationen in Rechnungs-PDFs und versendet sie per Mail. Die Daten können so direkt von ERP-Systemen eingelesen werden – bleiben aber auch für den Menschen verständlich.

PDF Conversa 2.0 Packshot (Bild: Ascomp)

Version 2 von PDF Conversa konvertiert über Explorer-Kontextmenü

Um die Umwandlung von PDFs in Word-Dateien zu beschleunigen, hat Ascomp sein Tool PDF Conversa 2.0 auch über einen Rechtsklick im Menü des Windows Explorer verfügbar gemacht. Zusätzliche Optionen können PDFs mit Editier-, Druck- und Kopiersperren ausstatten. Die Professional Edition des Tools kostet 20 Euro.

Adobe Reader Lecks

Adobe verschiebt Patchday für Reader und Acrobat wegen Fehlerbehebung

Planmäßig hätt der Patch heute zur Verfügung gestellt werden sollen. Er wird nun allerdings erst kommende Woche bereit gestellt. Die Verzögerung begründet Adobe damit, dass bei routinemäßigen Tests ein Fehler entdeckt wurde. Der steckt offenbar in den Windows- und Mac-Versionen von Reader und Acrobat X 10.1.11 und früher sowie XI 11.0.08.

PDF Conversa 1.0

PDF Conversa 1.0 wandelt einfach zwischen Doc(x)s und PDF

Der Konvertierer der Firma Ascomp ist ein Windows-Tool, das beim Umwandeln von PDF zu Doc(x) und umgekehrt jeweils die Formatierung beibehält. PDF Conversa funktioniert auch mit Passwort-geschützten PDFs. Die Qualität der Zielkomponenten lässt sich einstellen.

PDF-2-Word-X4-Premium

PDF-zu-Word-Konverter behält Layouts bei

Die Premium-X4-Version des Umwandlungsprogramms von bhv setzt Texte, Layouts und Bilder auch im “Fremdformat” an die Plätze, an denen sie vorher waren. Die erzeugten Dokumente lassen sich dann mit den regulären Office-Produkten bearbeiten. Auch Inhaltsverzeichnisse, Links oder Tabellen werden in die entsprechenden Word-Pendants gewandelt.

PDF-Konvertierer Pro-5

Bhv legt PDF-Konvertierer Pro 5 vor

Aus verschiedenen Bestandteilen wie Office-Dateien, Bildern, Texten und inzwischen auch Webseiten lassen sich im Programm von bhv schnell PDF-Dateien zusammenstellen. Mit Vorlagen, Drag and drop sowie DTP-Funktionen entstehen fertige Bücher, Rechnungen, Grußkarten und andere Dokumente. Version 5 erzeugt und druckt nun auch Poster.

Abbyy-PDF-Ttransformer+

Abbyy liefert PDF Transformer+ aus

Die Plus-Version des Tools zum Arbeiten mit und Erstellen von PDF-Dateien ist ab sofort erhältlich. Sie ist in den Text-Editierfunktionen, den Scan-Verbesserungs-Features, Freigabe- und Sicherungsoptionen sowie den Organisations- und Editiermöglichkeiten erneuert. PDFs lassen sich zudem in E-Book-Formate und OpenOffice wandeln.

Nuance Power PDF

Nuance veröffentlicht günstigen PDF-Editor für Firmen

Nuance Power PDF kann PDF-Dateien erzeugen, verwalten oder teilen. Die Software konvertiert PDFs in editierbare Microsoft-Office-Dokumente, kombiniert Dateien verschiedener Formate in eine PDF-Datei und bearbeitet PDF-Files mit DTP-Werkzeugen. Sprach- und OCR-Werkzeuge des Herstellers sind integriert.

Luratech-Logo

PDF Compressor 7 automatisiert die Datenoptimierung

Das Produkt von Luratech stellt auch finanzamtstaugliche Rechnungen nach dem Standard ZUGFeRD her. Das aktuelle Release wählt selbständig den besten Modus für die Verarbeitung von Datenstapeln. So können Dokumentenscans mit integriertem OCR-System von Abbyy schnell ins rechtssichere PDF-A/3 gewandelt werden.

webPDF 5.0

Softvisions webPDF 5.0 erzeugt PDFs live auf dem Server

Die neue Version der Server-Anwendung, die aus vielen anderen Dokumententypen Dateien für den Acrobat Reader produziert, erhält neue Funktionen. So werden die Konvertierungs-Webservices des Produkts um neue E-Mail-Formate und um HTML-Seiten ergänzt sowie um optische Texterkennung.

PDF association Matterhorn-Protokoll

Matterhorn-Protokoll für barrierefreie PDF-Dokumente veröffentlicht

Die PDF Association hat mit der Version 1.0 des Protokolls die praktische Umsetzung des PDF/UA-Standards für Erstellung und Nutzung barrierefreier PDF-Dokumente vorangetrieben. Gerade Menschen mit Behinderungen sollen dadurch maßgeblich profitieren. Der PDF Accessibility Checker ist das erste Tool, das auf dem Matterhorn-Protokoll aufbaut.

PDF Grabber 8 verwandelt PDF in alle wichtigen Formate

Version 8 der Software PDF Grabber erzeugt aus PDFs nun auch HTML5-Ausgaben oder wandelt technische Bilder in CAD-Dateien um. Daneben beherrscht das Tool alle wichtigen Formate wie Word, Excel, PowerPoint und viele andere. Auch umgekehrt ist das Erzeugen von PDFs mit dem Programm möglich.