IT-News Online-Shop

Cosmoshop 11 (Bild: Cosmoshop)

Cosmoshop wird mit Version 11 mobilfähig

Der Schwerpunkt der Entwickler lag darauf, mittels Responsive Design Online-Shops mobile Webseiten zu ermöglichen. Shop-Betreiber bekommen zudem eine übersichtlichere Menüführung. Eine bessere Performance soll die neue Caching-Funktion ermöglichen, einige kleiner Verbesserungen helfen bei der Suchmaschinenoptimierung

E-Shops Verio

Verio hostet und betreibt Online-Shops drei Monate kostenfrei

Die NTT-Tochter Verio bietet jetzt einen Web-Store samt Backoffice und zugehöriger Domain 90 Tage kostenfrei an. Der Estore 1000 kann bis zu 1000 Produkte enthalten und ist mit der Abwicklung aller gängigen Zahlungsmethoden ausgestattet, für Mobilgeräte optimiert und den Verkauf über die Marktplätze von Ebay und Amazon ausgelegt.

Axa--Seite gehackt

AXA-Gruppe bietet Versicherung gegen Schäden bei Domain-Verlust an

Falls die Internet-Adresse umgeleitet, geblockt oder “gegrabbt” wird, soll das Domainkasko genannte Angebot Kosten abdecken, die zur Rückerlangung der Domainrechte anfallen. Die Kosten liegen bei 49 Euro im Jahr. Das Angebot richtet sich vorrangig an mittelständische Firmen und an Onlinehändler.

Aus der Auktionsplattform Auvito wird am 30. Juni ein reines Informationsportal (Screenshot: ITespresso).

Unister macht seine Auktionsplattform Auvito zu

Neue Auktionen und Sofortkauf-Angebote lassen sich bereits nicht mehr einstellen, bestehende nicht mehr verlängern. Alle laufenden Auktionen werden zum 30. Juni 2014 beendet. Händler und Kunden haben noch bis 8. Juli Zeit, ihre Daten zu sichern. Anschließend soll Auvito als Informationsportal weiterbetrieben werden.

Gerichtsurteil (Bild: Shutterstock/Gunnar Pippel)

Urteil: Auch für B-Ware gilt Gewährleistung von zwei Jahren

Das Oberlandesgericht Hamm hält eine grundsätzliche Begrenzung auf ein Jahr bei Verkaufsangeboten an Endverbraucher für unzulässig. In dem Verfahren ging es um Waren aus Retouren, die ein Onlinehändler angeboten hatte. Laut Gericht muss Gebrauchtware aber auch tatsächlich in Gebrauch gewesen sein.

FDI plant einen zwei Jahre dauernden Testlauf für die Belieferung via Drohne. (Bild: FDI)

Paket-Drohne startet Testlauf im Allgäu

Der Online-Shop-Dienstleister FDI aus Kempten startet einen zweijährigen Feldversuch. Gemeinsam mit technischen Partnern und einem Pilotkunden will man unterschiedliche Zustellverfahren erproben. Ab Herbst 2014 soll die “Drohnen-Option” dann auch anderen E-Commerce-Unternehmen als Lizenzprodukt angeboten werden.

E-Commerce-Kalender hilft Shop-Betreibern

Erinnerungsdienste für Geburtstage und dergleichen existieren bereits zuhauf. Zum rechtzeitigen Start von Online-Werbekampagnen ermahnt nun der E-Commerce-Saisonkalender von Angron. Neben Fixpunkten wie Valentinstag und Weihnachten erinnert der Planer auch rechtzeitig an branchenspezifische Termine, beispielsweise für den Reifen- oder Versicherungswechsel.

giropay-ID

Giropay-ID ermöglicht Online-Shops schnelle Altersverifikation

Statt sich mit PIN und TAN nur zum Onlinebanking anzumelden, können Nutzer sie nun auch für die offizielle Altersprüfung verwenden. Mit nur einer Transaktionsnummer lässt sich so gleichzeitig ein Produkt kaufen und vom entsprechenden Shop die Altersprüfung vornehmen.

Mario-Wagner-Schomerus

E-Commerce: die rechtlichen Neuerungen für 2014

Zum 1. Januar in Kraft tretende Änderungen im Umsatzsteuerrecht betreffen auch Online-Händler. Im Expertenbeitrag für ITespresso zeigt Dr. Mario Wagner, Steuerberater und Partner der Hamburger Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei Schomerus & Partner die rechtlichen Stolperfallen auf, insbesondere im Hinblick auf die sogenannte Gelangensbestätigung.

Preissuchmaschine stellt Ersatz für Googles Search API for Shopping vor

Die Google Search API for Shopping ist Mitte September eingestellt worden. Die Preissuchmaschine “Wir lieben Preise” bietet Online-Händlern nun Ersatz an. Er soll ihnen ebenso helfen, den Wettbewerb zu analysieren, vernünftige Preise zu kalkulieren und Produktdaten zu optimieren.

Amazon Logo (Grafik: Amazon)

Amazon gibt Preisdiktat für Marketplace-Händler endgültig auf

Das Unternehmen erfüllt damit die Vorgaben des Bundeskartellamtes. Dieses stellt daher das Verfahren wegen Durchsetzung der Preisparität im Amazon Marketplace ein. Die 2010 eingeführte Klausel untersagte es Händlern, Produkte anderswo im Internet günstiger als bei Amazon anzubieten.

elektrodiscount2000-polizei-goettingen

Polizei Göttingen macht 35 betrügerische Online-Shops dicht

In erster Linie waren darüber Kaffeevollautomaten und Elektronikartikel zu ausgesprochen günstigen Preisen angeboten worden. Seit Mitte 2011 hatte die Bande mindestens 35 Websites eingerichtet. Bisher sind der Polizei rund 1200 Geschädigte bekannt, den Gesamtschaden schätzt sie auf 300.000 Euro

amazon-logo

Suchmaske in Amazons Marketplace ist ein Abmahnrisiko

Es geht um die Suchmaske auf der Übersichtsseite eines Händlers beim Amazon Marketplace. Sie zeigt bei Eingabe markenrechtlich geschützter Begriffe unter Umständen auch Wettbewerbsprodukte an. Riskant ist das vor allem, weil Händler die Trefferliste derzeit nicht beeinflussen können.

online-shopping-e-commerce

Verbraucherzentrale warnt vor britischen Online-Shops

Die die drei britischen Online-Shops ZenonTechs, Hexastore und Hulkstore machen bei der Recherche nach Markenartikeln aus dem Technikumfeld über die Preissuchmaschine von Google auf sich aufmerksam. Mit Angeboten, die 10 bis 25 Prozent unter denen der Konkurrenz liegen, erobern sie dort Spitzenplätze. Die Verbraucherzentrale NRW rät jedoch dringend vom Einkauf bei den Shops ab.

Amazon wegen Knebelklausel für Händler im Visier der Behörden

Das Bundeskartellamt befragt ab jetzt 2400 Händler, die ihre Waren über den Amazon Marketplace anbieten, zur sogennanten Preisparitätsklausel. Diese verbietet es Händlern, bei Amazon angebotene Waren anderswo im Internet günstiger anzubieten. Die Wettbewerbshüter vermuten darin einen Kartellverstoß.

Überraschung: Google startet den Dienst Google Play

Vorige Woche erst registrierte der Webkonzern den passenden Domainnamen, der aber gar nicht wie vermutet für ein Tablet-Modell gedacht war. Statt dessen wird es ein Inhaltedienst. Naja, eher DER Inhaltedienst.

Amazon probiert den indischen Markt aus

Bislang verkaufte der Online-Händler keine Waren auf dem Subkontinent. Nun läuft ein Test an, bei dem ein eigenes Sortiment und die Waren von Handelspartnern vorgestellt werden.

VMware enthüllt App-Store für Profi-Tools

Software-Werkzeuge für den Einsatz in virtualisierten Umgebungen oder beim Cloud Computing sollen IT-Administratoren gebündelt im neuen Online-Shop von VMware vorfinden.

Groupon übernimmt einen Online-Händler

Das bekannte Rabatt- und Schnäppchen-Portal will jetzt nicht mehr nur Produkte und Angebote für eine Provision vermitteln, sondern selber verkaufen. Allerdings nicht unter eigenem Namen. Daher wird der Webhändler Mertado akquiriert.

IBM kauft E-Commerce-Spezialisten

440 Millionen Dollar ist dem Technologiekonzern die Übernahme des Hauses  Demandtec wert. Deren Analyse-Apps sollen nun in IBMs e-Commerce-Portfolio eingegliedert werden.

Webshop samt Paypal-Acount kostenlos

Im Rahmen von Googles Mittelstandsinitiative »Online Motor Deutschland« bietet Webhoster STRATO ein komplettes Webshop-Angebot für sechs Monate vollkommen kostenfrei an.

Apple blockiert Amazons deutschen App-Store

Der weltweite Kampf des Computerherstellers zur Abgrenzung seines App-Stores gegen Nachahmerprodukte hat schon zu einigen Auseinandersetzungen mit Amazon geführt. Einen Teilerfolg für Apple gab es soeben in Deutschland.