Archiv

Zahllose Websites über fehlerhafte JavaScript-Komponenten angreifbar

Zu dem Ergebnis kommen Forscher der in Boston ansässigen Northeastern University nach der Untersuchung von 133.000 Websites. Demnach können die Fehler unter Umständen ausgenutzt werden, um über eine alte Cross-Site-Scripting-Lücke in jQuery manipulierte Skripte in eine Website einzuschleusen.

Teamviewer (Grafik: Teamviewer)

Beta von Teamviewer 12 allgemein verfügbar

Wesentliche Neuerungen sind die Mobile-to-Mobile-Fernsteuerung sowie Mobile-to-Mobile-Screensharing über Plattformgrenzen hinweg. Die Übertragung von Dateien erfolgt zudem bis zu 20 mal schneller als bei der Vorgängerversion. Insgesamt bietet die Fernwartungslösung über 15 neue Funktionen.

Digitalisierung (Bild: Shutterstock/Peshkova)

KMU verschenken durch halbherzige Digitalisierung viel Potenzial

Nach Ansicht der Förderbank KfW ist der deutsche Mittelstand in einer frühen Phase der Digitalisierung gefangen. Zwar haben 80 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen bereits Digitalisierungsprojekte umgesetzt, diese hatten aber meist nur geringen Umfang. Sie laufen nun Gefahr, den Anschluss zu verlieren.

Cortado Corporate Server 8 (Grafik: Cortado)

Cortado Corporate Server 8 kommt mit Support für alle iOS-9-Policies

Die Software der Berliner Firma Cortado bietet neben Geräteverwaltung auch Funktionen für Mobile Application Management und sichere Dateifreigabe. Eine kostenlose Testversion von Cortado Corporate Server 8 steht jetzt zum Download bereit. Mit ihr unterstützt Cortado erstmals auch Android for Work.

Das BMWi stellt auf der Internationalen Handerksmesse (IHM) in München diese Woche das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk vor (Bild: Shutterstock/Syda Productions).

Bundeswirtschaftsministerium stellt Kompetenzzentrum Digitales Handwerk vor

Der Förderschwerpunkt “Mittelstand-Digital” des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) geht im Zuge der Internationalen Handwerksmesse (IHM) vom 24. Februar bis 1. März in München erstmals an die Öffentlichkeit. Das “Kompetenzzentrum Digitales Handwerk” soll Betriebe bei der Umsetzung digitaler Geschäftsprozesse unterstützen und mit vielfältigen Initiativen die “digitalen Fähigkeiten” der Betriebe stärken.

TensorFlow (Grafik: Google)

Google vereinfacht Nutzung seines Angebots für Maschinenlernen

Mit dem nun gestarteten Open-Source-Projekt TensorFlow Serving sollen Entwickler Machine-Learning-Modelle einfacher in ihre Vorhaben übernehmen können. Zwar ist das Angebot für Googles im Herbst vergangenen Jahres veröffentlichtes TensorFlow ausgelegt, es kann dem Unternehmen zufolge aber auch für andere Modelle und Daten genutzt werden.

ACP steigt bei Janz IT ein (Grafik: ITespresso)

IT-Systemhäuser: ACP steigt bei Janz IT und GODYO ein

ACP beteiligt sich mehrheitlich an der Janz IT Gruppe, zu der auch GODYO gehört. Die Systemhaus-Holding mit österreichischen Wurzeln baut dadurch ihre Präsenz in Nord- und Ostdeutschland aus. Die Janz IT Gruppe hat insgesamt rund 140 Mitarbeiter und 2014 einen Umsatz von 41 Millionen Euro erwirtschaftet. Der Fokus auf den Mittelstand und die Ausrichtung auf HP sollen offenbar erhalten bleiben.

Support (Bild: Shutterstock /mtkang)

Telekom baut IT-Support um Angebot für Kleinfirmen aus

Er steht an Werktagen zwischen 7 und 22 Uhr zur Verfügung. Sie hilft Nutzern mit und ohne Telekom-Festnetzanschluss bei Problemen mit PC, Mac, Tablet und Smartphone per Fernwartung oder durch einen Techniker vor Ort. Computerhilfe Business wird in drei Paketen zu Preisen zwischen 7,95 und 19,95 Euro pro Monat angeboten.

BSA The Software Alliance (Grafik: BSA)

Admin erhält 10.000 Euro für Hinweise auf Lizenzvergehen

Auf den Fall bei einem nicht namentlich genannten, deutschen Softwareunternehmen hat jetzt die Anbieterorganisation BSA hingewiesen. Ihr zufolge hatte der Administrator sein Unternehmen zuvor mehrfach auf die Problematik aufmerksam gemacht. Verpfiffen habe er es letztendlich, um nicht selbst ein Strafverfahren zu riskieren.

Sicherheitslücken (Bild: Shutterstock/wk1003mike)

Bounty Factory als erste europäische Bug-Bounty-Plattform gestartet

Die französische Initiative bietet auf ihrer Webseite eine Übersicht über diverse Prämienprogramme von Dienste- und Softwareanbietern. In den USA gibt es mit BugCrowd und HackerOne bereits entsprechende Vorbilder. Wie sie soll auch Bounty Factory Experten helfen, Schwachstellen legal aufdecken zu können und dafür belohnt zu werden.

Unternehmensberatung (Bild: Shutterstock/Saklakova)

Neue Richtlinien zur Förderung von Unternehmensberatungen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat die Programme “Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmensberatungen”, “Gründercoaching Deutschland”, “Turn-Around-Beratung” und “Runder Tisch” in einer Fördermaßnahme zusammengefasst. Sie wird künftig durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) umgesetzt.

Industrie 4.0 (Bild: IPH)

Wissenschaftler suchen an Industrie 4.0 interessierte KMU

Für das Forschungsprojekt “4.0-Ready” wollen Wissenschaftler des Instituts für Integrierte Produktion Hannover (IPH) und des International Performance Research Institute (IPRI) in Stuttgart KMU beim Einsatz interaktiver Assistenzsysteme in der Produktion helfen. Die Erfahrungen und Erkenntnisse sollen dann in einem Handbuch zusammengefasst und anderen zur Verfügung gestellt werden.

Compliance Cloud (Bild: Shutterstock/Nattapol Sritongcom)

Wie Unternehmen mit dem Aus für Safe Harbor umgehen sollten

Die Entscheidung des EuGH gegen das transatlantische Safe-Harbor-Abkommen ist aus Sicht der Verbraucher sicherlich ein Sieg des Datenschutzes. Für Firmen wirft es dagegen allerdings zahlreiche Fragen auf, wie sie sich künftig verhalten müssen, um Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Ipswitch-Manager Michael Hack zeigt im Expertenbeitrag für ITespresso auf, wie und wo man anfangen sollte.

Rechenzentrum-Falkenstein (Bild: Hetzner)

Hetzner baut Rechenzentrum in Finnland

Mit dem Bau wenige Kilometer nördlich von Helsinki wird im Frühjahr 2016 begonnen. Damit Hetzner Online seine Kunden in Deutschland auch von dort aus betreuen kann, hatte sich der Webhoster zuvor an der Verlegung eines Unterseekabels von Helsinki nach Rostock beteiligt.

utest-logo (Bild: Applause)

uTest startet Netzwerk für Software-Tester

Der Crowdtesting-Anbieter hat es eigens für Spezialisten der Qualitätssicherung in der Softwareentwickelung konzipiert. Die Plattform soll Neulingen und erfahrenen Testern unter anderem die Möglichkeit bieten, kostenlose Weiterbildungsangebote wahrzunehmen, eigene Inhalte zu erstellen und bezahlte Testing-Projekte zu finden, etwa bei BMW.

Baramundi (Bild: Baramundi)

Baramundi hat Client-Management-Lösung aktualisiert

Baramundi Management Suite liegt nun in Version 2015 R2 vor. Das Augsburger Softwarehaus hat unter anderem das Patch- und Schwachstellenmanagement verbessert und funktional erweitert. So werden für alle gefundenen Anfälligkeiten ab sofort unmittelbar Lösungsvorschläge mit Diagnosehinweisen ausgegeben.

Bundestag beschließt Fahrplan für die elektronische Gesundheitskarte

Mit dem sogenannten E-Health-Gesetz soll das seit 15 Jahren laufende Projekt nun den entscheidenden Schub bekommen. So soll die elektronische Prüfung und Aktualisierung von Stammdaten der Versicherten binnen zwei Jahren flächendeckend eingeführt werden. Auch Fristen für zahlreiche weitere Schritte werden gesetzt.

Hackerangriff (Shutterstock/igor stevanovic)

Versicherer AXA bietet Cyber-Police nun auch KMU an

Bisher richtete sich das Angebot an Mittelständler und Industrieunternehmen. Nun soll das “Basis-Paket Cyber” auch kleinen und mittelgroßen Unternehmen helfen, sich gegen Risiken der digitalen Welt abzusichern. Es kann in Verbindung mit einer Profi-Schutz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden.

Polytouch 55 4K (Bild: Pyramid Computer)

Pyramid Computer stellt weltweit erstes 55-Zoll-Multitouch-System mit 4K vor

Der Freiburger Anbieter empfiehlt den des Polytouch 55 4K als Beratungs- und Infoterminal, zur Produktpräsentation, für interaktive Signage-Anwendungen sowie als Infotainment-Terminal. Der integrierte Panel PC ist mit einem Core-i7-6700T Prozessor, 8 GByte DDR-4-PC1600-RAM sowie einer mSATA-SSD mit 128 GByte ausgestattet.

Industrie 4.0 (Shutterstock/Adam Vilimek)

Industrie 4.0 ist in produzierenden Unternehmen angekommen

Das geht aus einer von Bosch Software Innovations durchgeführten Umfrage in der Branche hervor. 56 Prozent der befragten Firmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz nutzen demnach aktuell Software die dem Konzept Industrie 4.0 entspricht. Noch steht dabei das Monitoring von Maschinendaten im Vordergrund.