IT-News LG Electronics

LG Class (Bild: LG Electronics)

5-Zoll-Smartphone LG Class mit Metallgehäuse vorgestellt

Das LG Class ist mit HD-Display, dem Quad-Core-Prozessor Snapdragon 410, 2 GByte Abeitsspeicher und 16 GByte erweiterbarem Speicher ausgerüstet. Damit ist es mit dem Samsung Galaxy A5 vergleichbar. LG will sein Smartphone zunächst in Südkorea für umgerechnet 300 Euro anbieten.

PF1000U (Bild: LG Electronics)

LG bringt ersten Full-HD-Projektor mit Ultrakurzdistanz-Optik

Das für rund 1300 Euro erhältliche LED-Modell PF1000U erreicht je nach Abstand von der Projektionsfläche eine Bilddiagonale zwischen 60 und 120 Zoll. Dafür reicht schon ein Abstand von 30 Zentimetern aus. Zudem bietet der Beamer unter anderem eine Helligkeit von 1000 Lumen und einen integrierten DVB-T2-Tuner. Überdies ist er 3D-fähig.

LG Leon (Bild: Aldi Nord)

4,5-Zoll-Smartphone LG Leon für 100 Euro bei Aldi Nord

Es ist bei dem Discounter ab 17. September erhältlich. Die UMTS-Ausführung des LG Leon kommt in Weiß oder Grau, mit 1 GByte RAM und 8 GByte erweiterbarem, internen Speicher. Angetrieben wird das Android-5.0-Gerät von der 1,3 GHz schnellen Quad-Core-CPU MT6582 von Mediatek.

LG Rolly Keyboard KBB-700 (Bild: LG Electronics)

LG stellt kompakt zusammenlegbare Tastatur für Mobilgeräte vor

Die vier Tastaturzeilen des LG Rolly Keyboard KBB-700 lassen sich nach Gebrauch um einen quaderförmigen Kern herum zusammenfalten. In ihm stecken die Verbindungstechnologie und ein ausklappbarer Ständer. Auf dem können dann Mobilgerät mit bis zu zehn Zoll Displaydiagonale positioniert werden.

LG G Pad II 10.1 (Bild: LG)

G Pad II 10.1: LG kündigt LTE-Tablet mit WUXGA-Auflösung an

Das Android-Tablet wird zur IFA vorgestellt und soll auch in einer WLAN-Ausführung auf den Markt kommen. Es wird von der Qualcomm-CPU Snapdragon-800 angetrieben, der 2 GByte RAM zur Seite stehen und besitzt einen Akku mit einer Kapazität von 7400 mAh. Das 10,1-Zoll-Display löst 1920 mal 1200 Pixel auf.

LG Bello II (Bild: LG Electronics)

LG kündigt mit Bello II 5-Zoll-Smartphone für 149 Euro an

Gut gedacht, schlecht gemacht: Der Nachfolger des LG Bello ist zwar 40 Euro günstiger, bringt aber ein Jahr nach dessen Vorstellung wieder die alte Technik mit. Lediglich bei der Frontkamera gab es ein paar kosmetische Korrekturen für Selfie-Fanatiker. Das wird nicht reichen, um dem Bello II zum Erfolg zu verhelfen.

LG PV150G (Bild: LG)

LG präsentiert seinen bislang kleinsten und leichtesten LED-Beamer

Das tragbare Projektormodell PV150G ist ohne Standfuß 10,8 mal 4,4 mal 10,3 Zentimeter groß und 270 Gramm schwer. Zur Portabilität trägt zum einen dessen Akku mit einer Laufzeit von bis zu 2,5 Stunden bei und zum anderen dessen Screenshare-Funktion via Smartphone oder Tablet, die sich etwa drahtlos über Miracast oder Intel Wireless Display umsetzen lässt.

samsung-gear-2 (Bild: Samsung)

Datenschutzlücke bei Smartwatches von LG und Samsung entdeckt

Betroffen sind Modelle mit Android Wear und Tizen. Sie speichern die Informationen ihrer Anwender, etwa E-Mails, Kontakte und Termine, unverschlüsselt. Allerdings finden sich auch Spuren von Nutzeraktivitäten auf den mit den Wearables verbundenen Android-Smartphones.

samsung_transparentes-oled (Bild: Samsung))

Samsung führt transparente und spiegelnde OLED-Panel mit 55-Zoll-Diagonale vor

Das transparente Full-HD-Display übertrifft mit einer 45 prozentigen Durchlässigkeit sowie einer 100-prozentigen NTSC-Farbraumabdeckung vergleichbare LCDs um Längen. Selbiges gilt für das genannte Spiegel-OLED mit einer Reflexionsrate von 75 Prozent. Die Displays könnten in Kombination mit Augmented-Reality-Technik in Verkaufsräumen eingesetzt werden.

LG-27MU67-4K-Monitor-1

LG kündigt schnellen 27-Zoll-Monitor mit Ultra-HD-Auflösung an

Der Modell 27MU67 bietet eine Auflösung von 3840 mal 2160 Bildpunkten. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen eine Pivot-Funktion, ein IPS-Panel sowie die Unterstützung von AMDs FreeSync-Technik. Der Bildschirm soll ab Mitte Juni für 599 Euro verfügbar sein.

LG Ultrawide Curved-Monitor (Bild: LG)

LG kündigt Ultrawide-Bildschirme mit 29 und 34 Zoll an

Der Hersteller bringt ab Juni drei Modelle mit 34 Zoll und eines mit 29 Zoll auf den Markt. Sind alle leicht gekrümmt und sollen so beim Multitasking auch mit höheren Auflösungen für Überblick sorgen. Die Listenepreise liegen zwischen 655 und 1200 Euro.

LG G4 (Bild: LG Electronics)

LG startet Verkauf seines neuen Top-Smartphones G4 in Deutschland am 1. Juni

Dann werden hierzulande für 649 Euro die Standardausführung in Silber, Gold oder Weiß sowie eine Ledervariante in Schwarz, Braun und Rot für 699 Euro angeboten. Im Vergleich zum Vorjahresmodell G3 verfügt das LG G4 über einen leistunsgfähigeren Prozessor, eine bessere Kamera und ein helleres Display.

LG Display hat einen 55-Zoll-OLED-TV vorgestellt, der wie ein Poster an die Wand gehängt werden kann (Bild: LG Display).

LG präsentiert extrem dünnen OLED-Fernseher mit 55 Zoll

Mittels einer Magnetmatte lässt sich der biegsame und weniger als 1 Millimeter dicke Bildschirm an der Wand montieren und ebenso einfach wieder davon ablösen. Es handelt sich bislang aber nur um eine Machbarkeitsstudie. LG Display wollte damit sein Bekenntnis zu OLED als künftiger Standardtechnologie festigen.

Das G4c besitzt ein 5-Zoll-Display (Bild: LG).

Smartphones: LG stellt G4 Stylus und G4c vor

Bei dem 5 Zoll großen G4c und dem 5,7 Zoll großen G4 Stylus handelt es sich um abgespeckte Varianten des nächsten LG-Spitzenmodells G4. Abstriche muss man sowohl beim Display als auch bei Prozessor, Speicher- und Kameraausstattung machen. Die beiden Neuvorstellungen der G-Serie will LG in den kommenden Wochen auf den Markt bringen.

LG PF1500G (Bild: LG Electronics)

LG zeigt kompakten LED-Beamer PF1500G mit Full-HD-Auflösung

Er erreicht 1400 ANSI-Lumen und eine maximal darstellbare Bilddiagonale von 304,8 Zentimetern. Ohne Standfuß misst der DLP-Projektor 13,2 mal 22 mal 8,4 Zentimeter und wiegt 1,5 Kilogramm. Laut Hersteller eignet sich das 999 Euro teure Gerät damit sowohl für den Einsatz unterwegs, in Konferenzräumen als auch im Heimkino.

LG G Stylo (Bild: LG Electronics)

LG stellt 5,7 Zoll großes Android-Phablet G Stylo vor

Das 5,7 Zoll große Android-Phablet ist für die Bedienung mit Stift ausgelegt. Neben einem IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 mal 720 Pixel verfügt das LG G Stylo über eine Snapdragon-410-CPU, 1,5 GByte Arbeitsspeicher und 8 GByte internen Speicher. Eine 8-Megapixel-Kamera ist ebenfalls an Bord, als Betriebssystem dient Android 5.0.

LG Spirit ab 30. April bei Aldi Nord (Bild: Aldi Nord)

LG Spirit für 149 Euro ab 30. April bei Aldi Nord

Aldi Nord hat ab 30. April die 4,7 Zoll große UMTS-Variante des Smartphones mit Android 5.0 im Angebot. Mit dem Verkauf des Telefons in Deutschland hatte LG erst Anfang April begonnen. Der Aldi-Preis liegt etwas unter dem von LG genannten UVP. Woanders kostet das Gerät derzeit noch etwa zehn Euro mehr.

lg_g4_kamera3 (Bild: LG)

LG G4 auf offizieller Website des Herstellers gesichtet

Sie ist derzeit wieder vom Netz, enthielt aber schon zahlreiche Bilder und Einzelheiten zu dem kommenden Android-Smartphone. Demnach wird es mit echtem Leder, einem Quatum-IPS-Display sowie einer stark verbesserten Kamera ausgerüstet sein.

LG-MP77_2 (Bild: LG Electronics)

LG präsentiert 24- und 27-Zoll-Multimedia-Monitore

Die beiden Bildschirme 24MP77HM-P und 27MP77HM-P kommen unter anderem mit einem blickwinkelstabilen AH-IPS-Panel mit einer Reaktionszeit von 5 Millisekunden und einer nativen Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln. Die Color-Wizard-Funktion hilft Anwendern mit Rot-Grün-Schwäche. Der 27-Zöller ist ab sofort für 289 Euro erhältlich, die 24-Zoll-Version für 239 Euro.

LG L80 (Bild: LG Electronics)

Einsteiger-Smartphone LG L80 für 129 Euro bei Aldi Süd

Das Android-Gerät mit 5 Zoll großem Display ist bei dem Discounter ab 26. März im Angebot. Es wird von einem Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz angetrieben und nutzt Android 4.4. Neben 8 GByte Speicher gehört auch eine 5-Megapixel-Kamera zur Ausstattung.

lg-magna-spirit-leon-joy (Bild: LG)

LG präsentiert vier Mittelklasse-Smartphones mit Android

Die Geräte namens Joy, Leon, Spirit und Magna übernehmen das Design des Premium-Modells G3. Ferner besitzen sie Displaygrößen zwischen 4 und 5 Zoll. Die beiden mittleren Smartphone-Ausführungen gibt es sowohl als UMTS- als auch LTE-Variante. Abgesehen vom LG Joy kommt bei allen Neuvorstellungen Android 5.0 zum Einsatz.

Smartphones (Bild: CNET)

Smartphonemarkt: Apple macht in Westeuropa weiter Boden auf Samsung gut

Samsungs Absätze schrumpften trotz des wachsenden Marktes laut IDC im vergangenen Jahr um 7 Millionen auf 51 Millionen Einheiten. Apple steigerte seine Verkäufe dagegen um 4 Millionen auf 30,9 Millionen. Alles in allem wurden 145,9 Millionen Smartphones abgesetzt. Dies entspricht 84 Prozent aller in Westeuropa ausgelieferten Mobiltelefone.

lg-watch-urbane (Bild: LG)

LG kündigt Luxus-Smartwatch in rundem Design an

Das Modell soll auf dem Mobile World Congress vorgestellt werden. Die LG Watch Urbane ist das erste Modell einer neuen Designreihe außerhalb der G-Watch-Serie. Sie verfügt über ein wasser- und staubgeschützes Metallgehäuse mit Lederarmband. Zur Ausstattung gehören ein Snapdragon-400-Prozessor, 512 MByte RAM und 4 GByte Datenspeicher. Als Betriebssystem kommt Android Wear zum Einsatz.

Beamer LG PW700 (Bild: LG)

LG bewirbt mobile Beamer bis 31. Dezember mit auswählbaren Prämien

Um Kunden zum Kauf seiner Projektoren zu bewegen, hat LG eine Werbeaktion mit dem Motto “Wünsch Dir was” gestartet. In deren Rahmen können Käufer nach dem Hochladen eines abfotografierten Kassenbons diverse Prämien auswählen und an der Verlosung eines 8-Zoll-Tablets des Herstellers teilnehmen.