IT-News Monitore

samsung-sc45

Samsung erweitert B2B-Display-Angebot um drei HD-Serien

Drei Bildschirmserien in Einstiegs-, Fortgeschrittenen- und Profi-Ausstattung sollen klare Bilder bei wenig Stromverbrauch auf die Schreibtische bringen. Zu den Ergonomiefunktionen der Monitore gehört ein im Standfuß eingebautes Netzteil, das Kabelsalat vermeiden soll und eine LED-Hintergrundbeleuchtung.

Samsung will mit 75-Zoll-Screen Beamer ersetzen

Er ist vielleicht etwas klobiger als ein Projektor, aber erregt definitiv mehr Aufmerksamkeit. Samsung präsentiert seinen Riesenbildschirm als All-in-One Display-Lösung. Die Präsentations-Software ist schon integriert.

Philips-Produzent MMD bringt zwei neue 27-Zoll-TFT-Bildschirme

Neue Monitore der Marke Philips sollen hohe Auflösung und gute Betrachtungswinkel ins Segment der Riesenbildschirme bringen. Mit 2560 mal 1440 Bildpunkten und hoher Pixeldichte will sich der Hersteller vom Mitbewerb unterscheiden. Beide Modelle beherrschen die gleichzeitige Darstellung aus mehreren Bildquellen.

Philips bringt 24 Zoll große 16:10-Breitbildmonitore

Die 61-Zentimeter-Displays von Philips-Lizenznehmer MMD sollen durch ihr 16:10-Format und ihre Ausstattung die Produktivität steigern. Der Hersteller verspicht besondere Umweltverträglichkeit. Drei Produktreihen sind erhältlich, zwei davon mit USB-Hubs und DisplayPort, eine sogar mit Pivot-Funktion.

LG Business-Monitor-Modelle EB23-Serie

Neue Business-Monitore von LG

Das koreanische Technologieunternehmen LG stellt neue Business-Monitore der EB23-Serie vor, die auf die Bedürfnisse im Büroalltag zugeschnitten sind. Insgesamt sind es 14 unterschiedliche Varianten in 22 und 24 Zoll mit einem Seitenverhältnis von 16:10.

AOC-Monitor

AOC veröffentlicht Breitbild-29-Zoll-Monitor

Mit dem “myMulti-Play q2963Pm” stellt der Displayspezialist AOC einen außergewöhnlichen 29-Zoll-Monitor im 21:9-Format vor. Das Breitbildgerät soll sowohl für Office-Anwendungen als auch für Cinemascope-Filme das ultimative Seherlebnis bieten.

Eizo bringt 27-Zoll-Monitor mit WQHD

Den FlexScan EV2736W hat Eizo mit diversen Ergonomie- und Stromsparfunktionen sowie eine rAuflösung von Auflösung von 2560 mal 1440 Bildpunkten ausgestattet. Die Helligkeit lieght bei 300 Candela pro Quadratmeter, der Kontrast bei 1000:1. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 859 Euro.

BenQ VW2430H

Ausprobiert: LCD-Monitor Benq VW2430H

Benq verspricht, mit seiner VA-LED-Technologie mit tiefen Schwarzwerten, 8-Bit-TrueColor-Modus, einem hohen statischen Kontrastverhältnis sowie einer kurzer Reaktionszeit eine extrem hohe Bildqualität. ITespresso hat den Bildschirm einem gründlichen Bedienungstest unterzogen.

samsung-youm-display

Samsung stellt flexibles OLED-Display vor

Prototypen mit der Youm genannten Technik besitzen einen zum Rand hin gebogenen Bildschirm. Die Displays lassen sich biegen, falten und zusammenrollen. Die OLED-Technik sorgt für hohen Kontrast und satte Farben.

(BIld: Lynn La / News.com)

Corning zeigt die dritte Generation von Gorilla-Glass

Die Bruchgefahr ist laut Corning nur halb so hoch wie beim aktuellen Material. Um Schaden anzurichten, müsse die dreifache Kraft aufgewendet werden. Erste Produkte mit dem neuen Material werden zwar möglicherweise schon auf der CES angekündigt, kommen aber sicher erst in einigen Monaten in den Handel.

AOC bringt zwei neue 24-Zoll-Bildschirme

Die großen Full-HD-Monitore ergänzen die “Professional Line” des Herstellers mit zwei 24-Zoll-Modellen um das ergonomische Element. Die Blickwinkel sollen extrem weit sein, die Farbstabilität außergewöhnlich.

LG bringt Monitor im Format 21:9

Nach einigen eigenen und fremden erfolglosen Versuchen mit 21:9-Fernsehgeräten versuchen die Koreaner es jetzt noch einmal mit einem Monitor in diesem Format: Der zur IFA vorgestellte EA93 UltraWide Monitor ist nun in Korea verfügbar und der erste Schritt von LG in diesem Markt.

Windows 8 sorgt für harten Kampf um Touch-Panels

Waren Touchscreens bislang hauptsächlich für iOS- und Android-Tablets gefragt, benötigen die Hersteller der Notebooks, Convertibles, Tablets und anderer Geräte sie nun auch für Windows. Das sorgt für einen harten Kampf um die lieferbaren Touchscreens – und möglicherweise für steigende Preise.

AOC bringt Riesenmonitor für kleine Geräte

Mit dem 27-Zoll-Monitor “myPlay” will der Bildschirmproduzent AOC die inzwischen recht große Gruppe von Android- und iOS-Nutzern ansprchen. Über den integrierten Mobile High-Definition Link (MHL) können die Mobilsysteme Full-HD-Filme und -Bilder sowie Musik übertragen.

AOC bringt 23-Zoll-Display mit iPhone-Dock

In der Docking-Station im Standfuß lassen sich alle gängigen iPhones und iPods – außer dem i Phone 5 – unterbringen. Sie können darüber Inhalte wiedergeben, aber auch aufgeladen werden. Ebenfalls im Standfuß integriert sind zwei 5-Watt-Lautsprecher.

HP kündigt 24-Zoll-Display mit nur 11 Millimetern Tiefe an

Der Monitor stellt 1920 mal 1080 Pixel dar. Als Business-Version soll er ab 5. November weltweit für 259 Dollar verfügbar sein. Der schon länger lieferbare 23-Zoll-Vorgänger, der nur 9,8 Millimeter dick ist, hat es allerdings bisher nicht nach Deutschland geschafft.

Ergonomischer Büromonitor mit Human Sensor von NEC

Das IPS-Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung löst 1920 mal 1080 Pixel auf. Das Display schaltet von selbst in den Standby-Modus, wenn sich der Nutzer entfernt. Der Preis für das 21,5-Zoll-Display mit zahlreichen Anschlussmöglichkeiten liegt bei 261 Euro.

IFA: 3D-Bildschirm zum Aufsetzen

Die 3D-Brille der besonderen Art ist an sich keine Brille zum Durchsehen: Zwei OLED-Bildschirme von Carl-Zeiss-Optik sollen stereoskopische Filme oder Computer-Animationen zeigen.

24-Zoll-Monitor für 149 Euro

Notebooksbilliger will seine Vorführware losschlagen – eines der aktuellen Schnäppchen-Angebote ist Samsungs 24-Zoll–Bildschirm mit Full-HD-Auflösung von 1920×1200 Bildpunkten.

Schnäppchen: Acer-3D-Monitor mit 27-Zoll bei Ebay

Im Rahmen der WOW-Wochenangebote ist der Acer HR274Hbmii für 249 Euro erhältlich. Das liegt deutlich unter dem sonst verlangten Preis. Versandkosten fallen nicht an. Die 3D-Funktion ist mit der mitgelieferten Polarisationsbrille nutzbar.

AOC stellt 27-Zoll-Monitor mit zahlreichen Schnittstellen vor

Das Modell e2752Vq besitzt Eingänge für VGA, DVI-D, HDMI und DisplayPort. Auch ein USB-2.0-Hub mit vier Ports gehört zur Ausstattung. Das Full-HD-Display erreicht eine Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter und einen Kontrast von 1200:1.

Sharp liefert Apple nun Displays für das nächste iPhone

Wahrscheinlich bekommt das iPhone 5 also einen IGZO-Bildschirm. Diese sind transparenter als herkömmliche Displays. Dadurch können sie entweder heller sein oder mit weniger Strom auskommen. Sharp hatte die Technologie im April als reif für den Einsatz in Smartphones bezeichnet.

Intel bewirbt neue Displaytechniken bei Notebook- und Tablet-Herstellern

Es geht noch besser als in Apples Retina-Displays. Nach Gerüchten, dass auch der Hersteller der “Digital-Äpfel” auf die neuen Technologien zurückgreifen will, versucht nun Intel, zur besseren Vermarktung seiner Ultrabook-Plattform die traditionellen PC-Produzenten rechtzeitig dafür zu begeistern.

NEC bringt 23-Zöller mit W-LED-Technologie

Mit dem MultiSync P232W bringt NEC Display Solutions Europe auf den Markt. Der Bildschirm gehört zur MultiSync-P-Serie des Hersteller. Die zeichnet sich durch eine neuartige W-LED-Hintergrundbeleuchtung aus, die erhebliche Verbesserungen bei Farb- und Bildqualität bringen soll.