Asus- Pressekonferenz im Vorfeld der Computex

KomponentenMobileNotebookWorkspace

Am Abend vor Begin der schnellstwachsenden Computermesse der Welt habe Asus bereits seine neuen Produkte Eee Pad, Eee Tablet und mehrere Gemeinschafts-Smartphones der Garmin-Asus-Reihe vorgestellt, vermeldet bereits die Asus-Presseagentur. Verfrüht.

Die Pressemeldung macht neugierig, doch die Neugier wird schnell enttäuscht: In der Meldung selbst steht nichts von den in Überschrift und Vorspann genannten Geräten »Eee Pad« oder »Eee Tablet«, auf der verlinkten Website event.asus.com/2010/Computex/Press/ finden sich nur die schon länger vorgestellten Geräte, aber keine Neuerungen. Selbst die Fotogalerie zeigt alte Produkte. Noch.

Die Agentur reagierte offenbar verfrüht: Die Pressekonferenz beginnt erst um 10:00 Uhr morgens Taiwan-Zeit (am 1. Juni) – bei uns ist dies erst um 3 Uhr Nachts. Wir hoffen also, kurz nach der Veranstaltung schon Neuheiten und Bilder der neuen Geräte auf der Asus-Website zu sehen.

Unter dem Werbebespruch  »Daten von überall in Realzeit holen war noch nie so einfach« will Asus auf seiner Computex-Neuheiten-Seite schon zeigen, wo es langgehen wird.  Auf der Website heißt es bereits, man führe eine Reihe »portabler Multimedia- und Produktvitäts-Lösungen für das Cloud-Zeitalter« ein und addiert philosophischer in Englisch: »Step into the future with Asus’ array of personalized devices that deliver on-the-fly data-sharing and multimedia capabilities with a mark of quality and performance«. Wir sind beeindruckt. Vielleicht noch mehr heute Nacht, wenn die Produkte wirklich gezeigt werden. (Manfred Kohlen)

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen