IT-News Benq

Media Markt: 24-Zoll-Display von BenQ für 199 Euro

Im Media Markt gibt es derzeit den 24-Zoll-Bildschirm V2410 Eco von BenQ für 199 Euro zu kaufen. Damit ist er dort rund 35 Euro preiswerter als das nächst günstigere Angebot. Das Besonderes am V2410: Er soll 36 Prozent weniger Energie verbrauchen als herkömmliche Displays dieser Größe.

M1096S: Mini-Beamer von Dell

Nur 360 Gramm wiegt der neue portable Projektor von Dell. Die LED-Lampe soll eine Lebensdauer von bis zu 10 000 Stunden haben.

Notebooks mit Hybrid-Grafik

Hohe Performance oder lange Laufzeit? Nvidia propagiert das Umschalten zwischen der diskreten GPU und einer ntegrierten Grafiklösung. Nun kommen die ersten Notebooks mit der neuen Technik.

BenQ-Projektor superhell

Der neue DLP-Projektor BenQ MP512 des taiwanischen Herstellers wirft 800×600 Pixel in 2200 ANSI-Lumen und hohem Kontrast an die Wand.

BenQ-Insolvenzverwalter erwägt Millionenklage gegen Siemens

Die ehemalige Siemens-Handy-Abteilung und spätere BenQ mobile glaubt, vom deutschen Konzern über Geldsummen belogen worden zu sein. Die Gläubiger wollen ihr Geld über den Insolvenzverwalter zurück und auf mehr als 100 Millionen Euro klagen.

BenQ: Internet-Handhelds statt Handys

BenQ will sich künftig auf Mobile Internet Devices konzentrieren. Es wird sogar über einen kompletten Ausstieg aus der Handy-Produktion gemunkelt.

BenQ-TFT mit 24 Zoll für 269 Euro

Beim Online-Händler Discount24 ist derzeit mit dem BenQ T241WA ein großer Flachbildmonitor zum kleinen Preis zu haben. Die Leistungswerte sind ordentlich, nur auf einen digitalen Signaleingang muss man verzichten.

Vibrierende Maus von BenQ

BenQ hat mit der MD300 eine Maus vorgestellt, die den Anwender beispielsweise bei neuen Mails oder Terminen benachrichtigt.

BenQ mit schlanker 8-Megapixel-Kamera

Die BenQ X800 ist nur 9,8 Millimeter dick, bringt aber dennoch einen optischen Zoom mit. Zudem kann die Kamera als Audio- und Videoplayer eingesetzt werden.

12. Dezember: BenQ FP241W
Mächtiger Monitor

Wer sich zu Weihnachten mit einem großen TFT beschenken will, sollte einen Blick auf den BenQ FP241W werfen. Der Monitor ist zwar nichts für den schmalen Geldbeuten, liefert aber ein sehr gutes Bild und hat eine super Ausstattung.

BenQ mag nicht mehr BenQ heißen

Der taiwanische Elektronikkonzern will die Krise hinter sich lassen. Daher werde man seine Markenambitionen beerdigen und bescheiden für andere Hersteller produzieren.