Dell: Notebooks und PCs mit Ubuntu 8.04

BetriebssystemMobileNotebookOpen SourcePCSoftwareWorkspace

Der Computer-Hersteller Dell bringt seine Linux-Systeme auf den neuesten Stand. Zur LinuxWorld soll das Open-Source-Betriebssystem zudem den Weg auf weitere Dell-Rechner finden.

Dell verkauft einige seiner Consumer-Systeme nun auch mit dem Ende April veröffentlichten Ubuntu 8.04. Es handelt sich um den Gaming-Rechner XPS M1330N, das Notebook Inspiron 1525N und den PC Inspiron 530N, die bislang mit den älteren Ubuntu-Versionen zu haben waren.

Rechtzeitig zur LinuxWorld Anfang August will Dell dann noch zwei weitere Systeme mit Ubuntu 8.04 bestücken, den XPS M1530n und den neuen Studio 15n. (Daniel Dubsky)

Lesen Sie auch :