28. Oktober 2013

spuren-do-not-track-tracking-

Firefox macht mit Plug-in Lightbeam Überwachung sichtbar

Mit der neuen Version von “Collusion” will Mozilla Surfern einen Eindruck darüber verschaffen, welche Firmen ihre Aktionen im Internet tracken. Allerdings trägt auch Lightbeam anonymisierte Nutzungsdaten zusammen. Sie sollen für Forschungen zur Verfügung gestellt werden.

nuance-sprachbiometrie

Nuance zeigt neue Generation seiner Sprachbiometrie

Mit dem Angebot wird ein gesprochener Satz zum Ersatz für eine PIN. Genutzt wird es bereits zur Authentifizierung beim Kundenservice – allerdings noch nicht von Firmen in Deutschland. Die neue Version der Plattform soll präziser arbeiten und zudem Betrugsversuche zuverlässig erkennen.

BenQ Eye-Care-Monitore

Benq liefert augenschonende Bürobildschirme

Die Monitore sind mit Diagonalen von 22 und 24 Zoll ab sofort verfügbar. Sie arbeiten mit Benqs Hintergrundbeleuchtungstechnik “eye-care”. Dabei passen sich die LEDs langsam an das Umgebungslicht an, statt wie bei vielen Background-Light-Systemen schnell an- und ausgeschaltet zu werden.

medion-akoya-s4216-ultrabook-800

Medion-Ultrabook Akoya S4216 jetzt für 449 Euro

Der zuvor schon zweimal bei Aldi verkaufte Windows-8-Rechner ist jetzt bei Conrad im Angebot. Der aktuelle Preis liegt 150 Euro unter dem Aldi-Preis. Dafür bekommt man ein 14-Zoll-Display mit 1366 mal 768 Bildpunkten, eine Core i3-3217u-CPU mit zweimal 1,8 GHz Takt sowie eine 1 TByte-Festplatte plus einer 32 GByte SSD.

lg-gflex

LG zeigt G Flex: gebogenes 6-Zoll-Display und 13-Megapixel-Kamera

Es arbeitet mit Qualcomms Quad-Core-Chip Snapdragon 800 (MSM 8974) mit 2,26 GHz Takt, 2 GByte RAM und 32 GByte internem Speicher. Als Betriebssystem kommt Android 4.2.2 zum Zuge. Das Phablet mit der vergleichsweise schwachen Auflösung von 1280 mal 720 Pixel kommt im November zunächst nur in Korea auf den Markt.

YouTube Geld (Bild: Shutterstock / jeka 84 und ITespresso.de)

Youtube soll noch dieses Jahr Dienst für Musikabos starten

Dem Musik-Branchendienst Billboard zufolge wird das Streaming-Angebot auf Desktops, Mobilgeräten und Googles Datenbrille Glass laufen. Geplant seien eine Gratisversion mit Werbung und einigen Einschränkungen. Das Bezahlabonnement soll wie bei Googles Play Music All Access etwa 10 Dollar pro Monat kosten.

Spectre x2 Pro: HP bringt ein Ultraboook mit abnehmbarem Display

Es gehört damit zu der Klasse der von Intel als 2-in-1-Geräte bezeichneten Rechner. Die Ausstattung umfasst aktuelle Core i3- oder Core-i5 Prozessoren, 4 GByte Arbeitsspeicher und ein 13,3-Zoll-Display. Der 1990 Gramm schwere Mobilrechner ist ab November für 1000 Euro lieferbar.

Igel UDSC2 Packshot

Alt-PCs zu Thin Clients: Igel erneuert seinen Desktop-Converter

In Version 2 des Converters lassen sich zusätzliche Geräte zum Thin Client wandeln. So werden zahlreiche Gerätetypen mit unterschiedlichen Betriebssystemen zur einheitlich steuerbaren Masse virtueller PC-Arbeitsplätze. Die mitgelieferte Management-Suite hilft bei der Verwaltung.

Tine 2.0

Open-Source-Groupware Tine 2.0 unterstützt jetzt Active Directory

Der Hamburger Anbieter Metaways kombiniert in seinem quelloffenen System Tine E-Mail- und Kalenderfunktionen mit bereichsspezifischen Anwendungen. Das modulare System kann die klassischen Funktionen durch Module wie CRM, Dateierfassung, Dateimanager oder unternehmensspezifische Arbeitsabläufe erweitern.