BenQ: Digicams mit Ledergriffen und “Bitte-Lächeln-Modus”

WorkspaceZubehör

Die neuen 7- und 8-Megapixel-Kameras lassen Retro-Feeling aufkommen: Wie bei vielen alten Analog-Kameras sind die Griffe mit Leder besetzt.

Die gestern vorgestellten Foto-Apparate BenQ DC C750 und DC C850 verfügen über die üblichen Funktionen aller modernen Digitalkameras und haben dennoch etwas Behagliches aus der “guten alten” Analog-Zeit: Leder an der Griffseite zur besseren Handhabung.

Beide Geräte kommen mit optischem 3fach-Zoom, die 7-Megapixel-Kamera mit einem 2,5-Zoll-Display (das 150.000 Pixel darstellt und die die 8-MPixel-Variante mit einem 2,7-Zoll-Display, das 230.000 Pixel zeigt.

Automatismen und manuelle Einstellmöglichkeiten sind vorhanden – bei Werten wie Lichtempfindlichkeit, Belichtungszeit, Blende oder Verschlusszeit. Ein “Bitte-lächeln-Modus” knipst Gesichter automatisch, wenn sie lachen – eine erweiterte Gesichtserkennung also.

Der interne Speicher ist lediglich 6 MByte groß, ohne gesonderte SD- oder SDHDC-Karte lassen sich also nur wenige Bilder aufnehmen.

USB-Kabel, Kameratasche, zwei AA-Batterien und Trageschlaufe werden mitgeliefert, BenQ gibt zwei Jahre Garantie. Die DC C750 kostet etwa 100 Euro und die DC C850 rund 120. (mk)

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen