App macht Google-Kalender wieder unter Windows 8 lauffähig

Office-AnwendungenSoftware

Nach einem Microsoft-Update seiner Kommunikations-Apps in Windows 8 (Mail, Kalender, Nachrichten und Kontakte) waren die Google-Kalenderdaten nicht mehr sichtbar. Eine neue App  aus Deutschland macht das Verschwundene wieder sichtbar.

Das Koblenzer Unternehmen Brickmakers ruft zu Rettungs-Aktion für Google Kalender-Nutzer unter Windows 8: Nach einem Microsoft-Update hätten die Google-Nutzer “in den letzten Tagen buchstäblich ins große Nichts” gesehen. Nachdem Google bereits den Exchange-Active-Sync-Support eingestellt hatte folgte rein subjektiv nun der zweite große Schlag gegen Google-Nutzer.

Natürlich versicherten Google und Microsoft zunächst, dass die Änderungen sich nur für neue User auswirken würden, sich für Googles zahlende und auch die schon registrierten Freemail-Nutzer jedoch nichts ändere. Das stimmte wohl nicht ganz. Die Koblenzer Brickmakers GmbH stellte nun eine App als Lösung für das Problem in den Microsoft-Windows-Store: Seit dem 02.04. ist die App”gmail calendar” erhältlich.

Die neue App sei von einem fünfköpfigen Team um Timo Ziegler, Geschäftsführer der Brickmakers GmbH, und André Krämer, IT-Berater, in weniger als einem Tag entwickelt worden. In der ersten Version sei die Anzeige von Terminen in Monats-, Tages- und Wochenansicht noch nicht perfekt und auch schreibender Zugriff auf Termine sowie die Anzeige von mehrtägigen, wiederholenden und ganztägigen Terminen folge noch nach.

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen