IT-News ERP

Sage knackt beim Umsatz die Grenze von 100 Millionen Euro

Erstmals durchbricht Sage Deutschland mit seinem Umatz die 100-Millionen-Euro-Grenze. Im aktuellen Bericht zum Ende des Geschäftsjahres 2011/12, das am 30. September 2012 endete, freut sich das Unternehmen vor allem über den Umsatz mit traditionellen Software-Lizenzen.

Raspberry Pi wird mit Software aus Stuttgart zur ERP-Appliance

Das schwäbische Unternehmen All for Accounting will das Gerät mit der Software Mercaware und einem Gehäuse noch im Laufe des Jahres auf den Markt bringen. Mit der ERP-Appliance können drei Anwender gleichzeitig arbeiten. Zielgruppe sind kleine Unternehmen, Selbständige und Existenzgründer.

Microsofts ERP-System NAV13 ist (fast) fertig

Das Unternehmenssteuerungs-Produkt ist fertig entwickelt worden. Die RTM-Version folgt nun schon drei Wochen nach dem “Release Candidate” – offenbar waren nicht mehr viel Änderungen notwendig.

ERP-System cierp3 nach eigenen Wünschen gestalten

Mit dem neuen “net Manager” von Allgeier IT Solutions können Anwender ab sofort das cloud-basierte ERP-System cierp3 selbst gestalten und erweitern. Das Customizing-Tool soll das Einrichten neuer Formulare im Webbrowser wie auch Ergänzen von Felder in der bestehenden ERP-Umgebung ermöglichen

Mittelstands-ERP eGecko in neuer Version

Die CSS GmbH hat jetzt Version 2.0 ihrer betriebswirtschaftlichen Software eGecko präsentiert: Sie bietet Funktionen für Controlling, Rechnungswesen, Personalwirtschaft und CRM. Besonderes Augenmerk wurde bei der Weiterentwicklung der Software auf die durchgängig webfähige Gestaltung und einen einfach automatisierbaren Workflow gelegt.

Microsoft stellt Roadmap für Dynamics ERP und CRM vor

In diesem Jahr gibt es Updates für Dynamics AX, NAV, GP und CRM. Zu jeder Version soll es auch ein cloudbasiertes Angebot geben. Der Softwarekonzern zeigt auf seiner Konferenz Convergence auch erste Entwürfe von Windows-8-Business-Apps.

Gute Geschäfte mit ERM-Software

Zuwachsraten von zehn Prozent meldet IDC für den Markt für Enterprise Resource Management. Besonders dick im Geschäft sind Hersteller wie SAP, Microsoft und Oracle.

SAP-Vize: Wir brauchen neue Produktkategorien

Um seine Zukunft zu sichern, sollte der Softwarekonzern aus Walldorf alle 18 Monate mit frischen Produkten in ganz neuen Tätigkeitsbereichen antreten. Das postulierte gerade der Co-CEO Jim Hagemann Snabe.

Tablet-Applikation von Dell Services hilft bei Fertigungskontrolle

Dells Umstieg vom reinen Computerhersteller zum Service-Unternehmen ist mehr als nur das Angebot an Hardwarelösungen und Beratung dazu: Mit Anwendungen wie der neuen App für Fertigungs-Unternehmen zeigt das texanische Unternehmen, dass längst schon die Software-Produktion hinzugekommen ist.

Microsoft erneuert ERP-Produkte

Microsoft Dynamics AX 2012 ist fertig. Man habe mit der neuen Version Wert auf einfache Bedienung und eine bessere Transparenz von Unternehmensdaten gelegt, bewirbt MS seine Software.

Microsoft macht ERP-Bedienung einfacher

Mit der neuen Version von Dynamics SL ERP werden rollenbasierte Oberflächen-Anpassungen eingeführt. So können Abteilungsleiter, CEO oder Controller auf den ersten Blick die für sie relevanten Geschäftsvorgänge erkennen.

ERP-Cloud-Lösung von NetSuite

In einer Kooperation mit Informatica wird gemeinsam die unternehmensweite Ressourcenplanung in die Cloud verlagert. Ein Service, der vor allem für Konzerne, die Kunden von SAP und Oracle sind, interessant sei.

CeBIT: SAP macht Salesforce.com Konkurrenz

Der deutsche Softwarekonzern schickt sich an, mit seinem neuen Produkt »Sales OnDemand« in die Domäne der CRM-Hersteller wie Microsoft oder Saleforce einzubrechen.

SAP-Anwendergruppe: IT-Budgets steigen stark

Die DSAG, eine Interessengruppe der deutschsprachigen SAP-Anwender, hat ihre knapp 350 Mitgliedsunternehmen befragt. Dem Ergebnis nach planen die Firmen, in diesem Jahr rund zehn Prozent mehr für Software auszugeben. Die Gesamt-IT-Budgets steigen nicht ganz so stark, sind aber dennoch bemerkenswert.