IT-News Asus

Asu Zzenbook 3 (Bild: Asus)

Asus Zenbook 3 ab sofort in Deutschland erhältlich

Das 910 Gramm schwere Notebook kommt mit 12,5-Zoll-Full-HD-Display, Core i-Prozessoren der neuesten Generation, bis zu 16 GByte RAM, mit bis zu 1 TByte großen PCIe 3.0 x4 SSDs und Quad-Speaker Audiosystem von Harman Kardon. Es ist ab sofort ab 1499 Euro erhältlich.

ASUS ZenBook 3 UX390 (Bild: Asus)

Asus präsentiert dritte Generation des ZenBook

Das ZenBook 3 integriert einen 12,5-Zoll-Screen mit Full-HD-Auflösung. Im Sommer soll es ab 999 Dollar verfügbar sein. Die Basisausführung wird von einer Core-i5-CPU angetrieben. Bei der Vorstellung positionierte Asus-Chef Shih das ZenBook explizit gegen das aktuelle MacBook.

asus_zenfone3 (Bild: Asus)

Asus präsentiert dritte Generation des ZenFone in drei Ausführungen

Sie alle offerieren eine Full-HD-Anzeige, die sich jedoch hinsichtlich Typ und Diagonale unterscheidet. Die 5,5-Zoll-Basisvariante integriert einen Snapdragon-625-Prozessor, bis zu 4 GByte Arbeitsspeicher, 64 GByte erweiterbarer Storage, LTE, 16-Megapixel-Kamera und Android 6.0.

asus-transformer-book-t302 (Bild: Asus)

Asus stellt Hybridgerät Transformer Book T302 vor

Wie der Vorgänger T300 Chi integriert es ein 12,5-Zoll-Touchdisplay, das wahlweise in Full HD oder Quad HD auflöst. Angetrieben wird es von einer Intel-Core-M-CPU auf Basis der jüngsten Skylake-Architektur. Neu an Bord sind etwa USB Typ C, 802.11ac-WLAN und eine maximal 512 GByte große SSD.

Asus ZenfoneGo (Bild: Asus)

Asus ZenFone Go: 5-Zoll-Smartphone für 159 Euro nun erhältlich

Das Einstiegsmodell kann ab sofort vorbestellt werden. Allerdings ist es zunächst lediglich bei Simyo mit Mobilfunkvertrag und 8 GByte Speicher erhältlich. Regulär ist der doppelt so groß. Zur Ausstattung des Dual-SIM-Telefons gehören ein austauschbarer Akku, eine Quad-Core-CPU von MediaTek, 2 GByte RAM und eine 8-Megapixel-Kamera.

Asus 4G-AC55U (Bild: Asus)

Asus bringt LTE-Router mit bis zu 150 MBit/s

Diese Download-Rate gilt aber nur für das rund 300 Euro teure Topmodell 4G-AC55U. Das knapp 100 Euro günstigere Modell 4G-N12 liefert nur maximal 100 MBit/s. Im Upload kommen beide auf 50 MBit/s. Zudem können beide das LTE-Signal via WLAN weiterverteilen. Der 4G-AC55U tut dies im Dual-Band-Modus nach dem 802.11ac-Standard.

Asus_Vivobook_TP301_1A_Pure Black (Bild: Asus)

Asus präsentiert Convertible-Serie Vivobook Flip

Die 13,3-Zoll-Ausführung TP301 kommt ebenso wie die 15,6-Zoll-Variante TP501 mit einem Intel-Skylake-Prozessor, separatem Nvidia-Grafikchip sowie USB 3.1 Typ C. Als OS kommt Windows 10 zum Einsatz. Dank umklappbarem Display können die Geräte sowohl als Notebook als auch im Tablet-, Zelt- oder Standmodus genutzt werden.

Asus-Vivobooks (Bild: Asus)

Asus präsentiert vier Vivobooks mit Intel-CPUs

Es handelt sich um die Notebook-Modelle Vivobook X556, E403, K501 sowie N552. Das 15,6-Zoll-Gerät X556 kommt wie das Vivobook K501 und das E403 maximal mit einer Intel-Core-i7-CPU, das 14-Zoll-Modell E403 integriert einen Intel Celeron mit bis zu acht Kernen. Das N552 besitzt als einzige der vier Neuvorstellungen ein UHD-Display.

asus-chromebit (Bild: Asus)

PC-Stick Chromebit von Asus nun auch hierzulande erhältlich

Schließt der Nutzer ihn per HDMI an einen Monitor oder TV an, verwandelt er das jeweilige Gerät in einen vollwertigen Chrome-OS-Rechner. Zur Ausstattung gehören ein Vierkernprozessor, 2 GByte RAM, 16 GByte interner eMMC-Speicher, Dualband-WLAN nach dem Standard 802.11ac sowie Bluetooth 4.0. Die UVP beläuft sich auf 129 Euro.

Deluxe_ZE551ML_Purple_1 (Bild: Asus)

5,5-Zoll-Smartphone Asus Zenfone 2 Deluxe nun auch hierzulande verfügbar

Das IPS-Display des Android-5.0-Geräts, das über eine im Polygon-Design gehaltene Rückseite verfügt, liefert eine Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln. Angetrieben wird es von einer Quad-Core-CPU von Intel, der 4 GByte RAM und 128 GByte erweiterbarer Speicher zur Seite stehen. Das ZenFone 2 Deluxe ist ab sofort für 499 Euro erhältlich.

Asus (Grafik: Asus)

Asus kündigt für 2016 Augmented-Reality-Brille an

CEO Jerry Shen hat die bereits früher diskutierten Pläne am Rande eines Webcast zu den Quartalszahlen bestätigt. Der Manager hält Augmented Reality für wesentlich vielseitiger nutzbar als Virtual Reality. Mit Details hat er sich aber noch zurückgehalten.

RT-AC3200 (Bild: Asus)

RT-AC3200: Asus präsentiert WLAN-Router mit bis zu 3,2 GBit/s Datendurchsatz

Die Übertragungsrate erreicht das Modell RT-AC3200 über zwei parallel aufgebaute Funknetze im 5-GHz-Frequenzband, die mithilfe der 3×3-Antennentechnik Geschwindigkeiten von jeweils bis zu 1300 MBit/s ermöglichen. Hinzu kommt ein zusätzlich aufgespanntes WLAN-Netz innerhalb des 2,4-GHz-Kanals, das dank der TurboQAM-Technik die restlichen 600 MBit/s beisteuert. Asus hat zudem einige Sicherheitsfunktionen in seine Neuvorstellung integriert.

asus_zenfone_selfie (Bild: Asus)

Asus zeigt ZenFone Selfie mit 5,5-Zoll-Display und Frontkamera mit 13 Megapixeln

Das Full-HD-Display der Neuvorstellung löst 1920 mal 1080 Pixel auf. Im Zenfone Selfie verbaut Asus eine Snapdragon-615-CPU, bis zu 3 GByte RAM und 32 GByte Speicher. Die Hauptkamera besitzt ebenfalls 13 Megapixel und nutzt einen Dual-LED-Blitz. Als Betriebssystem kommt Android 5.0 inklusive der Asus ZenUI zum Einsatz.

Asus-Zenbook-UX501 (Bild: Asus)

Asus ZenBook mit 4K-Bildschirm ab sofort verfügbar

Das Modell Pro UX501 bringt im Aluminiumgehäuse ein 15,6-Zoll-Display mit Ultra-HD-Auflösung. Zur weiteren Ausstattung zählen ein Intel-Core-i7-Prozessor und die Nvidia-Grafikkarte GeForce GTX 960M. Die Akkulaufzeit beträgt laut Hersteller mehr als sechs Stunden. Die unverbidnliche Preisempfehlung für das Ultrabook liegt bei 1599 Euro.

ASRock-X99E-ITX-ac-Box (Bild: ASRock)

ASRock stellt erstes Mini-ITX-Mainboard mit X99-Chipsatz vor

Die Asus-Tochter will das neue Mainboard Anandtech zufolge auf der CeBIT ausstellen. Es besitzt einen LGA2011-v3-Sockel, sodass es sich für Haswell-E-Prozessoren eignet. Aus Platzgründen sind jedoch nur zwei Speicherkanäle verfügbar.

Asus Zenbook UX305 (Bild: Asus)

Zenbook UX305: Asus liefert 12,3 Millimeter dünnes Ultrabook ab 799 Euro aus

Das Zenbook UX305 von Asus wiegt 1,2 Kilo, ist 12,3 Millimeter dick und bietet ein entspiegeltes Display sowie eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden. Es ist in vier Varianten erhältlich. Sie unterscheiden sich bei der Bildschirmauflösung und der Speicherausstattung. Herstück aller vier Modelle ist ein Core-M-5Y10-Prozessor von Intel mit bis zu 2 GHz Takt.

Transformer Book T100 Chi (Bild: Asus)

Asus bringt dünnes 10,1-Zoll-Convertible Transformer Book T100 Chi

Mit einer Bauhöhe von lediglich 7,2 Millimetern ist das Transformer Book T100 Chi sogar dünner als Apples MacBook Air. Das Hybridgerät läuft mit Windows 8.1 ist ab sofort in zwei Ausführungen bestellbar. Sie unterscheiden sich beim verbauten Speicher und kosten 499 Euro (mit 32 GByte SSD-Speicher), repektive 549 Euro mit 64 GByte Speicher.

Asus PA328Q

Asus präsentiert 32 Zoll großen Monitor für den Medienbereich

Ab Ende Januar 2015 soll der PA328Q zum Preis von 1299 Euro erhältlich sein. Bei dem Monitor ist es möglich, die Farben und andere Werte auch lediglich für Teile der Anzeige zu kalibrieren. Das im Sommer unter dem Entwicklungsnamen “ProArt” erstmal gezeigte Display stellt 3840 mal 2160 Bildpunkte dar und erreichte eine Helligkeit von 350 Candela

Im Asus MX27AQ sollen Lautsprecher von Bang&Olufsen sowie zwei 5-Watt-Amplifier für den guten Ton sorgen (Bild: Asus).

Asus kündigt 27-Zoll-Monitor mit WQHD-Auflösung und Highend-Sound an

Das IPS-Display des Asus MX27AQ ist mit weißen LEDs hintergrundbeleuchtet und erreicht eine Helligkeit von 300 Candela. Mit den verbauten Komponenten von Bang&Olufsen will der Hersteller auch für ordentliche Sound-Ausgabe sorgen. Der Bildschirm mit einer Auflösung von 2560 mal 1440 Bildpunkten kommt demnächst zur UVP von 499 Euro in den Handel.

Asus VX24AH (Bild: Asus)

Asus bringt 24 Zoll großen WQHD-Bildschirm für 319 Euro

Der Asus-Monitor VX24AH mit einer Auflösung von 2560 mal 1440 Bildpunkten kommt auf eine Pixeldichte von 122 ppi. Zwei HDMI-Eingänge und ein D-Sub-Port speisen Bilder ein. Das Gerät auf einem runden Standfuß zeigt 16,7 Millionen Farben an.

Asus PB279Q (Bild: Asus)

Asus stellt 27 Zoll großen Monitor mit UHD-Auflösung vor

Der Hardware-Produzent bietet mit dem PB279Q ein Display, das auf 27 Zoll Bildschirmdiagonale eine Auflösung von 3840 mal 2160 Bildpunkten anzeigt. Der entspiegelte Monitor kommt auf eine Pixeldichte von 163 ppi in 10 Bit Farbtiefe. Er ist ab sofort für 699 Euro im Handel erhältlich.